Frage zu Asterix

Eine kurze Frage zu Asterix? Hier bekommst Du kompetent schnelle Antwort!
Häufig gestellte Fragen und deren Antworten hier (FAQ).
Schreib- und Leseberechtigung für Gäste auch ohne Anmeldung!

Moderatoren: Erik, Michael_S.

Gast

Frage zu Asterix

Beitrag: #Beitrag Gast »

Ich suche eine Antwort auf folgende FRage: "eigentlich 144 aber in Condate sind es 196"
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2724
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Frage zu Asterix

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Es geht um ein "Gros", d.h. eigentlich zwölf Dutzend.

In "Asterix und der Kupferkessel" verkaufen Asterix und Obelix auf dem Markt in Condate 14 Wildschweine für unsäglich günstige 5 Sesterzen - ein anderer Kunde, der das mitbekommen hatte, möchte ein "Gros" reservieren - und interpretiert auf Nachfrage "Gros" wohl der Einfachheit halber als "14 mal 14".

Und, um welchen Cache gehts diesmal?
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Gast

Re: Frage zu Asterix

Beitrag: #Beitrag Gast »

wir spielen bei asterix (dem onlinespiel) ein Quiz. Da ich die Bücher nie gelesen habe und auch Google mir nicht weiterhelfen konnte, bin ich auf eure Seite gestoßen. Vielleicht kannst du mir ja bei noch einer Frage helfen: "er ist der erste am Strand, der den ausländischen "Zaubertrank" trinkt" oder diese: "Er isst mit Vorliebe Cremespeisen, flachen Fisch, flaches Fleisch, Geflügel und Schwarzkittel". Obelix kann es meiner Meinung nach nicht sein, weil ich Ihn schon bei der Frage: zwei Stück Bronze, die Asterix ihm zuwirft, eingetragen habe.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2724
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Frage zu Asterix

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Solch kleine Wörtchen wie "Bitte" und "Danke" scheinen auch aus der Mode gekommen zu sein... :hammer:
Immer schön dran denken: wer f*** will, muss freundlich sein...

Du machst es Dir damit m. E. auch etwas zu einfach, da kann ich das Quiz ja gleich selber spielen.
Ich empfehle, die Bände zu lesen. Es wird Dein Schaden nicht sein und gewiss zu Deiner Erheiterung beitragen.
Muss man auch nicht extra kaufen - sollte es eigentlich in jeder Leihbücherei, die was auf sich hält, geben. Und im Bekanntenkreis sicher auch.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Gast

Re: Frage zu Asterix

Beitrag: #Beitrag Gast »

Das mit dem Danke hatte ich geschrieben, aber leider nicht abgeschickt weil ich gestört wurde. Vielen Dank nochmal für den Hinweis mit dem Gros. Den Liebhaber der Cremspeisen habe ich auch schon herausbekommen. Zum Lesen der Vielen Bände fehlt mir die Zeit und bei uns in der Nähe ist leider keine Leihbücherei mehr. Der Büchereibus fährt während der Coronapandemie auch nicht mehr. Aber ich werde weitersuchen. es fehlt mir ja nur noch der Strand und ein Räuberduo.
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6193
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Frage zu Asterix

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Ich bin ja geneigt, jemandem zu helfen und Tipps zur Selbsthilfe zu geben. Doch bei freimütigem Zugeben, dass man die Hefte noch nie gelesen hat und auch keine Anstalten unternimmt das zu tun, kann ich mich einfach nicht überwinden. Ich spiele dieses Quiz nämlich auch und dort sind einige Mitspieler dabei, die deutlich mehr Interesse am eigentlichen Thema zeigen. Denen helfe ich gerne. Wie ihr hier im Forum damit umgeht, bleibt natürlich euch überlassen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Gast

Re: Frage zu Asterix

Beitrag: #Beitrag Gast »

Mit dem Fehlen der Zeit zum Lesen der Bände war folgendes gemeint: Ich muss die Lösungen bis Freitag haben und da schaffe ich es nicht 35 Hefte zu lesen und ausserdem habe ich auch nicht das Geld für alle diese Hefte. Und zum Thema der Bücherei habe ich ja schon geantwortet.
Gast

