Anregungen und Fragen

Themen zur Homepage www.comedix.de

Moderator: Comedix

Benutzeravatar
Donaldix
AsterIX Village Child
Beiträge: 39
Registriert: 2. Mai 2017 08:58
Kontaktdaten:

Anregungen und Fragen

Beitrag: # 55903Beitrag Donaldix
3. Juli 2017 17:10

Hallo!
Wie der Titel schon sagt, kann man hier Anregungen und Fragen für/über Comedix.de stellen, die Marco – hoffentlich – beantwortet.
Ich fange mal an:

Warum können Gäste eigentlich fast nichts im Forum lesen? Ich denke, wenn Gäste die Beiträge der User lesen könnten, würden sich mehr anmelden.
Wieso kann man keine Umfragen erstellen? Ich wollte nämlich eine zum Thema „Die drei Asterix-Perioden eröffnen, habe mir dafür auch den Text über Umfragen durchgelesen, doch es ging nicht …
In einigen anderen Foren gibt es die sogenannte „Benutzer-Bewertung“. Da kann man andere User mit „Positiv“, „Neutral“ und „Negativ" bewerten und muss dazu noch eine Begründung ablegen. Ich weiß, das ist nicht besonders pädagogisch und kann auch Streit auslösen, doch wäre das nicht einer Überlegung wert?
Ebenfalls gibt es in anderen Foren die „Profil-Nachrichten“. Das sind Beiträge, die in das Profil anderer User geschrieben werden können und so etwas wie Private Nachrichten sind – nur eben nicht privat.
Was ich sehr schade finde, ist, dass es hier keine Chat-/Shoutbox gibt. Das sind kleine Chats, die unterhalb des Forums platziert sind und in welche man schreiben kann, was man möchte (außer man verstößt gegen die Forenregeln oder das Gesetz).

Gruß
Finn

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 546
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Anregungen und Fragen

Beitrag: # 55906Beitrag WeissNix
3. Juli 2017 18:24

Donaldix hat geschrieben: In einigen anderen Foren gibt es die sogenannte „Benutzer-Bewertung“. Da kann man andere User mit „Positiv“, „Neutral“ und „Negativ" bewerten und muss dazu noch eine Begründung ablegen. Ich weiß, das ist nicht besonders pädagogisch und kann auch Streit auslösen, doch wäre das nicht einer Überlegung wert?
Sind wir hier in der Schule oder was?
Muss alles und jedes in diesem Leben einem Ranking unterworfen werden?
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 900
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Anregungen und Fragen

Beitrag: # 55907Beitrag Andy-67
3. Juli 2017 19:05

Da stimme ich Weissnix zu,
Ich halte auch nichts von einem "Ranking" also positiven oder negativen Bewertungen,wir wollen hier alle nur unseren Spass haben, uns austauschen.
Wenn ich mit jemadem aus welchen Gründen auch immer,ein problem habe, dann spreche ich diese Person direkt an
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6750
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Anregungen und Fragen

Beitrag: # 55908Beitrag Erik
3. Juli 2017 19:08

Hallo,
Donaldix hat geschrieben:Warum können Gäste eigentlich fast nichts im Forum lesen? Ich denke, wenn Gäste die Beiträge der User lesen könnten, würden sich mehr anmelden.
dem bin ich geneigt, zuzustimmen. Leseberechtigung für Gäste fände ich durchaus auch sinnvoll. Manche Admins mögen das allerdings deshalb nicht, weil es das passive Konsumieren von Foreninhalten ohne sich anzumelden begünstigt. Muss man zum Lesen von Threads einen Account erstellen, gewinnt das Forum regelmäßig viele Mitglieder (von denen allerdings die meisten inaktiv bleiben). - Ich weiß nicht, wie Marco dazu steht. Früher konnte man als Gast alles mitlesen (habe ich damals ca. 1 Jahr lang getan vor meiner Registrierung hier). Wenn das jetzt nicht mehr geht, sehe ich darin keinen Fortschritt, zumal Karteileichen in diesem Forum ja ohnehin icht erwünscht sind (und nach einem Jahr gelöscht werden). Vielleicht ist das aber auch technisch bedingt mit der neuen Forensoftware. :?:

