Film - Ecke

Forum für Dies und Das. Themen, die nicht unbedingt etwas mit Asterix zu tun haben müssen. Smalltalk für angemeldete Mitglieder.

Moderator: Carsten

Antworten
Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1903
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Film - Ecke

Beitrag: # 52404Beitrag Iwan
7. Juli 2016 09:41

Und noch ein zweiter Tipp, ebenfalls eines meiner Highlights: "Der Untergang": Bruno Ganz hat meines Erachtens für seine Hitler-Darstellung den Oscar verdient, und die paar Fehler, die im Film vorkommen, sind im Gegensatz zu vielen anderen Filmen entweder rein dramaturgisch geschuldet oder aber historisch vernachlässigbar - etwa, dass Magda Goebbels im Film ihre Kinder selbst umbringt, was sie anscheinend nicht getan hat. Das dient dazu, ihre Darstellung als eiskalte Getreue bis zuletzt zu bekräftigen - an der historischen Wahrheit ändert es nicht viel.

Unbedingt anschauen!
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6868
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Film - Ecke

Beitrag: # 52405Beitrag Erik
7. Juli 2016 09:51

Hallo,
Iwan hat geschrieben:Und noch ein zweiter Tipp, ebenfalls eines meiner Highlights: "Der Untergang": Bruno Ganz hat meines Erachtens für seine Hitler-Darstellung den Oscar verdient,
den Film habe ich mal gesehen. Er ist atmosphärisch sehr dicht. Das Problem mit Filmen dieser Art ist, daß sie das Geschehen - hier des Krieges in den letzten Tagen - auf einen sehr engen Ausschnitt und auf eine Perspektive verengen. So erscheint in dem Film alles so zwangsläufig, schicksalshaft. Das führt dazu, daß man mit den eigentlichen Nazi-Tätern - oder jedenfalls einigen davon - fast schon wieder Mitleid bekommt.

Trotzdem ist der Film in jedem Falle sehr gut gespielt und wen die Thematik interessiert, der sollte ihn sich anschauen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4620
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Film - Ecke

Beitrag: # 52406Beitrag methusalix
7. Juli 2016 10:24

Hallo Erik u. Iwan,
den Untergang habe ich gesehen , war aber auch nicht mein Fall ; Da er sich nur auf einen Ort bezog : dem Bunker ! Solche Filme lösen in mir ein beklemmendes Gefühl aus ; Wie Erik schon schrieb "Er ist atmosphärisch sehr dicht" .
Aber von der schauspielerischen Leistung des Bruno Ganz als Hitler hervorragend gelöst ; Es gab meines Empfindens nach bisher keine bessere Darstellung des Hitlers in einer Filmdarstellung wie diese im Untergang .


Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1903
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Film - Ecke

Beitrag: # 52416Beitrag Iwan
7. Juli 2016 18:55

Hallo

Wer dies so empfindet und sich weiter mit dem Thema befassen möchte, dem sei das Buch "Der Tod im Führerbunker" von Mario Frank empfohlen: https://www.amazon.de/Tod-F%C3%BChrerbu ... hrerbunker
Es vermeidet genau dieses Problem der Beschränkung auf den Bunker, indem immer wieder Nebenstränge erzählt werden. Die Schilderung jedes Tages endet zudem mit einer Szene, die irgendwo ganz anders spielt und auch gar nichts mit den mehr oder weniger prominenten Hauptpersonen zu tun hat.
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 1005
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Film - Ecke

Beitrag: # 52417Beitrag Andy-67
7. Juli 2016 19:02

Passend zum Thema finde ich den Film "Er ist wieder da" beeindruckend.
Hitler erwacht im heutigen Berlin und sucht Orientierung, landet auf Umwegen in den heutigen Medien wird zum Star jeder hält ihn für einen schrägen Komiker obwohl er nicht einmal versucht sich zu verstellen.

