Aquae SexitaeGleich zu Beginn des Abenteuers "Das Geschenk Cäsars" bekommt ein Legionär zum Abschied nach 20 Jahren Dienstzeit in der römischen Armee von Julius Cäsar höchstpersönlich eine Urkunde über eine Parzelle in Aquae Sexitae, wo er sich niederlassen kann. Keinentschlus hat auf Seite 7 dagegen weniger Glück: Um dem ewigen Trunkenbold eine Lektion zu erteilen erhält dieser ein kleines Dorf am Ufer des Meeres in Aremorica, umgeben von befestigten Römerlagern.

Aix-en-Provence ist eine Universittsstadt im franzsischen Departement Bouches-du-Rhne in der Region Provence-Alpes-Cte dAzur. Als Nachfolgeort eines gallischen Runddorfes war Aix von 122 vor Christus an römischer Stützpunkt und Kurort in der Provinz Narbonensis. Heute ist die südfranzösische Stadt mit ihren 140.000 Einwohnern, davon 40.000 Studenten, Erzbischofssitz.