AsterIX - Asterix Information eXchange

The International Asterix Forum

Note: You can select your preferred language after registration in your user control panel.
Remarque: tu peux choisir la langue du forum après inscription dans ton panneau d'utilisateur.
Hinweis: Du kannst deine bevorzugte Forumsprache nach der Registrierung in deinem persönlichen Bereich einstellen.
Aktuelle Zeit: 21. April 2014 13:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2010 14:48 
Offline
AsterIX Bard
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2004 16:55
Beiträge: 5813
Wohnort: Deutschland
Hallo,

kürzlich konnte ich bei eBay dieses schön bedruckte Sonderbände-Set erwerben, das einen Copyright-Vermerk von 1996 trägt. Wie ersichtlich, ist es in sehr schlecht erhaltenem Zustand. Es scheint mir allerdings eine sehr seltene (bzw. selten erhaltene) Ausgabe zu sein, da ich eine solche Tüte nun zum ersten Male überhaupt gesehen habe.

Wie auf den Bildern unschwer zu erkennen, sind die Sonderbände "Asterix in Amerika", "Gallische Geschichten - Das Beste aus 29 Abenteuern" und "Was für ein Fest" - jeweils in SC - darin enthalten. Oben ist es mit einer DM-Angabe versehen, was belegt, daß diese Tüten so im Handel waren. Leider ist die Zahl davor bei meinem Exemplar just ausgerissen, so daß ich nicht sagen kann, zu wieviel diese hübsch illustrierte Packung verkauft wurde.

Es scheint sich dabei wohl um eine Art "Resteverwertung" der in den Jahren zuvor erschienen Sonderbände - vielleicht anläßlich des Erscheinens von Bd. 30 - zu handeln. Ich bin der Meinung, daß dieses Set einen eigenen Bibliothekseintrag in der Rubrik "Sammler -> Bücher & Hefte", entsprechend dem "Großen Knaller", verdient hat.

Vielleicht aber kann ja ein anderer Sammler noch Bilder eines weniger zerrupften Exemplars dieser Sonderpackung beisteuern. Hier kann man ja leider nicht mal den Titel richtig lesen. :-( Eventuell kann uns Christina Walz ja auch über die näheren Umstände der Erscheinung dieses Sonderbände-Pakets noch etws berichten. 1996 könnte ja immerhin in ihre Zeit bei Ehapa fallen. ;-)

Für mich persönlich bleibt mir nur zu hoffen, daß ich davon noch mal ein Exemplar in sammelwürdigem Zustand bekommen kann.

Gruß
Erik


Dateianhänge:
Rein ins Vergnügen - Vorder- und Rückseite.jpg
Rein ins Vergnügen - Vorder- und Rückseite.jpg [ 84.64 KiB | 1488-mal betrachtet ]

_________________
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2010 16:15 
Offline
AsterIX Villager
Benutzeravatar

Registriert: 5. August 2009 13:41
Beiträge: 82
Wohnort: Überlingen/Bodensee
Dazu kann ich nicht wirklich viel sagen, denn es sieht nach einer "Wundertüte" des Pressevertriebs aus. Für dieses Produkt war ich nicht verantwortlich. Die Filmalben waren allerdings im Buchhandel deutlich erfolgreicher, so daß eine solche Zweitverwertung nie notwendig war. Selten sind solche Verpackungen nicht, wenn sie mal gemacht wurden. Das lohnt sich nur bei höheren Auflagen von mehreren 10Tausend. Sonst erreicht man garnicht alle Händler.
Liebe Grüße
Christina


Zuletzt geändert von Mikesch am 18. Dezember 2010 17:01, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2010 16:45 
Offline
AsterIX Bard
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2004 16:55
Beiträge: 5813
Wohnort: Deutschland
Hallo Christina,

Mikesch hat geschrieben:
denn es sieht nach einer "Wundertüte" des Pressevertriebs aus.
aber für Presseleute druckt man doch keinen Preis drauf, oder? Spricht ein Preisaufdruck nicht eher für einen Verkauf?

Mikesch hat geschrieben:
Selten sind solche Verpackungen nicht, wenn sie mal gemacht wurden. Das lohnt sich nur bei höheren AUflagen von mehreren 10Tausend. Sonst erreicht man garnicht alle Händler.
Ja, das glaube ich wohl. Damals werden sie nicht selten gewesen sein. Aber heute sind sie selten ungeöffnet bei eBay zu bekommen. Leider.

