Asterix-Klemmsteine bei Lidl (Playtive Clippys)

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6241
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Asterix-Klemmsteine bei Lidl (Playtive Clippys)

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

es scheint, als würde die Asterix-Klemmbaustein-Serie nun auch bald in Deutschland erscheinen. Hier kündigt Lidl die Serie an. Und hier ist auch das Römerlager.

Gruß
Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6241
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix bei Lidl

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Wer weiß denn nun mehr darüber? Gab es die Sachen schonmal bei Lidl in Deutschland? Sind sie neu? Was ist mit den anderen Sets, die in Frankreich existieren? Bei der PR von Lidl bekommt man gar keinen Kontakt.

P.S.: Jetzt ist auch das Römerlager auf der im ersten Post verlinkten Seite.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2814
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix bei Lidl

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Wenn das Zeug LEGO-kompatibel sein sollte, könnte es noch rechtlichen Ärger wegen der Figuren geben.

LEGO hat seit Jahrzehnten eine viel emsigere Rechts- als Entwicklungsabteilung und ist mehr daran interessiert, Konkurrenz vom Markt zu halten, als sich durch Qualität und Preiswürdigkeit hervorzutun...
Comedix hat geschrieben: 13. Januar 2022 13:55 P.S.: Jetzt ist auch das Römerlager auf der im ersten Post verlinkten Seite.
Also bei mir nicht...
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6241
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix bei Lidl

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Ich bin mir sehr sicher, dass Lidl das im Blick hat. Auf der Lidl-Produktseite, das Römerlager habe ich ergänzt, steht, dass die Sets kompatibel mit anderen Klemmsteinen sind. Es gibt schon jetzt mehrere Konkurrenzprodukte von anderen Herstellern, deren Erfolg LEGO zu torpedieren versucht, jedoch unterschiedlich erfolgreich. Wenn Lidl sich die Asterix-Lizenz gesichert hat, wird LEGO keine Chance haben.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2814
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix bei Lidl

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Comedix hat geschrieben: 13. Januar 2022 14:14 Es gibt schon jetzt mehrere Konkurrenzprodukte von anderen Herstellern, deren Erfolg LEGO zu torpedieren versucht, jedoch unterschiedlich erfolgreich.
Aber alle diese Mitbewerber sind dazu verdonnert, vor dem Verkauf die Figuren aus den Packungen zu nehmen - zumindest in Deutschland. Und bei den Asterix-Produkten von Lidl sind ja gerade die wesentlicher Bestandteil...

Es kommt wohl darauf an, wie weit diese Figuren vom Grundprinzip den LEGO-Minifiguren technisch ähneln. Ein chinesischer Hersteller hat inzwischen wohl solche mit mehr Gelenken als die LEGO-Dinger entwickelt, die dürfen wohl hier verkauft werden. Aber wohl kaum als Lizenzprodukte zu dem LIDL-Preis... ausserdem sehen die LIDL-Figuren grundsätzlich bis auf etwas kugeligere Köpfe schon sehr wie die LEGO-Männeken aus, so dass es wohl daran scheitern wird.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6241
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix bei Lidl

Beitrag: #Beitrag Comedix »

WeissNix hat geschrieben: 13. Januar 2022 14:32 ... ausserdem sehen die LIDL-Figuren grundsätzlich bis auf etwas kugeligere Köpfe schon sehr wie die LEGO-Männeken aus, so dass es wohl daran scheitern wird.
Dann heißt es, schnell zugreifen, bevor sie im Import-Container eingelagert und später irgendwann zerstört werden. :D
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6241
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix-Klemmsteine bei Lidl (Playtive Clippys)

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Ich habe nun die schon vorhandenen Sets in der BIbliothek aufgenommen:
Die Lidl-Preise sind im Vergleich zu LEGO auf jeden Fall unschlagbar. Die Preise, die im Augenblick für die französischen Sets bei ebay aufgerufen werden, sind deutlich zu teuer.

