KarnutenwaldDer Karnutenwald als Ort des Jahrestreffens der Druiden wird in verschiedenen Abenteuern erwähnt und thematisiert. Bei diesen jährlichen Treffen werden Rezepte und Erfahrungen ausgetauscht und der beste Druide des Jahres gewählt und mit einem Preis bedacht. Während dieser Zeit herrscht Waffenstillstand mit den Römern, auch darf - genau genommen - kein Nichtdruide den Wald betreten.

Eine Besonderheit stellt ein Treffen von Druiden im Film "Asterix bei den Olympischen Spielen" dar. Denn diese Druidenkongress genannte Versammlung findet nicht in Gallien, sondern bei Olympia in Griechenland während der Olympischen Spiele statt. Offensichtlich nutzen Druiden verschiedener Länder diese Sportveranstaltung um sich mit anderen Weisen auszutauschen, die nicht beim regulären Karnutenwaldtreffen teilnehmen können. Bei diesem Treffen zeigt der Druide Numerik aus dem Schwarzwald seinen Trank für Elastiziehtät. Auf diesem Kongress wird Miraculix durch den unsichtbaren Musculus entführt.

Bereits Cäsar berichtet in seinem Werk "De Bello Gallico" über diese abgehaltenen Treffen, die nach den dortigen Angaben rund um die heutigen Städte Orléans und Chartres stattgefunden haben.