Wer wird Millionär Spiel im Asterix-Style

Bereich für Fanprojekte und -geschichten - Informationen zum Bereich beachten!

Moderatoren: Iwan, Carsten

Antworten
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6842
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: # 14599Beitrag Erik
25. Dezember 2006 23:40

Hallo,

nach einigen Runden habe ich gerade festgestellt, daß ich mich nochmals selbst korrigieren muß.
Erik hat geschrieben:["In welchem Band kommt kein Maulwurf vor?", "Asterix und die Trabantenstadt", "Die goldene Sichel", "Kampf der Häuptlinge", "Der Seher"]
Der Titel der ersten und korrekten Antwort muß "Die Trabantenstadt" lauten.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 850
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag: # 14603Beitrag Michael_S.
26. Dezember 2006 10:48

Hallo Erik!

Auch wenn ich in den letzten Tagen selber nichts beigesteuert habe, erlaube ich mir einige Nachfragen:
Erik hat geschrieben:["Wieviele Ausgaben umfaßt die Sammelserie 'Asterix und seine Welt'?", "70", "50", "25", "100"]
Sollte man da nicht korrekterweise ein "in Deutschland" ergänzen? In anderen Ländern war sie doch länger, soweit ich weiß.
Erik hat geschrieben:["Welcher Figur ist keine Nummer in der Sammelserie 'Asterix und seine Welt' gewidmet?", "Jellosubmarine", "Frau Methusalix", "Daisayah", "Seewirt"]
http://www.comedix.de/medien/lit/c37.php -> Heft 45
Erik hat geschrieben:["Welche Rolle ist im Film 'Asterix & Obelix gegen Cäsar' nicht deutsch besetzt?", "Lügfix", Tragicomix, "Gutemine", "Julius Cäsar"]
Wenn man "... nicht mit einem deutschen Schauspieler ..." schreibt, klingt es besser, finde ich und ist auch für Nicht-Cineasten besser verständlich.
Erik hat geschrieben:["Wieviele Bücher mit Titel "Kochspaß mit Asterix" sind erschienen?", "3", "2", "6", "5"]
["Wieviele Bücher mit Titel "Backspaß mit Asterix" sind erschienen?", "1", "2", "3", "5"]
[„Welcher Name bezeichnet nicht den Stellvertreter von Gaius Bonus?“, „Marcus Zuckergus“, „Marcus Sacapus“, „Marcus Ecus“, „Marcus Schmalzlockus“]
Hier sind noch jeweils die Anführungszeichen zu korrigieren.

Aber ansonsten sind die Fragen echt spitze! Ich mache nachher auch nochmal ein paar. Vielleicht eher leichte, damit man bei der Masse an Experten-Fragen nicht zu früh rausfliegt. :wink:

MfG
Michael

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6842
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: # 14609Beitrag Erik
26. Dezember 2006 12:51

