Neuer Anlauf: Asterix soll endlich Amerika erobern

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1403
Registriert: 30. März 2013 18:48

Neuer Anlauf: Asterix soll endlich Amerika erobern

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Laut diesem Zeitungsartikel wird ein neuer Versuch unternommen, Asterix auch in den USA stärker zu etablieren:
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... e3904.html
Freund großzügiger Meerschweinchen

Christian
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 192
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Neuer Anlauf: Asterix soll endlich Amerika erobern

Beitrag: #Beitrag Christian »


Idefiks
AsterIX Village Child
Beiträge: 29
Registriert: 24. Oktober 2013 22:53

Re: Neuer Anlauf: Asterix soll endlich Amerika erobern

Beitrag: #Beitrag Idefiks »

Und auch ein neuer Übersetzer. 8)

Der Ausguck auf dem Piratenschiff kann den "R" wieder nicht aussprechen... ;-)

Tschüss, Huub.

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 2174
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)

Re: Neuer Anlauf: Asterix soll endlich Amerika erobern

Beitrag: #Beitrag Iwan »

Idefiks, woher hast du das, dass der Pirat das "r" nicht aussprechen kann? Interessant auch, dass sie bei der Edition der französischen Reihenfolge folgen, und dass das einzige andere europäische Comic, das mir spontan aufgefallen ist, "Die Schlümpfe" war.
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Idefiks
AsterIX Village Child
Beiträge: 29
Registriert: 24. Oktober 2013 22:53

Re: Neuer Anlauf: Asterix soll endlich Amerika erobern

Beitrag: #Beitrag Idefiks »

In Omnibus #2 auf Seite 111:
IMG_20200713_104012.jpg
Auf den nächste Seite kann er den "r" schon wieder aussprechen... ;-)

Tschüss, Huub.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 2174
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)

Re: Neuer Anlauf: Asterix soll endlich Amerika erobern

Beitrag: #Beitrag Iwan »

Ah, danke schön! In den Artikeln hatte ich das irgendwie nicht gefunden ...
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Christian
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 192
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Neuer Anlauf: Asterix soll endlich Amerika erobern

Beitrag: #Beitrag Christian »

Terraix hat geschrieben:
11. Juli 2020 21:45
Laut diesem Zeitungsartikel wird ein neuer Versuch unternommen, Asterix auch in den USA stärker zu etablieren:
Stärker ist gut - überhaupt mal, muss man wohl sagen ;-)

Aber die Art und Weise, wie die daran gehen, wirkt überzeugend.
Kleineres US-Comic-Format (zu Lasten der Lesbarkeit, aber dafür vermutlich weniger "fremd"); leicht reißerische Aufmachung (zumindest bei der Softcover-Version) - ich zitiere: "The International Bestseller" und "Asterix and Obelix meet the original diva... Cleopatra, the Queen of Queens* // *And we're not talking about the borough in New York City!"; kleiner Preis (3 Abenteuer für $15). Der Verleger ist auf Kindercomics spezialisiert - Zielgruppe sind ganz klar Kinder, nicht 50jährige.

Vielleicht ein guter Weg, um junge Leser zu gewinnen. Ich bin gespannt. Mir gefällts.
Und das Adrenaline-Heft passt da als thematischer Aufhänger natürlich gut rein - es ist auch das einzige Abenteuer vorerst, dass nicht im Dreierpack herausgegeben wird, sondern als einzelständiges Album.

P.S.: wer mal reingucken will: bei Amazon.de gibt's die Bücher auch für fast das gleiche Geld, 14,25€.

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 1690
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Neuer Anlauf: Asterix soll endlich Amerika erobern

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Christian hat geschrieben:
17. Juli 2020 21:44
... leicht reißerische Aufmachung...
Ohne die gehts in den USA gar nicht.
Das "leicht" könnte schon Umsatz kosten...
bis repetita non placent! - Nazis soll man Nazis nennen!

Christian
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 192
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Neuer Anlauf: Asterix soll endlich Amerika erobern

Beitrag: #Beitrag Christian »

Wenn reißerisch für dich negativ belegt ist: vielleicht hätte ich "auffällig" schreiben sollen, in positivem Sinne. Asterix muss man ja nicht verstecken.

Christian
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 192
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Neuer Anlauf: Asterix soll endlich Amerika erobern

Beitrag: #Beitrag Christian »

Interessant ist ein Satz im Impressum:
"Asterix was born in 1959 in France. This omnibus respects the artwork as originally created per the whishes of the authors and the publishers."
- Entschuldigt man sich für die Zeichnungen?
- Was hätte man wohl geändert (hätte man?), wenn es die "whishes" nicht gegeben hätte...?

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 1690
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Neuer Anlauf: Asterix soll endlich Amerika erobern

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Christian hat geschrieben:
20. Juli 2020 11:25
- Was hätte man wohl geändert (hätte man?), wenn es die "whishes" nicht gegeben hätte...?
Asterix und Obelix wären Amerikaner geworden, die im Zuge einer "Nützlichen Alliierten Terror-Operation" (NATO) die Kelten vor den Römern verteidigt hätten; das kleine gallische Dorf wäre ein amerikanischer Militärstützpunkt geworden, und der Zaubertrank einer Art "Manhattan-Project" entsprungen...

So ähnlich wie bei Kauka halt... :-D
bis repetita non placent! - Nazis soll man Nazis nennen!

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 2174
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)

Re: Neuer Anlauf: Asterix soll endlich Amerika erobern

Beitrag: #Beitrag Iwan »

Äh, Entschuldigung, aber ich stehe jetzt etwas auf dem Schlauch: Aus dem Impressum, zitiert von Christian, This omnibus respects the artwork as originally created per the whishes of the authors and the publishers.
Was soll das mit dem Omnibus? Und wieso "per the wishes"? Irgendwie passt das mit meinen Englischkenntnissen nicht ganz zusammen? Und von welchem Bus reden die? Ist das ein Werbemittel, irgendein mit Asterix bemalter Schlbus oder so?
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1556
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Neuer Anlauf: Asterix soll endlich Amerika erobern

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Iwan hat geschrieben:
20. Juli 2020 18:16
Was soll das mit dem Omnibus? Und wieso "per the wishes"? Irgendwie passt das mit meinen Englischkenntnissen nicht ganz zusammen? Und von welchem Bus reden die? Ist das ein Werbemittel, irgendein mit Asterix bemalter Schlbus oder so?
Hallo Christian,
Gesamtausgaben bzw. Zusammenstellungen von mehreren Bänden werden im englischsprachigen Raum als "Omnibus" bezeichnet und da bei dieser Ausgabe 3 Bände in einem zusammengefasst sind passt der Ausdruck.
Viele Grüße
Gregor

Christian
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 192
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Neuer Anlauf: Asterix soll endlich Amerika erobern

Beitrag: #Beitrag Christian »

Iwan hat geschrieben:
20. Juli 2020 18:16
"per the wishes"?
auf Wunsch von - falls das deine Frage war :-)

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 2174
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)

Re: Neuer Anlauf: Asterix soll endlich Amerika erobern

Beitrag: #Beitrag Iwan »

Vielen Dank euch beiden! Ja, ich dachte schon, ob das mit dem "omnibus" und dem "per" missglückte lateinische Wortspiele sein sollten, oder ob ich da einfach was nicht verstanden habe. Aber dann löst sich das ja in Wohlgefallen auf :lol:
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."