Diskussionen zum Fantreffen 2019

Organisation, Diskussion, Bilder und Reviews von Asterix-Fantreffen

Moderator: Andy-67

Benutzeravatar
Marmelada
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 179
Registriert: 12. Oktober 2016 18:58

Re: Diskussionen zum Fantreffen 2019

Beitrag: # 58549Beitrag Marmelada
17. April 2018 20:21

Soweit ich unseren Häuptling verstanden hatte, wollte er deshalb die Ferien vermeiden, weil es sonst zu voll im Verkehr und bei den Sehenswürdigkeiten gibt.
Ich bin auch nicht mehr Feriengebunden ... im Gegenteil. Meine Kollegen sind Dankbar, wenn ich außerhalb der Ferien gehe ;-)
Gruß Heike :lol:

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6910
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Diskussionen zum Fantreffen 2019

Beitrag: # 58550Beitrag Erik
17. April 2018 20:25

Hallo,
Marmelada hat geschrieben:
17. April 2018 20:21
Soweit ich unseren Häuptling verstanden hatte, wollte er deshalb die Ferien vermeiden, weil es sonst zu voll im Verkehr und bei den Sehenswürdigkeiten gibt.
und dass es außerhalb der Hauptferiensaison preiswerter ist, war wohl auch noch ein Argument, wenn ich das richtig erinnere.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Marmelada
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 179
Registriert: 12. Oktober 2016 18:58

Re: Diskussionen zum Fantreffen 2019

Beitrag: # 58551Beitrag Marmelada
17. April 2018 20:41

Ich glaube, du erinnerst dich richtig, Erik ;-)
Gruß Heike :lol:

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 1082
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Diskussionen zum Fantreffen 2019

Beitrag: # 58553Beitrag Andy-67
17. April 2018 21:59

Fangen wir das Thema doch mal anders an, haben wir an einem der Orte zu einer bestimmten Zeit eine Lohnenswerte Ausstellung oder Veranstaltung deren Besuch lohnt?
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4637
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Diskussionen zum Fantreffen 2019

Beitrag: # 58562Beitrag methusalix
18. April 2018 13:06

Hallo Leuts ,
ich werde ja zu dem Zeitpunkt schon Rentner sein und wenn die Reise sich innerhalb von Deutschland abspielt und ich noch gesund bin, werde ich natürlich noch dabei sein ;-)

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5130
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Diskussionen zum Fantreffen 2019

Beitrag: # 58568Beitrag Comedix
19. April 2018 09:45

Hallo,

für mich sind zwei Ziele besonders attraktiv: Die Bretagne und London.

1. Bretagne
Auf jeden Fall sehr schön dort, mit bestem Asterix-Bezug und ich würde es mit einer zweiwöchigen Urlaubsreise in Nordfrankreich verbinden. Die Anreise mit zwei Zwischenstopps aus Hamburg in Maastricht und Le Havre wäre für mich bereits Teil des Urlaubs. Der Ausgangspunkt der Tagestouren könnte Rennes (Condate) sein. Der Nachteil dieser Reise ist, dass sie komplett nur mit dem Auto gemacht werden kann. Für mich eine ganz wichtige Voraussetzung ist der Zeitraum, wenn weder in Deutschland noch in Frankreich Ferienzeit ist. Die Reise auf den Fernverkehrsstraßen wäre mir sonst zu stressig. Die Planung der Reise braucht schon deutlich mehr Vorbereitung als eine normale Städtereise und eine schöne Planung für die Sehenswürdigkeiten. Hier müssten wir uns deshalb sehr frühzeitig auf das Fantreffen in der Bretagne festlegen und außerdem möchte ich die Planung gerne mal in andere Hände legen.

2. London
Mein Favorit im nächsten Jahr. Für die meisten leicht und unkompliziert zu erreichen, weil es verschiedene Flughäfen in Deutschland mit Direktflügen gibt. Auch hier würde ich mir mehr als nur ein Wochenende gönnen und vielleicht von Donnerstag bis Montag dabei sein. Die Unterkünfte sind zur Nebensaison noch gut zu bekommen und die Londoner U-Bahn bringt uns überall hin, und das relativ preiswert. Keine Frage gibt es viele Sehenswürdigkeiten und der Bezug zu Asterix ist auch definitiv da. Als Zeitraum würde ich hier entweder das Frühjahr oder den Spätsommer nach den Sommerferien vorschlagen.