Gruß
Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6241
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix-Klemmsteine bei Lidl (Playtive Clippys)

Beitrag: #Beitrag Comedix »

In Frankreich gibt es zudem folgende Sets. Bin gespannt, ob die komplette Serie auch in Deutschland erscheint:
  • Legionärszelt (91 Teile)
  • römisches Katapult (134 Teile)
  • gallischer Wagen mit Pferd (141 Teile)
  • Majestix' Hochsitz (67 Teile)
  • Obelix' Hinkelstein (87 Teile)
  • Palisadentor (103 Teile)
  • Topf mit Zaubertrank (25 Teile)
  • Zelt des Zenturio (197 Teile)
  • Idefix' Hundehütte (45 Teile)
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
JOSO
AsterIX Village Guard
Beiträge: 96
Registriert: 13. Januar 2013 22:34
Wohnort: Baden-Baden

Re: Asterix bei Lidl

Beitrag: #Beitrag JOSO »

WeissNix hat geschrieben: 13. Januar 2022 14:32
Comedix hat geschrieben: 13. Januar 2022 14:14 Es gibt schon jetzt mehrere Konkurrenzprodukte von anderen Herstellern, deren Erfolg LEGO zu torpedieren versucht, jedoch unterschiedlich erfolgreich.
Aber alle diese Mitbewerber sind dazu verdonnert, vor dem Verkauf die Figuren aus den Packungen zu nehmen - zumindest in Deutschland. Und bei den Asterix-Produkten von Lidl sind ja gerade die wesentlicher Bestandteil...

Es kommt wohl darauf an, wie weit diese Figuren vom Grundprinzip den LEGO-Minifiguren technisch ähneln. Ein chinesischer Hersteller hat inzwischen wohl solche mit mehr Gelenken als die LEGO-Dinger entwickelt, die dürfen wohl hier verkauft werden. Aber wohl kaum als Lizenzprodukte zu dem LIDL-Preis... ausserdem sehen die LIDL-Figuren grundsätzlich bis auf etwas kugeligere Köpfe schon sehr wie die LEGO-Männeken aus, so dass es wohl daran scheitern wird.
Ich kann dir gerade nicht folgen, warum sollte ein Mitbewerber die Figuren aus den Packungen zunehmen?
Keiner kauft was beschädigtes oder was nicht komplett ist, und die Figuren gehören einfach dazu, egal wie.
Ich beschäftige mich schon länger mit den Häusern(Play Asterix, Toycloud, Plastoy, Schleich, etc.) und jedesmal waren Figuren in den entsprechenden Größen dabei.
Lego hat keine Lizenz für Asterix, sonst hätten Sie das Thema längst aufgegriffen.
Im Juni‘22 kommen von Playmobil die ersten 3 Häuser für das Asterix Dorf raus und der 2.Teil mit weiteren 3 Häusern ist auch nicht so ohne.
LG Jörg
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2814
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix-Klemmsteine bei Lidl (Playtive Clippys)

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... nchen.html

Und da Bluebrixx bis heute immer noch die Sets umpackt, Minifiguren heraus nimmt und die Sets mit entsprechenden Hinweisen, dass keine Minifiguren beiliegen, anbietet, deutet darauf hin, dass das immer noch die aktuelle Rechtslage wiederspiegelt.

Wenn LIDL die Minifiguren trotzdem verkauft, haben die wohl eine ähnlich gut aufgestellte Rechtsabteilung wie LEGO, die meint, dass sich die Figuren hinreichend von den originalen LEGO-Dingern unterscheiden... und lässt es darauf ankommen. Vielleicht sind die von LIDL auch einfach signifikant grösser, was schon einen ausreichenden Unterschied ausmachen könnte.

Wie gesagt, ein chinesischer Hersteller hat wohl unlängst eigene in kompatibler LEGO-Grösse entwickelt, die irgendwo ein Gelenk mehr haben als die LEGO-Teile und daher offenbar nicht vom Verbot erfasst sein könnten. Aber wie man LEGO kennt, werden die auch hier versuchen, ihre marktbeherrschende Stellung juristisch zu verteidigen. Denn für Kinder sind Sets ohne Minifiguren zum Bespielen heute undenkbar.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)