Nachlese Fan Treffen Köln

Organisation, Diskussion, Bilder und Reviews von Asterix-Fantreffen

Moderator: Andy-67

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 855
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Nachlese Fan Treffen Köln

Beitrag: # 55466Beitrag Andy-67
6. Mai 2017 17:14

Dann eröffne ich mal die Nachlese des Treffens.
Die Comic Messe war beeindruckend auch wenn ich nichts gefunden habe.
Die Führung durch den Dom Untergrund war umwerfend, man hatte sich bisher gar keine Gedanken gemacht, welche Geschichte dort zu entdecken ist
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1849
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Nachlese Fan Treffen Köln

Beitrag: # 55473Beitrag Iwan
6. Mai 2017 22:58

Äh, seid ihr denn schon wieder daheim? Ich dachte, ihr hättet am Sonntag auch noch Programm?
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 503
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Nachlese Fan Treffen Köln

Beitrag: # 55477Beitrag WeissNix
7. Mai 2017 03:00

Ich tippe auf modernes "Internet-To-Go" - heute fangen die "Nachlesen" doch schon an, während die Ereignisse noch stattfinden (nennt sich Twitter, Facebook usw.). Wahrscheinlich wird befürchtet, dass nach dem Bankett kein gerader Satz mehr in die Tastatur fliessen könnte... ;-)

BTW, auch die Artikel zu Uderzos 90stem lasen sich m.E. ja zum Teil schon wie Nachrufe...
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Marmelada
AsterIX Established Villager
Beiträge: 132
Registriert: 12. Oktober 2016 18:58

Re: Nachlese Fan Treffen Köln

Beitrag: # 55479Beitrag Marmelada
7. Mai 2017 07:45

Andy-67 hat geschrieben: Die Führung durch den Dom Untergrund war umwerfend, man hatte sich bisher gar keine Gedanken gemacht, welche Geschichte dort zu entdecken ist
Na vielen Dank Andy, streu mal noch Salz in meine Wunde :cry: Ich wäre so gern dabei gewesen. Und wehe, ihr stellt hier keine schönen Fotos rein :hammer: Ich will alles sehen, was ihr so getrieben habt :-D
Gruß Heike :lol:

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 855
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Nachlese Fan Treffen Köln

Beitrag: # 55487Beitrag Andy-67
7. Mai 2017 20:17

Sorry Heike, wenn ich noch ein wenig weiter mache.
Mittlerweile gut zu hause angekommen, abseits de eigentlichen Treffens habe ich auch einiges zu erzählen, auf demHinweg ein Zug zu früh, deshalb umständliche Anreise, im Hotel hatte es gebrannt, weshalb jeden tag Sport auf dem programm war, 4 Etagen ohne Aufug :kleo:
Aber es gibt einiges zu erzählen,am Freitag Abend ein Spontanes gemeinsames Essen mit netten Diskussionen,am Samstag standen wie gesagt die Comicmesse und die Dom Führung auf dem Programm beide waren sehr interessant,auf der Führung hatte ich viele neue Dinge über den Dom erfahren.

Das gemeinsame Bankett im Haus Unkelbach war lecker und ausreichend, es wurde viel gelacht und diskutiert,bereits mit der Planung des Treffens 2018/ Aachen begonnen.
Mit Bildern kann ich dir leider nicht weiterhelfen, ich hatte nicht "geknipst"
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6725
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Nachlese Fan Treffen Köln

Beitrag: # 55488Beitrag Erik
7. Mai 2017 20:46

Hallo,

ich stimme Andy vollumfänglichg zu. Es war ein rundum gelungenes Fantreffen und Köln war aus meiner Sicht genau die richtige Wahl für 2017. Es gab vieles zu sehen, interessante und lustige Gespräche mit den Teilnehmern, gemeinsame Gemütlichkeit und gutes Essen. Programm hätte es sicherlich noch für weitere Tage gegeben, aber wie das halt so ist, ist ein Fantreffen auch immer so schnell wieder vorbei, wie es begonnen hat.

Einen Wehrmutstropfen gab es allerdings schon. Es waren wieder einmal viel zu wenige Teilnehmer da. Damit meine ich nicht nur Heike, die wir alle wohl gerne persönlich kennen gelernt hätten, und die übliche Abwesenheit von Spontanbesuchern, sondern gerade auch viele Teilnehmer vergangener Fantreffen, die es dieses Mal nicht einrichten konnten oder sich sogar insgesamt schon lange nicht mehr im Forum haben sehen lassen. Es fielen mir mehrere Leute ein, die ich auch gerne einmal wieder getroffen hätte. So waren wir beim Festbankett nur 9 bzw. 10 Personen.