Gruß
Erik

_________________
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2010 16:54 
Offline
AsterIX Villager
Benutzeravatar

Registriert: 5. August 2009 13:41
Beiträge: 82
Wohnort: Überlingen/Bodensee
Da habe ich mich wohl mißverständlich ausgedrückt. Pressevertrieb meint mitnichten Pressevertreter. Ehapa hat jahrelang zwischen "Pressevertrieb" mit allen SC-Ausgaben (Zielgruppe Kiosk) und "Buchhandelsvertrieb" mit HC-Ausgaben getrennt. Beide Abteilungen hatten eigene Marketingstrategien und Vertriebswege. Die gezeigte Ausgabe war ganz sicher für den Endkunden und Leser bestimmt.
Richtig ist sicher auch, das heutzutage ungeöffnete Ausgaben weniger verfügbar sind.
Herzlichst
Christina


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2010 17:00 
Offline
AsterIX Bard
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2004 16:55
Beiträge: 5813
Wohnort: Deutschland
Hallo,

Mikesch hat geschrieben:
Da habe ich mich wohl mißverständlich ausgedrückt. Pressevertrieb meint mitnichten Pressevertreter. Ehapa hat jahrelang zwischen "Pressevertrieb" mit allen SC-Ausgaben (Zielgruppe Kiosk) und "Buchhandelsvertrieb" mit HC-Ausgaben getrennt.
achso, ja. Nein, da stand ich gerade auf dem Schlauch... Diese Unterscheidung gibt es bei Ehapa ja noch immer; das sind ja beinahe zwei getrennte Unternehmen. Presse also iSv Zeitschriften, vertrieben über das Pressegrosso, also v.a. an Kioske - ja, da hätte ich drauf kommen können. Sorry.

Danke jedenfalls der Klarstellung. :-)

Gruß
Erik

_________________
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2010 17:21 
Offline
AsterIX Villager
Benutzeravatar

Registriert: 5. August 2009 13:41
Beiträge: 82
Wohnort: Überlingen/Bodensee
Erik hat geschrieben:
Diese Unterscheidung gibt es bei Ehapa ja noch immer; das sind ja beinahe zwei getrennte Unternehmen.



Stimmt! Eine gewisse Zeit war das aber eine Abteilung und ich war für das Marketing zuständig (Sommer 1996 bis 2002), deshalb kann ich hier auch den einen oder anderen Beitrag leisten, was die Vergangenheit betrifft


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18. Dezember 2010 20:39 
Offline
AsterIX Elder Council Member
Benutzeravatar

Registriert: 20. November 2001 09:54
Beiträge: 3794
Wohnort: Hamburg
Hallo,

Erik hat geschrieben:
Ich bin der Meinung, daß dieses Set einen eigenen Bibliothekseintrag in der Rubrik "Sammler -> Bücher & Hefte", entsprechend dem "Großen Knaller", verdient hat.
Wäre es nicht als Ergänzung im Text bei den entsprechenden Ausgaben besser aufgehoben? Sozusagen die Erwähnung eines weiteren Vertriebsweges? Bei "großen Knaller" waren noch weitere Teile enthalten, die für mich den eigenen Eintrag sinnvoll erscheinen ließen.

Gruß, Marco

_________________
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de .eu


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19. Dezember 2010 00:44 
Offline
AsterIX Druid
Benutzeravatar

Registriert: 14. Juni 2010 18:09
Beiträge: 5154
Wohnort: R.B.K. - Austria
Hallo Marco!
Zitat:
Wäre es nicht als Ergänzung im Text bei den entsprechenden Ausgaben besser aufgehoben? Sozusagen die Erwähnung eines weiteren Vertriebsweges? Bei "großen Knaller" waren noch weitere Teile enthalten, die für mich den eigenen Eintrag sinnvoll erscheinen ließen.

Also ich finde Erik's Vorschlag sehr passend, denn er hat die Ausgabe ja nicht fälschlich etwa unter "Sammeledition" von Sonderbänden vorgeschlagen, sondern lediglich als eigenständige Ausgabe einer "Wundertüte", dem "Großen Knaller" entsprechend, und das ist sie für Sammler richtigerweise - mit diesem schön bedruckten Motiv als dem "Extra", welches Du inhaltlich an daran Neuem vermisst! Ein eigener Eintrag eignet sich auch wesentlich besser, um das Set repräsentativ abzubilden (denn es kennen wirklich nur wenige und könnte demnach sehr limitiert auf den Markt gekommen sein!), - und dorthin kann man ja bei den Einzeleinträgen der drei Sonderbände schließlich immer noch mit einem kurzen Satz verlinken. ;-)

LG, Andreas

_________________
"Sie hat wohl einen schwierigen Charakter ... aber eine hübsche Nase!" (Asterix in: Asterix und Kleopatra, S. 11)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19. Dezember 2010 09:45 
Offline
AsterIX Bard
Benutzeravatar