Ich glaube, dass mir der Asterix-Bezug für unsere Fantreffen schon relativ wichtig ist, deshalb sind für mich nach etwas Nachdenken Budapest, Ostdeutschland oder andere Ziele ohne Bezug eher zweite Wahl. Davor gibt es noch genügend andere Ziele, bspw. Toulouse oder vielleicht auch - mal ein ganz neuer Gedanke - Israel! Dort kenne ich mich aus und kenne auch Leute, die unsere Reise mit Planung und Unterkunft unterstützen könnten. Das ist sicher ein Ziel, mit dem man sich noch beschäftigen muss, denn der Vorschlag ist neu. Sicher ein guter Aspirant für eines der Ziele in den nächsten Jahren. Sehr charmant fand ich übrigens auch den beim Fantreffen geäußerten Gedanken für das 20. Fantreffen im Jahr 2022 Paris auszuwählen.

Das sind meine Gedanken für 2019.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1941
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Diskussionen zum Fantreffen 2019

Beitrag: # 58570Beitrag Iwan
19. April 2018 10:32

Hallo zusammen
Israel wäre natürlich auch eine sehr gute Idee! Ich gehe mal davon aus, dass niemand von uns vor 1929 geboren ist und damit Probleme bei der Einreise hätte. Und seit "Odyssee" ist es ja auch ein legitimes Ziel - auch wenn die Reise nach Bethlehem eher schwierig wäre ... Aber eine sehr gute Idee, wäre für mich dann auch nicht so weit :)
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 1082
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Diskussionen zum Fantreffen 2019

Beitrag: # 58571Beitrag Andy-67
19. April 2018 11:40

Ich denke, eine Reise nach Israel wäre nicht mal eben zu bewältigen , würde größere Planungen vorraussetzen.
da wäre das mit London einfacher, denke ich.
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 802
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Diskussionen zum Fantreffen 2019

Beitrag: # 58573Beitrag WeissNix
19. April 2018 13:25

Aber der finanzielle Aspekt ist Euch schon bewusst, insbesondere was Ziele wie Israel angeht?

Und wie es mit London weitergeht, wissen wir ja auch noch nicht. Im Moment ist mir das Land nicht sonderlich sympathisch.
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 1082
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Diskussionen zum Fantreffen 2019

Beitrag: # 58574Beitrag Andy-67
19. April 2018 18:23

Ja ,das ist mir schon klar, das eine Reise nach Israel teurer ist als die nach Aachen. :kleo:
Und das obwohl ich noch nicht nach Preisen gefragt habe
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6910
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Diskussionen zum Fantreffen 2019

Beitrag: # 58575Beitrag Erik
19. April 2018 18:49

Hallo,
Comedix hat geschrieben:
19. April 2018 09:45
Auf jeden Fall sehr schön dort, mit bestem Asterix-Bezug und ich würde es mit einer zweiwöchigen Urlaubsreise in Nordfrankreich verbinden.
da diese Tour nur mit Privat-Pkws realistisch zu bewältigen ist, müssten wohl Fahrgemeinschaften gebildet werden. Ich weiß natürlich nicht, ob außer mir noch jemand auf eine Mitfahrgelegenheit angewiesen wäre, aber auszuschließen ist das sicher nicht. Das Bilden von Fahrgemeinschaften setzt aber auch voraus, dass alle Mitfahrer die gleichen Urlaubspläne haben, wie der Fahrer. Vor dem Hintergrund halte ich eine Ausdehnung auf zwei Wochen für eher suboptimal. Besser wäre es, wenn man das Treffen auf eine Woche konzentrieren könnte. Wenn dann allerdings privat jemand eine Woche dranhängen will, können bei demjenigen keine anderen Teilnehmer mitfahren, die nur am eigentlichen Fantreffen teilnehmen wollen.
Comedix hat geschrieben:
19. April 2018 09:45
Hier müssten wir uns deshalb sehr frühzeitig auf das Fantreffen in der Bretagne festlegen und außerdem möchte ich die Planung gerne mal in andere Hände legen.
Wie schon einmal in Aachen geäußert, wäre es hier m.E. sinnvoll, sich auch frühzeitig mit Stefan in Verbindung zu setzen. Da er dort schon unterwegs war, Kontakte zur Librairie Goscinny hat und die hypothetische Lage des Dorfes erkundet hat, wäre seine Teilnahme (und vielleicht auch Hilfe bei der Planung) m.E. zentral.
Comedix hat geschrieben:
19. April 2018 09:45
Ich glaube, dass mir der Asterix-Bezug für unsere Fantreffen schon relativ wichtig ist, deshalb sind für mich nach etwas Nachdenken Budapest, Ostdeutschland oder andere Ziele ohne Bezug eher zweite Wahl.
Mir war der Asterix-Bezug eigentlich auch immer wichtig (wobei die Idee mit den Zielen in Ostdeutschland von Dir stammt). Aber das kann und sollte nicht bedeuten, dass alle Fantreffen nur noch im Ausland stattfinden, weil die deutschen Ziele mit Asterix-Bezug "durch" sind. Für 2019 mag Ausland ja "dran" sein, wenn Ihr nun so wollt. Aber auf Jahre hinaus würde ich das nicht gutheißen. Ich bin ja auch nicht der einzige, der lieber ein Fantreffen im näheren Umfeld hätte; Peter hat seine Teilnahme ja auch daran geknüpft, dass das Ziel in Deutschland liegt.
Comedix hat geschrieben:
19. April 2018 09:45
Davor gibt es noch genügend andere Ziele, bspw. Toulouse oder vielleicht auch - mal ein ganz neuer Gedanke - Israel! Dort kenne ich mich aus und kenne auch Leute, die unsere Reise mit Planung und Unterkunft unterstützen könnten. Das ist sicher ein Ziel, mit dem man sich noch beschäftigen muss, denn der Vorschlag ist neu. Sicher ein guter Aspirant für eines der Ziele in den nächsten Jahren.
In Israel schreckt mich - neben der Flugnotwendigkeit - die katastrophale Sicherheitslage. Ich weiß, dass manch einer sich über sowas keinen Kopf macht und für Christian der Aufenthalt in dieser Weltregion sogar alltäglich ist. Aber die Gefahr, dass sich da einer in die Luft sprengt oder mit einem Messer auf Touristen losgeht, ist gewiss ungleich höher als in Aachen und selbst in Berlin oder London. Ich bezweifle, dass ich mich da wohl und entspannt fühlen würde. Ich denke, bei einem Fantreffen in Israel würde ich eher pausieren.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 1082
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Diskussionen zum Fantreffen 2019

