Zu den Quizfragen

Forum für Dies und Das. Themen, die nicht unbedingt etwas mit Asterix zu tun haben müssen. Smalltalk für angemeldete Mitglieder.

Moderator: Carsten

Benutzeravatar
Polemix
AsterIX Established Villager
Beiträge: 149
Registriert: 10. April 2016 16:16
Wohnort: Köln

Re: Zu den Quizfragen

Beitrag: # 52308Beitrag Polemix
3. Juli 2016 12:27

Terraix hat geschrieben:
Ein Vorschlag: vielleicht könnte der Quizbereich ja in zwei Sektionen unterteilt werden:
- eine, in der alles bleibt wie bisher
- und eine zweite, erweiterte, in der auch Fragen zu den Filmen, Mundart- und Sonderbänden usw. gestellt werden können.

Terraix
Das wäre gut. ;-)
,,Moment!Ihr versteht nicht ganz !Das ist Stoff für eine fette PLAGA VERSUS !"
(Der Papyrus des Cäsar )

;-)

Gruß von Manfred ;-)

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 961
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Zu den Quizfragen

Beitrag: # 52309Beitrag Andy-67
3. Juli 2016 12:36

Oder wir verändern die Quiz regeln dahingehend, dass diese Fragen zulässig sind , aber der Frage Steller einen entsprechenden Hinweis gibt
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
Polemix
AsterIX Established Villager
Beiträge: 149
Registriert: 10. April 2016 16:16
Wohnort: Köln

Re: Zu den Quizfragen

Beitrag: # 52310Beitrag Polemix
3. Juli 2016 13:02

Auch ein guter Vorschlag. ;-)
,,Moment!Ihr versteht nicht ganz !Das ist Stoff für eine fette PLAGA VERSUS !"
(Der Papyrus des Cäsar )

;-)

Gruß von Manfred ;-)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4592
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Zu den Quizfragen

Beitrag: # 52311Beitrag methusalix
3. Juli 2016 13:23

Hallo,
komm mir vor als wenn wir hier in einem EU Forum wären ;-)

:arrow: "Regeln sind da um gebrochen zu werden' "

Aber gut , da ich sowie so nicht Quizze ist mir das auch egal ; Aber man sollte dann zumindest die Regeln dann dem neuen Asterix Kompendium unterwerfen !
Deshalb gutes gelingen und viel erfolgt bei der Ausführung des vielleicht neuen Quizz-Regelwerkes wobei der Häuptling nicht außer vor gelassen werden soll ;-)

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6847
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Zu den Quizfragen

Beitrag: # 52312Beitrag Erik
3. Juli 2016 13:43

Hallo,
Andy-67 hat geschrieben:Oder wir verändern die Quiz regeln dahingehend, dass diese Fragen zulässig sind , aber der Frage Steller einen entsprechenden Hinweis gibt
das hilft ja wenig weiter, denn welche Auswirkungen sollte der Hinweis haben? Ob es eine Frage zu den regulären Bänden oder darüber hinaus ist, wird sich zumeist aus der Frage schon selbst ergeben. Kompromißvorschläge wären vielleicht:

- Fragen außerhalb der regulären Bände sind nur zu Fragenjubiläen zulässig (z.B. immer bei glatten Zahlen: 890., 900., 910., 920. usw. usf.). Dann würde das jedenfalls nicht Überhand nehmen.
- Es sind Fragen außerhalb der regulären Bände zulässig, aber wenn eine solche Frage nach 14 Tagen nicht gelöst wurde, muß der Fragesteller eine neue Frage nach den alten Regeln stellen. Dann wäre jedenfalls die Gefahr, daß das Quiz ins Stocken gerät, weil eine Frage zu speziell ist, gebannt.

An meiner Präferenz, alles zu lassen, wie es ist, weil das die klarsten Vorgaben und diese für das Quiz völlig hinreichend sind, ändert das freilich nichts. Die Einbeziehung von Sonderbänden, Filmen, vergleichen zu anderen Comuc-Serien etc. pp. verkompliziert das Quiz und auch die Eindeutigkeit der Auflösungen nur. Bei den (heute) 36 regulären Bänden in hochdeutscher Sprache kann jeder nachschauen. Die können ohne weiteres vorausgesetzt werden unter den Teilnehmern in diesem Forum - alles andere ist mehr oder minder Spezialwissen oder -habe, die sich nach den persönlichen Interesseschwerpunkten Einzelner richtet.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Polemix
AsterIX Established Villager
Beiträge: 149
Registriert: 10. April 2016 16:16
Wohnort: Köln

Re: Zu den Quizfragen

Beitrag: # 52313Beitrag Polemix
3. Juli 2016 14:06

Stimmt,den jeder soll in der Lage sein,die fragen zu beantworten.Wenn man fragen zu den Mundartbänden stellt,können sich nur ein paar Leute sich die Hefte anschauen. ;-)
,,Moment!Ihr versteht nicht ganz !Das ist Stoff für eine fette PLAGA VERSUS !"
(Der Papyrus des Cäsar )

;-)

Gruß von Manfred ;-)

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 4962
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Zu den Quizfragen

Beitrag: # 52317Beitrag Comedix
4. Juli 2016 09:00

Hallo liebe Quiz-Enthusiasten,

hey, hier geht es konstruktiv und intensiv zur Sache. Ich finde das gut, denn Veränderungen sind immer eine Chance etwas aus einer anderen Perspektive zu sehen. Als Dorfchef spreche ich mich gegen ein zweites Quiz, aber durchaus für eine Anpassung und/oder einer Erweiterung der bestehenden Regeln aus.

