Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999)

Der Bereich von Sammler für Sammler - Diskussionen, Objekte und Meinungsaustausch beispielsweise zu nicht mehr erhältlichen Asterix-Produkten oder nicht im Handel erhältlichen Artikeln.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Findefix

Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999)

Beitrag: #43840 Findefix
27. November 2012 16:35

Hallo zusammen,

- aus einem persönlichen Gespräch mit einem der ehemaligen Verantwortlichen darf ich wie folgt berichten ..:

Bei Erwerb eines Tickets zur "Bavaria Filmtour" erhielt man 1999 zur allgemeinen Tour- und Anbindungsinformation (des MVV) das im Anhang abgebildete "Filmschwerpunkt"-Programm in Form eines Falters zur aktuellen (und wie immer didaktisch aufbereiteten) Tour der Bavaria Filmstadt Geiselgasteig, München-Grünwald, zu den Dreharbeiten und Kulissen des Films "Asterix & Obelix gegen Cäsar". - Außerdem wurde dort auch ein "Filmtour-Guide / 1999" mit detaillierten Hintergrund-Informationen zum "Making-Of" dieses Bavaria Films verkauft, sowie noch unsignierte Asterix-Autogrammkarten der deutschsprachigen Stars Gottfried John, Marianne Sägebrecht, Hardy Krüger Jr. und Herbert Fux angeboten. :-)

LG, Andreas
Dateianhänge
Bavaria Filmtour-Programm (1999).jpg
Bavaria Filmtour-Programm (1999).jpg (93.02 KiB) 4313 mal betrachtet

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6519
Registriert: 8. August 2004 16:55
Wohnort: Deutschland

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #43841 Erik
27. November 2012 16:44

Hallo Andreas,

Findefix hat geschrieben:Bei Erwerb eines Tickets zur "Bavaria Filmtour" erhielt man 1999 zur allgemeinen Tour- und Anbindungsinformation (des MVV) das im Anhang abgebildete "Filmschwerpunkt"-Programm in Form eines Falters zur aktuellen (und wie immer didaktisch aufbereiteten) Tour der Bavaria Filmstadt Geiselgasteig, München-Grünwald, zu den Dreharbeiten und Kulissen des Films "Asterix & Obelix gegen Cäsar".
ich habe keinen Zweifel, daß man beim Erwerb eines Tickts diesen Flyer in die Hand gedrückt bekam. Aber daß man ihn nur auf diese Weise bekommen konnte, so daß er als eine fixe Produktbeigabe und damit quasi käuflich anzusehen wäre, bliebe doch noch zu belegen. Der Art nach ist das ein typischer Mitnahmeartikel, der verschieneneorts kostenlos ausliegt.

Findefix hat geschrieben:Außerdem wurde dort auch ein "Filmtour-Guide / 1999" mit detaillierten Hintergrund-Informationen zum "Making-Of" dieses Bavaria Films verkauft,
Das wäre zwar bibliotheksrelevant, aber dazu bräuchte es dann noch ein Bild und und evtl. auch nähere Informationen.

Findefix hat geschrieben:sowie noch unsignierte Asterix-Autogrammkarten der deutschsprachigen Stars Gottfried John, Marianne Sägebrecht, Hardy Krüger Jr. und Herbert Fux angeboten. :-)
Die wären m.E. nur interessant, wenn sie Filmbezug hätten, also die Darsteller nicht in "zivil", sondern in den Asterixfilm-Kostümen zeigten. Auch dazu fehlen aber bislang weitere Informationen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Findefix

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #43842 Findefix
27. November 2012 16:54

Hallo Erik,
ich habe keinen Zweifel, daß man beim Erwerb eines Tickts diesen Flyer in die Hand gedrückt bekam. Aber daß man ihn nur auf diese Weise bekommen konnte, so daß er als eine fixe Produktbeigabe und damit quasi käuflich anzusehen wäre, bliebe doch noch zu belegen.

Allein, daß man ihn jedenfalls auf diese Art bekam, macht ihn schon zur Beigabe, - auch "echt käuflich" zu erwerbende Artikel werden davon abgesehen ja verschiedentlich mal verschenkt (was sie aber auch nicht relativiert).. ;-)

Die wären m.E. nur interessant, wenn sie Filmbezug hätten, also die Darsteller nicht in "zivil", sondern in den Asterixfilm-Kostümen zeigten. Auch dazu fehlen aber bislang weitere Informationen.

