Fünfter Realfilm geplant

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Carsten, Erik, Maulaf

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 614
Registriert: 30. März 2013 18:48

Fünfter Realfilm geplant

Beitrag: # 52199Beitrag Terraix
14. Juni 2016 21:07

Hallo Zusammen,

dieser tagesaktuelle Artikel
http://www.purebreak.com/news/asterix-e ... ion/103140
kündigt einen fünften Asterix-Realfilm und einen zweiten Animationsfilm an. Für den Animationsfilm gibt es bereits seit einigen Monaten einen eigenen Thread. Ich schlage vor, dass wir aus Gründen der Übersichtlichkeit hier nur über den Realfilm sprechen und in dem genannten anderen Thread nur über den Animationsfilm.

Es sind außer Depardieu auch noch andere Schauspieler für die Rolle des Obelix im Gespräch. Auch ist noch nicht endgültig geklärt, wer Asterix verkörpern wird.

Beste Grüße
Terraix
Freund großzügiger Meerschweinchen

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 860
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Fünfter Realfilm geplant

Beitrag: # 52200Beitrag Andy-67
14. Juni 2016 21:42

Ich weiß nicht, ob das sinnvoll ist, ein anderer Obelix?
Depardieu ist doch in meinen Augen der ideale Obelix wer könnte den besser verkörpern?
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
Mauerblümchen
AsterIX Village Child
Beiträge: 45
Registriert: 14. Februar 2013 11:15

Re: Fünfter Realfilm geplant

Beitrag: # 52201Beitrag Mauerblümchen
14. Juni 2016 22:19

Ich habe mich schon gefragt, wer dieser Verrückte sein wird, der den neuen Realfilm machen möchte und da steht: Michel Hazanavicius - OSS 117-Filme sind Parodien auf James Bond (und zwar sehr gelungene!) und für L'Artiste hat er den Oskar-Preis für den besten Film gewonnen. Also wegen des Regisseurs würde ich mir keine Sorgen machen.

Was die Schauspieler angeht, so bin ich auch der Meinung, dass man den neuen Schauspieler für Obelix suchen muss. Nichts gegen Depardieu, er wird immer der beste Obelix sein (sowie der beste Cyrano, merkwürdig ;-) ), aber er ist jetzt fast doppelt so alt wie Obelix. Naja, jetzt hängt alles vom Regisseur ab.

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1855
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Fünfter Realfilm geplant

Beitrag: # 52203Beitrag Iwan
15. Juni 2016 08:25

Hallo

Das sind ja mal gute Nachrichten! Ich hoffe nur, es wird keine neue Story erfunden oder nicht wieder irgendeine Liebesgeschichte aufgepfropft, wie bei "Briten"!
Wegen Depardieu, da sehe ich jedenfalls das Alter nicht unbedingt als Hindernis an. Immerhin ist der Mann ja vermutlich körperlich fit, und die Alterserscheinungen lassen sich ja mit Makeup und so gut entfernen. Kritischer sehe ich da schon andere Faktoren, etwa seine etwas exzentrische politische Einstellung. Im Übrigen scheint er ja in Russland ziemlich stark engagiert zu sein, so dass offenbar fraglich ist, ob er überhaupt Zeit hat.
Aber wenn ich an all die Wechsel der James-Bond-Hauptdarsteller denke, das hat der Reihe ja auch nicht groß geschadet. Und die Akzentverschiebungen, die sich da ergeben haben, waren ja auch ziemlich massiv, und trotzdem läuft es noch.
OSS117, das ist eine sehr gute Referenz, die Filme finde ich super, vor allem, da ich persönlich in der Zwischenzeit auf die Oscars nicht mehr so viel gebe ....

