Der Name des Druiden Pyrotechnix wird im Album "Der Papyrus des Cäsar" auf Seite 25 genannt. Er sollte bei der Ankunft von Miraculix, Asterix und Obelix am Karnutenwald Wache halten, macht jedoch ein Wahrsagerpraktikum in Delphi und wird deshalb von Parabolix vertreten.

Sein Name weist möglicherweise auf eine Gabe hin, die ihm als Druide nützlich sein könnte. Der Begriff Pyrotechnik (von griechisch "pyr" = Feuer) weist auf eine Technik in Verbindung mit meist explosiv ablaufender Verbrennung hin. Eine Übersicht über alle namentlich bekannten männlichen Charaktere in der Asterix-Serie erhalten Sie im Themenbereich "Männer" des Asterix-Archivs.