Dauer eines Abenteuers

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Carsten, Maulaf

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 556
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Dauer eines Abenteuers

Beitrag: #50892 Andy-67
7. Januar 2016 15:55

Dauer des Abenteuers
Mich hatte die Neugierde gepackt, aus diesem Grund habe ich mal damit begonnen zu recherchieren, wie lange ein Abenteuer dauert.
Angefangen mit „Der Papyrus des Cäsar“
Die Beratung Cäsars durch Syndicus und die Beschlagname der betreffenden Schriftrollen denke ich ist innerhalb eines Tages abgelaufen.
Aus „Die Trabantenstadt“ wissen wir, das eine Reise von Rom nach Gallien per Ochsenkarre etwa 3 Wochen dauert (Luftlinie ca. 1300 Km) gehen wir mal davon aus, das Polemix mit der erbeuteten Schriftrolle nicht per Ochsenkarre gereist ist, sondern ein schnelleres Fortbewegungsmittel nutzte. Ein wagen von zwei Pferden gezogen dürfte wesentlich schneller unterwegs sein, ich schätze mal das Polemix auf diese Weise die Strecke in der halben Zeit geschafft hat.
Das Zensurkomando das Syndicus hinterhergeschickt hatte dürfte am gleiche Tag in Gallien eingetroffen sein, die Nachricht die per Luftpost nach Rom geschickt wurde, war ca. 2 Tage unterwegs (eine durchschnittliche Brieftaube schafft ca.800-900 km am Tag )
Davon ausgehend das Syndicus am darauffolgenden zu seiner „banalen Geschäftsreise „aufbricht dürfte er mit seinem Gefolge nicht schneller unterwegs sein, als ein Ochsenkarre also etwa 3 Wochen.
Polemix verbringt mindesten eine Nacht in dem wohlbekannten Dorf bevor Asterix, Obelix und Miraculix Richtung Kranutenwald aufbrechen auf diesem Weg übernachten sie einmal bis sie den Baum des Archeopterix erreichen .
Cäsar reist nach Gallien nachdem er Syndicus verschwinden bemerkt hat und nach längerer Suche eine Spur gefunden hatte die ihn nach Gallien führt.
Auch er dürfte wie Polemix auf dem Rücken eines Pferdes ca. eineinhalb Wochen für diese Strecke gebraucht haben.
In der Zwischenzeit hatten Asterix, Obelix und Miraculix ja den Rückweg aus dem Kranutenwald angetreten.
Wenn ich nun die Zeiten zusammenzähle :
• 1 Tag bis zur Abreise von Polemix
• Ca .10 Tage für seine Reise nach Gallien
• 1 Tag bis das Censurkomando in Rom abreist
• 2 Tage bis die Brieftaube in Rom eintrifft
• 1 Tag bis zur Abreise von Syndicus
• Ca 20 Tage für Syndicus „Geschäftsreise“
• Ca. 3 Tage für Cäsars Suche nach Syndicus
• Ca. 10 Tage für seinen Ritt nach Gallien
Meiner Meinung nach kann man die Diversen Übernachtungen außer acht lassen,da einiges Parallel abgelaufen sein dürfte. Somit komme ich auf eine Dauer des Abenteuers von ca.50 Tagen
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Dieses Thema hat 25 Antworten

Du bist Gast in diesem Forum. Du musst registrierter Nutzer und angemeldet sein, um die Antworten dieses Themas lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 

Zurück zu „Asterixgeplauder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast