Quizfrage MCCCXIX

Quizfragen von Mitgliedern des Asterix-Forums.

Moderator: Terraix

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1843
Registriert: 30. März 2013 18:48

Quizfrage MCCCXIX

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Hallo Zusammen,

wie der bekannte Seher Lügnix / Lügfix in Band 34 (Seite 42, Panel 5) behauptet, werde Obelix als Denker weltweit respektiert und anerkannt. Tatsächlich hatte Obelix bereits einige Bände zuvor eine Frage beinahe philosophischen Ausmaßes gestellt, die einen Bogen zwischen dem Begriff der Freiheit und dem Status gewisser Haustiere spannt.

Wie lautet diese Frage und wo findet sie sich?

Beste Grüße
Terraix
Freund großzügiger Meerschweinchen
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1843
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Quizfrage MCCCXIX

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Tipp 1: es geht um Hunde
Tipp 2: Es reicht, sich bei der Suche auf die Bände zu beschränken, die Uderzo im Alleingang geschaffen hat.
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3275
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Quizfrage MCCCXIX

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Meinst Du die Stelle, an der Obelix erstaunt fragt, ob es denn auch versklavte Hunde gäbe? (XXV, 23, 9)?
bis repetita non placent!
Es geht nichts über ein einfaches Weltbild. Wenn man weiß, wer der Böse ist, dann hat der Tag Struktur. (Volker Pispers)
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1843
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Quizfrage MCCCXIX

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Ganz genau, diese Stelle meinte ich :cervisia: Damit kannst du wieder die nächste Quizfrage stellen - ich hoffe, du möchtest auch :D
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3275
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Quizfrage MCCCXIX

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Terraix hat geschrieben: 5. September 2021 09:40 Damit kannst du wieder die nächste Quizfrage stellen - ich hoffe, du möchtest auch :D
Zugegeben, drum gerissen hab ich mich nicht :-D ; ich hab erst am späten Samstag Abend angefangen zu suchen, als nach Deinem Tipp von Freitag Morgen auch den ganzen Samstag nichts kam 8) :cervisia:

Dann such ich jetzt hoffentlich nicht den ganzen Sonntag nach der nächsten Frage :-D


BTW, interessante Frage (sowohl Deine als auch die von Obelix). Denn Obelix hat Idefix ja nie erworben, gekauft, gezüchtet, sondern Idefix hatte sich ihm aus freien Stücken angeschlossen. Und damit gilt für Obelix im Verhältnis zu Idefix wohl nicht das, was bei domestizierten Tieren (und früher eben auch Sklaven) allgemein üblich war und ist: nämlich sie als zu besitzende Sachen zu betrachten.
bis repetita non placent!
Es geht nichts über ein einfaches Weltbild. Wenn man weiß, wer der Böse ist, dann hat der Tag Struktur. (Volker Pispers)