Das Buch zum Film

Alte Diskussionen und Beiträge zum Film "Asterix bei den Olympischen Spielen"

Moderator: Comedix

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6847
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Das Buch zum Film

Beitrag: # 16369Beitrag Erik
7. Juni 2007 23:45

Hallo,

es lohnt sich doch immer wieder, in den Comedix-Rubriken zu stöbern. Da hat sich so mirnichts dirnichts die Information eingeschlichen, daß es zum 3. Asterix-Realfilm einen Filmband geben wird. Der ist nicht nur auf der NEUES-Seite angekündigt, sondern hat auch schon eine eigene Seite in der Comedix-Bibliothek. Bei Amazon.de kann man den Band sogar schon vorbestellen.

Diese Neuigkeit finde ich hier durchaus erwähnenswert. Es ist sehr erfreulich, daß man offenbar gelernt hat und diesmal frühzeitig ein Buch zum Film ankündigt. Zum letzten Realfilm, "Asterix & Obelix: Mission Kleopatra", hielt man es ja leider nicht für nötig irgendeine Publikation, sei es Filmbuch oder auch nur ein Making-of als Bonus-Material auf der DVD, herauszubringen.

Ich bin jedenfalls gespannt, ob es ein nacherzählendes Werk wird, wie es bis dato die meisten Asterix-Filmbücher sind oder ob man sich an das Format des Filmbuches zum 1. Realfilm hält, welches ja schwerpunktmäßig ein Making-of-Buch ist. Möglicherweise versucht man auch wieder, beides miteinander zu verbinden, wie beim letzten Asterix-Zeichentrickfilm... spätestens im Januar 2008 sollten wir es wohl wissen.

Aber gute Neuigkeiten hinsichtlich wirklich interessanter Asterix-Neuerscheinungen sind dieser Monate ja eher selten. Insofern ist diese Ankündigung mal eine wirklich erfischende Nachricht. :)

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Thunder
AsterIX Druid
Beiträge: 346
Registriert: 22. Juni 2002 18:14
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag: # 16383Beitrag Thunder
8. Juni 2007 15:55

Ich würde es Begrüssen wenn es wieder Hintergrundinfos enthält nur eine reine Nacherzählung lohnt sich für mich nicht .
Meine Seite-komm doch mal vorbei!
http://www.loewenzahnfanclub.de

Benutzeravatar
Lupus
AsterIX Village Elder
Beiträge: 493
Registriert: 12. Juni 2002 13:40
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag: # 16432Beitrag Lupus
11. Juni 2007 16:04

Mir hat damals das Making-of Buch zum ersten Realfilm so gut gefallen, dass ich richtig enttäuscht war, dass es keines zum zweiten gab! Wie viel Material es da gegeben hätte ...
Ich wünsche mir genau so ein Buch zum dritten Realfilm, das wäre wirklich genial!

Gruß, Wolf

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 4962
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag: # 18588Beitrag Comedix
7. Dezember 2007 14:37

Hallo,

zum Film wird es bei Ehapa nicht nur ein Filmbuch geben (seit heute übrigens ein neues, vorläufiges Titelbild), sondern auch eine Neuauflage des Bandes "Asterix bei den Olympischen Spielen" mit einem neu gestalteten Titelbild, ähnlich wie es auch schon beim Zeichentrickfilm "Asterix bei den Wikingern" der Fall war.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1893
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag: # 18597Beitrag Iwan
7. Dezember 2007 16:02

Interessant, dass nicht nur das Stadion völlig neu gestaltet wurde (für das Titelbild), sondern dass auch Cäsar, der im Comic nur mündlich erwähnt wird und als Sprechblase vorkommt, darauf erscheint ...

Da wurde wohl etwas zu sehr auf den Film Bezug genommen ...

I.
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 850
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag: # 18599Beitrag Michael_S.
7. Dezember 2007 19:59

Hallo,

ich finde das nicht nur interessant, sondern vor allem auch ärgerlich. Das alte Cover gehörte zwar sicher nicht zu den hübschesten und ich habe auch nicht grundsätzlich etwas gegen neue Cover, aber das Coverbild und die dort sichtbaren Personen sollten schon zentral für den Band sein, finde ich.

Als es damals das Olympia-Poster in dem Band gab, hatte ich mir noch einen geholt. Für das neue Cover werde ich mir wohl keinen kaufen.

MfG
Michael

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6847
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: # 18604Beitrag Erik
8. Dezember 2007 11:13

Hallo,
Comedix hat geschrieben:zum Film wird es bei Ehapa nicht nur ein Filmbuch geben (seit heute übrigens ein neues, vorläufiges Titelbild)
das ist kein Cover, das ist nur das deutsche Preview-Plakat. Ich weiß, das hat Ehapa auch im jüngsten Tock Tock eingesetzt. Daß das allerdings das Buch zieren wird, halte ich für extrem unwahrscheinlich. Das ergibt sich natürlich auch aus dem Wort "vorläufig", aber unter dieser Prämisse hätte ich das alte vorläufige Cover schöner gefunden. Das sah nämlich wenigstens nach einem (möglichen) Cover aus und war nicht nur das allseits bekannte Ankündigungsplakat.