Registriert: 8. August 2004 16:55
Beiträge: 5813
Wohnort: Deutschland
Hallo,

Findefix hat geschrieben:
sondern lediglich als eigenständige Ausgabe einer "Wundertüte", dem "Großen Knaller" entsprechend,
da das Wort "Wundertüte" hier nun zum zweiten Mal fällt, möchte ich doch einmal kurz klarstellen, daß ich diesen Begriff in der Bibliothek vermeiden würde. Denn eine Wundertüte ist durch die Überraschung hinsichtlich des Inhaltes gekennzeichnet. Hier aber ist ja klar, weil auf der Rückseite abgebildet, was drin ist. Insoweit besteht ein Unterschied zum "großen Knaller", der eine echte Wundertüte ist.

Findefix hat geschrieben:
Ein eigener Eintrag eignet sich auch wesentlich besser, um das Set repräsentativ abzubilden (denn es kennen wirklich nur wenige und könnte demnach sehr limitiert auf den Markt gekommen sein!)
Wobei uns für die Bebilderung ja gerade noch ein ansehnliches Bild fehlt. Deshalb hatte ich es ja hier hineingesetzt, in der Hoffnung, ein anderer Sammler könne noch eines beisteuern.

Wie viele diese Ausgabe kennen, wage ich nicht zu beurteilen. 1996 ist noch nicht gar so lange her, da wurde schon viel Asterix gesammelt (nur halt leider noch nicht von mir) und wenn - wie Christina überzeugend dargelegt hat - eine solche Ausgabe eine Auflage von mehreren Zehntausend hatte, mag es schon so sein, daß viele Sammler ein Exemplar besitzen. Nur daß sie selten angeboten werden, kann man sagen.

Comedix hat geschrieben:
Wäre es nicht als Ergänzung im Text bei den entsprechenden Ausgaben besser aufgehoben? Sozusagen die Erwähnung eines weiteren Vertriebsweges? Bei "großen Knaller" waren noch weitere Teile enthalten, die für mich den eigenen Eintrag sinnvoll erscheinen ließen.
Ich bin hier unschlüssig. Irgendwie sagt mir mein Bauchgefühl, daß ein eigener Eintrag schöner wäre, auch weil man das Set dann auf der Übersichtsseite mit seinem Titel besser auffinden kann. Falsch wäre eine Erwähnung (nur) bei den Einzelbänden aber sicherlich nicht. Denn am Ende ist es tatsächlich nur ein Sonderangebot in einer Extra-Verpackung. Wenn Du diese Ausgabe also auf den 3 Artikelseiten der Einzelbände jeweils erwähnst und über die Suche mit dem Stichwort "Rein ins Vergnügen" verknüpfst, könnte ich auch damit leben. Als Sammler sage ich aber, daß in so einem Fall das Ganze mehr "wert" ist, als die Summe seine Teile - also ein eigenständiges Sammelobjekt. ;-)

Gruß
Erik

_________________
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19. Dezember 2010 11:55 
Offline
AsterIX Established Villager
Benutzeravatar

Registriert: 21. Februar 2010 18:42
Beiträge: 219
Wohnort: Bad Brückenau
Hallo

Ich sammle Asterix Hefte nun schon seit 10 Jahre und schaue mich sehr viel um , aber das Teil habe ich noch nie irgendwo gesehen oder irgendwas davon gehört , selbst bei Google findet man nichts über das Set . ich kann mir auch gar nicht vorstellen das das über eine Auflage über 10 Tausend Exemplare waren , man könnte es vielleicht vergleichen mit der Bastelbuch Zusammenfassung von Bastei wo die 2 Bastelbücher +ein Stickeralbum zusammen in einem Heft gefasst waren . Eine Art Resteverwertung .

Gruss Ralf

_________________
Das wissen die Götter , und die nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21. Dezember 2010 13:06 
Offline
AsterIX Established Villager

Registriert: 28. Juni 2006 22:00
Beiträge: 120
Wohnort: Berlin
Es gab neben der oben gezeigten Papiertüte noch mindestens eine andere, sollte ich das hier nicht schon überlesen haben.
In dieser waren u.a. die Lexikas und die Spielebücher enthalten.
Wenn ich es heute Abend noch schaffe, mache ich ein Foto davon.
"Mein" Set gab es damals an Flughäfen zu kaufen.

Sollten sich aus der Verpackung noch mehr Infos entnehmen lassen, folgen sie auch heute Abend.

