Nachdrucke / Asterix bei den Pikten

Bereich zum 35. Asterix-Band, der im Oktober 2013 erschienen ist.

Moderator: Comedix

Gesperrt
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4414
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Nachdrucke / Asterix bei den Pikten

Beitrag: # 48478Beitrag methusalix
23. Mai 2014 21:48

Hallo,
scheinbar ist Band 35 bei Asterix-Lesern sehr beliebt :-) Denn wie ich von Klaus Jöken erfahren habe, ist die Softcoverausgabe schon in der fünften Auflage :!: Auch von der Hardcoverausgabe habe ich schon die zweite Auflage gesehen , Bild unten :arrow: Oder gibt es vom HC auch etwa auch schon fünf Auflagen :?:


Gruß Peter
Dateianhänge
IMG_20140523_143.jpg
IMG_20140523_143.jpg (38.77 KiB) 13913 mal betrachtet
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6753
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Nachdrucke / Asterix bei den Pikten

Beitrag: # 48479Beitrag Erik
23. Mai 2014 23:14

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Denn wie ich von Klaus Jöken erfahren habe, ist die Softcoverausgabe schon in der fünften Auflage :!: Auch von der Hardcoverausgabe habe ich schon die zweite Auflage gesehen , Bild unten :arrow: Oder gibt es vom HC auch etwa auch schon fünf Auflagen :?:
im Jahrbuch "Comic Report 2014" aus der Edition Alfons steht dazu:
"Die Egmont Comic Collection druckte von der Hardcoverversion für den Buch- und Comichandel rund 300.000 Exemplare (bis Ende März 2014 in fünf Auflagen). Der Berliner Egmont Ehapa Verlag druckte ca. 1,5 Millionen Softcover (2 Auflagen)."

Insofern würde ich bei der Auskunft von einer Verwechslung von Hard- und Softcover ausgehen. Hardcover ist in 5 Auflagen erschienen, Softcover in 2 Auflagen bei Stand März 2014. Wenn es von Oktober 2013 bis März 2014 (nur) zwei SC-Auflagen gegeben hat, erscheint es mir fast undenkbar, daß bis heute drei weitere Auflagen gedruckt worden sein sollen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4414
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Nachdrucke / Asterix bei den Pikten

Beitrag: # 48488Beitrag methusalix
24. Mai 2014 19:58

Hallo, Erik,
Erik hat geschrieben:im Jahrbuch "Comic Report 2014" aus der Edition Alfons steht dazu:"Die Egmont Comic Collection druckte von der Hardcoverversion für den Buch- und Comichandel rund 300.000 Exemplare (bis Ende März 2014 in fünf Auflagen).
Der Berliner Egmont Ehapa Verlag druckte ca. 1,5 Millionen Softcover (2 Auflagen)."
Ich frage mich wo die 5. Auflage denn erschienen ist :roll:
Bis jetzt habe ich in den Städten Offenburg , Frankfurt und Göttingen nur Zweitauflagen der Hardcoverausgaben und Softcoverausgaben gefunden :roll:
Vielleicht sollte man Klaus noch mal genau dazu befragen , denn gestern Abend waren danach alle in hektischer Aufbruchstimmung ;-)

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6753
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Nachdrucke / Asterix bei den Pikten

Beitrag: # 48491Beitrag Erik
24. Mai 2014 21:41

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Vielleicht sollte man Klaus noch mal genau dazu befragen , denn gestern Abend waren danach alle in hektischer Aufbruchstimmung ;-)
ich bezweifle, daß Klaus Jöken als Übersetzer da näher involviert ist. Das wäre eher eine Frage an die Egmont-Offiziellen. Nur sind die mit solchen Auskünften ja eher zurückhaltend.

Möglich erscheint es mir jedenfalls, daß die Auflagen gar nicht korrekt im Impressum genannt werden. Es stand ja früher auch Jahre lang "1. Auflage" in den Alben, als es schon der sonstwievielte Nachdruck war. Gut möglich, daß das heute auch noch vorkommt, daß das Impressum da gar nicht bei jedem Nachdruck geändert wird. - Aber das ist natürlich alles nur Spekulation.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4414
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Nachdrucke / Asterix bei den Pikten

Beitrag: # 48492Beitrag methusalix
25. Mai 2014 07:36

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:ich bezweifle, daß Klaus Jöken als Übersetzer da näher involviert ist.
Nun in wie weit er da näher involviert ist, weiss ich nicht und ist eigentlich nicht von Belang wenn er mir erlärte, das er bereits die 5. Auflage erhalten habe . Nur wovon , Hard oder Softcover . Nach meiner Meinung nach meinte er Softcover , kann mich aber auch irren :roll:

edit.) :arrow:
Erik hat geschrieben:Möglich erscheint es mir jedenfalls, daß die Auflagen gar nicht korrekt im Impressum genannt werden. Es stand ja früher auch Jahre lang "1. Auflage" in den Alben, als es schon der sonstwievielte Nachdruck war.
Nun bei der 1.Auflage HC Pikten steht jetzt "Erste Veröffentlichung in deutscher Sprache" , also somit eine Abweichung der bisherigen Gepflogenheit eine 1. Auflage als 1. Auflage so zu nennen . Korrekter geht es ja wohl nicht mehr ;-)


Gruß Peter
Dateianhänge
IMG_20140525_10.jpg
IMG_20140525_10.jpg (39.69 KiB) 13841 mal betrachtet
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4414
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Nachdrucke / Asterix bei den Pikten

Beitrag: # 48537Beitrag methusalix
1. Juni 2014 07:12

Hallo,
methusalix hat geschrieben:Ich frage mich wo die 5. Auflage denn erschienen ist :roll:
da ich momentan in Hamburg verweile , hab ich mich auch da mal umgeschaut ; Nichts, auch keine anderen Auflagen wie Erst und Zweitauflagen .


Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6753
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Nachdrucke / Asterix bei den Pikten

Beitrag: # 48538Beitrag Erik
1. Juni 2014 09:13

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Nun bei der 1.Auflage HC Pikten steht jetzt "Erste Veröffentlichung in deutscher Sprache" , also somit eine Abweichung der bisherigen Gepflogenheit eine 1. Auflage als 1. Auflage so zu nennen . Korrekter geht es ja wohl nicht mehr ;-)
auch diesen Text kann man noch beim fünften Nachdruck reinschreiben. Wie korrekt man es da beim Verlag heute nimmt, wissen wir nicht.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4414
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Nachdrucke / Asterix bei den Pikten

Beitrag: # 48539Beitrag methusalix
1. Juni 2014 11:20

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:auch diesen Text kann man noch beim fünften Nachdruck reinschreiben.
türlich ;-) , aber da von beiden (HD&SC) eine gekenzeichnete Zweitauflage auf dem Markt ist , wird dieser Text wohl dann nicht mehr alleine verwendet (wie im Impressum der Zweitauflage zu sehen ist) ;-)


Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Gesperrt