Beste Grüße
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 860
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Fünfter Realfilm geplant

Beitrag: # 52209Beitrag Andy-67
16. Juni 2016 12:09

Jetzt steh ich doch auf dem Schlauch,
Der fünfte realfilm?
Hab ich da was verpasst?
Ich komme nur auf drei bisher
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

bjrn
AsterIX Newborn Villager
Beiträge: 18
Registriert: 1. März 2013 17:01

Re: Fünfter Realfilm geplant

Beitrag: # 52210Beitrag bjrn
16. Juni 2016 14:38

Nr. 1: Asterix und Obelix gegen Cäsar (1999)
Nr. 2: Mission Kleopatra (2002)
Nr. 3: Asterix bei den Olympischen Spielen (2008)
Nr. 4: Im Auftrag Ihrer Majestät (2012)

Nachzulesen hier...

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 860
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Fünfter Realfilm geplant

Beitrag: # 52211Beitrag Andy-67
16. Juni 2016 14:58

Ok , den Auftrag ihrer Majestät hatte ich irgendwie gar nicht auf dem "Radar Schirm "
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 830
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Fünfter Realfilm geplant

Beitrag: # 52217Beitrag Michael_S.
16. Juni 2016 20:39

Ging mir ähnlich. Den hatte ich auch noch mehr verdrängt als die anderen und musste daher bei "fünf" auch erst einmal stutzen. :-D Dementsprechend hält sich auch meine Begeisterung bzw. Vorfreude auf den nächsten Realfilm in argen Grenzen.

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 860
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Fünfter Realfilm geplant

Beitrag: # 52221Beitrag Andy-67
17. Juni 2016 04:17

Mission Kleopatra hatte mir richtig gut gefallen,(alleine schon wegen Monica Belucci als Kleopatra )bei den anderen Filmen hielt sich meine Begeisterung in engen Grenzen
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 614
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Fünfter Realfilm geplant

Beitrag: # 52222Beitrag Terraix
18. Juni 2016 12:09

Ging mir ähnlich. Als ich 1999 "Asterix und Obelix gegen Cäsar" im Kino sah, wäre ich fast vom Asterix-Glauben abgefallen :o
Ich war so schockiert, dass ich Mission Kleopata zunächst ignoriert hatte. Irgendwann hat dann aber zum Glück die Neugier gesiegt und ich habe mir den Film in der Videothek ausgeliehen. Ich war sehr angenehm überrascht und habe ihn zweimal hintereinander angeschaut und ihn kurz danach gekauft. Die nächsten beiden Asterix-Spielfilme habe ich mir wieder im Kino angeschaut, war aber nicht sonderlich begeistert ...
Freund großzügiger Meerschweinchen

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 860
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Fünfter Realfilm geplant

Beitrag: # 52225Beitrag Andy-67
18. Juni 2016 12:30

Asterix und Obelix gegen Cäsar war in mein Augen ein wenig übertrieben, alleine die Szene mit den Spinnen, passte irgendwie gar nicht zu Asterix finde ich
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6727
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Fünfter Realfilm geplant

Beitrag: # 52685Beitrag Erik
17. Juli 2016 17:54

Hallo,
Mauerblümchen hat geschrieben:Was die Schauspieler angeht, so bin ich auch der Meinung, dass man den neuen Schauspieler für Obelix suchen muss. Nichts gegen Depardieu, er wird immer der beste Obelix sein (sowie der beste Cyrano, merkwürdig ;-) ), aber er ist jetzt fast doppelt so alt wie Obelix.
ja, der Meinung bin ich auch. Dépardieu hat mir im 1. Realfilm überhaupt nicht gefallen, in den nachfolgenden Filmen hat er seine Rolle durchaus gut gespielt; für die schlechten Drehbücher wird er nichts gekonnt haben.

Aber die Zeit ist reif für einen neuen Darsteller. Man sieht Depardieu das Alter einfach auch an und er kann einen 35-Jährigen eben nicht mehr glaubwürdig verkörpern. Ca. 15 Jahre kann man einen Schauspieler mit Schminke und Kostümierung jünger machen, aber viel mehr geht irgendwann eben nicht. Zudem halte ich es für nicht unwahrscheinlich, daß seine Zugkraft als französischer Mythos durch seine umstrittene Emigration nach Rußland auch in Frankreich etwas nachgelassen hat.