Richtig finde ich es allerdings, dass man als Gast nicht überall schreibberechtigt ist. Denn wer teilnehmen will, kann sich auch einen Account erstellen. Zudem hatten wir hier vor einiger Zeit mal mit Spam-Attacken zu kämpfen - da stand es sogar auf dder Kippe, ob der "Fragen und Antworten"-Bereich seine Gastschreibberechtigung behalten kann. Insofern ist die Schreibbeschränkung auch eine Art Selbstschutz.

Auf dem letzten Fantreffen hatten wir mit Marco mal kurz diskutiert, ob es sinnvoll sein könnte, im Forum-Quiz-Bereich eine Gastschreibberechtigung einzuführen. Eine Entscheidung dazu gab es aber meines Wissens nicht, so dass da vorerst wohl alles beim alten bleiben wird. Ich habe auch meine Zweifel, ob das Quiz dadurch wirklich aktiver werden würde.
Donaldix hat geschrieben:In einigen anderen Foren gibt es die sogenannte „Benutzer-Bewertung“. Da kann man andere User mit „Positiv“, „Neutral“ und „Negativ" bewerten und muss dazu noch eine Begründung ablegen. Ich weiß, das ist nicht besonders pädagogisch und kann auch Streit auslösen, doch wäre das nicht einer Überlegung wert?
Ich bin ganz froh, dass es das hier nicht gibt. Wir sind ein kleines Forum, wo man sich - mehr oder minder, teils sogar persönlich - kennt. Wozu soll man sich da gegenseitig bewerten? Hier weiß man ohnehin, was man von den paar anderen aktiven Usern zu erwarten hat. Ich sehe den Vorteil nicht.
Donaldix hat geschrieben:Ebenfalls gibt es in anderen Foren die „Profil-Nachrichten“. Das sind Beiträge, die in das Profil anderer User geschrieben werden können und so etwas wie Private Nachrichten sind – nur eben nicht privat.
Was man anderen Usern öffentlich schreiben will, kann man in einen Thread schreiben. Für Zwiegespräche sind PN und E-Mail da. Wozu braucht man ein öffentliches Mini-Forum für Zwiegespräche mit jedem einzelnen User? Ich glaube nicht, dass das viel genutzt würde.
Donaldix hat geschrieben:Was ich sehr schade finde, ist, dass es hier keine Chat-/Shoutbox gibt. Das sind kleine Chats, die unterhalb des Forums platziert sind und in welche man schreiben kann, was man möchte (außer man verstößt gegen die Forenregeln oder das Gesetz).
Es gab vor langer Zeit mal einen Asterix-Chat (bzw. sogar mehrere Versuche, soetwas zu etablieren). Die sind aber mangels Teilnahme alle "gestorben". Zum Chatten sind in einer so kleinen Community wie der unseren einfach zu wenige Leute zeitgleich online. Und es gibt auch von wenigen Ausnahmen abgesehen themenbezogen wenig Aktuelles zu besprechen. Insofern sehe ich auch dafür das Bedürfnis nicht wirklich. - Was jetzt nicht heißen soll, dass ich strikt dagegen wäre. Es muss ja nicht alles, was unnötig ist, schädlich sein. ;-)

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 4841
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Anregungen und Fragen

