Analyse der Pointen und Anspielungen

Der Anfang 2015 erschienene 9. Asterix-Animationsfilm.

Moderatoren: Carsten, Erik, Maulaf

Gesperrt
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 679
Registriert: 30. März 2013 18:48

Analyse der Pointen und Anspielungen

Beitrag: # 50264Beitrag Terraix
1. September 2015 00:06

Hallo Zusammen,

falls Interesse besteht, könnten wir hier alle Anspielungen usw. sammeln.

Mir ist z. B. aufgefallen, dass im Abspann ein Mosaik gezeigt wird, dass an das Gemälde "Die Römer der Verfallszeit" ("Les Romains de décadence") von Thomas Couture erinnert:
https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Co ... ence-2.jpg

Beste Grüße,
Terraix
Freund großzügiger Meerschweinchen

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4589
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Analyse der Pointen und Anspielungen

Beitrag: # 50266Beitrag methusalix
1. September 2015 10:43

Hallo Terraix,
da hast Du recht ;-)

Gruß Peter
Dateianhänge
Les Romains de décadence.jpg
Les Romains de décadence.jpg (25.06 KiB) 3225 mal betrachtet
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4589
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Analyse der Pointen und Anspielungen

Beitrag: # 50267Beitrag methusalix
1. September 2015 12:50

Hallo,
was mir auch aufgefallen ; Der Abspann ist ja in französisch , aber in deutsch wurde Frau Penndorf erwähnt "Übersetzung des dem Film zugrundeliegendem Albums Gudrun Penndorf"
Ich finde eine schöne Hommage an Frau Penndorf 8)



Gruß Peter
Dateianhänge
Penndorf.jpg
Penndorf.jpg (11.04 KiB) 3209 mal betrachtet
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Gesperrt