Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Der Bereich von Sammler für Sammler - Diskussionen, Objekte und Meinungsaustausch beispielsweise zu nicht mehr erhältlichen Asterix-Produkten oder nicht im Handel erhältlichen Artikeln.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4634
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 52652Beitrag methusalix
15. Juli 2016 21:53

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:meinst Du damit jetzt den Fehldruck, bei dem Goscinny nicht eingetragen ist?
Ja, aber nicht den ich beim Horizont Verlag 1986 gekauft habe und von Frau Penndorf beim Fantreffen signiert wurde !
Sondern die ebenfalls gute zweite die später mit der Verpackung bei ebay erstanden habe ;-)

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Metusalix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 221
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 53725Beitrag Metusalix
28. Oktober 2016 13:01

Entweder verstehe ich hier was nicht richtig oder ich wundere mich, dass auf Comedix beim 1986er Lexikon nicht erwähnt wird, dass es zwei Ausgaben davon gibt und wie sie unterschieden werden können... - Ich hab das braune Lexikon auch, bin aber grade irritiert, welche Ausgabe davon...
Ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden, die sind nicht von hier!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4634
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 53728Beitrag methusalix
28. Oktober 2016 16:37

Hallo,
Metusalix hat geschrieben:Ich hab das braune Lexikon auch, bin aber grade irritiert, welche Ausgabe davon...
Auf der ersten Seite dieses Threads wird's erklärt ;-)



Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Metusalix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 221
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 53846Beitrag Metusalix
7. November 2016 22:43

Mag sein und ich bin zu blöd, es zu verstehen...

Der Einstieg in den Thread ist, dass es um den Nachweis ging, dass das Lexikon (in welcher Version?) verkauft wurde. Und im Verlauf wird es -mir zumindest- auch nicht klarer, außer, dass es zwei Varianten gibt. Aber:

Was sind die Unterschiede zwischen den beiden?
Welches war wann wie erhältlich und wie, wann das andere?
Warum wird das auf der entsprechenden comedix-Seite nicht erwähnt, geschweige denn erklärt?

Irgendwie erinnere ich auch dunkel, dazu mal ne Rezension oder so in der Fachpresse (Comixene?, Comic Forum?, Sprechblase?,...) gelesen zu haben, in der das Lexikon nicht gut wegkommt, weil zB der Eintrag 'Goscinny' fehle. Jemand ne Idee, wo das gestanden hat, ggf. wäre da dann auch ne Info über den -hier ja wohl strittigen- Verkaufs-/Vertriebsweg zu finden...
Ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden, die sind nicht von hier!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4634
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 53888Beitrag methusalix
11. November 2016 17:43

Hallo,
hm, eigentlich ganz einfach ; Das Heft wo der Eintrag zu 'Goscinny' fehlt , nämlich auf der Seite 37 , ist die sogenannte Erstausgabe !
Und die wurde ganz am Anfang verkauft (in einer Zeitungsanzeige von Oktober 1986) , währenddessen die Nachdrucke (jetzt mit Goscinny) bei den Horizont Sondereditionen (Asterix im Ledereinband) kostenlos dabeigelegt wurde !
Beide Hefte unterscheiden sich dadurch :!:


Die Seite ohne Goscinny ist die Erstausgabe , die mit dem Eintrag zu Goscinny , ist die verbesserte 2.Ausgabe :!:

edit.) Siehe auch hier

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Metusalix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 221
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 54091Beitrag Metusalix
13. Dezember 2016 22:22

Danke für die Info. Muss da aber dann leider widersprechen, denn ich hab inzwischen mal nachgesehen:

Die Ausgabe, die ich hab, ist ohne Goscinny-Eintrag. Ich bin aber ziemlich sicher, dass ich die damals als "Bestellprämie, die man in jedem Fall behalten darf", bekommen habe. Insofern wurde diese Ausgabe vielleicht verkauft, mit ziemlicher Sicherheit aber AUCH als Prämie für Leder-Ausgaben-Besteller 'verschickt'. Die verbesserte Auflage war dann wohl eher eine für spätere Besteller nachgedruckte Ausgabe.
Ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden, die sind nicht von hier!

Benutzeravatar
Metusalix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 221
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 54092Beitrag Metusalix
13. Dezember 2016 22:50

methusalix hat geschrieben: (...)
edit.) Siehe auch hier

Gruß Peter
Habe da geguckt. Und bin den Links da gefolgt. Und kann daher bestätigen: Der Aufkleber 'Fahr nicht wie ein Wildschwein' war bei meiner Leder-Ausgaben-Lieferung auch dabei. Insofern kann der Eintrag da von 'soll beigelegen haben' auf 'hat beigelegen' geändert werden. Den Aufkleber hab ich nämlich noch. Von dem Poster nach Brughel weiß ich nix, außer dass beim Vorabdruck in YPS die gemalte Version verwendet wurde, während im Album nur die gezeichnete Fassung erschien - oder war's andersrum? Jedenfalls: YPS-VÖ anders als Album-VÖ.
Ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden, die sind nicht von hier!

Benutzeravatar
Metusalix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 221
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 57593Beitrag Metusalix
23. November 2017 01:44

Was mir jetzt erst auffällt: In diesem Posting:
viewtopic.php?p=31506#p31506
ist im zweiten Bild etwas merkwürdig: Die Briefmarken auf dem Verpackungskarton sind spiegelverkehrt! Das allein ist nicht so verwunderlich, denn mit heutigen Bildbearbeitungsprogrammen kann man sowas ja einfach herstellen, aber merkwürdig ist, dass die Absenderadresse weiter unten im Bild auf dem Karton NICHT spiegelverkehrt ist!!!

Kannst Du das aufklären, Peter? Und nein, ich unterstelle keine absichtliche Bildmanipulation, mir fiel's nur grade auf und da hat es meine Neugier auf ne Erklärung geweckt.

Edit: Ah, ich glaube, ich hab schon ne Erklärung: Vermutlich war auf den Karton ein Papier-Umschlag geklebt, der die Rechnung enthielt. Dieser Papier-Umschlag wurde auch für normale Briefe verwendet und war deshalb auf der Rückseite mit der Absender-Adresse bedruckt. Dieser Druck war aber nicht 'nassfest' und hat deshalb auf den Karton abgefärbt - weil nass geworden, vielleicht auch durch den verwendeten Kleber o.ä. Dieser Abdruck erschien auf dem Karton nun natürlich spiegelverkehrt. Und damit man den Absender trotzdem gut lesen kann, hast Du, Peter das Bild gespiegelt. Stimmt's so oder so ungefähr?
Ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden, die sind nicht von hier!

Antworten