Mundart-Bände in Softcover

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Carsten, Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5038
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mundart-Bände in Softcover

Beitrag: # 57290Beitrag Comedix
3. November 2017 15:00

Metusalix hat geschrieben:
3. November 2017 13:55
Auf der verlinkten Seite gibt es einen Link "Heft beim Verlag kaufen". Heft? - Die Wortwahl lass ich mir von Laien gefallen, aber auf Comedix find ich das befremdlich, wenn da die Unterscheidung Buch/Heft gemacht wird, statt Hardcover/Softcover.
Ich unterstelle dabei, dass die Begriffe "Softcover" und "Hardcover" Fachbegriffe sind, die zwar uns, aber nicht der Allgemeinheit in jedem Fall etwas sagen. In meinem persönlichen Umfeld sagen die Menschen "Heft" zu einem Comic in der Broschur und zu einem Asterix im Hardcover "Buch". Ich muss mich bei den Begriffen dem Besucher anpassen und der kann mit "Heft" und "Buch" etwas anfangen. Schließlich soll er schnell erfassen worum es geht und den Button klicken.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4620
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Mundart-Bände in Softcover

Beitrag: # 57291Beitrag methusalix
3. November 2017 15:01

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:
3. November 2017 10:44
Und nicht nur das HC-/SC-Wirrwarr und die unterschiedliche Nummerierung von SC- und HC-Ausgaben sind verwirrend. Ich habe heute bei der Überarbeitung der Seiten zu den Sammelausgaben über die Angaben im Ehapa-Shop festgestellt, dass es vom hessischen Sammelband sogar unterschiedliche Cover von HC und SC gibt.
Mir geht es da genauso , habe nun festgestellt das mein HC Band Mundart-Sammelband Münchnerisch Ausgabe von 2014 zur Ausgabe 2017 , keine Nummer auf dem Buchdeckel hat . Im Impressum schon , dort ist Mundart-Sammelband 01 Münchnerisch vermerkt :roll:
Bei der unterschiedlichen Art der Softcovergestaltung denke ich mal an den Softcoverband von 1998 , da war ja auch schon diese Abgrenzung vorhanden ;-)


Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6867
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Mundart-Bände in Softcover

Beitrag: # 57294Beitrag Erik
3. November 2017 19:03

Hallo,
Metusalix hat geschrieben:
3. November 2017 13:55
Heft? - Die Wortwahl lass ich mir von Laien gefallen, aber auf Comedix find ich das befremdlich, wenn da die Unterscheidung Buch/Heft gemacht wird, statt Hardcover/Softcover.
Comedix hat geschrieben:
3. November 2017 15:00
Ich unterstelle dabei, dass die Begriffe "Softcover" und "Hardcover" Fachbegriffe sind, die zwar uns, aber nicht der Allgemeinheit in jedem Fall etwas sagen. In meinem persönlichen Umfeld sagen die Menschen "Heft" zu einem Comic in der Broschur und zu einem Asterix im Hardcover "Buch".
in dem von Marco genannten Sinne habe ich auch schon immer von Asterix-Heften gehört und gesprochen. Das tue ich im persönlichen Umfeld und zuweilen auch hier im Forum. M.E. ist das einfach allgemeiner Sprachgebrauch. Der Begriff "Heft" ist zwar der Wortherkunft nach auf Ausgaben mit Klammerbindung bezogen, hat sich aber insoweit fortentwickelt, dass er im weiteren Sinne für alle Ausgaben verwendet werden kann, die sich wie ein geklammertes Heft lesen. Und das ist bei A4-formatigen, gelumbeckten Softcoverausgaben m.E. der Fall.

Deshalb sehe ich es weder als falsch, noch als unanständig oder ignorant an, von einem Asterix-Heft zu sprechen. Wenn sich das manch einer nicht gefallen lassen möchte, nun ja ... mir gefällt auch nicht jeder Satz, den andere schreiben - und auch nicht jeder, der auf den Comedix-Seiten steht. Das ist dann am Ende einfach eine Frage der Toleranz.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Metusalix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 194
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Mundart-Bände in Softcover

Beitrag: # 57296Beitrag Metusalix
3. November 2017 19:32

Ja, natürlich mag das halten, wer wie will. Letztlich dient Sprache der Verständigung und solang die gegeben ist... Andrerseits 'stört' unpassende Verwendung von Begriffen zuweilen ja die Verständigung...

Jedenfalls sträubt sich bei mir alles, bei der Verwendung von 'Heft' für geklebte Alben, weil bei Heften nicht nur Klammern vorkommen, sondern eben auch die Seiten gefalzt sind, und daher keinen 'Buchblock' bilden. Die Falz wiederum hat für mein Empfinden deshalb eine besondere Bedeutung, weil dadurch die 'inneren' Heftseiten gegenüber den 'äußeren' größer (oder die Heftseiten beim geschlossenen Heft am rechten Rand nicht bündig) sind UND Hefte aufgrund der Falz eben keinen (bedruckbaren) Buchrücken haben.
Deshalb ist -für mich- der Unterschied von Heft zu (SC-)Album gravierender als der von SC- zu HC-Album.
Ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden, die sind nicht von hier!

Benutzeravatar
Metusalix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 194
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Mundart-Bände in Softcover

Beitrag: # 57297Beitrag Metusalix
3. November 2017 19:55

Da Gregor das ja nun aufgeklärt hat, wäre ich bzgl. der Aufnahme der Bände in der Bibliothek dafür, die SC-Bände einfach mit entsprechender Notiz bei den jeweiligen Einträgen der HC-Ausgaben mit aufzunehmen. So wie es bei den Mundart-Sammelbänden auch gemacht wird/wurde.
Ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden, die sind nicht von hier!