Deshalb schrieb ich ja schon "Asterix-Autogrammkarten", weil ich mich darüber in dem längeren Gespräch selbst auch informieren ließ. ;-)

Und ja, natürlich: der Filmtour-Guide von 1999 wäre klarerweise etwas wie die Ausstellungskataloge für einen eigenen Bücher-Eintrag, ... falls diesen jemand auftreiben kann :!:

LG, Andreas

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6519
Registriert: 8. August 2004 16:55
Wohnort: Deutschland

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #43843 Erik
27. November 2012 17:55

Hallo Andreas,

Findefix hat geschrieben:Allein, daß man ihn jedenfalls auf diese Art bekam, macht ihn schon zur Beigabe,
nein, das sehe ich anders. Daß man einen kostenlosen Artikel auch mal beim Kauf in die Hand gedrückt bekommt, macht ihn nicht zu einem käuflichen Artikel. Ebensowenig, wie die Bezugsmöglichkeit gegen eine Schutzgebühr ein Werbeheft zu einem käuflichen Artikel macht. Diese Faltblätter waren nicht "im Handel erhältlich" und sind nicht für den Verkauf produziert, auch wenn sie mit einer Eintrittskarte mitgegeben wurden.

Das zumal es hier sicherlich auch wie bei Asterix-Tüten gewesen sein wird: Man bekam sie auf freiwilliger Basis, solange eben der Vorrat reichte. Das ist etwa anderes, als wenn ein Aufkleber einem Joghurtbecher fix beigegeben ist und mit diesem gekauft werden kann.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Findefix

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #43845 Findefix
27. November 2012 18:53

Hallo Erik!

Nun, ich sehe es ganz konträr: daß dieses Faltblatt tatsächlich auch noch anderswie zu bekommen war, das ist doch überhaupt nicht erwiesen. Es wurde vielmehr pünktlich zu diesem Event ab März 1999 als fixe, tourbegleitende Information herausgegeben, und schon gar nicht in der lediglichen Absicht "solange der Vorrat reicht". Auch kann es diese Programminformation durchaus mit vergleichbaren Artikeln in der betreffenden Bibliotheksrubrik (u. a. mit Filmankündigungen von Ehapa u. Filmecho/Filmwoche, ..) aufnehmen. - Ein weiterer Souvenirartikel, den ich oben zu erwähnen vergaß, ist neben den "Asterix"-Autogrammkarten die bereits in der Bibliothek gelistete Hinkelstein-Figur der Bavaria-Filmstudios zum gegenständlichen Anlaß. :-)

LG, Andreas

Findefix

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #44350 Findefix
29. Dezember 2012 21:14

Hallo zusammen!

Erik hat geschieben:
Die wären m.E. nur interessant, wenn sie Filmbezug hätten, also die Darsteller nicht in "zivil", sondern in den Asterixfilm-Kostümen zeigten. Auch dazu fehlen aber bislang weitere Informationen.

... diese "Asterix"-Autogrammkarten dürften je nach Künstleragentur des jeweiligen Filmstars auch etwas anders ausgeführt gewesen sein, wie die beiden anhängenden Beispiele nahelegen..

LG, Andreas
Dateianhänge
Autogrammkarte von Gottfried John als Cäsar in ''Asterix & Obelix''.jpg
Autogrammkarte von Gottfried John als Cäsar in ''Asterix & Obelix''.jpg (32.52 KiB) 4060 mal betrachtet
Autogrammkarte von Marianne Sägebrecht als Gutemine in ''Asterix & Obelix''.jpg
Autogrammkarte von Marianne Sägebrecht als Gutemine in ''Asterix & Obelix''.jpg (69.42 KiB) 4060 mal betrachtet

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6519
Registriert: 8. August 2004 16:55
Wohnort: Deutschland

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #44351 Erik
29. Dezember 2012 22:46

Hallo Andreas,

Findefix hat geschrieben:... diese "Asterix"-Autogrammkarten dürften je nach Künstleragentur des jeweiligen Filmstars auch etwas anders ausgeführt gewesen sein, wie die beiden anhängenden Beispiele nahelegen..
ob die obere Karte mit Signatur von Gottfried John überhaupt eine deutsche Ausgabe ist, ist nicht ersichtlich. Bei der zu Marianne Sägebrecht ist das natürlich durch den Schriftzug klar. Für beide Karten ist aber nicht ersichtlich, ob sie verkauft oder etwa nur kostenlos abgegeben wurden. Manche Schauspieler verschicken Autogrammkarten z.B. unentgeltlich an ihre Fans.