Beitrag: # 55913Beitrag Comedix
3. Juli 2017 22:11

Hallo Finn,
Donaldix hat geschrieben:Warum können Gäste eigentlich fast nichts im Forum lesen? Ich denke, wenn Gäste die Beiträge der User lesen könnten, würden sich mehr anmelden.
Vielen Dank für deine Anregungen. Das Forum gibt es jetzt schon so lange, dass alles seine guten und vielleicht auch für dich nachvollziehbaren Gründe hat. Auf der anderen Seite ist es immer mal gut, wenn ein neuer Nutzer neue Aspekte einbringt und scheinbar Bewährtes hinterfragt wird. Vor einiger Zeit konnten Gäste auch noch alles lesen. Das habe ich bewusst mit dem neuen Forum, das vor einiger Zeit das alte ersetzt hat, verändert. Ich hatte die Hoffnung, dass sich dadurch mehr Teilnehmer im Forum anmelden. Allerdings hat sich das nicht erfüllt. Insofern spricht nach deiner Anregung nichts dagegen die Bereiche alle frei für alle lesbar zu machen.
Donaldix hat geschrieben:Wieso kann man keine Umfragen erstellen? Ich wollte nämlich eine zum Thema „Die drei Asterix-Perioden eröffnen, habe mir dafür auch den Text über Umfragen durchgelesen, doch es ging nicht …
Die Umfrage habe ich für normale Nutzer nicht aktiviert. Auch das ließe sich umsetzen. Alternativ könnte ich es auch so einstellen, dass nur Nutzer mit einer entsprechenden Mindestanzahl an Beiträgen - also mit einer gewissen Erfahrung - Umfragen erstellen können. Darüber müsste ich mal nachdenken. Wenn jeder Umfragen erstellen kann, befürchte eine gewisse Form an Wildwuchs, die ich gerne vermeiden möchte.
Donaldix hat geschrieben:In einigen anderen Foren gibt es die sogenannte „Benutzer-Bewertung“. Da kann man andere User mit „Positiv“, „Neutral“ und „Negativ" bewerten und muss dazu noch eine Begründung ablegen. Ich weiß, das ist nicht besonders pädagogisch und kann auch Streit auslösen, doch wäre das nicht einer Überlegung wert?
Ich kenne diese Funktion aus einem anderem Forum und dort habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Negative Bewertungen haben dazu geführt, dass es untereinander Rache-Bewertungen und damit miese Stimmung gab. Darauf können wir hier sicher verzichten. ;-)
Donaldix hat geschrieben:Ebenfalls gibt es in anderen Foren die „Profil-Nachrichten“. Das sind Beiträge, die in das Profil anderer User geschrieben werden können und so etwas wie Private Nachrichten sind – nur eben nicht privat.
Ich sehe darin den Mehrwert nicht. Entweder man schreibt etwas privat oder öffentlich.
Donaldix hat geschrieben:Was ich sehr schade finde, ist, dass es hier keine Chat-/Shoutbox gibt. Das sind kleine Chats, die unterhalb des Forums platziert sind und in welche man schreiben kann, was man möchte (außer man verstößt gegen die Forenregeln oder das Gesetz).
Tatsächlich sind Chats nur bei einer großen Anzahl gleichzeitiger Onlinenutzer sinnvoll. Das erfüllen wir hier meistens nicht. Und nicht genutzte Funktionen ergeben meiner Ansicht nach keinen Sinn. Im Gegenteil, sie erzeugen womöglich bei neuen Lesern das Gefühl, dass in diesem Forum keine ausreichende Beteiligung wäre. In der Vergangenheit gab es schon mehrere Chatversuche, die allesamt wegen zu geringer Beteiligung eingestellt wurden.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 4841
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Anregungen und Fragen

Beitrag: # 55929Beitrag Comedix
5. Juli 2017 20:11

Hallo,

seit heute haben Gäste wieder volle Leseberechtigung im Forum. Außerdem prüfe ich gerade, wie Mitglieder mit ausreichender Erfahrung erweiterte Funktionen bekommen können, beispielsweise das Erstellen von Umfragen. Das könnte ich u.a. an der Anzahl der geschriebenen Beiträge bemessen.