Re: Frage zu Asterix

Beitrag: #Beitrag Gast »

Ich finde es schon etwas seltsam, dass Ihr bei den Geocachern viel großzügiger seid als bei mir. Denen sagt Ihr nicht sie sollen sich die Hefte kaufen und slber lesen. Ich habe übrigends die vorhandenen Zusammenfassungen der Bände gelesen die verfügbar sind. Allerdings ist das nur bis Band 17 möglich gewesen, für die späteren Bände habe ich keine Zusammenfassungen gefunden. Also ich habe mich schon mit dem Thema beschäftigt.
Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 1063
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen

Re: Frage zu Asterix

Beitrag: #Beitrag Michael_S. »

Gast hat geschrieben: 7. Oktober 2020 20:20Ich finde es schon etwas seltsam, dass Ihr bei den Geocachern viel großzügiger seid als bei mir. Denen sagt Ihr nicht sie sollen sich die Hefte kaufen und slber lesen.
Wenn ein Geocacher losgeht, einen Rätselcache zu lösen, weiß er möglicherweise beim Start selber nicht einmal, dass es irgendwann im Laufe des Caches um Asterix gehen wird. Außerdem sind solche Caches üblicherweise so entworfen, dass die Beschaffung der konkreten Antwort auf eine Frage nur einen kleine Teil des Rätsels löst. Oft muss man mit dem Ergebnis weiterarbeiten und in jedem Fall muss man danach an der Koordinate noch den jeweiligen Cache aufspüren. Wenn wir dann hier eine Antwort beisteuern, ist das also nur ein kleiner Schritt und führt nicht unmittelbar zum Ziel.

Wer dagegen in einem Asterix-Spiel ein Quiz startet, der weiß doch von Anfang an, dass es um Asterix gehen wird. Außerdem dürfte dort mit der Beantwortung der jeweiligen Frage meist der zentrale Teil der Aufgabe gelöst sein. Wenn wir dann hier nicht nur eine Antwort sondern gleiche mehrere beisteuern, haben effektiv wir das Quiz gelöst und nicht du.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2724
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Frage zu Asterix

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Ich hatte mich bislang immer geziert, die Fragen von Geo-Cachern zu beantworten - nachdem aber bei einem Cache, wie von Michael erläutert, eine Asterix-Frage idR nur ein Teil zur gesamten Lösung beiträgt, und das restliche Forum da offenbar kein Problem gesehen hatte, wollte ich eigentlich meine Haltung dazu ändern.

Dies hier war das erste Mal, dass ich geantwortet habe - und hätte ich geahnt, dass es diesmal eben nicht um einen Cache geht, hätte ich mich auch bei der ersten Frage oben schon zurück gehalten.

Das wird mir eine Lehre sein... diem perdidi! >:(
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Gast

Re: Frage zu Asterix

Beitrag: #Beitrag Gast »

Es handelt sich nicht um eine Frage sondern es sind mittlerweile 18 und bis auf die eine, die mir weißnix beantwortet hat, fehlt mir noch eine. Die anderen 16 habe ich ganz alleine herausgefunden. Also wer hat den zentralen Teil gelöst? Aber gut, vielleicht finde ich Menschen die in dieser Sache großzügiger sind als Ihr. Weiterempfehlen werde ich Euch jedenfalls nicht.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2724
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Frage zu Asterix

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Och, jetz isser auch noch beleidigt... :comedix:
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Frage zu Asterix

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo ,
man sollte solchen Leuten klarmachen das man sich hier anmelden muß , das wäre das einfachere ;-)
Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6193
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Frage zu Asterix

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Das Anmelden ist für den Bereich "Fragen und Antworten" ganz bewusst ausgeschaltet worden. Dass sich hier jetzt so vehement Fronten eröffnen, sollte aber auch nicht sein. Ich habe nichts dagegen, wenn hier Fragen gestellt und auch beantwortet werden. Und damit ist genug zum Thema geschrieben.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de