...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Abenteuerspielbuch

Alea Jacta Est - Asterix Abenteuerspiel

Kategorie Sammel- und Sonderbände | Comedix-Bibliothek | Rezension schreiben

Durchschnittliche Bewertung:
sehr gut (4.3)
Anzahl der Bewertungen: 180

In den Jahren 1987 bis 1989 sind im Ehapa Verlag insgesamt vier Bände erschienen, in denen man die Rolle von Grautvornix übernimmt und verschiedene Abenteuer überstehen muß. Die Geschichte wird dabei durch viele Bilder aus den bekannten Bänden ergänzt.

Zum "Spielen" benötigt man neben dem Heft nur etwas zum Schreiben und einen Würfel. Nachdem die Spielfigur mit verschiedenen Charaktereigenschaften ausgestattet wurde, liest man das Buch Abschnitt für Abschnitt und muss am Ende jeweils eine Entscheidung treffen. Entsprechend muss dann gemäß der Entscheidung in einem anderen Abschnitt weitergelesen werden.

Aufgelockert wird diese Reise unter anderem durch Kämpfe mit Piraten und Legionären, die man anhand seiner Kampfkraft mit dem Würfel austrägt. Mindestens der erste Band ist in neben der normalen Klammerheftung auch später in einer Ausfertigung als Ringbuch erschienen. Auch die Schriftart des Titels ist abweichend.

Komplett ist diese Reihe mit folgenden Bänden:


 
Rezension von thomas am 14. Juni 2014
Nach einer kurzen Geschichte meiner Tochter davon erzählt. Ein paar Tage darauf zufällig in alten Schachteln Band 3 und Band 4 gefunden. Genauso wie ich Sie in Erinnerung hatte. Sogar mit alten Zetteln von früher. nice ;-)
Hinweis: Rezensionen geben ausschließlich die Meinung des Autoren wieder!

Rezension von UNBEKANNT am 21. Dezember 2011
Ich habe von meinen Papa "Asterix und die Hinkelsteinfälscher" bekommen. Schade, dass es die nicht mehr gibt!
Hinweis: Rezensionen geben ausschließlich die Meinung des Autoren wieder!

Rezension von Sven H. am 10. November 2011
Die vier Bände habe ich auch - das erste fiel nach intensivem Durchspielen auseinander und mußte von meiner Mutter mit einer neuen Fadenheftung versehen werden. Ich weiß nicht, ob das allgemein bekannt ist, aber in England gab es auch mindestens ein Abenteuerspielbuch - habe es mal in einem Second Hand Book Shop gesehen, aber nicht mitgenommen. Genau kann ich mich nicht erinnern ... ich glaube jedoch nicht, daß es eine dieser vier Geschichten war.
Hinweis: Rezensionen geben ausschließlich die Meinung des Autoren wieder!

Rezension von petrokilana am 03. Juni 2005
Diese Bände erschienen kurz nachdem ich lesen gelernt hatte, und waren so ziemlich das Spannendste, was ich bis dahin gesehen hatte.

Das Tollste an der Sache ist - es macht sogar fünfzehn Jahre später noch Spaß, die Abenteuer zu erleben. Ob es eine Möglichkeit gibt, dass diese Serie eines Tages wieder aufgelegt wird? Ich bin in der glücklichen Lage, alle vier Bände zu besitzen, aber heute sind sie nach meiner Erfahrung kaum noch zu bekommen. Und neue Bände wären natürlich auch eine tolle Sache.

Fazit: Wer an die Bände herankommen kann, sollte sie sich unbedingt einmal genauer anschauen!
Hinweis: Rezensionen geben ausschließlich die Meinung des Autoren wieder!

Rezension von Dirk am 25. Juni 2003
Der Traum eines jeden Asterix-Lesers: Selber den Ablauf eines Abenteuers zu bestimmen. In diesen vier Bänden wird genau das Wirklichkeit. Eine hervorragende Idee für eine Sonderbandserie. Abwechslungsreicher Spielspaß mit einem Hauptziel. Hervorragend. Kleiner Nachteil dabei: Mit der Zeit wird es doch etwas langweilig. Mein Tipp: Einfach den nächsten Band durchspielen!
Hinweis: Rezensionen geben ausschließlich die Meinung des Autoren wieder!

Kategorie Sammel- und Sonderbände | Comedix-Bibliothek | Rezension schreiben

Abenteuer I

Abenteuer II

Abenteuer III

Abenteuer IV