Weitere Ergänzungen oder Veränderungen sind jetzt vor dem großen Update ab 8. August (siehe dazu die Ankündigung im Bereich "Informationen zum Forum") erst einmal nicht geplant.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de

Benutzeravatar
Donaldix
AsterIX Village Child
Beiträge: 39
Registriert: 2. Mai 2017 08:58
Kontaktdaten:

Re: Anregungen und Fragen

Beitrag: # 55937Beitrag Donaldix
7. Juli 2017 14:23

Hallo WissNix, Andreas, Erik und Marco!
WeissNix hat geschrieben: Sind wir hier in der Schule oder was?
Muss alles und jedes in diesem Leben einem Ranking unterworfen werden?
Andy-67 hat geschrieben: Da stimme ich Weissnix zu,
Ich halte auch nichts von einem "Ranking" also positiven oder negativen Bewertungen,wir wollen hier alle nur unseren Spass haben, uns austauschen.
Wenn ich mit jemadem aus welchen Gründen auch immer,ein problem habe, dann spreche ich diese Person direkt an
Erik hat geschrieben: Ich bin ganz froh, dass es das hier nicht gibt. Wir sind ein kleines Forum, wo man sich - mehr oder minder, teils sogar persönlich - kennt. Wozu soll man sich da gegenseitig bewerten? Hier weiß man ohnehin, was man von den paar anderen aktiven Usern zu erwarten hat. Ich sehe den Vorteil nicht.
Comedix hat geschrieben: Ich kenne diese Funktion aus einem anderem Forum und dort habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Negative Bewertungen haben dazu geführt, dass es untereinander Rache-Bewertungen und damit miese Stimmung gab. Darauf können wir hier sicher verzichten.
Um ehrlich zu sein: Eigentlich halte auch ich nicht all so viel von Bewertungen, denn in einigen Foren hat das, wie auch Marco meinte, die Atmosphäre zerstört. Und da hier eine so gute Stimmung (wie fast nirgendwo sonst im Internet) herrscht, wäre es schon schade, wenn es auch hier kaputt ginge. Doch ich dachte, dass die Benutzer hier, die wirklich sehr gute Beiträge schreiben (davon gibt es hier einige) sozusagen „belohnt“ werden.
Erik hat geschrieben: dem bin ich geneigt, zuzustimmen. Leseberechtigung für Gäste fände ich durchaus auch sinnvoll. Manche Admins mögen das allerdings deshalb nicht, weil es das passive Konsumieren von Foreninhalten ohne sich anzumelden begünstigt. Muss man zum Lesen von Threads einen Account erstellen, gewinnt das Forum regelmäßig viele Mitglieder (von denen allerdings die meisten inaktiv bleiben). - Ich weiß nicht, wie Marco dazu steht. Früher konnte man als Gast alles mitlesen (habe ich damals ca. 1 Jahr lang getan vor meiner Registrierung hier). Wenn das jetzt nicht mehr geht, sehe ich darin keinen Fortschritt, zumal Karteileichen in diesem Forum ja ohnehin icht erwünscht sind (und nach einem Jahr gelöscht werden). Vielleicht ist das aber auch technisch bedingt mit der neuen Forensoftware.

