Neues Asterix Kartenspiel

Artikelvorschläge für die Comedix-Bibliothek

Moderator: Comedix

Gesperrt
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1427
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Neues Asterix Kartenspiel

Beitrag: # 54954Beitrag Maulaf
20. Februar 2017 19:52

Hi,
von Pegasus scheint es ja nicht Neues zu geben, aber dafür ist jetzt mal wieder eines im Kosmos Verlag erschienen,
Asterix - Zank um den Trank:
https://www.kosmos.de/spielware/spiele/ ... 59/asterix
Heute erstmalig bei ebay gesehen, vorher keine Ankündigung, sehr seltsam, die Vertriebspolitik,
viele Grüße
Gregor

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5130
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neues Asterix Kartenspiel

Beitrag: # 54959Beitrag Comedix
21. Februar 2017 17:34

Das kann ja praktisch nur ein (entsprechend qualitatives) Abfallprodukt sein, ansonsten würde man ja versuchen es entsprechend zu bewerben. Dass selbst wir hier das Spiel erst jetzt bemerken, spricht schon Bände. Womöglich hat Kosmos auch keine Lust mehr auf die Lizenz.

Naja, nachfragen geht gerade nicht, weil die Homepage nicht erreichbar ist. Ist die Firma vielleicht insolvent?

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4637
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Neues Asterix Kartenspiel

Beitrag: # 54960Beitrag methusalix
21. Februar 2017 17:47

Hallo,
bei Amazon ist nur eins noch zu bekommen , entweder reißender Absatz oder werden nicht mehr hergestellt :roll:

:arrow: http://www.amazon.de/KOSMOS-Spiele-7113 ... B01N6PYHT9


Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5130
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neues Asterix Kartenspiel

Beitrag: # 54961Beitrag Comedix
21. Februar 2017 19:23

Vielleicht suchen sie auch deshalb einen Marketing Manager ... wie dem auch sei, das Spiel ist nun in der Bibliothek.
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 806
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Neues Asterix Kartenspiel

Beitrag: # 54963Beitrag WeissNix
22. Februar 2017 00:35

methusalix hat geschrieben:Hallo,
bei Amazon ist nur eins noch zu bekommen , entweder reißender Absatz oder werden nicht mehr hergestellt :roll:

:arrow: http://www.amazon.de/KOSMOS-Spiele-7113 ... B01N6PYHT9
Das Produkt scheint noch sehr neu zu sein, und wie bei Büchern werden die nicht laufend produziert, son dern in Auflagen.
Wenn man bei Amazon mal in die Produktbeschreibung schaut, findet man: "Im Angebot von Amazon.de seit 11.01.2017"
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5130
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neues Asterix Kartenspiel

Beitrag: # 54968Beitrag Comedix
22. Februar 2017 20:27

WeissNix hat geschrieben:Das Produkt scheint noch sehr neu zu sein, und wie bei Büchern werden die nicht laufend produziert, sondern in Auflagen.
Merkwürdig ist das trotzdem. Ich meine, wir betreiben die größte Asterix-Community in Deutschland und finden so einige Perlen im Internet. Und da veröffentlicht ein bekannter Spieleverlag bereits Mitte Januar ein Spiel und kein Sammler, Fan oder Spieler hat das schonmal gesehen. Ob man das dann nicht hätte besser vermarkten können?
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 806
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Neues Asterix Kartenspiel

Beitrag: # 54970Beitrag WeissNix
22. Februar 2017 23:47

Comedix hat geschrieben:Ob man das dann nicht hätte besser vermarkten können?
Vielleicht ist jetzt einfach kein guter Zeitpunkt, um Geld in Werbung zu stecken (kurz nach Weihnachten ist halt nicht so günstig wie kurz vor Weihnachten). Falls sich das Spiel nicht von allein am Markt durchsetzt, ist sicher das Erscheinen des nächsten Bandes ein besserer Zeitpunkt, um für Merchandising-Produkte zu werben. Band-T-Shirts verkaufen sich auf den Konzerten ja gewiss auch besser als zwischen zwei Touren, wenn die Band an ner neuen Platte bastelt.
Comedix hat geschrieben:Ich meine, wir betreiben die größte Asterix-Community in Deutschland und finden so einige Perlen im Internet.
Dass Kosmos und andere Hersteller von Asterix-Merchandising Dich nicht auf der Liste für kostenlose Rezensions-Exemplare haben, ist aber wirklich nicht besonders geschickt. Du hast vielleicht nicht die Reichweite in die breite Masse, aber triffst genau den Kern der Zielgruppe ;-)
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 523
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani
Kontaktdaten:

Re: Neues Asterix Kartenspiel

Beitrag: # 54973Beitrag Batavirix
24. Februar 2017 00:30

Ich wusste nich das es dieses Spiel gab, aber sah es heute in der Buch-Laden (Hugendubel in Hannover) und hab es gekauft (6,99 Euro)

Gruss,

Batavirix

Niccolix

Re: Neues Asterix Kartenspiel

Beitrag: # 54992Beitrag Niccolix
1. März 2017 13:39

Hallo hier im Comedix Forum!
Vorweg: ich bin der Autor des Spiels "Zank um den Trank" von Kosmos.

Zum Marketing rund um Kosmos Mitbringspiele kann ich nicht viel sagen, da ich daran nicht beteiligt bin.

Was mich aber schon etwas stutzig gemacht hat ist, dass mein Spiel dann direkt unter Verdacht steht, ein "Abfallprodukt" zu sein.
Dies möchte ich aus meiner Sichtweise klarstellen.

Kosmos hatte die Lizenz für ein kleines Asterixspiel. Da in ein kleines Spiel für 6,99€ nicht so viel wie in ein Spiel für 24,99€ passt (ist ja klar), war die erste Herausforderung, ein gutes Spiel mit wenig Material zu erstellen. Zusätzlich war die Herausforderung, dass das Spiel von Familien und auch Kindern gut gespielt werden konnte. Und was natürlich die größte Herausforderung war: wie kann ich Asterix Fans (und ich bin selber einer) begeistern?

Das jetzige Spiel schafft, wie ich finde, diesen Spagat sehr gut. Das Spielsystem ist so einfach, dass auch Kinder und Spielemuffel Spaß dran haben.
Die Thematik (alle stehen am Trank an) passt gut zu den Asterix Comics. Es gibt 30 (!) unterschiedliche Charaktere, die ich alle selbst ausgesucht habe um die Vielfalt des Asterix Universums zeigen.
Und da ich alle Asterix Bände so oft gelesen habe, beinhalten viele der Aktionskarten Anspielungen und Insider aus den Asterix Comics, siehe zum Beispiel die Aktion "Gladiatorenkampf", bei der kein Spieler mehr "Schwarz, Weiß, Ja oder Nein" sagen darf.

Ich schreibe dies hier nicht, weil ich Werbung machen möchte oder irgendjemanden von meinem Spiel überzeugen will. Da ich selbst oft auf Comedix unterwegs bin, lag es mir einfach am Herzen, dies noch aus der Sicht des Spieleautors zu schildern.

Natürlich freue ich mich, wenn ihr, die "Hardcore-Asterix-Fans", das Spiel auch mögt. Ich bin aber auch offen für Kritik, Anregungen und Wünsche (Zank um den Trank war meine allererste Veröffentlichung) - denn wer weiß, vielleicht mache ich ja irgendwann nochmal ein Asterix Spiel. Und dann werde ich nicht vergessen, es persönlich hier im Forum anzukündigen ;)

Viele Grüße,
euer Niccolo

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5130
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neues Asterix Kartenspiel

Beitrag: # 54994Beitrag Comedix
1. März 2017 17:02

Lieber Niccolo,
Niccolix hat geschrieben:Was mich aber schon etwas stutzig gemacht hat ist, dass mein Spiel dann direkt unter Verdacht steht, ein "Abfallprodukt" zu sein. Dies möchte ich aus meiner Sichtweise klarstellen.
Vielen Dank, dass du uns einen Blick über den Tellerrand gewährt hast. Der Gedanke, dass es sich um kein vollwertiges Spiel handelt, kam dadurch, dass Asterix-Lizenzen i.d.R. nicht zu den preiswerten Lizenzen gehören und wenn ein Spiel erscheint, dessen Veröffentlichung in keinster Weise durch eine Werbemaßnahme begleitet wird, dann macht das die Asterix-Gemeinde (und mich) schon etwas stutzig.