Daß bei dem "neuen Cover" zum Buch nun Cäsar zentral eine Rolle spielt, finde ich vor dem Hintergrund des Filmes nicht so tragisch. Es ist ja klar, daß das neue Cover anläßlich des Filmes entstanden ist und der Band wird ja (das will ich zumindest stark hoffen) nur vorübergehend, filmbegleitend quasi, mit diesem Titelbild verkauft. Es paßt ja auch vom 3D-Stil her nicht recht zu den anderen Covern oder dem Inhalt des Bandes.
Eine andere Gestaltung ohne Cäsar im Vordergund wäre aber natürlich vielleicht schöner gewesen. Es muß nur eben etwas sein, was Film und Comic irgendwie "verbindet". Da der Film sich ja wohl recht weit vom Comic entfernt ist das eben schwer.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 850
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag: # 18607Beitrag Michael_S.
8. Dezember 2007 11:48

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:Es muß nur eben etwas sein, was Film und Comic irgendwie "verbindet". Da der Film sich ja wohl recht weit vom Comic entfernt ist das eben schwer.
Ich halte die Tatsache, dass sich sowohl Comic als auch Film um die olympischen Spiele drehen und in beiden Fällen mindestens Asterix, Obelix und Miraculix zu selbigen reisen für eine ziemlich gute Verbindung und genau das war ja auf den altern Covern schon zu sehen.

MfG
Michael

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 4962
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag: # 18617Beitrag Comedix
10. Dezember 2007 12:06

Hallo,

so richtig entscheiden kann man sich über die Titelbilder der beiden Bücher nicht, heute sollte ich die beiden schon bei Comedix.de veröffentlichten Titelbilder wieder entfernen. Es bleibt also spannend.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
idemix
AsterIX Druid
Beiträge: 793
Registriert: 18. Oktober 2005 07:24
Wohnort: Südtirol

Beitrag: # 18628Beitrag idemix
10. Dezember 2007 15:47

...vielleicht hat man hier mitgelesen und die guten Argumente gegen dieses Titelbild nachvollzogen? :-D

Wie dem auch sei, diesem Titelbild, sollte es nun definitiv nicht so kommen, würde ich keine Träne nachweinen :wink:
:idefix: wuff! wuff! JAUL? JÅUL! GRRRØØØÅÅRRR! :wuff:

Und so was schimpft sich Lyriker!

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6847
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: # 18631Beitrag Erik
10. Dezember 2007 16:11

Hallo,

so'n Ärger und ich hatte es nicht mal lokal abgespeichert... naja, ich rechne ohnehin fest damit, daß es genau so wiederkommt, denn es handelt sich ja um eine Uderzo-Zeichnung und er wird kaum aufgrund geringfügiger Kritik in einem deutschen Forum gleich ein neues Titelbild zeichnen. :wink:

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Carsten
AsterIX Druid
Beiträge: 399
Registriert: 27. November 2001 08:45

Beitrag: # 18828Beitrag Carsten
20. Dezember 2007 22:58

Hallo,
Comedix hat geschrieben:so richtig entscheiden kann man sich über die Titelbilder der beiden Bücher nicht, heute sollte ich die beiden schon bei Comedix.de veröffentlichten Titelbilder wieder entfernen. Es bleibt also spannend.
Also zumindest auf http://www.asterix.de/ wird mit dem verbannten Cäsar-Cover geworben. Das Cover für das Filmbuch entspricht dem neuen französischen Filmplakat (ich weiß aber nicht mehr, welches Cover hier bei comedix.de abgebildet war und dann wieder entfernt wurde ...)

Viele Grüße
Carsten

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6847
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: # 18829Beitrag Erik
20. Dezember 2007 23:13

Hallo,
Carsten hat geschrieben: (ich weiß aber nicht mehr, welches Cover hier bei comedix.de abgebildet war und dann wieder entfernt wurde ...)
doch doch, bei Comedix.de stand vorher genau das Cover, welches jetzt auf der offiziellen deustchen Asterix-Seite als Aktionscover des regulären Bandes gezeigt wird. Wahrscheinlich wollte man bei Ehapa nur als erstes das Bild präsentieren können.

Interessant ist übrigens, daß dort steht, daß auch wieder ein Poster beiliegen soll und daß das Buch sowohl in HC, als auch in SC erscheinen wird. Beides lese ich jetzt zum ersten Mal.

Daß man tatsächlich das Filmplakat als Cover für das Buch zum Film nimmt, finde ich offen gesagt nicht so schön. Aber das war bei früheren Filmbüchern ja z.T. auch schon der Fall. Ein eigenes Cover, wie bei "Asterix und die Wikinger", hätte ich aber stilvoller gefunden. Das hätte schon von außen gezeigt, daß man sich mit dem Buch eine gewisse Mühe gegeben hat. Aber gut, es kann natürlich trotzdem ein schönes Buch werden. Die Beschreibung in der Pressemitteilung dort klingt jedenfalls schonmal nicht schlecht... was wohl auch der Sinn eines Werbetextes ist.

Gruß
Erik

Nachtrag: Das Cover des Filmbuches verrät, daß es wieder nur 8 Seiten Making-of Informationen gibt. Der Rest des Buches wird also wohl eine bebilderte Nacherzählung des Films sein. D.h., man hat sich erneut für das Format von "Asterix und die Wikinger" entschieden (wenngleich dieses mehr Seiten hatte) und es ist kein so umfassendes Making-of-Werk, wie es das zum 1. Realfilm gab.

Nachtrag 2: Erscheinungsdatum beider Bücher in HC und SC ist übrigens der 23.1.2008. Kosten sollen beide je 5 € bei 48 Seiten.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6847
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: # 19322Beitrag Erik
20. Januar 2008 14:48

Hallo,

ein paar erste Bilder aus dem Buch zum Film gibt es übrigens hier zu sehen:
http://asterix.com/jeux-olympiques-le-f ... m-du-film/

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1893
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Beitrag: # 19327Beitrag Iwan
20. Januar 2008 15:30

Also nicht so viele wichtige Infos, sehe ich das falsch?

I.
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Gesperrt