29.01.2015: erste Bilder aus Asterix 36

Diskussionen und Informationen zu Asterix-Band # 36

Moderatoren: Carsten, Erik, Maulaf

Gesperrt
Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1892
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: 29.01.2015: erste Bilder aus Asterix 36

Beitrag: # 50145Beitrag Iwan
4. August 2015 20:35

Hallo

Vergesst dabei eines nicht: Die Aussage, dass Gallier nicht lesen könnten, wird offenbar von irgendeinem Menschen seiner Umgebung an Caesar herangetragen - zumindest lässt sich aus dem Stil der Sprechblase herauslesen, dass es sich nicht um einen knallharten Realisten handeln dürfte.
Das ist also wohl eher eine uninformierte, schmeichlerische Information, um Caesar Recht zu geben, und kein Abbild der Realität ...

Beste Grüße

I.
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Jochgem
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 381
Registriert: 13. November 2001 11:58
Wohnort: Leiden, The Netherlands
Kontaktdaten:

Re: 29.01.2015: erste Bilder aus Asterix 36

Beitrag: # 50146Beitrag Jochgem
5. August 2015 02:15

Hendrik Jan

Asterix in 100+ translations at: http://www.asterix-obelix.nl/manylanguages

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1892
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: 29.01.2015: erste Bilder aus Asterix 36

Beitrag: # 50147Beitrag Iwan
5. August 2015 06:13

Danke, Jochgem! Im ersten Link wird angekündigt, dass es heute Einzelheiten zum neuen Band geben würde ...
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Mauerblümchen
AsterIX Village Child
Beiträge: 45
Registriert: 14. Februar 2013 11:15

Re: 29.01.2015: erste Bilder aus Asterix 36

Beitrag: # 50149Beitrag Mauerblümchen
5. August 2015 15:43

So berichtet El País im zweiten Link:
“Es cierto que Julio César amplificó algunos acontecimientos para favorecer sus intereses ante el Senado romano. Eso pudo haberse vuelto en su contra”, afirmaba ayer Uderzo a Le Figaro, dando pistas sobre la historia.

("Es stimmt, dass Julius Cäsar einige Ereignisse aufgebauscht hat, um seine Interessen in den römischen Senat durchzusetzen. Das konnte sich gegen ihn wenden", bestätigte gestern Uderzo für Le Figaro, die Hinweise über die Geschichte gebend.)

Anscheinend wird doch jemand De Bello Gallico lesen ;-) Bleibt nur noch abzuwarten und zu sehen, wie die Gallier diese Lügen aus der Welt schaffen, oder zumindest versuchen. Etwas sagt mir, dass sich viele Zeitschriften und Fernsehsender in diesem Album erkennen werden :-D

Gruß,
Dora

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6842
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: 29.01.2015: erste Bilder aus Asterix 36

Beitrag: # 50150Beitrag Erik
5. August 2015 16:10

Hallo,
Mauerblümchen hat geschrieben:Anscheinend wird doch jemand De Bello Gallico lesen ;-) Bleibt nur noch abzuwarten und zu sehen, wie die Gallier diese Lügen aus der Welt schaffen, oder zumindest versuchen.
ganz neu ist die Idee ja nicht. Schon in "Belgier" war es ja ein Zitat Cäsars, das in der realen Welt aus "De Bello Gallico" stammt, welches den Aufhänger des Abenteuers gegeben hat, nämlich daß die Belgier die tapfersten aller gallischen Stämme seien.

Historisch gesehen ist die Darstellung der Gallier in De Bello Gallico meines Wissens (ogbleich ich es nie gelesen habe) eher eine positive. Zwar werden sie als unzivilisierte Barbaren dargestellt, ihre Kampfeskraft wird aber überhöht, um Cäsar's militärischen Erfolge größer erscheinen zu lassen.

Es bleibt also abzuwarten, woran genau sich die Gallier da stören werden. Und ebenfalls frage ich mich, ob Cäsar in diesem Abenteuer wieder in der dritten Person singular über sich sprechen wird, wie in Trabantenstadt. Das würde hier dann ja besonders passen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Mauerblümchen
AsterIX Village Child
Beiträge: 45
Registriert: 14. Februar 2013 11:15

Re: 29.01.2015: erste Bilder aus Asterix 36

Beitrag: # 50151Beitrag Mauerblümchen
5. August 2015 22:42

Und ein Interview mit Albert Uderzo:
http://www.lefigaro.fr/bd/2015/08/05/03 ... -[facebook]

Gruß,
Dora

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 679
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: 29.01.2015: erste Bilder aus Asterix 36

Beitrag: # 50152Beitrag Terraix
6. August 2015 09:19

Freund großzügiger Meerschweinchen

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 679
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: 29.01.2015: erste Bilder aus Asterix 36

Beitrag: # 50154Beitrag Terraix
7. August 2015 10:45

Und hier Le Figaro-Artikel Nr. 5 von 6:
http://www.lefigaro.fr/bd/2015/08/07/03 ... alesia.php

Beste Grüße,
Terraix
Freund großzügiger Meerschweinchen

Benutzeravatar
idemix
AsterIX Druid
Beiträge: 793
Registriert: 18. Oktober 2005 07:24
Wohnort: Südtirol

Re: 29.01.2015: erste Bilder aus Asterix 36

Beitrag: # 50155Beitrag idemix
7. August 2015 11:07

In Ermangelung von Kenntnissen der französischen Sprache erfreue ich mich an den Bildern...
Danke euch!
:idefix: wuff! wuff! JAUL? JÅUL! GRRRØØØÅÅRRR! :wuff:

Und so was schimpft sich Lyriker!

