Irrtum beim Verkauf? Die ersten Hefte sind draußen!

Diskussionen und Informationen zu Asterix-Band # 36

Moderatoren: Carsten, Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6846
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Irrtum beim Verkauf? Die ersten Hefte sind draußen!

Beitrag: # 50479Beitrag Erik
21. Oktober 2015 22:12

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Bin vor allem auf die Luxusausgabe und das Artbook gespannt :-D
wobei Du die Luxusausgabe (= Skizzenband) morgen noch nicht zu sehen bekommen wirst. Die erscheint ja erst am 05.11. Die Superluxusausgabe (= Artbook mit "Drumherum") soll aber tatsächlich morgen ausgeliefert werden laut Ehapa-Shop.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Wddix

Re: Irrtum beim Verkauf? Die ersten Hefte sind draußen!

Beitrag: # 50481Beitrag Wddix
21. Oktober 2015 23:07

methusalix hat geschrieben:Hallo Gregor,
Maulaf hat geschrieben: .... woher hätte wddix denn sonst die detaillierten Informationen zum Inhalt?
Naja , kannst Du das im Augenblick nachprüfen :?: Und detaillierte Informationen die wir zum Beispiel nicht kennen, könnten ja auch in fr. Zeitungen veröffentlich worden sein. Vielleicht hat er diese detaillierten Informationen zum Inhalt auch von Dorin Popa selbst, wer weiß :roll:
Und wer des französischen einigermaßen mächtig ist kann sich schon daraus bedienen .
Hab grad mal etwas gesucht und gefunden ; wddix sprach doch von einem als Nadelbaum verkleidete römische Späher und von Miraculix ; Genau solche änlichen Bilder sind schon veröffentlich worden ;-)
Und ich sagte ja Bahnhof , meinst Du, das bekommt die öffentliche Presse nicht mit und wddix wäre der einzige der das Heft gekauft hätte :?:
Ziemlich unwahrscheinlich :!:

:arrow: http://www.lemonde.fr/bande-dessinee/ar ... 20272.html#


Gruß Peter
Nun, französische Zeitungen berichten aber keine deutschen Namen. Ich kann dir ja eine kurze Inhaltsangabe geben: Cäsar hat auf Rat seines Verlegers Rufus Syndicus sein bekanntes Werk De bello Gallico ohne das eigentlich schon geschriebene Kapitel zum Kampf gegen die unbeugsamen Gallier in Aremorica veröffentlicht. Einer von Syndicus' Schreibern hat jedoch eine Kopie dieses Kapitels dem gallischen Kolporteur Polemix übergeben. Dieser kommt auf der Flucht vor Syndicus' Zensurkommando ins Gallische Dorf. Dort entscheidet Miraculix, diese auf Papyrus geschriebene Kopie zusammen mit Asterix und Obelix zu seinem alten Lehrmeister Archaeopterix in den Karnutenwald zu bringen und diesem, der Hüter des gallischen Wissens ist, vorzulesen, zwecks Sicherung für die Nachkommen. Die Gallier vertrauen ja bekanntlich der mündlichen Überlieferung mehr als der Schrift. Das klappt schließlich auch. Unterdessen hat Syndicus mit römischen Truppen vor dem Dorf Stellungbezogen, nachdem er durch einen Trick Polemix in.seine Gewqltbekommen hat. Er fordert den Papayrus im Austausch gegen Polemix. In letzter Sekunde können Asterix, Obelix und Miraculix das Dorf retten. Zu guter letzt kommt noch Cäsar, den die Reise von Syndicus misstrauisch gemacht hat, vor das Dorf.

Reicht das? Nur Bild gibt es keins - weil ich derzeit keinen Zugang zu einem Scanner habe. Dorin Popa ist mir völlig unbekannt und Twitter ist auch nicht mein Fall.

P.S. Dass mein Tablet auch Fotos machen kann, hatte ich ja ganz vergessen...
Dateianhänge
14454631267512110258574.jpg
14454631267512110258574.jpg (61.7 KiB) 3686 mal betrachtet
1445462382042-2107303158.jpg
1445462382042-2107303158.jpg (70.25 KiB) 3689 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Wddix am 21. Oktober 2015 23:32, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4591
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Irrtum beim Verkauf? Die ersten Hefte sind draußen!

Beitrag: # 50482Beitrag methusalix
21. Oktober 2015 23:12

"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Aktuar
AsterIX Bard
Beiträge: 662
Registriert: 14. November 2001 18:48

Re: Irrtum beim Verkauf? Die ersten Hefte sind draußen!

Beitrag: # 50483Beitrag Aktuar
22. Oktober 2015 05:30

Danke für die Infos. Ich sitze seit gestern im Flieger fest und Asterix gehört nicht zum Bordverkauf, grrr. Aber nach der Landung in FRA geht es sofort zum nächsten Buchladen. Im Internet, ahgrrr, kindle kommt erst am 29. raus. Gemein!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4591
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Irrtum beim Verkauf? Die ersten Hefte sind draußen!

Beitrag: # 50484Beitrag methusalix
22. Oktober 2015 09:47

Hallo Wddix,
ich glaube bei solch erdrückenden Beweisen muss ich mich wohl bei Dir in aller Form entschuldigen :oops:
Was mir aber noch nicht in den Kopf will ist, das niemand , aber auch niemand, einen Vorabverkauf in Dresden gemeldet hat :!: Dagegen wurde bekannt das in Schwabing in der besagten Buchhandlung gleich mehrere Bände verkauft worden sind !
Und Ehapa spricht hier von einem Einzelfall >:(
Na schönen Dank auch :o

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Mauerblümchen
AsterIX Village Child
Beiträge: 45
Registriert: 14. Februar 2013 11:15

Re: Irrtum beim Verkauf? Die ersten Hefte sind draußen!

Beitrag: # 50486Beitrag Mauerblümchen
22. Oktober 2015 11:03

Meine lieben Asterix-Fans,

Da wir Wddix' Kauf des neuen Bandes bestätigt haben, müssen wir uns jetzt mit einem wichtigen Thema beschäftigen, ich finde es schwer, euch diese Nachricht zu übertragen, aber: AsterLeaks hat in Deutschland stattgefunden. Und die Franzosen haben es die ganze Zeit gewusst.

Spaß beiseite, jetzt spreche ich ernst: ich musste diesen Screenshot nehmen, um euch die Kommentare zu zeigen. Le village d'Asterix hat schon am Montag den neuen Band gelesen, das ist ganz schön und prima, aber die Kommentare sind verblüffend.
Der 2. Kommentar: Hast du es auf Deutsch gelesen?/in Deutschland gelesen?
Der 4. Kommentar: Danke, Frankfurt

Das Datum ist 19. Oktober 2015. Nach diesem Status gab es für mich kein Zweifel, dass Wddix irgendwo in Deutschland das Album kaufen konnte, anscheinend gibt es mehr 'Einzelfälle', über die man uns nichts berichtet hat. Das Wunderliche ist, dass die Nachbar ganz locker und unbesorgt darüber sind. (Spaß Mode on) Wahrscheinlich werden wir die Schäden der AsterLeaks nie erfahren. :-D

Viel Spaß beim Lesen des neuen Bandes!
Dateianhänge
AsterixPapyrus.jpg
AsterixPapyrus.jpg (117.72 KiB) 3617 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Mauerblümchen am 22. Oktober 2015 17:04, insgesamt 2-mal geändert.

Wddix

Re: Irrtum beim Verkauf? Die ersten Hefte sind draußen!

Beitrag: # 50493Beitrag Wddix
22. Oktober 2015 15:33

methusalix hat geschrieben:Hallo Wddix,
ich glaube bei solch erdrückenden Beweisen muss ich mich wohl bei Dir in aller Form entschuldigen :oops:
Was mir aber noch nicht in den Kopf will ist, das niemand , aber auch niemand, einen Vorabverkauf in Dresden gemeldet hat :!: Dagegen wurde bekannt das in Schwabing in der besagten Buchhandlung gleich mehrere Bände verkauft worden sind !
Und Ehapa spricht hier von einem Einzelfall >:(
Na schönen Dank auch :o

Gruß Peter
Da doch nich für... ein gesundes Misstrauen bei Forumsbeiträgen, egal ob hier oder in irgendwelchen sonstigen Foren, ist nie verkehrt und deine Skepsis war mir durchaus verständlich. Ich bin auch nicht bereit, alles zu glauben, was irgendjemand irgendwo erzählt.

Zur Buchhandlung - ich fand es auch lustig und hatte in den Folgetagen mehrfach im Netz gesucht, ob woanders schon Hefte bekannt sind (allerdings nur auf deutschsprachigen Seiten). Dabei lag der Stapel mit den Alben durchaus prominent mitten im Eingangsbereich der Buchhandlung. Es gab ja wohl, wie ich den anderen Beiträgen hier entnehme, auch anderswo kleinere Asterixleaks, also durchaus viele Einzelfälle. :-D

Gesperrt