Zur aktuellen Quizfrage

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1950
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Zur aktuellen Quizfrage

Beitrag: # 58372Beitrag Iwan
14. März 2018 05:41

Guten Morgen, allerseits
Mir ist da bei der aktuellen Quizfrage eine Frage aufgestoßen: Der Bauer sagt doch, er habe ein ganzes Grundstück mit Hinkelsteinen, und ich meine, mich zu erinnern, dass es da eine Fußnote gäbe, in der darauf verwiesen wird, dass diese Steine dort heute noch zu finden seien (ich habe leider meine Alben hier nicht verfügbar, deswegen aus der Erinnerung).
Und in "Spanien" sagt doch (ebenfalls gemäß Gedächtnis) Verleihnix, auch er besitze ein Grundstück, auf dem sich Hinkelsteine gut machen würden und auf dem schon welche seien. Es wird auch der Ort genannt, in dessen Nähe das sei (laut Lexikoneintrag Carnac).
Ich bin eigentlich immer davon ausgegangen, dass da vom gleichen Areal die Rede sei - was aber bedingen würde, dass das Dorf ganz in der Nähe von Carnac sei.
Meinungen dazu sind gerne willkommen, danke im Voraus!
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 1107
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Zur aktuellen Quizfrage

Beitrag: # 58373Beitrag Andy-67
14. März 2018 08:25

Sagt dort Verleihnix nicht er habe ein Grundstück geerbt und es fehle ihm noch etwas zur Ausstattung? Ich erinnere mich nicht,das er etwas von vorhanden Hinkelsteinen erzählt.
Nun,ein gegerbtes Grundstück müsste ja wenn Obelix Hinkelsteine anliefern soll in etwa einer Tagesetappe liegen, oder?
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 850
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Zur aktuellen Quizfrage

Beitrag: # 58374Beitrag WeissNix
14. März 2018 16:57

Wer sagt denn, dass das Hinkelsteinfeld in Carnac nicht damals parzelliert war und es mehrere Eigentümer geben kann? Gerade in Erbfällen können grosse zusammenhängende Grundstücke ja um der Gerechtigkeit Willen parzelliert werden...

Ich hoffe, meine Antwort war Talcid für Iwan... :-D
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 1107
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Zur aktuellen Quizfrage

Beitrag: # 58375Beitrag Andy-67
14. März 2018 18:06

Ich wüsste jetzt keinen Hinweis darauf , das es sich bei den Grundstücken von Appendix und von Verleihnix um das gleiche handelt.
Es liegt nahe, das das von Appendix in der Nähe des Dorfes liegt, wenn Obelix Mal eben die verstörte kuh zurück trägt.
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 850
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Zur aktuellen Quizfrage

Beitrag: # 58376Beitrag WeissNix
14. März 2018 18:41

Andy-67 hat geschrieben:
14. März 2018 18:06
Es liegt nahe, das das von Appendix in der Nähe des Dorfes liegt, wenn Obelix Mal eben die verstörte kuh zurück trägt.
Wer sagt denn, dass Appendix Weide und das in Rede stehende Grundstück identisch sind?
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 1107
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Zur aktuellen Quizfrage

Beitrag: # 58377Beitrag Andy-67
14. März 2018 18:48

Das hatte ich ja geschrieben, das ich keinen Hinweis darauf wüsste,das es identische Grundstücke sind
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 850
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Zur aktuellen Quizfrage

Beitrag: # 58378Beitrag WeissNix
14. März 2018 19:13

Ich sprach ausschliesslich von Appendix Grundstücken (die Weide beim Dorf wird ihm ja auch gehören), Du hingegen auch von dem von Verleihnix.
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1950
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Zur aktuellen Quizfrage

Beitrag: # 58379Beitrag Iwan
14. März 2018 19:42

Hallo schuschammen
Danke für die Antworten! Also, ich habe im Thema tatsächlich einen Unterschied zwischen Areal und Grundstück gemacht, im Glauben, es könnten da schon aus früherer Zeit auf einem großen Areal Steine stehen, die von den beiden Eigentümern nun noch um die von Obelix ergänzt werden.
Übrigens, WeissNix, danke: Deine Antwort hat vor allem deswegen gegen Sodbrennen geholfen, weil ich so was noch nie hatte ;-) :D
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 850
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Zur aktuellen Quizfrage

Beitrag: # 58381Beitrag WeissNix
15. März 2018 01:33

Iwan hat geschrieben:
14. März 2018 19:42
Übrigens, WeissNix, danke: Deine Antwort hat vor allem deswegen gegen Sodbrennen geholfen, weil ich so was noch nie hatte ;-) :D
Und da wusstest Du, worum es sich bei Talcid handelt? Oder hast gegoogelt? :-D
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1950
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Zur aktuellen Quizfrage

