Singen, Fafnie und anderes

Bereich zum 35. Asterix-Band, der im Oktober 2013 erschienen ist.

Moderator: Comedix

Gesperrt
Christian
AsterIX Village Guard
Beiträge: 94
Registriert: 9. November 2001 23:33

Singen, Fafnie und anderes

Beitrag: # 47178Beitrag Christian
24. Oktober 2013 22:26

Erstmal: ich bin nicht enttäuscht. Dieser Band ist sicher nicht supertoll, aber viel besser als alles seit mindestens Band 30. Die Story hat deutliche Schwächen, aber: die Zeichnungen gefallen - der Stil ist wieder eher der der älteren Bände. Die letzten Uderzoproduktionen mochte ich nicht nur inhaltlich nicht. Die Texte sind lesbar und man kommt nicht ohne mindestens ein Schmunzeln durch. Selbst das war bei Uderzo nicht gegeben. Ein tauglicher Einstieg in die post-Uderzo-Reihe (die es hoffentlich werden wird)!

Ein paar Fragen blieben nach dem ersten Lesedurchgang:

Fafnie - warum heißt das Tier so? Fafnir? Der ist ja gar kein keltischer Drachen, sondern ein germanischer.
Was hat es mit dem Gesinge von Mac Aphon auf sich? (Unabhängig davon, was er singt - ) Ist das eine beliebige Idee oder lässt sich dafür eine Erklärung finden?

Übrigens, ich finde die Namensgebung der männlichen Pikten gar nicht schlecht, auch ohne "Endung". Manche sind simpel (Mac Robiotic), manche muss man schon zweimal laut aufsagen, bevor man drauf (das Wort- oder besser Lautspiel) kommt. Und viele haben einen schottisch-gälischen, also keltischen, "Look". Schön.

Ja, eigentlich sollte dies ein Fragen-Thread werden (in diesem Sinne bitte weiter), ein bißchen Rezension wurde es aber doch.

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 4836
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Singen, Fafnie und anderes

Beitrag: # 47191Beitrag Comedix
25. Oktober 2013 08:14

Inzwischen habe ich den Band mehrmals gelesen und die Begriffe, die ich in das Lexikon aufnehmen möchte, zusammen. Da kommen natürlich auch einige Fragen bei mir auf, doch leider habe ich dort, wo ich mich gerade aufhalte, den Band nicht zur Hand und weiß den Namen leider jetzt nicht. Am Ende wird noch der Name eines kleinen Galliers aus dem Dorf genannt, der für mich auch erst einmal keinen Sinn ergab, irgendetwas mit "U". Hat jemand einen Vorschlag, was er bedeuten könnte?

Fafnie ist eine Anspielung auf den Drachen Fafnir aus "Edda", da bin ich mir ziemlich sicher.
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de

Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1322
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Singen, Fafnie und anderes

Beitrag: # 47194Beitrag Maulaf
25. Oktober 2013 08:57

Comedix hat geschrieben: Am Ende wird noch der Name eines kleinen Galliers aus dem Dorf genannt, der für mich auch erst einmal keinen Sinn ergab, irgendetwas mit "U". Hat jemand einen Vorschlag, was er bedeuten könnte?
Hi Marco,
der Name ist Uiskix, wenn man das passend ausspricht kommt man auf "Whiskyx", also ein Wortspiel mit dem passenden Getränk, da er ja aufpassen soll, nicht in das Fäßchen mit dem Malzwasser zu fallen,
viele Grüße
Gregor

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 4836
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Singen, Fafnie und anderes

Beitrag: # 47196Beitrag Comedix
25. Oktober 2013 09:27

Achwas ... stimmt, jetzt wo du es schreibst und ich den Namen laut ausspreche ... Danke! :-)
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de

maderhans
AsterIX Newborn Villager
Beiträge: 13
Registriert: 28. Oktober 2013 12:54

Re: Singen, Fafnie und anderes

Beitrag: # 47280Beitrag maderhans
28. Oktober 2013 13:05

Fafnie heißt im original " Afnor" - und schon wieder kann ich mir einen Namen nicht erklären.

Benutzeravatar
Sofieke
AsterIX Village Child
Beiträge: 32
Registriert: 5. September 2010 23:04

Re: Singen, Fafnie und anderes

Beitrag: # 47281Beitrag Sofieke
28. Oktober 2013 13:08

AFNOR :Die Association française de normalisation (AFNOR)

maderhans
AsterIX Newborn Villager
Beiträge: 13
Registriert: 28. Oktober 2013 12:54

Re: Singen, Fafnie und anderes

Beitrag: # 47283Beitrag maderhans
28. Oktober 2013 13:10

Merci beaucoup ;)

jaap_toorenaar
AsterIX Druid
Beiträge: 787
Registriert: 1. April 2006 11:09
Wohnort: Leiden Niederlande

Re: Singen, Fafnie und anderes

Beitrag: # 47298Beitrag jaap_toorenaar
28. Oktober 2013 22:20

hallo,
da mir bis morgen die deutsche Version (sowie die französische) noch fehlt, fühle ich mich noch ziemlich gehemmt, aber dennoch: schaut euch mal das letzte Bild mit dem Festbankett an, und zwar ganz rechts: das sieht ja aus, alsob einige Damen des Dorfes hinter einem Laptop sitzen!! Aber ich vermute, dass es sich um das Rezept handelt, das Obelix beim Abschied der Picten überreicht wurde,
Jaap

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6745
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Singen, Fafnie und anderes

Beitrag: # 47300Beitrag Erik
28. Oktober 2013 23:02

Hallo Jaap,
jaap_toorenaar hat geschrieben:aber dennoch: schaut euch mal das letzte Bild mit dem Festbankett an, und zwar ganz rechts: das sieht ja aus, alsob einige Damen des Dorfes hinter einem Laptop sitzen!! Aber ich vermute, dass es sich um das Rezept handelt, das Obelix beim Abschied der Picten überreicht wurde,
ja, die Damen schauen sich die Tafel mit dem Rezept an, daß Obelix auf S. 46, Bild 1, von Mac Mamah erhalten hat. Einen Laptop erkenne ich darin nicht.

Erstaunlich übrigens, daß Obelix ein Fischgericht mochte. Bislang war er ja noch nicht als großer Fischliebhaber bekannt.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1322
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Singen, Fafnie und anderes

Beitrag: # 47301Beitrag Maulaf
28. Oktober 2013 23:47

Erik hat geschrieben:Erstaunlich übrigens, daß Obelix ein Fischgericht mochte. Bislang war er ja noch nicht als großer Fischliebhaber bekannt.
Hallo Erik,
in Odyssee verschlingt er aber auch schon größere Mengen Fisch und verlangt nach mehr,
viele Grüße
Gregor

Gesperrt