Hallo Michael,

danke für die Hinweise.
Michael_S. hat geschrieben:
Erik hat geschrieben:["Wieviele Ausgaben umfaßt die Sammelserie 'Asterix und seine Welt'?", "70", "50", "25", "100"]
Sollte man da nicht korrekterweise ein "in Deutschland" ergänzen? In anderen Ländern war sie doch länger, soweit ich weiß.
da trägt sie aber auch andere Titel. Aber von mir aus können wir das auch ergänzen.
Michael_S. hat geschrieben:
Erik hat geschrieben:["Welcher Figur ist keine Nummer in der Sammelserie 'Asterix und seine Welt' gewidmet?", "Jellosubmarine", "Frau Methusalix", "Daisayah", "Seewirt"]
http://www.comedix.de/medien/lit/c37.php -> Heft 45
Aaargh... da hast Du mich aber eiskalt erwischt. Dabei hatte ich extra meinen Ordner durchgesehen, um eine nicht existierende Figur zu finden. Die muß ich überblättert haben. Ich schlage vor, Frau Automatix stattdessen zu nehmen. Ich ergänze das gleich oben. Wenn Einwände bestehen, laßt es mich wissen.
Michael_S. hat geschrieben:
Erik hat geschrieben:["Welche Rolle ist im Film 'Asterix & Obelix gegen Cäsar' nicht deutsch besetzt?", "Lügfix", Tragicomix, "Gutemine", "Julius Cäsar"]
Wenn man "... nicht mit einem deutschen Schauspieler ..." schreibt, klingt es besser, finde ich und ist auch für Nicht-Cineasten besser verständlich.
Da hatte ich drüber nachgedacht, den Gedanken aber verworfen. Die Rolle der Gutemine ist mit einer deutschen Schauspielerin besetzt, könnten die Feministen unter den Spielern sonst sagen. Aber die "" habe ich bei Tragicomix ergänzt.
Michael_S. hat geschrieben:Hier sind noch jeweils die Anführungszeichen zu korrigieren.
Die ersten beiden sind korrigiert. Hinsichtlich der "Stellvertreter von Gaius Bonus"-Frage ist das interessant, denn die hatte ich in MS Word angefügt, als ich dabei war, bzgl. der anderen Fragen die Rechtschreibprüfung durchlaufen zu lassen. - Man darf also die Fragen nicht mit MS Word vorschreiben und dann einfach per cut & paste ins Forum setzen. Dann sind die falschen Anführungszeichen da.
Michael_S. hat geschrieben:Vielleicht eher leichte, damit man bei der Masse an Experten-Fragen nicht zu früh rausfliegt. :wink:
Auch wenn ich mit bonorix' Qualifizierung der Fragen hinsichtlich des Schwierigkeitsgrades nicht immer übereinstimme, wäre als Zwischenstand mal ein Statement von ihm schön, was für Fragen denn am ehesten noch gebraucht werden - leichte, mittlere oder schwere?

Gruß
Erik

Nachtrag: Wie ich gerade festgestellt habe, sind auch Michaels berechtigte Korrekturhinweise vom 18.12. noch nicht im Spiel umgesetzt. - Bitte nicht vergessen!
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Carsten
AsterIX Druid
Beiträge: 399
Registriert: 27. November 2001 08:45

Beitrag: # 14611Beitrag Carsten
26. Dezember 2006 15:21

Hallo zusammen,

ich habe mir noch nicht den gesamten Thread durchlesen und weiß daher nicht, ob folgendes bereits moniert wurde:
Patrick hat geschrieben:["In welchem Band schlägt sich Asterix zum ersten mal auf einem Schiff?","Asterix als Gladiator","Asterix der Gallier", "Asterix bei den Briten", "Asterix und Kleopatra"];
["In welchem Band taucht Idefix zum ersten Mal auf?","Tour de France", "Asterix und die Normannen","Asterix als Gladiator","Asterix bei den Briten"];
Diese Fragen halte ich für gefährlich, da die korrekte Antwort auf der französischen Originalreihenfolge beruht. Zwar geht auch der deutsche Verlag zumindest bei seinen Sonderausgaben dazu über, die Originalreihenfolge zu verwenden, jedoch dürfte bei vielen Normallesern die deutsche Reihenfolge zu stark verankert sein.

Bei der zweiten Frage wird zwar der erste deutsche Idefix-Band nicht genannt, so daß man mit Ausschlußverfahren auf die richtige Antwort kommen kann, dennoch ist die Fragestellung unter dem Gesichtspunkt der unterschiedlichen Reihenfolgen falsch formuliert.

Bei der ersten Frage dagegen taucht sowohl die erste deutsche als auch die erste französische Schiffsprügelei auf, so daß diese Frage ohne weitere Konkretisierung der Frage keine eindeutige Antwort zuläßt.

Viele Grüße
Carsten

Benutzeravatar
Carsten
AsterIX Druid
Beiträge: 399
Registriert: 27. November 2001 08:45

Beitrag: # 14612Beitrag Carsten
26. Dezember 2006 16:03

Hallo,
Erik hat geschrieben:["Ab der wievielten Auflage enthält "Asterix plaudert aus der Schule" 15 Kurzgeschichten"?, "Ab der 3.", "Ab der 2.", "Gleich ab der 1.", "Ab der 4."]
Sicher, daß die dritte Auflage die richtige Antwort ist? Ich war letztens in einer Buchhandlung, in der beide Hardcover-Varianten im Regal standen. In der 14er-Ausgabe (ohne Bandnumerierung) hieß es "dritte Auflage", in der 15er-Ausgabe "vierte überarbeitete Auflage".

