Teilnehmende Völker

Diskussionen zum 37. Asterix-Band, der am 19. Oktober 2017 erscheint.

Moderatoren: Erik, Maulaf, Carsten

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 1053
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Teilnehmende Völker

Beitrag: # 57572Beitrag Andy-67
21. November 2017 21:30

Aber wäre dann ein Abenteuer nicht zu lange,wenn für jeden der passende Auftritt und Abgang gezeichnet wird?
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 753
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Teilnehmende Völker

Beitrag: # 57575Beitrag WeissNix
22. November 2017 00:32

Erik hat geschrieben:
21. November 2017 19:34
das ist richtig und trotzdem kann ich Marco's Einwand verstehen. Denn mir ging es beim ersten Lesen ganz genauso. Konkaf's Vorschlag las sich für mich wie ein Kompromiss: Man fährt das Rennen zuende und dafür geht man später gemeinsam plündern.
Mir war eigentlich von vornherein klar, dass sie das Rennen abbrechen, weil Konkav sagt "Sobald das Rennen vorbei ist, kommen wir wieder...". Um nach dem Rennen wiederzukommen [in die Zivilisation nach Italien], müssen sie erst gehen. Ausserdem sagt Sakristan darauf "Die Normannen geben auf, Schlendrian!" - deutlicher gehts doch nicht.
Andy-67 hat geschrieben:
21. November 2017 21:30
Aber wäre dann ein Abenteuer nicht zu lange,wenn für jeden der passende Auftritt und Abgang gezeichnet wird?
Ich haätte Ferri ja durchaus einige Seiten mehr für die Story gegönnt, aber nicht für sowas ;-)
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6896
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Teilnehmende Völker

Beitrag: # 57588Beitrag Erik
22. November 2017 20:18

Hallo,
WeissNix hat geschrieben:
22. November 2017 00:32
Mir war eigentlich von vornherein klar, dass sie das Rennen abbrechen, weil Konkav sagt "Sobald das Rennen vorbei ist, kommen wir wieder...". Um nach dem Rennen wiederzukommen [in die Zivilisation nach Italien], müssen sie erst gehen.
sie sagen aber damit eben auch, dass sie mit der Plünderungstour warten wollen, bis das Rennen vorbei ist. Das hat es für mich intuitiv nahegelegt, dass sie es auch noch bis zum Ende als Teilnehmer verfolgen wollen.
WeissNix hat geschrieben:
22. November 2017 00:32
Ausserdem sagt Sakristan darauf "Die Normannen geben auf, Schlendrian!" - deutlicher gehts doch nicht.
Sakristan ist ja kein Normanne. Das klingt eher nach Wunschdenken, einen Konkurrenten loszuwerden, weil die Normannen gerade ihren "Lagerkoller" demonstriert haben. Für eine wirkliche Aufgabe hätte ich eine Bestätigung der Normannen erwartet oder einen Kommentar, dass sie abgereist sind.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 753
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Teilnehmende Völker

Beitrag: # 57592Beitrag WeissNix
22. November 2017 23:28

Erik hat geschrieben:
22. November 2017 20:18
sie sagen aber damit eben auch, dass sie mit der Plünderungstour warten wollen, bis das Rennen vorbei ist. Das hat es für mich intuitiv nahegelegt, dass sie es auch noch bis zum Ende als Teilnehmer verfolgen wollen.
Rein intuitiv bezweifle ich, dass zwei Normannen allein in der Lage sind, ein Land zu plündern und brandzuschatzen :roll:
bis repetita non placent!

Antworten