Faltblatt Geschenk Cäsars

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Carsten, Erik, Maulaf

Antworten
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 4955
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Faltblatt Geschenk Cäsars

Beitrag: # 55369Beitrag Comedix
23. April 2017 21:19

Hallo liebe Sammler und Asterix-Kundige,

ich habe eine Abbildung eines Faltblatts bekommen, das einem Band "Geschenk Cäsars" beigelegen haben soll. In diesem Fall wäre es etwas für die Artikelseite "Beilagen der Asterix-Hefte". Allerdings habe ich meine Zweifel, dass das Faltblatt wirklich im Original dem Heft beigelegen hat. Ich vermute, dass es sich um eine Marketingbroschüre handelt. Das Album "Geschenk Cäsars" ist im März 1976 erschienen. In diesem Fallblatt wird Werbung für das nächste Album, Band 22, gemacht, der nach der Angabe dort im September 1976 erscheinen soll. Tatsächlich ist "Die große Überfahrt" jedoch erst im Januar 1977 erschienen, zumindest soll das in MV-Comix erwähnt worden sein. Sehr dubios. Was stimmt nun?
faltplatz_geschenk_caesars.png
faltplatz_geschenk_caesars.png (241.58 KiB) 1031 mal betrachtet
Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Metusalix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 193
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Faltblatt Geschenk Cäsars

Beitrag: # 57470Beitrag Metusalix
16. November 2017 22:36

Tja, schwer zu sagen...

1974 erschienen die Bände 17 und 18 im März und am 1. Okt., also ganz knapp nicht mehr September.
1975 erschienen die Bände 19 und 20 im März und September.
1976 erschien Band 21 im März und der Verdacht liegt nahe, dass zumindest da noch geplant war, den Erscheinungsrhythmus beizubehalten und Band 22 entsprechend im September erscheinen zu lassen.

Möglich, dass man ihn dann verschoben hat, weil man im Original nur noch einen Band (Band 23) vorliegen hatte, den Erscheinungsrhythmus von zwei Alben pro Jahr also nicht mehr beibehalten konnte und deshalb die Abstände von 22 und 23 etwas gestreckt hat.
So erschien von 1976 bis 1979 jeweils nur ein Band pro Jahr:
21 im März 1976
22 im Januar 1977
23 im Januar 1978
24 im Februar 1979

Wäre 22 noch nach altem Rhythmus im Sept. 1976 erschienen, hätte man in den Folgejahren nicht mal mehr einen Band pro Jahr hin gekriegt, was zu zwei pro Jahr ein krasserer Cut gewesen wäre...

Aber das sind jetzt nur n paar Gedanken zu dem Thema, wann Band 22 nun tatsächlich erschienen ist, weiß ich natürlich auch nicht sicher... - könnt ja auch sein, dass er bereits im Sept. '76 kam und in MV Comix erst verspätet als 'ist da' inseriert wurde. zB weil das Heft vorher mit Fremdwerbung ausgebucht war und man daher die Eigenwerbung immer mal wieder von einem Heft zum nächsten verschoben hat...
Ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden, die sind nicht von hier!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4581
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Faltblatt Geschenk Cäsars

Beitrag: # 57476Beitrag methusalix
17. November 2017 13:43

Hallo Marco,
also ich halte den Flyer oder das Faltblatt auch nicht für eine Beilage aus "Geschenk Cäsars" da bei comicsvalue so ein Faltblatt versteigert worden ist .
Und mit keinen Hinweis das dieses Faltblatt auch bei "Geschenk Cäsars" dabei gelegen hat !
Außerdem hat das Faltblatt den Titel Asterix wo bist du? / Sammler-Coupon von 1976


:arrow: https://www.comicsvalue.com/23-x-Asteri ... 97101.html



Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 671
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Faltblatt Geschenk Cäsars

Beitrag: # 57477Beitrag WeissNix
17. November 2017 14:47

methusalix hat geschrieben:
17. November 2017 13:43
...da bei comicsvalue so ein Faltblatt versteigert worden ist...
Manche sammeln echt alles - und zahlen echt noch Geld für ein altes Werbefaltblatt?
Ich glaub, ich muss mal meine alten Alben durchblättern, ob sich da nicht noch was versteckt, dass ich zu Geld machen kann :-D Leider hab ich keinen Jesus von Leonardo rumfliegen :hammer:
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6842
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Faltblatt Geschenk Cäsars

