Asterix in Italien bei Comedix

Diskussionen zum 37. Asterix-Band, der am 19. Oktober 2017 erscheint.

Moderatoren: Erik, Maulaf, Carsten

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5144
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Asterix in Italien bei Comedix

Beitrag: # 57211Beitrag Comedix
1. November 2017 17:39

Hallo,

so, nach dem ersten, zweiten und dritten Lesen gehe ich nun an die Arbeit, alle Informationen aus dem neuen Band in das Asterix-Archiv einfließen zu lassen. Ich habe mir alle Punkte, die ich berücksichtigen möchte, aufgeschrieben und zuletzt die Charaktere eingescannt, dafür musste eine Softcover-Ausgabe ihr gebundenes Leben lassen. Nun schreibe ich einen Artikel nach dem anderen und bebildere sie. Das kann man auf der Neues-Seite nachverfolgen, dort liste ich die zuletzt geänderten Suchbegriffe auf. Selbstredend kommen nicht nur neue Artikel sukzessive dazu, sondern auch bestehende Artikel, bspw. zum Wagenrennen oder den Aurigae müssen geändert werden.

Ist das geschafft, gehe ich an die Arbeit die verschiedenen Themenbereich zu ergänzen. Dabei starte ich mit dem Karikaturen-Bereich, gefolgt von den Männern und den Frauen in das Asterix-Bänden. Und bis zum Ende des Jahres möchte ich auch den Text das Bandes in die Volltextsuche übertragen haben. Vielleicht gibt es da ja Unterstützung?

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 837
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix in Italien bei Comedix

Beitrag: # 57214Beitrag WeissNix
1. November 2017 18:45

Comedix hat geschrieben:
1. November 2017 17:39
Vielleicht gibt es da ja Unterstützung?
Wie soll die aussehen?
Zeit hätte ich - ob kompatible Technik, die ggf. erforderlich wäre, weiss ich nicht (da Mac-User, läuft bei mir keine Windows-Software).
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6925
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix in Italien bei Comedix

Beitrag: # 57215Beitrag Erik
1. November 2017 18:58

Hallo,
WeissNix hat geschrieben:
1. November 2017 18:45
Wie soll die aussehen?
Volltexte für die Volltextsuche erstellt man als einfache Textdatei. Dafür braucht es keine besondere Technik. Ein freier Texteditor genügt. Eine Zeile sieht so aus:

Band|Seite|Bild|Sprecher|Text

Also z.B.
36|2|4|Textkasten|Kurz darauf in Rom...

Für die Seitenzahl ist immer die Kaufausgabe (SC/HC) maßgeblich, nicht die Comicseite. Die aus anderen Bänden bekannten Sprecher sind im System schon angelegt und haben Nummern. Da wird Marco Dir ggf. eine Liste geben können oder Du kannst Dir eine Sprecherliste im System aufrufen, wenn er Dir Zugriffsrechte in dem Mitarbeiterbereich einräumt.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 837
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix in Italien bei Comedix

Beitrag: # 57216Beitrag WeissNix
1. November 2017 19:09

Erik hat geschrieben:
1. November 2017 18:58
Ein freier Texteditor genügt.
Was freies kommt mir nicht auf die Platte; MacOS hat ein Programm namens TextEdit - wenn das geht, könnte ich.
Erik hat geschrieben:
1. November 2017 18:58
Für die Seitenzahl ist immer die Kaufausgabe (SC/HC) maßgeblich, nicht die Comicseite.
Hab nur die HC-Ausgabe - wenn die Seitenzahlen mit der SC übereinstimmen, dann würde es gehen. Wegen der nun enthaltenen Werbung weiss ich halt nicht, obs diesmal anders ist als die frühere Übereinstimmung beider Ausgaben.

Und was macht man mit den Textblasen der unbenamten Zuschauer, deren es in diesem Band ja recht viele gibt?
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6925
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix in Italien bei Comedix

Beitrag: # 57218Beitrag Erik
1. November 2017 19:19

Hallo,
WeissNix hat geschrieben:
1. November 2017 19:09
Was freies kommt mir nicht auf die Platte; MacOS hat ein Programm namens TextEdit - wenn das geht, könnte ich.
mit frei meinte ich kostenfrei. Wenn MacOS bereits einen Texteditor mitbringt, der Dir hinreichend angenehm zu bedienen ist (der Windows-Editor bleibt z.B. um Längen hinter Notepad++ zurück), dann umso besser.
WeissNix hat geschrieben:
1. November 2017 19:09
Hab nur die HC-Ausgabe - wenn die Seitenzahlen mit der SC übereinstimmen, dann würde es gehen.
Ich habe die HC-Ausgabe gerade nicht zur Hand, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die auch auf S. 2 beginnt. Wenn das so ist, dann stimmen sie überein.
WeissNix hat geschrieben:
1. November 2017 19:09
Und was macht man mit den Textblasen der unbenamten Zuschauer, deren es in diesem Band ja recht viele gibt?
Wenn es keinen passenden Sprechernamen gibt, gibst Du ihnen einfach einen neuen - z.B. "Zuschauer" oder "unbenannte Zuschauer". Den trägt Marco dann in die Liste ein und in Deiner Textdatei werden die Namen dann mit der neuen Nummer, die durch die Eintragung entsteht, ersetzt

Gruß
Erik

Nachtrag: Allerdings weiß ich nicht, ob man mit einem MacOS eine .txt-Datei erstellen kann, die dann von einem Windows-Rechner gelesen werden kann. Ob es da zu Kompatibilitätsproblemen kommen kann, müsste vielleicht doch Marco - oder sonst jemand technisch Versiertes - beantworten. Am Ende muss die Volltextsuche die Textdatei ja verarbeiten können.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5144
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Asterix in Italien bei Comedix

Beitrag: # 57219Beitrag Comedix
1. November 2017 20:21

Hallo,

Erik hat ja schon so ziemlich alles zusammengefasst. Eine Software, egal auf welchem Betriebssystem, die TXT-Dateien erstellt, also "plain text" ohne Steuerzeichen, sollte ausreichen. Wird eine Textdatei abgespeichert kann ich sie öffnen. Weissnix, es wäre wirklich eine fantastische Hilfe. Es ist auch nicht so viel Arbeit wie es ausschaut. Es muss nur sorgfältig gemacht werden.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 837
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix in Italien bei Comedix

Beitrag: # 57226Beitrag WeissNix
1. November 2017 22:34

Ausgerechnet als .txt Datei kann ich wohl nicht abspeichern, obwohl ansonsten eine Menge geht:

.rtf
.rtfd
.odt
.docx
.xml
.doc (Word97-Format)

Tja... MacOS ist älter als Windows - wer ist hier jetzt unkompatibel?

Ich könnte aber mal eine Testdatei.rtf schicken, damit Du es überprüfen kannst.
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5144
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Asterix in Italien bei Comedix

Beitrag: # 57232Beitrag Comedix
2. November 2017 10:34

WeissNix hat geschrieben:
1. November 2017 22:34
.rtf
.rtfd
.odt
.docx
Ich denke, dass ich diese Formate ohne Probleme in reine Textformate konvertieren kann.
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 837
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix in Italien bei Comedix

Beitrag: # 57240Beitrag WeissNix
2. November 2017 15:58

OK, dann könnte ich mitmachen - allerdings ist die kommende Woche bei mir ausnahmsweise recht voll, aber ab dem 13.11. hätte ich Zeit. Würde Dir das dann als .rtf schicken (sorry, bin ein absoluter Computerdepp - deswegen ja MacOS).

BTW, hätte natürlich nichts dagegen, wenn noch andere mitmachen würden und ich nicht alle Seiten bearbeiten müsste - ginge dann auch schneller, da ich nicht besonders schnell tippe, wenns fehlerfrei werden muss... 8)
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5144
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Asterix in Italien bei Comedix

Beitrag: # 57251Beitrag Comedix
2. November 2017 16:36

Es genügt mir völlig, wenn du es bis Mitte Dezember fertig hast. Glaub mir, das geht relativ fix, wenn man erstmal angefangen hat ist man - Schwupps! - bei Seite 20 und dann ist es schon fast wieder geschafft.
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6925
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix in Italien bei Comedix

Beitrag: # 57261Beitrag Erik
2. November 2017 19:00

Hallo,
Comedix hat geschrieben:
2. November 2017 16:36
Glaub mir, das geht relativ fix, wenn man erstmal angefangen hat ist man - Schwupps! - bei Seite 20 und dann ist es schon fast wieder geschafft.
jedenfalls ist es nichts im Vergleich zu der Arbeit, die es macht, einen Film wortgetreu als Volltext zu erfassen. Wohl auch deshalb fehlen uns davon ja leider noch eine ganze Reihe...

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 837
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix in Italien bei Comedix

Beitrag: # 57278Beitrag WeissNix
2. November 2017 22:48

Erik hat geschrieben:
2. November 2017 19:00
jedenfalls ist es nichts im Vergleich zu der Arbeit, die es macht, einen Film wortgetreu als Volltext zu erfassen. Wohl auch deshalb fehlen uns davon ja leider noch eine ganze Reihe...
Netter Versuch... :-D
aber nein, die Filme kenn ich zum Teil gar nicht. Und was ich kenne, hat mir überwiegend nicht gefallen. Einzig die frühen, die sich entweder eng an die Alben hielten wie Kleopatra oder Briten - und natürlich "A. erobert Rom" als eigenständiges Werk. Die anderen habe ich, soweit ich sie kenne, eher als bemühte Patchworks aus den Alben empfunden - und somit als für mich überflüssig.

Die Realfilme sind (bis auf den ersten bis zur ersten Werbung) komplett an mir vorbeigegangen - das Stückchen von gut 20 Minuten hatte mir gereicht.

Bitte nicht hauen jetze... :hammer:

Soll ich denn bei nächster Gelegenheit einfach anfangen (sobald ich die Sprecherliste hab), oder bekomm ich noch detailliertere Anweisungen als die von Erik oben?
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5144
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Asterix in Italien bei Comedix

Beitrag: # 57283Beitrag Comedix
3. November 2017 08:41

WeissNix hat geschrieben:
2. November 2017 22:48
Soll ich denn bei nächster Gelegenheit einfach anfangen (sobald ich die Sprecherliste hab), oder bekomm ich noch detailliertere Anweisungen als die von Erik oben?
Die Informationen von Erik sind vollständig. Schick mir einfach deine Datei, wenn du die erste Seite geschrieben hast, dann schaue ich, ob du so weitermachen kannst. Danke dir auf jeden Fall!

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 837
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix in Italien bei Comedix

Beitrag: # 57288Beitrag WeissNix
3. November 2017 14:47

Comedix hat geschrieben:
3. November 2017 08:41
Schick mir einfach deine Datei, wenn du die erste Seite geschrieben hast, dann schaue ich, ob du so weitermachen kannst. Danke dir auf jeden Fall!
Dazu wäre die Sprecherliste hilfreich. Meine eMail steht ja im System; bitte für den Mac lesbar (also kein Word-Dokument, Excel-Tabelle o.ä.). Druckbares PDF wär fein. ;-)

Ausserdem: Wie gehe ich mit Fehlern im Text um? Hatte nicht irgend jemand auf einen Rechtschreibfehler ("Bellissima"?) hingewiesen? Ich bin jetzt nicht der sicherste Orthograph vor dem Herrn, mir wäre dieser Fehler jedenfalls - und vielleicht auch andere - nicht aufgefallen. Ich nutze auch keine Rechtschreibprüfung - mein Vorschlag wäre daher, ich schreibe alles 1:1 exakt so wie im Album. Auch Rechtschreib- und Interpunktionsfehler, sollten welche da sein. Sollte mir ein Fehler als solcher auffallen, könnte ich ein [sic] dahinter setzen.

Nichts zu danken; mir hat comedix.de schon so oft weitergeholfen, da ist es quasi ein Bedürfnis, was zurückzugeben. Und gerade passt es zeitlich halt.
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5144
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Asterix in Italien bei Comedix

Beitrag: # 57289Beitrag Comedix
3. November 2017 14:53

Hallo,

du übernimmst die Texte 1:1 aus der Vorlage. Sollte dir etwas ganz Offensichtliches auffallen, kannst du es korrigieren. Denn die Volltextsuche soll die Texte ja auffindbar machen und wenn jemand bspw. nach dem Wort "Gefährte" sucht, im Heft aber "Gefärte" stehen würde, wäre das definitiv falsch.

Die von Erik genannten Nummern der Sprecherliste brauchst du nicht zum Erstellen des Dokuments. Du kannst anstelle der Ziffer die geschriebenen Namen angeben. Ich ersetze dann beim Import die Namen durch die entsprechenden Ziffern der Sprecherliste bzw. lege neue Charaktere an und vergebe die Sprechernummer neu.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Antworten