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 679
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: 29.01.2015: erste Bilder aus Asterix 36

Beitrag: # 50158Beitrag Terraix
8. August 2015 11:01

idemix hat geschrieben:In Ermangelung von Kenntnissen der französischen Sprache erfreue ich mich an den Bildern...
Danke euch!
Hallo Idemix,

sehr gerne :-) Ich kann auch nur ein wenig Französisch; oftmals übersetze ich mit Google - mit erheiternden Ergebnissen :-D

Heute ist der sechste Artikel in Le Figaro erschienen. Die bereits bekannte Kampfszene mit Obelix im Zentrum ist nun in Farbe zu sehen: http://www.lefigaro.fr/bd/2015/08/08/03 ... illage.php

Im Text steht im Wesentlichen, dass Conrad es nach wie vor schwierig fände, Obelix in seiner Fülle zu zeichnen, dass er sich habe angewöhnen müssen, wie Uderzo zu zeichnen, noch aber viel länger brauche. Bei der abgebildeten Szene habe er sich im Wesentlichen an der Szene aus "Obelix GmbH & Co KG" orientiert (Achtung: nur eine ungenaue Übersetzung und Zusammenfasung).

Das Bild mit Cäsar ist nun auch mit Englischem Text verfügbar: https://www.facebook.com/asterixobelixo ... =1&theater

Die Dorfszene auch: https://www.facebook.com/asterixobelixo ... =1&theater
Beste Grüße,
Terraix
Freund großzügiger Meerschweinchen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6842
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: 29.01.2015: erste Bilder aus Asterix 36

Beitrag: # 50244Beitrag Erik
30. August 2015 09:41

Hallo,

hier gibt es erstmals was mit deutschem Text in den Sprechblasen:
http://www.comic-report.de/index.php/ve ... -36-panels

Und diese Ausgabe von Alfonz, die am 01.10.2015 erscheinen soll (Nr. 4/15), die verspricht denn wohl durchaus lohnend zu werden.

Angeblich, so steht es dort weiter, habe die BILD-Zeitung bereits einige Panels vorabveröffentlicht. Schade, daß man davon nichts mitbekommen hat, sonst hätte ich mir die betreffenden Ausgaben gerne gesichert.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 679
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: 29.01.2015: erste Bilder aus Asterix 36

Beitrag: # 50246Beitrag Terraix
30. August 2015 12:50

Hallo Erik,

danke für den Link. Auch schön, dass sogar zwei bislang gänzlich unbekannte Bilder dabei sind.

Sehr konsequent finde ich übrigens, dass die "Zeitung", die der Dorfbewohner von Rohrpostix ausgehändigt bekommt, nicht etwa mit "Echo von Condate" übersetzt wird, sondern mit "Gallische Revue". Eine derartige Schrift kommt ja bereits in Band 34 auf Seite 28 vor, als Zechine laut davon träumt, dass Asterix heiratet. Es handelt sich bei der abgebildeten "Gallischen Revue" übrigens um eine "Ausgabe Lutetia". Das lässt darauf schließen, dass es noch mindestens eine weitere Regional- oder / Lokal-Ausgabe gibt. Vielleicht eine "Ausgabe Condate" ?

Beste Grüße,
Terraix
Freund großzügiger Meerschweinchen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6842
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: 29.01.2015: erste Bilder aus Asterix 36

Beitrag: # 50251Beitrag Erik
30. August 2015 18:54

Hallo Terraix
Terraix hat geschrieben:Sehr konsequent finde ich übrigens, dass die "Zeitung", die der Dorfbewohner von Rohrpostix ausgehändigt bekommt, nicht etwa mit "Echo von Condate" übersetzt wird, sondern mit "Gallische Revue". Eine derartige Schrift kommt ja bereits in Band 34 auf Seite 28 vor, als Zechine laut davon träumt, dass Asterix heiratet.
heißt denn die "Gallische Revue" in Bd. 34, S. 28, im französischen Original auch "L'Echo de Condate"? Denn nur dann wäre es ja wirklich konsequent, diese Zeutung hier mit der aus Bd. 34 zu identifizieren.

Mich hatte diese Übersetzung nämlich beim Lesen an sich etwas gestört, weil der Bezug zu Condate (einer Stadt, die ja für Asterix & Obelix eine gewisse Bedeutung hat, wohnen dort doch ihre Eltern und auch Falbala und Tragicomix) aus dem Original verloren geht. Aber bevor ich das kritisiere, wollte ich eigentlich abwarten, ob es nicht für den Kontext ohnehin völlig egal ist, wie die Zeitung heißt und woher sie kommt.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4583
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: 29.01.2015: erste Bilder aus Asterix 36

Beitrag: # 50254Beitrag methusalix
31. August 2015 18:25

Hallo,
während wir hier noch was warten , sind die Franzosen schon dem entsprechend weiter :roll:

Hier ein sogenanntes Art Book von Band 36 "Le Papyrus de César"

:arrow: http://www.bdnet.com/catalogue_detailbd ... 2864973225



Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6842
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: 29.01.2015: erste Bilder aus Asterix 36

Beitrag: # 50255Beitrag Erik
31. August 2015 18:56

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Hier ein sogenanntes Art Book von Band 36 "Le Papyrus de César"
aus der Seite werde ich noch nicht schlau. Was soll dieses "Art Book" zum stolzen Preis von 200,00 € denn sein? Ist das eine offizielle Buchhandelsausgabe nach Art eines Skizzenbuchs?

Der Beschreibung nach klingt es ja so, als sei das ungefähr das, was bei uns im Dezember als Luxusedition herauskommen wird (Skizzen und fertiger Band in einem Album). Aber der Skizzenband zu "Pikten" war definitiv billiger. - Vielleicht ist das irgendsoeine streng liomitierte Sammlerausgabe?

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Gesperrt