Viele Grüße
Carsten

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6842
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: # 14613Beitrag Erik
26. Dezember 2006 16:14

Hallo,
Carsten hat geschrieben:ich habe mir noch nicht den gesamten Thread durchlesen und weiß daher nicht, ob folgendes bereits moniert wurde:
wurde es nicht, aber ich habe in beiden Fällen schonmal darüber nachgedacht.
Carsten hat geschrieben:Bei der ersten Frage dagegen taucht sowohl die erste deutsche als auch die erste französische Schiffsprügelei auf, so daß diese Frage ohne weitere Konkretisierung der Frage keine eindeutige Antwort zuläßt.
Wenn Du nur die Comic-Alben betrachtest, stimmt das nicht. In Kleopatra vesenken sich die Piraten selbst, es prügelt sich niemand auf einem Schiff. In Gallier kommen die Piraten nicht vor und Briten kommt auch (bzw. erst recht) nach deutscher Reihenfolge nach Gladiator. Insofern ist diese Frage schon eindeutig zu beantworten.
Carsten hat geschrieben:dennoch ist die Fragestellung unter dem Gesichtspunkt der unterschiedlichen Reihenfolgen falsch formuliert.
Und dieser Gesichtspunkt ist mE der entscheidende, der auf beide Fragen zutrifft. Daher stimme ich Dir, Carsten, im Ergebnis zu. Die Fragen sollten überarbeitet werden.

Noch eine weitere verbesserungsbedürftige Erklärung habe ich gefunden. Sie stammt von mir selbst:
Erik hat geschrieben:["In welchem Asterix-Band kommt das 'Haus, das Verrückte macht' vor?", "In keinem", "Die Trabantenstadt", "Die Lorbeeren des Cäsar", "Asterix und der Arvernerschild"]
Mit Blick auf die Existenz des Bandes zum Film müßte man hier richtigerweise danach fragen, in welchem "Asterix-Comicband" das Haus, das Verrückte macht, vorkommt. Man könnte auch nach dem "regulären" Asterix-Bamd fragen. Das aber implizierrt schon fast die Antwort und ist daher ungeeignet. Das "Band" sollte also durch "Comicband" ersetzt werden.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6842
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: # 14614Beitrag Erik
26. Dezember 2006 16:24

Hallo Carsten,
Carsten hat geschrieben:Sicher, daß die dritte Auflage die richtige Antwort ist? Ich war letztens in einer Buchhandlung, in der beide Hardcover-Varianten im Regal standen. In der 14er-Ausgabe (ohne Bandnumerierung) hieß es "dritte Auflage", in der 15er-Ausgabe "vierte überarbeitete Auflage".
das ist sonderbar, denn eigentlich bin ich sicher. Der offizielle Ehapa-Vertreter im Comicforum, "efwe", hat das ausdrücklich so geschrieben:
http://www.comicforum.de/showthread.php?t=77914&page=5 (Antwort auf Frage #67)

Es wäre denkbar, daß es einen Untzerschied zwischen HC und SC gibt. Dann müßte das in der Frage natürlich klargestellt werden. Aber zumindest in meiner Sc-Ausgabe mit 15. Kurzgeschichte steht "3. Auflage" und die habe ich nur ca. 1 Monat nach Erscheinen der Ausgabe mit 15. Geschichte erhalten. Insofern gehe ich eigentlich davon aus, daß das so stimmt... Deine Beobachtungen passen da natürlich gar nicht zu. Wie sicher bist Du Dir denn?