Für mich als Sammler war neben oben genanntem aber noch ein weiterer Höhepunkt die "reiche Ausbeute" dieses Treffens in puncto Kollektabilien. Insbesondere, daß Gregor und Henk es geschafft haben, für alle interessierten Teilnehmer ein Exemplare des offiziellen IIHF-Posters mit Asterix-Motiv, das überall in der Stadt aushängt, zu organisieren, war ein echter Hit. :-D

In jedem Falle freue ich mich schon auf das Fantreffen im nächsten Jahr in Aachen. Es ist ja nicht mal mehr ein Jahr hin!

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Marmelada
AsterIX Established Villager
Beiträge: 132
Registriert: 12. Oktober 2016 18:58

Re: Nachlese Fan Treffen Köln

Beitrag: # 55489Beitrag Marmelada
7. Mai 2017 20:48

Oh :o da hattest du aber eine stressige Anreise, Andy. Aber schön, dass es dir sowie Spaß gemacht hatte. Hoffentlich haben die anderen Fotos gemacht, bin schon gespannt :-D
Gruß Heike :lol:

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 4814
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nachlese Fan Treffen Köln

Beitrag: # 55491Beitrag Comedix
7. Mai 2017 22:59

Das ist meine Nachlese, die so mit wenigen Änderungen auch im nächsten Newsletter zu lesen sein wird:

"Wieder war es wieder viel zu schnell vorbei. Und ich gebe Erik recht, es hätten ruhig noch mehr dabei sein können. Doch die Asterix-Fans, die da waren, haben eine harmonische Runde gebildet, ganz ohne Fischschlacht und grünblasige Zwistigkeiten. Schon am Freitag haben wir uns gemeinsam auf den nächsten Tag gefreut. Nach etwas beschwerlicher Anreise, die ganz sicher nichts mit dem Alter zu tun hatte, denn 2003, als wir das erste Fantreffen auch in Köln veranstalteten, fühlte ich mich ähnlich, kamen wir zum ersten Umtrunk zusammen und erlaubten uns einen Ausblick auf den kommenden Tag.

Die meisten statteten der 81. Comicmesse einen Besuch ab und nutzten die Gelegenheit, das eine oder andere Sammlerstück günstig zu ergattern. Zum nachmittäglichen Treffpunkt am Dom für den gemeinsamen Besuch der archäologischen Ausgrabungen unter dem Fundament des Kölner Doms waren dann alle wieder pünktlich. Mehr als 90 Minuten erfuhren wir spannende Details zu den Ausgrabungen, beispielsweise, dass vor mehreren Jahrhunderten weitaus sicherer gebaut wurde, als man es heute tun würde. Da man sich nicht ganz genau sicher war, wie stark und tief das Fundament unter der Erde sein musste, um die gewaltigen Türme und Säulen des Doms zu halten, bauten man diese abschnittsweise sogar fast zehnmal so sicher, wie sie eigentlich hätten sein müssen.

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde das Erdreich zwischen den Fundamenten der Kathedrale wurden herausgenommen und so hat man Überreste älterer Bauten freigelegt, die nicht gemeinsam, sondern im Laufe der Jahrhunderte nacheinander hier gestanden haben. So fand man auch die Überreste einer römischen Villa, die quasi den Grundstein für die weiteren Gebäude bildete, die im Laufe der Jahrhunderten an diesem Ort errichtet wurden. Auch ist der Ort unter dem Dom während eines Erdbebens einer der sichersten Orte der Domstadt. Dank der unterschiedlichen Gesteinsschichten aus Kalk und Basalt im Fundament kann der Bau die Schwingungen nämlich perfekt ausgleichen.

Die Teilnehmer der Führung erfuhren noch viele weitere spannende Geschichten rund um den Dom. Während einer knapp 300 Jahre dauernde Baupause waren nicht die beiden Domtürme das Wahrzeichen der Stadt, sondern ein Baukran, der sich zwanzig Meter hoch auf dem unfertigen Teil des Südturms befand. Aufgrund der Reformation blieben die Pilgerströme aus, für die das große Gotteshaus gebaut werden sollte. So fehlte Geld und die Notwendigkeit, das Monument zu vollenden. Erst seit 1880, über 600 Jahre nach der Grundsteinlegung, erstrahlt das heute in aller Welt bekannte Kölner Wahrzeichen am Rhein.