Beitrag: # 58576Beitrag Andy-67
19. April 2018 19:36

Da stimme ich Erik zu, mit Israel sollten wir vielleicht noch etwas warten,und beobachten, wie sich die Stimmung dort entwickelt
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 802
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Diskussionen zum Fantreffen 2019

Beitrag: # 58578Beitrag WeissNix
20. April 2018 01:58

Wenn es um die Sicherheitslage geht, solltet Ihr eher London meiden wie die Pest:
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/m ... 00904.html
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5130
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Diskussionen zum Fantreffen 2019

Beitrag: # 58580Beitrag Comedix
20. April 2018 11:56

Danke, Weissnix, das ist echt hilfreich. ;-) Wenn es nach der Sicherheitslage geht oder ob die im Zielland herrschende Partei auf einer demokratischen Basis arbeitet, erscheint mir der Schwarzwald oder Helgoland als eines der besten Ziele. :D

Ich gehe nicht davon aus, dass wir nächstes Jahr nach Israel fahren. Ich maße mir jedoch an, die Lage dort wegen meiner familiären Bindungen relativ gut einschätzen zu können. Ich würde sagen, dass London mit den bereits erlebten Anschlägen oder Frankreich mit den erfolgten Übergriffen nicht wesentlich sicherer ist als Israel. Da ist die Fahrt mit dem Auto in die Bretagne mit deutlich mehr Risiko wegen eines Verkehrsunfalls verbunden als die Reise als Tourist nach Jerusalem oder ans Tote Meer. Ich glaube, das sieht Christian ähnlich.

Es geht uns ja auch mehr um die gefühlte Sicherheit und die erscheint mir mit London - inkl. der Anreise mit dem sichersten Transportmittel, dem Flugzeug - schon eher gegeben zu sein. Bezüglich Frankreich werde ich mich mal mit Stefan in Verbindung setzen. Ich gehe zwar davon aus, dass auch wegen der von Erik genannten Mitfahrorganisation etwas mehr Vorbereitung benötigt wird, aber es gibt einfach so viele Parameter, die noch unklar sind, dass Stefan da möglicherweise für etwas Aufklärung sorgen kann.

Sicher ist, dass ich um ein Fantreffen in der Bretagne herum jeweils ein paar Tage davor und ein paar Tage danach plane, schon alleine wegen der langen An- und Abreise, die ich mir jeweils mit Zwischenstopps vorstellen kann. Außerdem ist die Mitfahrgelegenheit in meinem Wagen, der mit Gepäck ohnehin nur für einen weiteren Mitfahrer geeignet wäre, begrenzt.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 802
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Diskussionen zum Fantreffen 2019

Beitrag: # 58581Beitrag WeissNix
20. April 2018 16:26

Bloss gut, dass der Schwarzwald nicht in Bayern liegt :-D

Israel ist auch deswegen nicht so unsicher, wie man hier vielleicht meinen könnte, weil die dort diese Lage seit Jahrzehnten kennen und daher auf alle Unwägbarkeiten sehr gut eingestellt und vorbereitet sind.
Passieren kann auch auf Helgoland (oder auf der kleinen Überfahrt dorthin) was... und die meissten Leute sterben immer noch im Bett.
Also: Schlaft vorsichtig!
bis repetita non placent!

Antworten