Offizielles Filmplakat veröffentlicht!

Im Oktober 2012 erschien der Asterix-Film mit realen Schauspielern.

Moderator: Comedix

Findefix

Offizielles Filmplakat veröffentlicht!

Beitrag: # 39947Beitrag Findefix
24. März 2012 13:39

Hallo zusammen!

Erst vor wenigen Tage der Öffentlichkeit präsentiert wurde das Filmplakatmotiv, - hier seht ihr es! :-)

LG, Andreas
Dateianhänge
l'affiche du film.jpg
l'affiche du film.jpg (100.79 KiB) 10674 mal betrachtet

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6847
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Offizielles Filmplakat veröffentlicht!

Beitrag: # 39948Beitrag Erik
24. März 2012 13:48

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:Erst vor wenigen Tage der Öffentlichkeit präsentiert wurde das Filmplakatmotiv, - hier seht ihr es! :-)
danke. :-) Das scheint mir eine Anspielung auf das Cover einer "Silberscheibe" zu sein. Die Idee ist gar nicht mal schlecht (umso bedauerlicher, daß im Film der Beatles-Auftritt ersetzt wurde). Allerdings sticht aus diesem Plakat schon auf den ersten Blick hervor, daß außer Gérard Dépardieu als Obelix keine der Personen ernstlich wie dem Asterix-Universum entsprungen aussieht. :-/

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Findefix

Re: Offizielles Filmplakat veröffentlicht!

Beitrag: # 39949Beitrag Findefix
24. März 2012 13:55

Hallo Erik!
Das scheint mir eine Anspielung auf das Cover einer "Silberscheibe" zu sein.
Yep! ;-) - Hier zum direkten Vergleich ..

LG, Andreas
Dateianhänge
LP 'Abbey Road' by The Beatles (1969).jpg
LP 'Abbey Road' by The Beatles (1969).jpg (175.69 KiB) 10673 mal betrachtet

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1893
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Offizielles Filmplakat veröffentlicht!

Beitrag: # 39975Beitrag Iwan
25. März 2012 00:59

Es würde mich ja mal interessieren, wen oder was die Person links in durchaus moderner Kleidung darstellen soll ...
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6847
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Offizielles Filmplakat veröffentlicht!

Beitrag: # 39976Beitrag Erik
25. März 2012 09:14

Hallo Christian,
Iwan hat geschrieben:Es würde mich ja mal interessieren, wen oder was die Person links in durchaus moderner Kleidung darstellen soll ...
wahrscheinlich doch Grautvornix. ;-)

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Thunder
AsterIX Druid
Beiträge: 346
Registriert: 22. Juni 2002 18:14
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Offizielles Filmplakat veröffentlicht!

Beitrag: # 40080Beitrag Thunder
30. März 2012 20:56

Allerdings sticht aus diesem Plakat schon auf den ersten Blick hervor, daß außer Gérard Dépardieu als Obelix keine der Personen ernstlich wie dem Asterix-Universum entsprungen aussieht. :-/
Ich finde Asterix und Idefix schon ok.Warum das Fass nun unbedingt beflagt sein muss versteh ich nun auch nicht.
Meine Seite-komm doch mal vorbei!
http://www.loewenzahnfanclub.de

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6847
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Offizielles Filmplakat veröffentlicht!

Beitrag: # 40081Beitrag Erik
30. März 2012 21:30

Hallo Sascha,
Thunder hat geschrieben:Ich finde Asterix und Idefix schon ok.
gut, zugegeben, Idefix ist tatsächlich o.k. Aber dieser "Asterix" ist viel zu groß, um nach Asterix auszusehen. Deshalb hat er auch so mickrig kleine Helmfedern, damit die ihn nicht noch größer aussehen lassen.

Über ein Jahrzehnt nach "Herr der Ringe" sollten es doch eigentlich auch mal die Franzosen schaffen, einen Darsteller auf Hobbit-Größe zu schrumpfen, wenn sie schon keinen begabten Kleinwüchsigen einsetzen wollen. :-/

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6847
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Offizielles Filmplakat veröffentlicht!