Mich hat der Film doch sehr nachdenklich gemacht
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5040
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Film - Ecke

Beitrag: # 52419Beitrag Comedix
7. Juli 2016 20:39

Andy-67 hat geschrieben:Mich hat der Film doch sehr nachdenklich gemacht
Warum?
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 1005
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Film - Ecke

Beitrag: # 52430Beitrag Andy-67
8. Juli 2016 09:15

Weil ich mir dabei ausgemalt habe, dass das genau der Weg ist, wie so jemand heutzutage wieder an die Macht kommen könnte.
Smartes auftreten, Talkshows ,YouTube und alle halten es für Komödie bis es zu spät ist
Zuletzt geändert von Andy-67 am 9. Juli 2016 10:31, insgesamt 3-mal geändert.
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4620
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Film - Ecke

Beitrag: # 52434Beitrag methusalix
8. Juli 2016 12:12

Hallo,
für Freunde von "Game of Thrones" schlechte Nachrichten : "Game of Thrones" Staffel 7 kommt später wie zur gewohnten Zeit weil der Winter noch nicht schnell genug da ist !
Auch über den Inhalt ist noch nichts bekannt : die Serie hat das Buch schon längst überholt !
Das Serienende ist in Staffel 8 geplant :!: George R. R. Martin kommt mit dem Schreiben der Bücher komm mehr nach : Band 7 ist noch gar nicht richtig fertig gestellt , deshalb soll ab Staffel 7 & 8 nur noch zusammen 13 Episoden folgen :-(
Staffel 6 hatte ja noch die vollen 10 Episoden !


Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 697
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Film - Ecke

Beitrag: # 52437Beitrag WeissNix
8. Juli 2016 15:38

Wer abgedrehte Filme mit subtilem Humor mag, dem seien von mir deren drei von JEUNET ans Herz gelegt:

1. Delicatessen
2. Die fabelhafte Welt der Amelie
3. MicMacs - uns gehört Paris

Er hat zwar noch ein paar mehr gemacht, aber diese drei sind wirklich vorbehaltlos zu empfehlen und sollten Freunde von "Liebe zum Detail" a la Uderzo und feinsinnigem Humor a la Goscinny durchaus ansprechen.

Einen weiteren Film, nicht von Jeunet, könnte ich noch dazu packen, aber leider ist der niemals auf DVD erschienen (allerdings vor einiger Zeit auch mal auf Tele5 gezeigt worden, somit nicht ganz aus der Welt):

4. Der Gefallen, die Uhr und der sehr grosse Fisch
Bob Hoskins spielt einen bei einem Händler für religösen Schnickschnack angestellten Fotografen, der für diesen Heiligenbildchen fotografiert. Auf der Suche nach dem perfekten Jesus gerät er in allerlei Verwicklungen, bis er diesen in Jeff Goldblum, der dann aber etwas zu sehr in seiner Rolle aufgeht, findet... wirklich schräg und auch etwas blasphemisch.
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4620
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Film - Ecke

Beitrag: # 53124Beitrag methusalix
10. August 2016 05:43

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben: Ich liebe diese Kreativität und deshalb musste ich mir unbedingt Pets ansehen.
Auch ich hab mir diesen Film angesehen , seit “Avatar – Aufbruch nach Pandora” und "Asterix.im.Land.der.Goetter" bin ich auch von den CGI-Filmen begeistert .
Deshalb hab ich mir "Voll auf die Nuss" und "Zoomania" den Animationsfilm von Disney angesehen :-D
Von "Zoomania" soll es sogar noch einen zweiten Teil geben 8)
Aber auch im Filmgenre Drama, Mystery, Horror hat sich was getan ; Die TV-Serie "The Strain" , eine US-amerikanische Horror-Fernsehserie mit ähnlichen Charakterisierung wie "Breaking Bad" 8)
Diese hat momentan 2 Staffeln mit insgesamt 26 Episoden , eine dritte Staffel soll ab dem 28. August 2016 ausgestrahlt werden .