Auch finde ich es gut, daß man sich von Edouard Baer als Asterix trennen will. Er hat mir in dieser Rolle überhaupt nicht gefallen - auch wenn ich ihn für einen guten Schauspieler halte (siehe seine Rolle als Sekretaris im 2. Realfilm).

Allerdings ist mir schon die Kinnlade heruntergefallen, als die die Namen gelesen habe, die als Ersatz diskutiert werden:
http://cineday.orange.fr/actu-cine/aste ... q3AUi.html

Da ist von einem Kev Adams (den ich nicht kenne) und Jamel Debbouze die Rede. Letzterer ist ebenjener, der durch seine völlig überzogene, keineswegs werkgerechte und einfach nur nervige Interpretation der Rolle des Numerobis schon den - von der Anlage her sonst durchaus gelungenen - 2. Realfilm komplett kaputt gemacht hat. Er ist offenbar nicht bereit gewesen, sich der von ihm verkörperten Figur unterzuordnen. Dieser Typ in der Hauptrolle Asterix ließe gar nichts Gutes erwarten (falls man das von einem Realfilm überhaupt kann). Daß er - für ihn persönlich bedauerlich - nur einen Arm hat, kommt hinzu. Da müßte man schon einiges kaschieren, um darüber für die Asterix-Rolle glaubwürdig hinwegzutäuschen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Troubadix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 235
Registriert: 11. Mai 2014 17:27

Re: Fünfter Realfilm geplant

Beitrag: # 52690Beitrag Troubadix
18. Juli 2016 14:40

Der beste Asterix bisher bleibt für mich Christian Clavier, aber der ist mittlerweile auch zu alt für diese Rolle. Das ist mir klar geworden, als ich "Monsieur Claude und seine Töchter gesehen habe.
Kann sein, kann auch nicht sein.

Benutzeravatar
itasca64
AsterIX Village Guard
Beiträge: 82
Registriert: 12. Oktober 2015 16:54
Wohnort: Germania inferior

Re: Fünfter Realfilm geplant

Beitrag: # 52691Beitrag itasca64
18. Juli 2016 16:23

Auch wenn mir der jeweils enorme Herstellungsaufwand durchaus bewußt ist hat mich bisher noch keine der Asterix-Verfilmungen wirklich aus den Socken gehauen, weder als Realverfilmung noch als Zeichentrickfilm. Allenfalls einzelne Aspekte fand ich überzeugend, zum Beispiel Gottfried John als Caesar (wirklich wie im Comic, im Gegensatz zu Delon), Dépardieu als Obelix und auch Clavier als Asterix. Einen Grund, mir deshalb einen Kinotermin vorzumerken, gibt es für mich allerdings nicht. Irgendwann wird mir die Bluray einmal über den Weg laufen, und das genügt mir dann.

Clavier könnte jetzt vielleicht einen ganz guten Majestät abgeben. Ich war schon immer der Ansicht, daß dessen Mimik und die von Asterix einander ähneln.
"Rauchwurscht aus dem Avernerland. Koschtet Rauchwurscht aus dem Avernerland!"
(Händler mit Bauchladen vor dem Circus Maximus in Rom, Asterix als Gladiator, S. 38)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4406
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Fünfter Realfilm geplant

Beitrag: # 52696Beitrag methusalix
18. Juli 2016 18:07

Hallo,
war noch nie ein Fan von diesen Realfilmen im Comicbereich , denn Comicfiguren sind Unsterblich ; Fazit sie geben nicht die wirkliche Darstellung der Figuren wieder ;-)
Also brauchs auch keinen 5 . Asterix Realfilm ; Die Welt hat sich so an Dépardieu als Obelix gewöhnt , es dürfte schwer werden dieser Figur einen neuen Real-Filmschauspieler unterzujubeln :hinkelstein:


Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Antworten