Beitrag: # 41476Beitrag Erik
21. Juni 2012 19:46

Hallo,

mit einem der Plakatmotive wurde nun auch eine französische Werbepostkarte im Format 10,5 cm x 14,7 cm publiziert.

Gruß
Erik
Dateianhänge
Postkarte 4 Realfilm Vorderseite.jpg
Postkarte 4 Realfilm Vorderseite.jpg (105.22 KiB) 10405 mal betrachtet
Postkarte 4 Realfilm Rückseite.jpg
Postkarte 4 Realfilm Rückseite.jpg (22.12 KiB) 10405 mal betrachtet
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Findefix

Re: Offizielles Filmplakat veröffentlicht!

Beitrag: # 41693Beitrag Findefix
9. Juli 2012 00:41

Hallo zusammen!

:arrow: Die Briten, - gleich drei ( :!: ) Damen, nur ein Herr (Teefax) ... und vier "neue Freunde" für Idefix! 8)

Beim Dazuerfinden von Charakteren hat man sich wirklich alle erdenkliche Mühe gegeben ..,

- meint mit
LG Andreas
Dateianhänge
Briten-Plakat Hochmotiv.jpg
Briten-Plakat Hochmotiv.jpg (93.78 KiB) 9514 mal betrachtet
Briten-Plakat Quermotiv.jpg
Briten-Plakat Quermotiv.jpg (91.35 KiB) 9514 mal betrachtet

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1893
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Offizielles Filmplakat veröffentlicht!

Beitrag: # 41696Beitrag Iwan
9. Juli 2012 17:26

Bei der bekannten Hundeliebe der Queen ist das ja keine große Kunst ;) Beim ersten "Johnny English" mit Mr. Bean spielen die ja sogar eine wichtige Rolle.
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Findefix

Re: Offizielles Filmplakat veröffentlicht!

Beitrag: # 41837Beitrag Findefix
20. Juli 2012 11:37

Hallo zusammen,

fairer Weise sei auch einmal gesagt: wenn man damals wirklich bewußt mit Sebigos auf Churchill anspielen wollte, so kann man "aktuell" für eine solche britische Integrationsfigur tatsächlich nur mehr die Queen selbst heranziehen :!: - Das ist etwa dasselbe wie mit Grautvornix: indem man einen typischen Pariser Jugendlichen von heute darzustellen versucht, trifft man die seinerzeitige Intention der Autoren noch am besten. Man muß eben auch den Wandel der Zeiten berücksichtigen und sich dabei immer fragen, welche Aussagekraft Goscinny & Uderzo den von ihnen geschaffenen Charakteren zugrunde zu legen beabsichtigten, weil doch "Asterix" als ein ebenso hintergründiges wie auch aussagestarkes Comic am Puls der Zeit konzipiert wurde. - Zumindest erscheint auch eine solche Herangehensweise an den Stoff durchaus legitim. ;-)

LG, Andreas

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6847
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Offizielles Filmplakat veröffentlicht!