Edit am 10.08.16 / 20:05 Uhr - meinte natürlich ..... "The Walking Dead" und nicht "Breaking Bad" :oops:



Gruß Peter
Zuletzt geändert von methusalix am 10. August 2016 20:06, insgesamt 2-mal geändert.
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4620
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Film - Ecke

Beitrag: # 53126Beitrag methusalix
10. August 2016 09:53

Hallo,
mir ist da noch eine Serie ins Auge gesprungen aus den Genre Drama, Mystery, Fantasy :arrow:

"Carnivale"

"Oklahoma, 1934: Die Große Depression hat Amerika fest im Griff. Arbeitslosigkeit, Armut und Hunger sind alltäglich. Die Präriestaaten werden von den gewaltigen Sandstürmen des berüchtigten Dustbowls heimgesucht. Vorboten der Apokalypse? Hier ist Ben Hawkins (Nick Stahl) aufgewachsen. Nach dem Tod seiner Mutter schließt er sich einem Carnival an. Der Wanderzirkus besteht aus einer bunten Truppe von Freaks, Zauberkünstlern und Striptease-Tänzerinnen und wird vom zwergwüchsigen Samson (Michael J. Anderson) und dem mysteriösen „Management“ geleitet, das noch nie jemand zu Gesicht bekommen hat. Bald wird klar, dass es kein Zufall war, der Ben zum Carnival geführt hat: Er verfügt offenbar über übernatürliche Fähigkeiten und wird von schrecklichen Visionen geplagt. Auch der charismatische Methodistenprediger Justin Crowe (Clancy Brown) hat eine Macht, die nicht von dieser Welt zu sein scheint. Bewahrheitet sich die Prophezeiung, dass in jeder Generation eine Kreatur des Lichts und eine der Dunkelheit geboren wird? Wer von beiden ist der Bote des Bösen? Und wer wird den Kampf für sich entscheiden?"

Es sind bisher 2 Staffeln mit insgesamt 24 Episoden .
Die ersten 6 Episoden habe ich mir angeschaut und bin begeistert , spannend und fesselnd 8)


Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
itasca64
AsterIX Village Guard
Beiträge: 88
Registriert: 12. Oktober 2015 16:54
Wohnort: Germania inferior

Re: Film - Ecke

Beitrag: # 53130Beitrag itasca64
10. August 2016 15:01

Hallo,
meine Frau und ich entdecken derzeit Die Sopranos, jene US-Serie (6 Staffeln) über einen italienisch/sizilianisch-stämmigen Mafia-Clan in New Jersey, die einst zu Recht mit Preisen nur so überhäuft wurde. Ich bin darauf gekommen, sie hier zu erwähnen, weil methusalix weiter oben Breaking Bad erwähnte, die ich ähnlich hochwertig finde. Die Serie ist nicht ganz neu (gedreht 1999 bis 2007), und sicher kennt der eine oder andere hier sie auch. Wir sehen sie jedoch zum ersten Mal und sind begeistert. Im deutschen Fernsehen konnte sie sich damals leider nicht durchsetzen. Die Folgen sind durchweg spannend und mit exzellenten Schauspielern besetzt, und die Gewaltdarstellungen verkommen nicht zu bloßem Voyeurismus. Nebenbei hat die Bluray-Ausgabe ein sehr gutes Bild. Ab 16.

Gruß Rolf
"Rauchwurscht aus dem Avernerland. Koschtet Rauchwurscht aus dem Avernerland!"
(Händler mit Bauchladen vor dem Circus Maximus in Rom, Asterix als Gladiator, S. 38)

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1903
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Film - Ecke

Beitrag: # 53160Beitrag Iwan
16. August 2016 19:27

Hallo

Wenn ich da lese, Marco, Ben Hur stand zur Auswahl: Worum handelt es sich denn dabei? Ist das ein Remake, oder wird der Klassiker mit C. Heston gezeigt? Irgendwie ging da wohl was an mir vorbei
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1903
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Film - Ecke

Beitrag: # 53161Beitrag Iwan
16. August 2016 19:29

Hallo Freunde

Hat jemand von euch den Nachkriegsfilm "Unter dem Sand" gesehen? Der soll jetzt dann bald als DVD erhältlich sein, und ich habe das Gefühl, das könnte noch was werden. Im Kino konnte ich ihn leider nicht anschauen ...
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5040
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Film - Ecke

Beitrag: # 53163Beitrag Comedix
16. August 2016 19:34

Iwan hat geschrieben:Marco, Ben Hur stand zur Auswahl: Worum handelt es sich denn dabei? Ist das ein Remake, oder wird der Klassiker mit C. Heston gezeigt? Irgendwie ging da wohl was an mir vorbei
Es handelt sich um eine Neuadaption des Historienklassikers, die am 1. September in Deutschland Premiere hat.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Antworten