Beitrag: # 58382Beitrag Iwan
15. März 2018 05:26

Hallo
Ich hatte es zwar noch nie, kenne aber Leute, die regelmäßig davon betroffen sind und dann auf dieses Mittel schwören - von da her :)Gegen geistiges Sodbrennen hilft es aber nichts, glaube ich :asterix: :-D
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 1107
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Zur aktuellen Quizfrage

Beitrag: # 58383Beitrag Andy-67
15. März 2018 09:44

Moin zusammen
Ich habe mir beide Szenen nochmals durchgelesen,es kann sich eigentlich nicht um das gleiche Grundstück handeln, das geerbte Stück Land von Verleihnix ist laut Google Maps ca 30 Stunden Fußweg von unserem Dorf entfernt,was als Weide von Appendix sehr weit weg wäre.
Was allerdings einen weiteren Aspekt aufwirft, wenn Obelix Hinkelsteine an Verleihnix liefert hatte er sehr viel Arbeit,laut Wikipedia ist dort von ca 2000 Hinkelsteinen die Rede
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1950
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Zur aktuellen Quizfrage

Beitrag: # 58384Beitrag Iwan
15. März 2018 11:09

Hallo
Da stellt sich mir vor allem die Frage, woher du wusstest, wo genau das Dorf ist :)
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 1107
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Zur aktuellen Quizfrage

Beitrag: # 58385Beitrag Andy-67
15. März 2018 11:37

Im Lexikon wird doch ein Ort benannt,in dessen Nähe das Dorf vermutet wird, und den habe ich angenommen
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 850
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Zur aktuellen Quizfrage

Beitrag: # 58386Beitrag WeissNix
15. März 2018 14:22

Ich wiederhole mich ungern (siehe mein Footer), aber ich kann wirklich nirgends erkennen, warum es Appendix verwehrt sein sollte, mehr als ein Grundstück zu besitzen. Das eine wäre die Weide beim Dorf, das andere dann ein Teil des Arreals bei Carnac, wo wohl auch Verleihnix ein Stück Land geerbt hat. Das Arreal bei Carnac ist jedenfalls heute noch erkennbar groß genug, selbst parzelliert im Erbfall eine ganze Sippe zu versorgen :-D

Das legt - um weiter herumzuspekulieren - die Vermutung nahe, dass Appendix und Verleihnix miteinander verwandt sein könnten, falls auch Appendix sein Stück Land dort per Erbschaft erlangt hatte. Und nach allem, was ich über antike Dorfgemeinschaften weiss, sind die männlichen Linien dort nicht selten irgendwie miteinander verwandt, da in der Regel die Frauen zur Inzestvermeidung von weiter her geholt wurden. Die männlichen Nachkommen blieben am Ort und zogen nur selten weg, die weiblichen wiederum wurden in andere Gegenden verheiratet.
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1950
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Zur aktuellen Quizfrage

Beitrag: # 58388Beitrag Iwan
16. März 2018 00:32

Hallo

Sehr interessanter Gedanke, danke sehr dafür! Ja, das macht sehr Sinn, was du da sagst, mit den zwei Landstücken. Und dann kommt noch etwas vielleicht Bedenkenswertes dazu: In Kriegszeiten, wie sie Gallien damals ja erlebt hatte, flüchten sich ja die Menschen oft eher in sach- als Geldwerte. Es ist also nicht ausgeschlossen, dass einer der beiden oder ein Vorfahr (die unruhige Phase in Gallien hatte ja schon vor Caesar begonnen, und der hatte auch fast 10 Jahre dort gekämpft, also viel Zeit für einen Generationenwechsel) das Stück Land im Tausch für etwas bekommen hat: Sei es im Fall des Bauern für Lebensmittel, Milch oder so, oder im Fall Verleihnix für eine Bootsfahrt, vielleicht über Nacht, an römischen Straßenkontrollen vorbei, rüber nach Britannien oder so was in der Art.
Andy-67, du hast auch was aufgebracht: Stimmt, 2000 und mehr Hinkelsteine wird auch Obelix nicht über Nacht produzieren können, da waren wohl einige Generationen beteiligt. Ich meine mich auch zu erinnern, dass ich mal gelesen habe, diese Steine kämen zum Teil aus sehr weit entfernten Steinbrüchen. Für die Menschen der Vorgeschichte muss dieser Transport eine ziemliche Leistung gewesen sein.
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Antworten