Gruß
Christian


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21. Dezember 2010 21:42 
Offline
AsterIX Druid
Benutzeravatar

Registriert: 14. Juni 2010 18:09
Beiträge: 5154
Wohnort: R.B.K. - Austria
Hallo Christian!
Zitat:
Es gab neben der oben gezeigten Papiertüte noch mindestens eine andere, sollte ich das hier nicht schon überlesen haben.
In dieser waren u.a. die Lexikas und die Spielebücher enthalten.
Wenn ich es heute Abend noch schaffe, mache ich ein Foto davon.
"Mein" Set gab es damals an Flughäfen zu kaufen.

Sollten sich aus der Verpackung noch mehr Infos entnehmen lassen, folgen sie auch heute Abend.

Darauf bin ich nun aber sehr gespannt ..! :-)

Wenn man so will, ein weiterer "Kiosk-Sonderpack" war jener zur Einführung der Mundart-Reihe, bestehend aus einem beliebigen Asterix-Band in SC plus dem einzigen(!) je erschienenen Mundart-SC (MA-Band 1) zum Duo-Sonderpreis, in Klarsichtfolie eingeschweisst und diese vorne mit einem entsprechenden Aufkleber versehen, - siehe Abbn. der Vorder- u. der Rückseite des Sets! ;-)

LG, Andreas


Dateianhänge:
MA-SC m. Aufkleber Titel.jpg
MA-SC m. Aufkleber Titel.jpg [ 60.75 KiB | 1394-mal betrachtet ]
MA-SC-Sonderang. Back.jpg
MA-SC-Sonderang. Back.jpg [ 54.58 KiB | 1394-mal betrachtet ]

_________________
"Sie hat wohl einen schwierigen Charakter ... aber eine hübsche Nase!" (Asterix in: Asterix und Kleopatra, S. 11)
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21. Dezember 2010 22:28 
Offline
AsterIX Established Villager

Registriert: 28. Juni 2006 22:00
Beiträge: 120
Wohnort: Berlin
Hallo Ihr,

ich hoffe, dass ich euch nicht unnötig den Mund wässrig gemacht habe.
Hab es leider nicht früher geschafft und die Bilder sind nicht so der Hit.
Bei Bedarf mache ich gerne noch mal vernünftige.

Es gibt auf der Verpackung keine Herstellerhinweise. Nur das ehapa-Logo,
der Preis und ein Copyrighthinweis auf die Asterixbilder.
Drin war bei meinen immer eines der Lexikas, ein Spielebuch und ein Comicheft (weiß nur
nicht mehr welches).

Gekauft hatte ich sie in den Zeitungsshops am Flughafen vor dem Urlaub.

Gruß
Christian


Dateianhänge:
Dateikommentar: Back
back.jpg
back.jpg [ 92.4 KiB | 1387-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Front
front.jpg
front.jpg [ 235.81 KiB | 1387-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21. Dezember 2010 22:41 
Offline
AsterIX Druid
Benutzeravatar

Registriert: 14. Juni 2010 18:09
Beiträge: 5154
Wohnort: R.B.K. - Austria
Hallo Christian!
Zitat:
ich hoffe, dass ich euch nicht unnötig den Mund wässrig gemacht habe.


Ganz und gar nicht, sage ich mal! 8) "Jetzt kommt's ganz dick!" ist ja sogar 'ne richtige Wundertüte wie der "Große Knaller", so wie's auch draufsteht, - und selbst die Inhaltsmöglichkeiten und der Preis sind noch lesbar auf Deinen Bildern! :-) ... Ob man für solche Ausgaben nicht gar eine eigene Rubrik "Sonder[angebots]-Sets" (od. ähnl.) schaffen und auch den Gr. Knaller dorthin verschieben sollte.. :?:

Danke, mit
LG Andreas

_________________
"Sie hat wohl einen schwierigen Charakter ... aber eine hübsche Nase!" (Asterix in: Asterix und Kleopatra, S. 11)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22. Dezember 2010 16:15 
Offline
AsterIX Elder Council Member
Benutzeravatar

Registriert: 20. November 2001 09:54
Beiträge: 3794
Wohnort: Hamburg
Hallo,

mal sehen, wie viele dieser Sets mit der Resteverwertung noch auftauchen. Eure Wünsche in allen Ehren, ich möchte jetzt nicht für jedes erschienene Paket eine neue Artikelseite erstellen, da kann auch eine Sammelseite ähnlich der Dioramen-Seite ausreichen. Es reicht nach der Zusammenfassung zu den Gründen, wozu diese Pakete in den Handel kamen, in einer nachfolgenden Liste das Erscheinungsjahr zu benennen, den mögliche Inhalt aufzuschreiben und eine Abbildung der Hülle abzubilden. Ich muss hier den Aufwand in einem für mich überschaubaren Rahmen halten.

Gruß, Marco

_________________
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de .eu


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de