Natürlich muss es nicht bedeuten, dass etwas unbekannt ist, nur weil einige wenige Asterix-Leser aus diesem Forum nichts davon wissen. Jedoch sind hier schon einige Fans vertreten, die Szene aus Sammlersicht schon sehr genau beobachten und das Kartenspiel ist förmlich aus dem Nichts auf der Bildfläche erschienen.

Ich freue mich, dass dem Spiel offensichtlich doch Herzblut zugrunde liegt und inzwischen habe ich auch Kontakt zur Presseabteilung. Ich werde das Missverständnis, das nun aufgeklärt wurde, damit abschließen, dass ich drei Exemplare des Spiels im nächsten Newsletter verlosen werde, die vom Verlag zur Verfügung gestellt wurden.

Mit bestem Gruß,
Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6910
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Neues Asterix Kartenspiel

Beitrag: # 54995Beitrag Erik
1. März 2017 19:04

Hallo Niccolix,

schön, dass Du Dich hier persönlich zu Wort meldest und von mir mal ein Willkommen im Forum.
Niccolix hat geschrieben:Und was natürlich die größte Herausforderung war: wie kann ich Asterix Fans (und ich bin selber einer) begeistern?

Das jetzige Spiel schafft, wie ich finde, diesen Spagat sehr gut. Das Spielsystem ist so einfach, dass auch Kinder und Spielemuffel Spaß dran haben.
Die Thematik (alle stehen am Trank an) passt gut zu den Asterix Comics. Es gibt 30 (!) unterschiedliche Charaktere, die ich alle selbst ausgesucht habe um die Vielfalt des Asterix Universums zeigen.
Und da ich alle Asterix Bände so oft gelesen habe, beinhalten viele der Aktionskarten Anspielungen und Insider aus den Asterix Comics, siehe zum Beispiel die Aktion "Gladiatorenkampf", bei der kein Spieler mehr "Schwarz, Weiß, Ja oder Nein" sagen darf.
Eigentlich sammle ich (auf Platzgründen) keine Asterix-Gesellschaftsspiele und bin auch kein großer Gesellschaftsspieler. Insofern hatte ich eigentlich nicht ernstlich vor, mir dieses zu kaufen. Aber jetzt hast Du mich schon neugierig gemacht. Ich sollte mir das mal ansehen. :-)

Und wenn Du zum Asterix-Fantreffen in Köln kommst, dann könnten wir sogar alle zusammen die ein oder andere Runde "Zank um den Trank" spielen. :-D Nicht, dass wir das schon mal gemacht hätte - Gesellschaftsspiele auf dem Fantreffen. Aber wenn ein Asterix-Spieleautor dabei wäre, dann böte sich das doch an.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 806
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Neues Asterix Kartenspiel

Beitrag: # 54996Beitrag WeissNix
2. März 2017 00:14

Niccolix hat geschrieben:Hallo hier im Comedix Forum!
Vorweg: ich bin der Autor des Spiels "Zank um den Trank" von Kosmos.
Hallo zurück.
Danke für die Klarstellung; ich hab die Irritationen um Dein Spiel hier eh nicht nachvollziehen können.

Viel Erfolg damit - auf dass es nicht Dein letztes bleibt (gehöre aber nicht zur Zielgruppe, ich bevorzuge Deduktionsspiele wie zB "Mysterium", das mich sehr angefixt hat).
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4637
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Neues Asterix Kartenspiel

Beitrag: # 54998Beitrag methusalix
2. März 2017 07:56

Hallo,
WeissNix hat geschrieben:ich bevorzuge Deduktionsspiele wie zB "Mysterium",
Also ich bevorzuge da lieber das Asterix Cluedo vom Atlas-Verlag ;-)


Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 806
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Neues Asterix Kartenspiel

Beitrag: # 54999Beitrag WeissNix
2. März 2017 13:43

methusalix hat geschrieben: Also ich bevorzuge da lieber das Asterix Cluedo vom Atlas-Verlag ;-)
Da hätte ich drauf wetten können... :-D
bis repetita non placent!

Gesperrt