Daß es genau diese Autogrammkarten bei den Bavaria-Filmstudios zu kaufen gab, scheint mir jedenfalls nicht hinreichend sicher zu sein.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Findefix

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #44352 Findefix
29. Dezember 2012 23:51

Hallo Erik,

glaubst Du denn, es könnte dazu tatsächlich mehrere verschiedene Ausgaben von diesen Stars gegeben haben? Das erscheint mir doch eher unwahrscheinlich. - Mir sind jedenfalls noch keine anderen von ihnen zu diesem Film je untergekommen..

LG, Andreas

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4257
Registriert: 23. Juni 2006 19:15
Wohnort: OWL

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #44353 methusalix
30. Dezember 2012 00:14

Hallo,
Autogrammkarten sind erstmal generell kostenlos von den Künstlern signiert; Ich kenne kein Künstler der für sein Autogramm Geld verlangt ;-) In den meisten Fällen werden sogar Autogrammkarten von den Künstlern zu Signiertstunde mitgebracht oder aber von Fans die sie irgendwo entgeldlich oder unendgeltlich erworben haben. Das ist auch aus den beiden von Andreas oben abgebilkdeten Karten nicht ersichtlich . Das Gut "Autogrammkarte" ist in machen Kreisen mit einem hohen Sammlerwert versehen , aber kein käufliches Objekt vom jeweiligem Künstler oder dessen Agentur. Es ist ein kostenloser Fanartikel !
Hier mal eine HP von einem Sammler auf dem die "Autogrammkarte von Gottfried John als Cäsar in ''Asterix & Obelix" abgebildet ist was da die größe von einem Format A4 hat (8 x 10) :!:
http://www.cyranos.ch/doppel10.htm

http://www.cyranos.ch/index.htm

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6519
Registriert: 8. August 2004 16:55
Wohnort: Deutschland

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #44357 Erik
30. Dezember 2012 09:20

Hallo Andreas,

Findefix hat geschrieben:glaubst Du denn, es könnte dazu tatsächlich mehrere verschiedene Ausgaben von diesen Stars gegeben haben? Das erscheint mir doch eher unwahrscheinlich.
das kann ich mir ohne weiteres vorstellen. Es ist z.B. auch möglich, daß sich Fans selbst ein Foto auf Fotopapier ausgedruckt und bei einer Veranstaltung haben signieren lassen. Ich habe z.B. noch ein weiteres (knapp A4)-Foto von Marianne Sägebrecht als Gutemine mit Signatur. Da steht allerdings nichts drauf (wie auch auf dem von Dir abgebildeten John-Autogramm). Demgegenüber halte ich es für wahrscheinlich, daß es in der Gestaltung der von Dir gezeigten Gutemine-Karte auch welche zu den anderen bedeutenderen Schauspielern (u.a. Gottfried John) gab.

methusalix hat geschrieben:Das Gut "Autogrammkarte" ist in machen Kreisen mit einem hohen Sammlerwert versehen , aber kein käufliches Objekt vom jeweiligem Künstler oder dessen Agentur. Es ist ein kostenloser Fanartikel !
Andreas meint im Ausgangsbeitrag ja, daß es die unsignierten Autogrammkarten (zum signieren Lassen oder so Sammeln) an der Filmstudio-Kasse zu kaufen gegeben habe.

Es fehlt nur eben m.E. noch jeder Beleg, daß dies tatsächlich der Fall war und genau die abgebildeten Karten betraf. Denn ich habe diese Karten auch selbst und es steht nichts darauf, was einen entsprechenden Hinweis gäbe, auch auf der Rückseite nicht. Diese ist schlicht weiß.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4257
Registriert: 23. Juni 2006 19:15
Wohnort: OWL

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #44358 methusalix
30. Dezember 2012 10:08

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:Andreas meint im Ausgangsbeitrag ja, daß es die unsignierten Autogrammkarten (zum signieren Lassen oder so Sammeln) an der Filmstudio-Kasse zu kaufen gegeben habe

Nein , Autogrammkarten sind grundsätzlich kostenlos ; Ob nun unsigniert oder signiert , der Künstler ist stets bedacht sein Bekanntheitsgrad und seinen Fans ein gewisses Zugehörigkeitsgefühl zu vermitteln. Was würde denn passieren wenn der Künstler bekannt gibt das man für seine Autogrammkarten bezahlen müsste :roll:

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Findefix

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #44360 Findefix
30. Dezember 2012 13:05

Hallo zusammen!