Beitrag: # 57483Beitrag Erik
17. November 2017 19:30

Hallo,
WeissNix hat geschrieben:
17. November 2017 14:47
Manche sammeln echt alles - und zahlen echt noch Geld für ein altes Werbefaltblatt?
ja, alte Werbeblätter können durchaus einen beachtlichen Sammlerwert haben. Ich habe auch schon das eine oder andere erworben. Warum auch nicht? Das sind Dokumente der Zeitgeschichte und wenn sie mit Asterix illustriert sind, sind sie zumeist auch noch schön anzusehen. :-)

Das hier thematisierte Faltblatt ist allerdings nicht sonderlich selten. Vor einigen Jahren gab es das ständig für 1,00 € bei eBay.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4581
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Faltblatt Geschenk Cäsars

Beitrag: # 57495Beitrag methusalix
17. November 2017 22:53

Hallo .
WeissNix hat geschrieben:
17. November 2017 14:47
Manche sammeln echt alles - und zahlen echt noch Geld für ein altes Werbefaltblatt?
Wie Erik schon schrieb .....
Erik hat geschrieben:
17. November 2017 19:30
Das sind Dokumente der Zeitgeschichte .....
Was meinst Du , was ich damals für den Bestellcoupon des Asterix Lexikons ausgegeben hätte , wenn er bei eBay zum Kauf angeboten wäre ;-)
So aber konnte ich ihn durch Metusalix Hinweis fürn Euro ergattern :-D

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Metusalix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 193
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Faltblatt Geschenk Cäsars

Beitrag: # 57496Beitrag Metusalix
17. November 2017 23:09

Ich hab die amerikanische National Geographic-Ausgabe vom Mai 1977 mit der Original-Veröffentlichung von 'Im Jahr 50 vor Chr.', die ja wohl extra für diese Ausgabe angefertigt wurde. Wieviel würdest Du DAFÜR ausgeben? ;-)
Ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden, die sind nicht von hier!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4581
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Faltblatt Geschenk Cäsars

Beitrag: # 57497Beitrag methusalix
17. November 2017 23:46

Hallo,
nen Euro , denn es interessiert mich nicht :-D


Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Metusalix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 193
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Faltblatt Geschenk Cäsars

Beitrag: # 57519Beitrag Metusalix
18. November 2017 19:12

Nachdem DAS geklärt ist, zurück dazu:
Metusalix hat geschrieben:
16. November 2017 22:36
Tja, schwer zu sagen...

1974 erschienen die Bände 17 und 18 im März und am 1. Okt., also ganz knapp nicht mehr September.
1975 erschienen die Bände 19 und 20 im März und September.
1976 erschien Band 21 im März und der Verdacht liegt nahe, dass zumindest da noch geplant war, den Erscheinungsrhythmus beizubehalten und Band 22 entsprechend im September erscheinen zu lassen.

Möglich, dass man ihn dann verschoben hat,

[...]

wann Band 22 nun tatsächlich erschienen ist, weiß ich natürlich auch nicht sicher... - könnt ja auch sein, dass er bereits im Sept. '76 kam und in MV Comix erst verspätet als 'ist da' inseriert wurde. [...]
Ich neige inzwischen dazu, davon auszugehen, dass Band 22 tatsächlich, wie im Faltblatt angekündigt, im September 1976 erschienen ist. Aus folgenden Gründen:

1.) Dass das Impressum in Nachauflagen nicht unbedingt zuverlässig ist, ist bekannt, es gibt aber wenig Anlass an den Impressum-Angaben von ERSTauflagen zu zweifeln. Und in der Erstauflage wird 1976 im Impressum angegeben. Das korrespondiert mit den Angaben im Faltblatt und dem bis dahin eingehaltenen Erscheinungsrhythmus (siehe Zitat).

2.) Es wäre nicht das erste Mal, dass die Anzeige in MV Comix mit deutlicher, mehrmonatiger Verzögerung das Erscheinen vermeldet (und da die Formulierung "ist da" offen lässt, wie lange es schon 'da' ist, ist das ja auch nicht 'falsch'). Mindestens bei Band 7 kam das bereits vor: Dessen Erstauflage erschien höchstwahrscheinlich im Oktober 1970, die Anzeige in MV Comix erschien aber erst im Januar 1971 - mit einer 'ist da'-Formulierung. Eventuell bei weiteren Bänden...

Insoweit gibt es also gute Gründe, September 1976 anzunehmen und keine zwingenden Gründe, die dem entgegen stehen.
Ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden, die sind nicht von hier!

Antworten