Richtig finde ich es allerdings, dass man als Gast nicht überall schreibberechtigt ist. Denn wer teilnehmen will, kann sich auch einen Account erstellen. Zudem hatten wir hier vor einiger Zeit mal mit Spam-Attacken zu kämpfen - da stand es sogar auf dder Kippe, ob der "Fragen und Antworten"-Bereich seine Gastschreibberechtigung behalten kann. Insofern ist die Schreibbeschränkung auch eine Art Selbstschutz.
Sehe ich genauso wie Du!
Comedix hat geschrieben: Vielen Dank für deine Anregungen. Das Forum gibt es jetzt schon so lange, dass alles seine guten und vielleicht auch für dich nachvollziehbaren Gründe hat. Auf der anderen Seite ist es immer mal gut, wenn ein neuer Nutzer neue Aspekte einbringt und scheinbar Bewährtes hinterfragt wird. Vor einiger Zeit konnten Gäste auch noch alles lesen. Das habe ich bewusst mit dem neuen Forum, das vor einiger Zeit das alte ersetzt hat, verändert. Ich hatte die Hoffnung, dass sich dadurch mehr Teilnehmer im Forum anmelden. Allerdings hat sich das nicht erfüllt. Insofern spricht nach deiner Anregung nichts dagegen die Bereiche alle frei für alle lesbar zu machen.
Super! Eine anderer Grund, der dafür spricht, ist, dass mehr Personen die Beiträge von einem lesen, denn wenn sowieso nur die zehn aktiven User sie lesen, seiht man nicht wirklich einen Grund, weshalb man sich die Mühe machen sollte. ;-)
Erik hat geschrieben: Was man anderen Usern öffentlich schreiben will, kann man in einen Thread schreiben. Für Zwiegespräche sind PN und E-Mail da. Wozu braucht man ein öffentliches Mini-Forum für Zwiegespräche mit jedem einzelnen User? Ich glaube nicht, dass das viel genutzt würde.
Comedix hat geschrieben: Ich sehe darin den Mehrwert nicht. Entweder man schreibt etwas privat oder öffentlich.
Viel Sinn macht so etwas wirklich nicht, doch irgendwie macht das schon Spaß: Man kann gewissermaßen sein „eigenes Forum“ erstellen.
Erik hat geschrieben: Es gab vor langer Zeit mal einen Asterix-Chat (bzw. sogar mehrere Versuche, soetwas zu etablieren). Die sind aber mangels Teilnahme alle "gestorben". Zum Chatten sind in einer so kleinen Community wie der unseren einfach zu wenige Leute zeitgleich online. Und es gibt auch von wenigen Ausnahmen abgesehen themenbezogen wenig Aktuelles zu besprechen. Insofern sehe ich auch dafür das Bedürfnis nicht wirklich. - Was jetzt nicht heißen soll, dass ich strikt dagegen wäre. Es muss ja nicht alles, was unnötig ist, schädlich sein.
Comedix hat geschrieben: Tatsächlich sind Chats nur bei einer großen Anzahl gleichzeitiger Onlinenutzer sinnvoll. Das erfüllen wir hier meistens nicht. Und nicht genutzte Funktionen ergeben meiner Ansicht nach keinen Sinn. Im Gegenteil, sie erzeugen womöglich bei neuen Lesern das Gefühl, dass in diesem Forum keine ausreichende Beteiligung wäre. In der Vergangenheit gab es schon mehrere Chatversuche, die allesamt wegen zu geringer Beteiligung eingestellt wurden.
Na ja, man muss ja nicht unbedingt „chatten“, sondern etwas, was zu anspruchslos für ein Thema im Forum „Außerhalb Galliens“ ist und nichts mit Asterix zu tun hat schreiben.

Gruß
Finn

PS: Erstaunlich auf wie viel Resonanz meine Anregungen stoßen. :-D

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 4841
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Anregungen und Fragen

Beitrag: # 55945Beitrag Comedix
9. Juli 2017 12:39

Donaldix hat geschrieben:Doch ich dachte, dass die Benutzer hier, die wirklich sehr gute Beiträge schreiben (davon gibt es hier einige) sozusagen „belohnt“ werden.
Ja, das könnte ich mir zukünftig auch vorstellen. Ich kenne eine Funktion aus anderen Foren, bei der man hilfreiche Beiträge entsprechend auch als "Dieser Beitrag hat mir geholfen/gefallen" markieren kann. Eine Malus-Bewertung ist dabei nicht vorgesehen. Wenn ich das Update des Forums im August realisiert habe, schaue ich mal, ob es entsprechende Erweiterungen für das Forum gibt.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6750
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Anregungen und Fragen

Beitrag: # 55946Beitrag Erik
9. Juli 2017 14:55

Hallo,
Comedix hat geschrieben:Ich kenne eine Funktion aus anderen Foren, bei der man hilfreiche Beiträge entsprechend auch als "Dieser Beitrag hat mir geholfen/gefallen" markieren kann. Eine Malus-Bewertung ist dabei nicht vorgesehen. Wenn ich das Update des Forums im August realisiert habe, schaue ich mal, ob es entsprechende Erweiterungen für das Forum gibt.
begeistern kann mich die Idee auch in der Form nicht. Über die Anzahl der positiven Bewertungen, die gesammelt wurden, entsteht so immer noch der Eindruck von "wertigeren" gegenüber "weniger wertigen" Benutzern. Ich würde solchen Bewertungskram hier aus dem Forum lieber ganz herausgehalten sehen.

Auch gegenüber Neumitgliedern halte ich es für besser, wenn es keine Bewertungen gibt. Dann können sie sich unvoreingenommen in die Forengemeinschaft einfügen die Beiträge jedes Mitgliedes gleich ernst nehmen oder auch nicht bzw. das am jeweiligen Inhalt festmachen und nicht an den gesammelten Bewertungen für in der Vergangenheit liegende Beiträge.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 900
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Anregungen und Fragen

Beitrag: # 55947Beitrag Andy-67
9. Juli 2017 15:17

Da möchte ich Erik zustimmen, die Beiträge zu bewerten ist meiner Meinung nach überflüssig, jede sollte für sich selber entscheidenwelcher Beitrag hilfreich ist
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 4841
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Anregungen und Fragen

Beitrag: # 55948Beitrag Comedix
9. Juli 2017 15:20

Erik hat geschrieben:begeistern kann mich die Idee auch in der Form nicht.
Schauen wir einfach mal, welche Ergänzungen es überhaupt gibt. Tatsächlich sehe ich darin keine abwertende Wirkung eines Beitrages, den man als "hilfreich" markiert hat gegenüber den anderen. Auf der anderen Seite könnte ich mir schon vorstellen, dass neue Mitglieder den Mitgliedern mit mehr hilfreichen Beiträgen auch eine besondere Aufmerksamkeit schenken. Das muss jedoch kein Nachteil sein, sondern kann andere motivieren, ebenso hilfreiche Beiträge zu schreiben. Alle wollen nur das Beste für jeden - das klingt doch gar nicht so schlecht. :-)

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 546
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Anregungen und Fragen

Beitrag: # 55949Beitrag WeissNix
9. Juli 2017 16:09

WeissNix hat geschrieben: Sind wir hier in der Schule oder was?
Muss alles und jedes in diesem Leben einem Ranking unterworfen werden?
Entgegen meiner Signatur muss ich mich wiederholen; auch ausschliesslich postive Bewertungen stellen letztlich ein ranking dar!
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Donaldix
AsterIX Village Child
Beiträge: 39
Registriert: 2. Mai 2017 08:58
Kontaktdaten:

Re: Anregungen und Fragen

Beitrag: # 55968Beitrag Donaldix
12. Juli 2017 14:04

Hallo!

Ich finde die Idee mit einem "Dieser Beitrag hat mir [weiter]geholfen"- (oder "Danke"-Button) gar nicht schlecht. Denn so kann man sich unnötige Beiträge wie "Danke dafür" oder so sparen, man wirkt aber auch nicht unhöflich. Man müsste dann aber eben sehen, wer auf den Button gedrückt hat.

Gruß
Finn

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6750
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Anregungen und Fragen

Beitrag: # 55971Beitrag Erik
12. Juli 2017 20:24

Hallo Finn,
Donaldix hat geschrieben:Denn so kann man sich unnötige Beiträge wie "Danke dafür" oder so sparen, man wirkt aber auch nicht unhöflich.
solche "unnötigen Beiträge" waren hier nie das Problem - und an zuviel Aktivität hat dieses Forum auch seltenst gelitten.

Solche Beiträge sind allerdings gar nicht unnötig. Etwa im "Fragen und Antworten"-Bereich ist eine solche ausdrückliche Rückmeldung des Fragestellers höchst erwünscht. Denn wenn er zu erkennen gibt, dass er seine Frage als beantwortet ansieht, weiß der örtliche Barde (= Moderator), dass der Thread zu schließen ist.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 546
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Anregungen und Fragen

Beitrag: # 55976Beitrag WeissNix
12. Juli 2017 22:47

Passiert selten, aber hier stimme ich Erik vollumfänglich zu!
bis repetita non placent!

Antworten