Denknix
AsterIX Village Child
Beiträge: 36
Registriert: 7. April 2015 13:01

Re: Mundart-Bände in Softcover

Beitrag: # 57298Beitrag Denknix
3. November 2017 19:57

Metusalix hat geschrieben:
3. November 2017 14:04
Denknix hat geschrieben:
31. Oktober 2017 21:23
Ich habe vor kurzem den Schwäbisch Sammelband in einer Shell-Tankstelle gefunden. (...)
Wo war denn diese Shell-Tankstelle? Korrespondiert deren Standort mit der Mundart des Bandes? Sprich: War das ne schwäbische Tankstelle? - Weil: Ich bin ja immer noch über die Vertriebswege im Unklaren und frag mich, inwieweit die Mundart-Bände ausschliesslich oder zumindest schwerpunktmässig in der jeweiligen Region vertrieben werden oder ob das schlicht egal ist. Bei der HC-Ausgabe ist ja klar, dass die mittels ISBN (theoretisch) überall erhältlich sind, aber bei den SCern...!?
Den schwäbischen Sammelband habe ich in einer schwäbischen Tankstelle bei Stuttgart gesehen.

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4620
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Mundart-Bände in Softcover

Beitrag: # 57299Beitrag methusalix
3. November 2017 20:02

Hallo,
Erik hat geschrieben:
3. November 2017 19:03
in dem von Marco genannten Sinne habe ich auch schon immer von Asterix-Heften gehört und gesprochen.
Ja was soll man dazu sagen : selbst Ehapa ist der Ausdruck "Hefte" nicht unbekannt :-D

:arrow: Alle Asterix Hefte - Portofrei bei Egmont® kaufen - egmont-shop.de‎
Anzeigewww.egmont-shop.de/Asterix/Hefte‎
Alle Asterix-Bände bei Egmont. Jetzt alle Asterix-Hefte bestellen!
Günstige Abos · Lesevergnügen Frei Haus · Mehr als 3.000 Comics




Gruß Peter
Zuletzt geändert von methusalix am 3. November 2017 20:08, insgesamt 1-mal geändert.
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5038
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mundart-Bände in Softcover

Beitrag: # 57300Beitrag Comedix
3. November 2017 20:07

Maulaf hat geschrieben:
2. November 2017 20:38
Album 1: Tour de Ruhr (Ruhrdeutsch), 2016 (HC: Band 72)
Album 2: Asterix boaie Briedn (Hamburgerisch), 2017 (HC: Band 73)
Ob der Mundartband 74 dann auch wieder als SC erschienen ist weiß ich leider nicht,
Das heißt, dass neben dem allerersten Mundartband deines Wissens nach nur die beiden oben genannten auch als Softcover erschienen sind? Für die Bände ab 74 kann ich ja bei Ehapa nachfragen, das sollte noch frisch genug in der Erinnerung sein.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1382
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Mundart-Bände in Softcover

Beitrag: # 57302Beitrag Maulaf
3. November 2017 21:14

Comedix hat geschrieben:
3. November 2017 20:07
Das heißt, dass neben dem allerersten Mundartband deines Wissens nach nur die beiden oben genannten auch als Softcover erschienen sind? Für die Bände ab 74 kann ich ja bei Ehapa nachfragen, das sollte noch frisch genug in der Erinnerung sein.
Gruß, Marco
HI Marco,
das ist mein aktueller Stand, richtig. Wäre also gut, wenn du für die info ab Band 74 bei Ehapa nachfragst,
viele Grüße
Gregor

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 697
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Mundart-Bände in Softcover

Beitrag: # 57303Beitrag WeissNix
3. November 2017 23:48

Metusalix hat geschrieben:
3. November 2017 19:32
Jedenfalls sträubt sich bei mir alles, bei der Verwendung von 'Heft' für geklebte Alben...
Hier bei comedix.de hat aber nunmal Marco das Heft in der Hand... :-D
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Metusalix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 194
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Mundart-Bände in Softcover

Beitrag: # 57310Beitrag Metusalix
4. November 2017 12:12

Ja, ist ja gut. - "Wie soll man der Welt Verstand beibringen, wenn alle sagen: 'Die Sonne geht unter' und in Wirklichkeit steigt der Horizont?" ;-)
Ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden, die sind nicht von hier!

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5038
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mundart-Bände in Softcover

Beitrag: # 57434Beitrag Comedix
13. November 2017 17:44

Maulaf hat geschrieben:
3. November 2017 21:14
Wäre also gut, wenn du für die info ab Band 74 bei Ehapa nachfragst
Und jetzt habe ich auch eine Antwort: "Laut unserer Datenbank erschien Mundart #73 „Hamburgisch II - Asterix boaie Briedn“ auch im SC. [...] Nach Rücksprache [...] wurde [...] bestätigt, dass es bislang nur dieser Band und der Ruhrdeutsch III #72 „Tour de Ruhr“ mit der Hennes-Bender-Übersetzung waren, die ebenfalls im SC angeboten wurden. Somit werden
Mundart #74 „Unterfränkisch V - Asterix un di Schlåchtbladdn“
und
Mundart #75 „Ruhrdeutsch IV – Dingenskirchen“
auch jeweils nicht im SC erscheinen."

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Antworten