Quizfrage MCCCXL

Quizfragen von Mitgliedern des Asterix-Forums.

Moderator: Terraix

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1799
Registriert: 30. März 2013 18:48

Quizfrage MCCCXL

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Hallo Zusammen,

man könnte meinen, in der Asterix-Welt seien Römer immer Römer gewesen, Gallier immer Gallier, Griechen immer Griechen usw.

Tatsächlich gibt es aber mindestens zwei Fälle, in denen Migration zur Entstehung neuer Völkerschaften führt oder beiträgt oder sich jemand mittlerweile als Angehöriger eines anderen Volkes präsentiert.

Findet bitte diese zwei Fälle. Zwangsromanisierung, die Verleihung des römischen Bürgerrechts oder die bloße Behauptung, Römer zu sein, sind nicht gemeint.

Viel Spaß wünscht
Terraix
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2840
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Quizfrage MCCCXL

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Die Verschleppung von Menschen zwecks Versklavung war damals gang und gäbe, auch eine Art von "Migration"... >:(
Aber das ist wohl nicht gemeint?
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1799
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Quizfrage MCCCXL

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Nein, das ist nicht gemeint. Ich gehe davon aus, dass sich auch von den Römern versklavte Gallier, Briten, Hispanier usw. weiterhin als Gallier, Briten, Hispanier usw. sehen.
Freund großzügiger Meerschweinchen
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1799
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Quizfrage MCCCXL

Beitrag: #Beitrag Terraix »

TIpp: es genügt, in den Reisebänden der Goscinny-und-Uderzo-Ära zu suchen.
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2840
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Quizfrage MCCCXL

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Ich meine, einen dieser Fälle gefunden zu haben - allein, es werden zwei gesucht... <seufzer>
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Arnd
AsterIX Established Villager
Beiträge: 136
Registriert: 3. September 2019 20:09

Re: Quizfrage MCCCXL

Beitrag: #Beitrag Arnd »

Die naheliegendste Fundstelle ist seltsamerweise in keinem Reiseband. Zumindest reisen die Gallier dort nicht sehr weit...
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1799
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Quizfrage MCCCXL

Beitrag: #Beitrag Terraix »

WeissNix hat geschrieben: 13. Januar 2022 19:31 Ich meine, einen dieser Fälle gefunden zu haben - allein, es werden zwei gesucht... <seufzer>
Vielleicht ein guter Anfang und den zweiten findest du auch noch.
Arnd hat geschrieben: 14. Januar 2022 10:00 Die naheliegendste Fundstelle ist seltsamerweise in keinem Reiseband. Zumindest reisen die Gallier dort nicht sehr weit...
Mit dieser Aussage stellst du mich vor ein Rätsel :-D Den "bekehrten Barbaren" meine ich nicht.
Freund großzügiger Meerschweinchen
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1799
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Quizfrage MCCCXL

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Ok, der nächste Tipp: in einem dieser Reisebände kommt ein Verwandter eines unserer Gallier vor, im anderen Reiseband hingegen nicht.
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2840
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Quizfrage MCCCXL

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Ich versuchs mal:

Der erste, der mir eingefallen ist, ist der Betreiber eines gallischen Restaurants in Rom namens Plaintcontrix, der In Gladiator sagt, dass er schon seit langer Zeit in Rom ansässig sei, wobei seine Namensendung auf -ix und seine Anrede unserer beiden Gallier als "Landsleute" (in Band frz. IV/dt. III, S.19, P.4) ihn allerdings als Gallier ausweist. Ein Arbeitsmigrant zweifellos. 17 Bände später (Korsika) lebt er offensichtlich immer noch in Rom (siehe Band XX, S. 9, P.3f) - auch wenn sein Name sich offenbar aufgrund des Wegfalls des Verbots der Eindeutschung von Eigennamen sich in der deutschen Ausgabe von Korsika in Verratnix geändert hat.

Und der zweite dürfte wohl der durch seine Namensendungen auf -us und seine Kleidung als Römer indentifizierbare, allerdings in Lutetia als Fremdenführer tätige Claudius Metrobus sein. Seine Bemerkung "...unsere schöne Stadt..." (in Band II, S. 28, P. 5) lässt erkennen, dass er sich inzwischen wohl ganz als Lutetier fühlt (der Verwandte aus dem letzten Tipp ist übrigens Obelix Vetter Talentix).
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1799
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Quizfrage MCCCXL

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Hallo WeissNix,

zunächst einmal: sehr gute Ideen! Plaintcontrix / Verratnix meinte ich nicht, denn wie du schon richtig beschreibst, sieht er sich selbst noch als Gallier, auch wenn er schon lange in Rom ansässig ist.

