Quifrage MXXX

Quizfragen von Mitgliedern des Asterix-Forums.

Moderator: Terraix

Gesperrt
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 856
Registriert: 28. April 2016 22:20

Quifrage MXXX

Beitrag: # 58223Beitrag WeissNix
18. Februar 2018 23:55

Vor einigen Frage gab es eine, in der Andy-67 nach einer Stelle fragte, wo Obelix seine Umgebung mit einer Fremdsprache überraschte. Die richtige Lösung (aus dem "Legionär") zeigte uns, dass Obelix Asterix in Ägyptisch "eine Nasenlänge voraus" war.

Mir fiel damals spontan eine andere Sprechblase ein, in der Obelix zur Überraschung fast seiner gesamten Umgebung (zumindest derjenigen, die ihn schon länger als eine Albumseite kannten) ebenfalls unter Verwendung einer anderen Fremdsprache als Ägyptisch einen Monolog einleitete. Welche Stelle könnte das gewesen sein?
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Jörgix
AsterIX Village Child
Beiträge: 45
Registriert: 3. Februar 2018 12:39

Re: Quifrage MXXX

Beitrag: # 58248Beitrag Jörgix
23. Februar 2018 16:14

Ich such und such und finde keine weitere Fremdsprache von Obelix!
(Ausser „Ole! Ole!“ Spanien, S.35 und „Kroka! Kroka! Kroka!“ Pikten,
S.25 - Glaub nicht, daß das gemeint war.)

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 856
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Quifrage MXXX

Beitrag: # 58249Beitrag WeissNix
23. Februar 2018 16:21

Nein, war nicht gemeint, da Obelix mit dem "Olé" wohl auch niemanden überrascht hat. "Kroka" wäre ein Tierlaut wie auch "guruguru" und somit keine Fremdsprache.

Dann mal ein Tipp: Bei der Fremdsprache handelt es sich um Latein und ist nur die Einleitung für den dann folgenden Monolog, der seine Umgebung sicherlich mindestens genauso überrascht hatte.
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5152
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Quifrage MXXX

Beitrag: # 58250Beitrag Comedix
24. Februar 2018 14:19

Es handelt sich um die Erwähnung des Singularis porcus, das Obelix auf Seite 30 des Asterix-Abenteuers "Die Odyssee" erwähnt. Dort rasten Asterix, Obelix und Nullnullsix mit Josua Steinmazel, der nur gedörrte Früchte anbieten kann. Daraufhin fragt Obelix, ob er nicht auch ein Wildschwein habe (seinetwegen auch gedörrt). Da Josua Steimazel offensichtlich noch nie etwas von einem Wildschwein gehört hat, erklärt Obelix auf wissenschaftliche Art, dass das ein Singularis Porcus sei, zur Gattung der dickhäutigen paarhufigen Säugetiere gehöre, in Gallien heimisch und ungeheuer wohlschmeckend sei und überrascht damit Asterix und Nullnullsix.
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 856
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Quifrage MXXX

Beitrag: # 58251Beitrag WeissNix
24. Februar 2018 14:42

Perfekt.

Du hast den Staffelstab.


P.S.: Dass Jörgix die Stelle trotz intensiven Suchens nicht gefunden hat ist wohl dem Umstand geschuldet, dass langjährige Asterix-Leser Latein gar nicht mehr als Fremdsprache begreifen :-D
bis repetita non placent!

Gesperrt