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Carsten
AsterIX Druid
Beiträge: 399
Registriert: 27. November 2001 08:45

Beitrag: # 14615Beitrag Carsten
26. Dezember 2006 16:46

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:Wenn Du nur die Comic-Alben betrachtest, stimmt das nicht. In Kleopatra vesenken sich die Piraten selbst, es prügelt sich niemand auf einem Schiff. In Gallier kommen die Piraten nicht vor und Briten kommt auch (bzw. erst recht) nach deutscher Reihenfolge nach Gladiator. Insofern ist diese Frage schon eindeutig zu beantworten.
Ups, Du hast natürlich recht. Irgendwie habe ich die Frage in "Wann treffen Asterix und Obelix erstmals auf die Piraten" uminterpretiert.
Erik hat geschrieben:Aber zumindest in meiner Sc-Ausgabe mit 15. Kurzgeschichte steht "3. Auflage" und die habe ich nur ca. 1 Monat nach Erscheinen der Ausgabe mit 15. Geschichte erhalten. Insofern gehe ich eigentlich davon aus, daß das so stimmt... Deine Beobachtungen passen da natürlich gar nicht zu. Wie sicher bist Du Dir denn?
Ganz sicher. Da ich zunächst auch die Äußerungen im Hinterkopf hatte, daß die Überarbeitung mit der 3. Auflage Einzug hielt, war ich sehr verwundert, als ich erstmals eine Hardcoverausgabe in den Händen hielt und dort von der 4. Auflage die Rede war. Deswegen hatte ich mich gezielt auf die Suche nach einer 3. und 4. Auflage begeben.

Wahrscheinlich gibt es tatsächlich einen Unterschied zwischen Hard- und Softcover.

Und noch eine Nachfrage:
Erik hat geschrieben:["In welchem Band kommen Außerirdische vor?", "Asterix plaudert aus der Schule", "Obelix auf Kreuzfahrt", "Asterix der Gallier", "Die große Überfahrt"]
Kommen in den Kurzgeschichten tatsächlich außerirdische vor, oder ist das ein Versehen? Ich kenne den Band noch nicht gut genug und habe ihn auch nicht vor mir liegen. Meinst Du damit den Frühling, der auf die Erde geschickt wird? Das würde ich aber eher in die Kategorie "Fabelwesen" einordnen.

Viele Grüße
Carsten

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6842
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: # 14620Beitrag Erik
26. Dezember 2006 17:51

Hallo,
Carsten hat geschrieben:Wahrscheinlich gibt es tatsächlich einen Unterschied zwischen Hard- und Softcover.
na gut, dann sollte bonorix das im Spiel bitte ensperechend ergänzen, so daß sich die Frage nur auf die SC-Ausgabe bezieht. Allerdings dürfte unter diesen Umständen die Frage eher einen höheren Schwierigkeitsgrad haben.
Carsten hat geschrieben:Kommen in den Kurzgeschichten tatsächlich außerirdische vor, oder ist das ein Versehen? Ich kenne den Band noch nicht gut genug und habe ihn auch nicht vor mir liegen. Meinst Du damit den Frühling, der auf die Erde geschickt wird? Das würde ich aber eher in die Kategorie "Fabelwesen" einordnen.
Stimmt, die Händlerin der Vier Jahreszeiten und die Männlein Frühling und Winter würde ich auch nicht als Außerirdische betrachten. Wohl aber die marsianischen "Römer", die man im Rahmen des 1. Verbesserungsvorschlages in "Asterix, wie sie ihn noch nie gesehen haben." zu Gesicht bekommt. Sicher, diese bleiben auf dem Mars und kommen nicht zur Erde. Auch treffen nicht Asterix und Obelix auf sie, sondern Asteryx und Obelyx. Aber es ist ja nur nach Außerirdischen gefragt. Da "irdisch" nur Erdenbewohner sind, sind diese Gestalten außerirdisch. Daß man bei der Frage zuerst an Gefahr denkt, ist schon klar und auch beabsichtigt. Dennoch kann man diese Frage, denke ich, gut stellen. Wer den Kurzgeschichtenband ein paar mal gelesen hat, dürfte die Stelle kennen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Carsten
AsterIX Druid
Beiträge: 399
Registriert: 27. November 2001 08:45

Beitrag: # 14621Beitrag Carsten
26. Dezember 2006 18:00

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:Wohl aber die marsianischen "Römer", die man im Rahmen des 1. Verbesserungsvorschlages in "Asterix, wie sie ihn noch nie gesehen haben." zu Gesicht bekommt.
Stimmt, jetzt da Du es sagst, fällt es mir auch wieder ein. Diese "Verbesserungsvorschläge" verdränge ich irgendwie immer ...

Wie gesagt, ich kenne den Band noch nicht gut genug und ich wollte mich nur vergewissern, ob nicht vielleicht ein Versehen vorlag und doch das naheliegendste gemeint war.

Viele Grüße
Carsten

Benutzeravatar
Carsten
AsterIX Druid
Beiträge: 399
Registriert: 27. November 2001 08:45

Beitrag: # 14622Beitrag Carsten
26. Dezember 2006 18:21

Und weiter geht's ... ;-)

Mir ist bei den Jokereinsätzen noch ein Fehler aufgefallen: Wenn man zunächst einen 50:50-Joker einsetzt und danach das Publikum bzw. Miraculix befragt, dann können diese noch alle vier Antwortmöglichkeiten auswählen. So hat sich Miraculix bei einer 500.000-Sesterzen-Frage mit 70 %iger Sicherheit auf eine nicht mehr zur Auswahl stehenden Antwortmöglichkeit festgelegt ...

Viele Grüße
Carsten

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6842
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: # 14624Beitrag Erik
26. Dezember 2006 18:50

Hallo,

noch einige Kleinigkeiten, die mir im Spiel gerade aufgefallen sind:
Patrick hat geschrieben:["Mit was verdient Obelix in dem Band "Obelix GmbH & Co. KG" einen Haufen Geld?","Hinkelsteine","Hundetresur","Wildschweine","Prügeleien"]
sollte die zweite Antwort nicht "Hundedressur" heißen?
Michael_S. hat geschrieben:["Goscinny hat über die Konzeption der Figur Asterix einmal gesagt: 'Asterix sollte ein Knirps sein, ...',"... so wahrnehmbar wie ein Satzzeichen.'","... gerade mal so hoch wie eine Stuhllehne.'","... den man auch für einen Schuldjungen halten könnte.'","... der ein kurzes Schwert trägt, damit es nicht über den Boden schleift.'"]
Die Antworten sind leider allesamt zu Lang für die Textfelder.
Erik hat geschrieben:["Wer Hat Band 29 ins Deutsche übersetzt?", "Gudrun Penndorf", "Klaus Jöken", "Adolf Kabatek", "Michael Walz"]
Bei dieser Frage ist im Spiel die Frage selbst schwarz geschrieben, statt braun, wie sonst. Schwarz sind sonst nur die Antworten.
Michael_S. hat geschrieben:["Wann wurde Asterix zum allerersten mal publiziert?","29. Oktober 1959","27. April 1959","25. Juni 1959","31. August 1959"]
Das halte ich für eine problematische Formulierung, da es bereits im September eine Nullnummer von pilote in sehr kleiner Auflage gab. Ich würde eher fragen: "Welcher Tag gilt als Asterix' Geburtstag?".

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 850
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag: # 14625Beitrag Michael_S.
26. Dezember 2006 19:07

Hallo!
Erik hat geschrieben:
Michael_S. hat geschrieben:["Wann wurde Asterix zum allerersten mal publiziert?","29. Oktober 1959","27. April 1959","25. Juni 1959","31. August 1959"]
Das halte ich für eine problematische Formulierung, da es bereits im September eine Nullnummer von pilote in sehr kleiner Auflage gab. Ich würde eher fragen: "Welcher Tag gilt als Asterix' Geburtstag?".
Ja, wäre wohl besser. In der Nullnummer war auch Asterix drin?

Ein paar wenige neue Fragen habe ich auch noch:

["Wer verkauft Fisch?","Verleihnix","Vermietnix","Verschenknix","Verkaufnix"];
["Was schlägt Jellosubmarine ihrem Mann als Alternative zum Fischverleih vor?","Schiffsverleih","Angelverleih","Brotverleih","Hinkelsteinverleih"];
["Was wird im Arvernerland häufig angeboten?","Weine und Kohlen","Bier und Feuerholz","Schnaps und Briketts","Wasser und Torf"];
["Welche Farbe hat Idefix?","weiß","schwarz","hellbraun","dunkelbraun"];
["Wer wohnt in einem Baumhaus?","Troubadix","Majestix","Miraculix","Tumirnix"];
["Was bieten die fahrenden Barbaren unter anderen am?","Pferdescooter","Ochsenrennen","Katzenjammer","Hau' den Uhu"];
["Wieviel kostet eine Runde im Pferdescooter?","1 Sesterz","1 Kupferstück","1 Goldstück","1 Bronzestück"];
["Was bekommt man an der Schießbude der fahrenden Barbaren für 5 Volltreffer?","1 Glas Wein","1 Kanne Wein","1 Faß Wein","1 Becher Wein"];
["Welcher Legionär wird von einer Eule verfolgt?","Handzumgrus","Gutzufus","Saintlouisblus","Musculus"];
["Wer steckt in einem Suppentopf, der nach Fisch stinkt?","Handzumgrus","Redeflus","Caligulaminus","Wurzelaus"];
["Was war im Kupferkessel, bevor er mit Sesterzen gefüllt wurde?","Zwiebelsuppe","Fischsuppe","Gemüsesuppe","Zaubertrank"];
["Lügfix wohnte in Lutetia neben einer ...","Gerberei","Färberei","Wäscherei","Weberei"];
["Welche Zahl würfelt Zenturio Ausgus?","VII","VIII","IX","VI"];
["Vor dem Vorankergehen befragten die Piraten die Innereien einer ...","Makrele","Languste","Seegurke","Forelle"];

Vielleicht wäre es nicht schlecht, wenn uns Bonorix auf seinem Server eine Datei hinlegen kann, in der alle Fragen so drin sind, wie sie im Spiel vorkommen. Dann können wir uns ersten die Sortierung zwecks Einschätzung der Schwierigkeit ansehen, zweitens dort nochmal nach Fehlern suchen und drittens macht es das einfach, doppelte Fragen zu vermeiden. Ich bin nämlich zu faul, hier im Thread hin und her zu blättern. :wink:

MfG
Michael

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6842
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: # 14626Beitrag Erik
26. Dezember 2006 19:17

Hallo,
Michael_S. hat geschrieben:In der Nullnummer war auch Asterix drin?
ich kenne die Nullnummer nicht, aber dem in der Reddition abgedruckten Cover nach zu urteilen schon.
Michael_S. hat geschrieben:["Wer steckt in einem Suppentopf, der nach Fisch stinkt?","Handzumgrus","Redeflus","Caligulaminus","Wurzelaus"]
Es ist zwar nur eine Falschantwort, aber meinst Du nicht vielleicht "Caligula Minus"? Das wäre jedenfalls der korrekte Name des tragischen "Helden" aus Gallier.
Michael_S. hat geschrieben:Vielleicht wäre es nicht schlecht, wenn uns Bonorix auf seinem Server eine Datei hinlegen kann, in der alle Fragen so drin sind, wie sie im Spiel vorkommen. Dann können wir uns ersten die Sortierung zwecks Einschätzung der Schwierigkeit ansehen, zweitens dort nochmal nach Fehlern suchen und drittens macht es das einfach, doppelte Fragen zu vermeiden. Ich bin nämlich zu faul, hier im Thread hin und her zu blättern. :wink:
Ich blättere zwar durchaus hin und her, finde das aber bei der Vielzahl der Seiten mittlerweile recht lästig. Und übersehen tut man dabei auch noch vieles. Daher kann ich mich dem nur anschließen. Solch eine Liste wäre top.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 850
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag: # 14630Beitrag Michael_S.
26. Dezember 2006 21:58

Hallo Erik!
Erik hat geschrieben:
Michael_S. hat geschrieben:["Wer steckt in einem Suppentopf, der nach Fisch stinkt?","Handzumgrus","Redeflus","Caligulaminus","Wurzelaus"]
Es ist zwar nur eine Falschantwort, aber meinst Du nicht vielleicht "Caligula Minus"? Das wäre jedenfalls der korrekte Name des tragischen "Helden" aus Gallier.
Ja, den meine ich, ich verwechsle die Schreibweise immer mit der seine gallischen Tarnnamens.

Aber da kann man ja gleich noch eine neue Frage draus machen:

["Was ist kein Tarnname eines Spions oder einer Spionin?","Latraviata","Caligulaminix","Wurzelausix","Vaseline"];

MfG
Michael

Antworten