Mit Claudius Metrobus bringst du mich nun etwas in Verlegenheit, denn den hatte ich zugegebenermaßen nicht auf dem Schirm. Aber das er von "unsere[r] schönen Stadt" spricht, deutet eindeutig darauf hin, dass er sich bereits als Lutetier fühlt. Einen Verwandten hast du auch noch gefunden :cervisia: Deshalb lasse ich diese zweite Antwort im Sinne der Quizregeln gelten.

Vielleicht findest du noch eine andere passende Stelle. Eigentlich meinte ich nämlich, auch wenn ich das nicht gesagt habe, den Verwandten eines kleinen Galliers ;-)

Beste Grüße
Terraix
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2840
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Quizfrage MCCCXL

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Nächster Versuch, auch wenn aus der Uderzo-Zeit, und nicht wie im ersten Tipp aus der "Goscinny-und-Uderzo-Ära" - aber ich finde den Fall treffend, da sich die Betreffenden letztlich als Angehörige eines neues Volkes präsentieren:

Spartakis und seine Mannschaft in Kreuzfahrt, die sich entschliessen, für immer auf Atlantis bleiben zu wollen (siehe XXX, S. 39, P. 4ff). Dass sie dort dann zu Kindern werden, beweist ihre Entscheidung für die Zugehörigkeit zur dortigen - bis auf Guanschott - kindlichen Bevölkerung (ebenda, S. 40, P. 1).
Der (entfernte) Verwandte des "kleinen Galliers" Asterix wäre dann der zu Spartakis Mannschaft gehörende namenlose Neffe von Asterix Vetter Teefax (ebenda, S. 8, P. 7).

Wenn ich jetzt zwei passende Stellen auf Deine Ausgangsfrage gefunden haben sollte, die hinsichtlich Deiner Tipps wohl beide von Dir nicht gemeint waren, dann hast Du eine Frage in Reserve... :-D
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Arnd
AsterIX Established Villager
Beiträge: 136
Registriert: 3. September 2019 20:09

Re: Quizfrage MCCCXL

Beitrag: #Beitrag Arnd »

Mein erster Gedanke wäre ja Augenblix gewesen, der sich selbst (und zwangsweise sein Dorf) als römisch identifiziert. Aber das ist kein Reiseband und mir fiel auch keine zweite Fundstelle ein.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2840
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Quizfrage MCCCXL

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Die Stelle mit Augenblix hatte ich von vornherein ausgeschlossen wegen
Terraix hat geschrieben: 10. Januar 2022 10:14 ...oder die bloße Behauptung, Römer zu sein, sind nicht gemeint.
Auch die entsprechenden Äusserungen in Olympische Spiele, womit sich unsere Gallier die Teilnahme an eben diesen sichern, hatte ich aus gleichem Grund ausgeschlossen.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1799
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Quizfrage MCCCXL

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Donnerwetter, wieder so eine gute Idee. Spartakis und Konsorten meinte ich zwar eigentlich auch nicht, da Deine Argumentation aber für mich schlüssig ist, wäre die Frage damit von Dir vollständig beantwortet :cervisia: Okay, tatsächlich noch eine Reservefrage, die ich demnächst erneut stelle :-D

Nein, Augenblix war auch nicht gemeint, als romanisierter Gallier und später wieder entromanisierter (?) Gallier und im Film "Das Geheimnis des Zaubertranks" erneut romanisierter Gallier :D
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2840
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Quizfrage MCCCXL

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Ich hatte da auch lange drüber gegrübelt... Deine in der Ausgangsfrage ausgeschlossenen Bedingungen schlossen meine ganzen ersten Ideen alle direkt wieder aus...
Terraix hat geschrieben: 21. Januar 2022 17:01 Spartakis und Konsorten meinte ich zwar eigentlich auch nicht...
War mir klar, da nicht zum ersten Tipp passend :-D
Terraix hat geschrieben: 21. Januar 2022 17:01Okay, tatsächlich noch eine Reservefrage, die ich demnächst erneut stelle :-D
Ich hätte jetzt auch gern eine Reservefrage... so muss ich mir jetzt erst mal eine ausdenken... 8)
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)