Terraix möchte ich gerne die Entscheidung über den Umfang der Änderung überlassen, weil er der Moderator des Bereichs ist. Ein guter Ansatz sind meiner Meinung nach die beiden Kompromissvorschläge von Erik.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 961
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Zu den Quizfragen

Beitrag: # 52323Beitrag Andy-67
4. Juli 2016 14:56

Hallo alle zusammen,
mit den Vorschlägen von Erik könnteich gut leben, das würde meiner Meinung nach ein wenig mehr "Spielraum"für die Fragen lassen.
Wobei auch darüber nachgedacht werden könnte,den Band Wie Obelix als Band Null Quasi einfach zu den regulären Bänden dazu zu rechnen
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 679
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Zu den Quizfragen

Beitrag: # 52357Beitrag Terraix
5. Juli 2016 17:42

Comedix hat geschrieben: Terraix möchte ich gerne die Entscheidung über den Umfang der Änderung überlassen, weil er der Moderator des Bereichs ist. Ein guter Ansatz sind meiner Meinung nach die beiden Kompromissvorschläge von Erik.
Sehr gerne kümmere ich mich darum! Danke für das Vertrauen!

Beste Grüße,
Terraix
Freund großzügiger Meerschweinchen

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1893
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Zu den Quizfragen

Beitrag: # 52358Beitrag Iwan
5. Juli 2016 18:46

Hallo

Noch eine kleine Ergänzung: Wenn jemandem eine absolut großartige Frage einfällt, es aber gerade keine runde Quiznummer ist, kann derjenige ja den eigentlichen Fragesteller kontaktieren und darum bitten, die Frage stellen zu dürfen ...
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 961
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Zu den Quizfragen

Beitrag: # 52359Beitrag Andy-67
5. Juli 2016 19:40

Iwan hat geschrieben:Hallo

Noch eine kleine Ergänzung: Wenn jemandem eine absolut großartige Frage einfällt, es aber gerade keine runde Quiznummer ist, kann derjenige ja den eigentlichen Fragesteller kontaktieren und darum bitten, die Frage stellen zu dürfen ...

Darin sehe ich die kleine Hürde, das es ja doch sehr subjektiv ist, zu definieren, wann eine Frage absolut großartig ist
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1893
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Zu den Quizfragen

Beitrag: # 52369Beitrag Iwan
5. Juli 2016 23:44

Guten Abend, Andy

Stimmt, sehr gutes Argument, also lassen wir das am besten sein! :)
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 961
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Zu den Quizfragen

Beitrag: # 52382Beitrag Andy-67
6. Juli 2016 16:55

vielleicht sollten wir die Option mit einbauen, eine Frage in die runde zu geben, wenn man zwar korrekt gelöst hat, aber einem gerade keine neue Frage einfällt
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6847
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Zu den Quizfragen

Beitrag: # 52383Beitrag Erik
6. Juli 2016 17:06

Hallo,

also, ich finde es absolut zumutbar, daß sich derjenige, der gelöst hat, auch eine neue Frage überlegt. Mir ist das in den ganzen Jahren immer gelungen. Und den anderen Quiz-Teilnehmern soweit ich sehe auch. Im Zweifel nimmt man sich ein, zwei Asterix-Hefte, blättert ein Bißchen darin herum und läßt sich inspirieren.

Klar, wenn jemand mal keine Zeit hatte oder sich einfach nicht gemeldet hat, dann ist es auch immer irgendwie weitergegangen. Zumeist hat der Moderator dann eine neue Frage gestellt. Aber als Standard-Instrument würde ich das nicht einführen wollen. Ich finde, soviel Eigeninitiative, sich irgendeine Frage zu überlegen, darf man von jedem Quiz-Teilnehmer erwarten. Wem keine Frage einfällt und wer keine Lust hat, sich eine zu suchen, der soll eben auch das Raten anderen überlassen.

Auch wenn Fragen jenseits der regulären Bände in bestimmten Umfang freigegeben werden, bedeutet daß ja auch nicht, daß solche gestellt werden müssen. "Gewöhnliche" Fragen aus den Bänden bleiben doch immer zulässig. Insofern wird ja niemand genötigt, sich nun irgendetwas Super-Ausgefallenes auszudenken.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 676
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Zu den Quizfragen

Beitrag: # 52387Beitrag WeissNix
6. Juli 2016 20:49

Terraix hat geschrieben: Was Weissnix´Reaktion anbelangt: ich nehme diese zur Kenntnis, lächle dazu und denke mir meinen Teil :-)
Genau so war mein Einwurf auch gedacht. Sollte nämlich keine böse Beleidigung sein - da hätte ich ganz andere Termini verwendet.

Im übrigen hatte ich ja meiner Frage, die diese Diskussion hier wohl ausgelöst hatte, die Bemerkung vorangestellt, dass ich über den Tellerrand schauen würde und meiner Hoffnung Ausdruck verliehen, dass dies in Ordnung gehe.
Wenn dann Widerspruch erst nach der korrekten Lösung kommt und zudem nicht vom Moderator (der, mit Verlaub, neben dem Admin der Einzige ist, von dem ich mich hier massregeln lassen würde), reagiere ich halt entsprechend.

Im übrigen wird es wirklich langsam schwierig, noch neue Fragen mit eindeutiger Lösung für das Quiz zu finden, die in den bisherigen Fragen noch nicht gestellt wurden. Insofern fände ich eine grundsätzliche Erweiterung der Regeln durchaus angebracht (nicht nur bei "Jubiläumsfragen"), halte mich aber ansonsten aus der Entscheidungsfindung raus.
bis repetita non placent!

Antworten