Schmerzhafte Erinnerungen an Gergovia, der Niederlage römischer Soldaten gegen Vercingetorix, möchte Julius Cäsar möglichst vermeiden. Deshalb richtet er die Worte "Bis repetita non placent immer! Wir wollen das doch nicht dauernd wiederholen!" auf Seite 46 des Abenteuers "Asterix und der Arvernerschild" an Tullius Firlefanzus, als er nach dessen Niederlage einen erneuten Angriff auf die Stadt ablehnt. Die Bewohner von Gergovia - in der Mehrheit Wein- und Kohlenhändler - hatten im Laufe des Abenteuers energisch Widerstand geleistet.

Ursprünglich wird dieses Zitat dem römischen Dichter Horaz (65 - 8 v.Chr) zugeschrieben. Aus seinen Ars Poetica (365) hat Cäsar diese Worte entliehen.