Nach der Domführung statteten die Besucher des Fantreffens, die am Vortag noch nicht die Gelegenheit hatten, dem Asterix-Merchandising Shop an der Halle der Eishockey-WM einen Besuch ab (Asterix und Obelix sind die offiziellen Maskottchen der WM, die sowohl in Köln als auch in Paris stattfindet) und am Abend genossen wir das traditionelle Festbankett des Fantreffens im Haus Unkelbach, einer typisch Kölner Gaststätte mit rustikalem Essen und Kölsch-Nachschank bis zum sprichwörtlichen Abwinken.

Insgesamt wieder ein gelungenes Fantreffen bei bestem rheinischen Wetter, bei dem wir auch schon die Grundlage für das nächste Jahr gelegt haben. Dann wollen wir anlässlich der Comiciade in Aachen im April 2018 eben dort unsere Zelte aufschlagen. Wie beim Fantreffen in Haltern 2011 können wir uns eine Zusammenarbeit mit dem dortigen Organisatoren vorstellen, die mit Gastauftritten von Prominenten der Asterix-Welt, Lesungen und Workshops wieder etwas ganz Besonderes werden kann. Die ersten Kontakte sind geknüpft ..."
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6725
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Nachlese Fan Treffen Köln

Beitrag: # 55492Beitrag Erik
7. Mai 2017 23:14

Hallo,

der Artikel in der Kölner Rundschau zur Comicmesse ist erschienen:
http://www.rundschau-online.de/region/k ... f-26858594

Aber eine Erwähnung des Asterix-Fantreffens oder von Comedix.de finden sich nicht. Henk und ich waren wohl letztlich doch nicht interessant genug. Schade.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Marmelada
AsterIX Established Villager
Beiträge: 132
Registriert: 12. Oktober 2016 18:58

Re: Nachlese Fan Treffen Köln

Beitrag: # 55504Beitrag Marmelada
8. Mai 2017 17:39

Hat denn keiner von euch Fotos gemacht? :-[
Gruß Heike :lol:

Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 445
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani
Kontaktdaten:

Re: Nachlese Fan Treffen Köln

Beitrag: # 55515Beitrag Batavirix
9. Mai 2017 08:01

Marco,

Vielleicht kannst du nog der Flohmarkt Riehler Gürtel nennen. Aber jedenfalls sollen auch die Asterix- und Obelix-Mutzen und das gelungenen T-Shirt in deiner Bericht nicht fehlen.

Mit freundlichem Gruß,

Henk
ComedixKoln01.jpg
ComedixKoln01.jpg (87.72 KiB) 2219 mal betrachtet

Benutzeravatar
Marmelada
AsterIX Established Villager
Beiträge: 132
Registriert: 12. Oktober 2016 18:58

Re: Nachlese Fan Treffen Köln

Beitrag: # 55517Beitrag Marmelada
9. Mai 2017 10:58

HURRA - immerhin ein einziges Foto. Und wer sind die beiden Gallier?
Gruß Heike :lol:

Benutzeravatar
Aktuar
AsterIX Bard
Beiträge: 661
Registriert: 14. November 2001 18:48

Re: Nachlese Fan Treffen Köln

Beitrag: # 55523Beitrag Aktuar
10. Mai 2017 15:41

Ich habe auch in nachfolgenden Tagen die Rundschau einschließlich der verschiedenen Regionalausgaben verfolgt. Aber da war nichts drin.

Gruß

Aktuar

Benutzeravatar
Marmelada
AsterIX Established Villager
Beiträge: 132
Registriert: 12. Oktober 2016 18:58

Re: Nachlese Fan Treffen Köln

Beitrag: # 55524Beitrag Marmelada
10. Mai 2017 16:22

Hallo Jungs! Wie wäre es mit Fotos? Und einer Antwort auf meine Frage :-/
Gruß Heike :lol:

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6725
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Nachlese Fan Treffen Köln

Beitrag: # 55526Beitrag Erik
10. Mai 2017 20:04

Hallo Stefan,
Aktuar hat geschrieben:Ich habe auch in nachfolgenden Tagen die Rundschau einschließlich der verschiedenen Regionalausgaben verfolgt. Aber da war nichts drin.
danke für Deinen Einsatz. Es ist schade, dass nichts zu uns erschienen ist. Aber nach der Montagsausgabe hatte ich das auch nicht mehr erwartet.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Antworten