...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Startseite > Bibliothek > Mundart

Hessisch V: Asterix un de Zottelbock

Band 50 der Mundart-Bände

Durchschnittliche Bewertung:
sehr gut (4.4)
Anzahl der Bewertungen: 82

Lassen Sie sich im Zeitalter von Harry Potter, Hexen und Zauberern vom hessischen Zottelbock mit seherischen Fähigkeiten keine Angst einjagen! Und lassen Sie sich eines gesagt sein: Glauben Sie ihm kein Wort! Wieder einmal beweist unser kleiner listiger, hessisch babbelnder Asterix, dass er dem größten Schwindler überlegen ist und diesen hinters Licht führt. Der Band Der Seher wurde im Oktober 2002 veröffentlicht und wieder von Jürgen Leber übersetzt.

Dialogprobe:

Zottelbock: Isch seh die Sonn nach em Donnerwedder. Die nächst Äbbelernt iss gerett. Macht Eusch net verrückt!
Gutemine: Ach, des iss aber schee!
Zottelbock: Isch seh aber aach dicke Köpp!
Asterix: Laßt eusch doch von dem net scheggisch mache!
Gutemine: Aber, de Fisch tut doch gebabbelt habbe!
Asterix: De Fisch kann net babbele! Des aanzischsde was der noch kann iss Ranze zerreisse!
Verleihnix: Un warum dann des jetzt schon widder?
Asterix: Weil der stinke tut als wie e ald Pissblum!
Zottelbock: Die neueste Neuigkeite ware des jetzt net gewese, aber wenn isch aus dem Hundsche da lese könnt ...
Obelix: Kaa Sau tut uns jemals gelese habbe un es wird uns aach kaaner net lese!
Verleihnix: Mein Fisch tut also stinke?
Automatix: Ei was dann! Der hat sei letzt Rabbelsche schon lang hinner sisch. Flatsch!


Schreiben Sie eine Online-Rezension zu diesem Produkt!
De Zottelbock