Beitrag: # 41838Beitrag Erik
20. Juli 2012 11:56

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:Man muß eben auch den Wandel der Zeiten berücksichtigen und sich dabei immer fragen, welche Aussagekraft Goscinny & Uderzo den von ihnen geschaffenen Charakteren zugrunde zu legen beabsichtigten, weil doch "Asterix" als ein ebenso hintergründiges wie auch aussagestarkes Comic am Puls der Zeit konzipiert wurde. - Zumindest erscheint auch eine solche Herangehensweise an den Stoff durchaus legitim. ;-)
man muß nicht, man könnte auch werkgetreu bleiben und Asterix als das nehmen, was er ist, ohne jedem Zeitgeist hinterherzulaufen. Ein schlechterer Film würde es dann bestimmt auch nicht, sondern allenfalls einer für eine andere Zielgruppe, als die bislang immer anvisierte. Aber ja, es ist im Grunde legitim, in gewissen Rahmen Anpassungen an die Zeit vorzunehmen, wenn man einen neuen Film macht. Die müssen dann aber auch im Stile den Asterix-Vorlagen entsprechen. Ein so weites Abweichen von den historischen Rahmenbedingungen, wie es mit dem Einführen einer britischen Monarchin (oder auch schon des "Königs der Griechen" in "Olympische Spiele) geschieht, hat Goscinny immer vermieden. - Man kann neuen Stoff erfinden, aber er muß stilistisch werkgetreu bleiben. Und wenn man eine Figur grundlegend ändert, dann sollte auch der Name verändert werden. Denn eine bereits benamte Figur hat einen bestimmten Charakter und ein bestimmtes Aussehen. Eine Figur, die einem "modernen" Pariser Jugendlichen nahekommt und einen braunen Lockenkopf hat, ist für sich genommen o.k. Aber das ist dann eben nicht mehr Grautvornix.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Findefix

Re: Offizielles Filmplakat veröffentlicht!

Beitrag: # 41839Beitrag Findefix
20. Juli 2012 12:15

Hallo Erik!

Ja, - ich behaupte auch nicht, daß diese Herangehensweise hier nun besonders geschickt gelöst wurde. Immerhin erhielt Sebigbos mit Cordelia auch einen neuen Namen, sie aber gleich als (historisch völlig fehlplatzierte!) "Königin" einzuführen, ist natürlich Humbug und wäre nie im Sinne Goscinnys gewesen! - Grautvornix hingegen symbolisiert ja gerade das, was der Comic-Grautvornix auch darstellen sollte, insofern ist die Beibehaltung des Namens schon irgendwie gerechtfertigt, wenn man auch zumindest bei der Haarfarbe auf das Original "Rücksicht" hätte nehmen können, ohne daß der moderne Charakter dabei Schaden nehmen würde! ;-)

LG, Andreas

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6847
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Offizielles Filmplakat veröffentlicht!

Beitrag: # 42595Beitrag Erik
10. September 2012 18:38

Hallo,
Erik hat geschrieben:mit einem der Plakatmotive wurde nun auch eine französische Werbepostkarte im Format 10,5 cm x 14,7 cm publiziert.
von der Sorte gibt es nun noch zwei weitere. Eine mit den römischen Offizieren und eine mit einer Gruppe Wikinger. Die Rückseiten sind gleichbleibend.

Bei den Wikingern ist Boulie Lanners (der schon den König Aderlas ohne Mimik und Überzeugungskraft verkörpert hat :roll: ) mit seinem runden Gesicht und den weit aufgerissenen Augen ja gut zu erkennen. Aber kann irgendjemand auch einen der beiden Quotendeutschen (Götz Otto und/oder Dirk Heinrichs) ausmachen? Ich nicht... das mag aber evtl. auch an den Bärten liegen, die die Gesichtszüge verdecken. Wenn die da wirklich nicht drauf sind, dann würde das allerdings dafür sprechen, daß keiner von ihnen eine irgendwie bedeutende (Sprech-)Rolle abbekommen hat.

Gruß
Erik
Dateianhänge
Asterix Majestät Karte Wikinger.jpg
Asterix Majestät Karte Wikinger.jpg (117.14 KiB) 9138 mal betrachtet
Asterix Majestät Karte Römer.jpg
Asterix Majestät Karte Römer.jpg (122.89 KiB) 9138 mal betrachtet
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
kaunix
AsterIX Village Child
Beiträge: 42
Registriert: 15. April 2008 16:11
Wohnort: Brotterode

Re: Offizielles Filmplakat veröffentlicht!

Beitrag: # 42597Beitrag kaunix
10. September 2012 21:04

Hallo kaunix wieder mal hier


Götz Otto ist doch eigentlich gut zu erkennen ,Er steht doch direkt hinter Boulie Lanners ( König Aderlas).
Oder sieht das jemand anders?

Gesperrt