Andreas hat nie geschrieben, daß es diese Karten zu kaufen gab, - sondern nur, daß sie dort erhältlich waren, ... ob nun entgeltlich oder unentgeltlich entzieht sich meines Wissens :!:

Ich habe z.B. noch ein weiteres (knapp A4)-Foto von Marianne Sägebrecht als Gutemine mit Signatur. Da steht allerdings nichts drauf (wie auch auf dem von Dir abgebildeten John-Autogramm). Demgegenüber halte ich es für wahrscheinlich, daß es in der Gestaltung der von Dir gezeigten Gutemine-Karte auch welche zu den anderen bedeutenderen Schauspielern (u.a. Gottfried John) gab.

Wenn Du eine von Marianne Sägebrecht in der Art des oben gezeigten John-Autogramms besitzt (welche mich natürlich auch sehr interessieren würde!), so ist es natürlich durchaus möglich, daß es auch umgekehrt derartige der anderen in der gezeigten Sägebrecht'schen Variante gab.., und eins der beiden Formate dürfte es dann wohl auch gewesen sein, in dem man die Karten dort bekam. :-)

LG zum So.
v. Andreas


Motivfund:
Dateianhänge
Gottfried John in der Rolle des Cäsar in ''Asterix & Obelix''.jpg
Gottfried John in der Rolle des Cäsar in ''Asterix & Obelix''.jpg (27.78 KiB) 3992 mal betrachtet

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 4467
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #44361 Comedix
30. Dezember 2012 14:00

methusalix hat geschrieben:Nein , Autogrammkarten sind grundsätzlich kostenlos [....]
Von den genannten deutschen Künstlern vielleicht, aber geht mal auf eine Star-Trek-Convention o.ä., dort geben die Stars die frische Unterschrift nicht unter 20 Dollar ab ... unabhängig davon beabsichtige wegen der sehr diffusen Lage der Autogrammkarten diese NICHT in die Bibliothek aufzunehmen.
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6519
Registriert: 8. August 2004 16:55
Wohnort: Deutschland

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #44363 Erik
30. Dezember 2012 14:15

Hallo Andreas,

Findefix hat geschrieben:Andreas hat nie geschrieben, daß es diese Karten zu kaufen gab, - sondern nur, daß sie dort erhältlich waren, ... ob nun entgeltlich oder unentgeltlich entzieht sich meines Wissens :!:
Du schriebst:
Findefix hat geschrieben:Außerdem wurde dort auch ein "Filmtour-Guide / 1999" [...] verkauft, sowie noch unsignierte Asterix-Autogrammkarten [...] angeboten. :-)
In diesem Kontext klang das schon sehr, als meintest Du ein entgeltliches Angebot. Aber gut, wenn Du dazu nichts weißt, ist das ja ein Grund mehr, diese Karten (derzeit) nicht aufzunehmen.

Findefix hat geschrieben:und eins der beiden Formate dürfte es dann wohl auch gewesen sein, in dem man die Karten dort bekam. :-)
Eines der beiden oder noch ein Drittes (wie das von Dir nun als "Motivfund" gezeigte) oder auch überhaupt keines. So wirklich sicher scheint mir da im Moment nichts zu sein. ;-)

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Findefix

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #44366 Findefix
30. Dezember 2012 15:32

Hallo Erik!
Eines der beiden oder noch ein Drittes (wie das von Dir nun als "Motivfund" gezeigte) oder auch überhaupt keines. So wirklich sicher scheint mir da im Moment nichts zu sein. ;-)

Davon ab, daß der "Motivfund" (ausschnittsweise) eher auf Motive wie dem der oben gezeigten Gutemine hindeutete, kam inzwischen Antwort aus München: es waren definitiv die A4-Karten, jedoch unsigniert :!: - Im Anhang: Gutemine als weiteres (noch vorhandenes) Beispiel.

<at> Marco: Dieser Thread betrifft ja hauptsächlich das eingangs gezeigte :arrow: Pogramm, zu dem Du Dich aber bisher nicht geäußert hast.. ;-)

LG, Andreas
Dateianhänge
Marianne Sägebrecht, unsigniert.jpg
Marianne Sägebrecht, unsigniert.jpg (38.94 KiB) 3976 mal betrachtet


Zurück zu „Sammlerecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast