Ergänzung zum Text "Asterix" im Comedix-Lexikon

Themen zur Homepage www.comedix.de

Moderator: Comedix

Antworten
Benutzeravatar
Donaldix
AsterIX Villager
Beiträge: 51
Registriert: 2. Mai 2017 08:58
Kontaktdaten:

Ergänzung zum Text "Asterix" im Comedix-Lexikon

Beitrag: # 58279Beitrag Donaldix
28. Februar 2018 20:13

Hallo,
ich hätte eine Ergänzung zum Artikel "Asterix" im Comedix-Forum:
Die Wahl der Autoren fiel auf einen Namen mit dem Anfangsbuchstaben "A", weil dieser bei Aufzählungen ganz vorne stünde. Deshalb ist sein Name aus einer Kombination der griechischen Bezeichnung Asteriskus ("Sternchen") und der Endsilbe des Namens Vercingetorix entstanden.
Das mag zwar stimmen, aber laut des Duden-Kalender 2018 hätte auch das Satzzeichen Asterisk - das ist dieses Sternchen: * - etwas mit Asterix' Namen zu tun, schließlich sei es eines der kleinsten Satzzeichen, und käme nicht (nur) vom lateinischen Wort Asteriskus.
Gruß
Finn

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5123
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ergänzung zum Text "Asterix" im Comedix-Lexikon

Beitrag: # 58291Beitrag Comedix
2. März 2018 10:10

Hallo Finn,

besten Dank für deinen Hinweis. Das heißt, hier wird ein Zusammenhang zwischen dem kleinen Sternchen und dem kleinen Gallier hergestellt, also im Bezug auf deren gemeinsamen Eigenschaften?

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 796
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Ergänzung zum Text "Asterix" im Comedix-Lexikon

Beitrag: # 58295Beitrag WeissNix
2. März 2018 13:44

Ein * ist ja immer nach oben versetzt - wie Asterix, der, wenn er Zaubertrank trinkt, ja auch immer nach oben geht wie das HB-Männchen... ;-)
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Donaldix
AsterIX Villager
Beiträge: 51
Registriert: 2. Mai 2017 08:58
Kontaktdaten:

Re: Ergänzung zum Text "Asterix" im Comedix-Lexikon

Beitrag: # 58297Beitrag Donaldix
2. März 2018 17:42

Hallo!
Comedix hat geschrieben:
2. März 2018 10:10
Hallo Finn,

besten Dank für deinen Hinweis. Das heißt, hier wird ein Zusammenhang zwischen dem kleinen Sternchen und dem kleinen Gallier hergestellt, also im Bezug auf deren gemeinsamen Eigenschaften?

Gruß, Marco
Anscheinend schon, jedenfalls laut des Duden-Kalenders:
Duden-Kalender hat geschrieben:Der Asterisk ist die kleinste Type, die auf der Tastertur zu finden ist, der Sternchen (*). Der kleine, aber superschlaue Gallier Asterix wirkt neben seinem dicken, großen Freund Obelix in der Tat winzig.
Worauf sich die Autoren des Kalenders bezogen haben, weiß ich nicht, habe aber auf der Asterix-Wikipedia-Seite folgendes gefunden:
Wikipedia hat geschrieben:Der Name „Asterix“ leitet sich von dem typografischen Zeichen Asterisk ab, griechisch für Sternchen ἀστερίσκος, asterískos. [/quote

Gruß
Finn

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5123
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ergänzung zum Text "Asterix" im Comedix-Lexikon

Beitrag: # 58300Beitrag Comedix
2. März 2018 22:16

Wie würde eine Ergänzung des Textes deiner Meinung nach lauten?
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Donaldix
AsterIX Villager
Beiträge: 51
Registriert: 2. Mai 2017 08:58
Kontaktdaten:

Re: Ergänzung zum Text "Asterix" im Comedix-Lexikon

Beitrag: # 58310Beitrag Donaldix
3. März 2018 17:16

Hallo!
In so etwas bin ich zwar nicht wirklich gut, aber so hätte ich den Text ergänzt:
Die Wahl der Autoren fiel auf einen Namen mit dem Anfangsbuchstaben "A", weil dieser bei Aufzählungen ganz vorne stünde. Deshalb ist sein Name aus einer Kombination des typografischen Satzzeichens Asterisk ("Sternchen"), das ebenfalls ziemlich klein ist, und der Endsilbe des Namens Vercingetorix entstanden.
Gruß
Finn

Antworten