Stripformat / Albumformat

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6510
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Stripformat / Albumformat

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

eine Frage an die Kenner unter euch: In Die goldene Sichel ändert sich das Seitenformat ab Seite 36 und geht in das Stripformat über. Zu erkennen an den größeren Abständen der Panels. Kann mir jemand erklären, worin genau der Unterschied zwischen beiden Formaten besteht, dass das Stripformat solche Auswirkungen haben kann?

Gruß
Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7772
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Stripformat / Albumformat

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben: 4. Oktober 2022 10:39Kann mir jemand erklären, worin genau der Unterschied zwischen beiden Formaten besteht, dass das Stripformat solche Auswirkungen haben kann?
im Stripformat müssen i.d.R. alle Panels gleich hoch sein. Im Albenformat nicht. Hier sind auch mal größere Panels möglich.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 1128
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen

Re: Stripformat / Albumformat

Beitrag: #Beitrag Michael_S. »

Ich kenne keine formale Definition der beiden Formate, aber rein technisch scheint ein zentraler Unterschied ja ein anderes Seitenverhältnis zwischen Breite und Höhe der Zeilen zu sein. Grob gemessen und gerechnet in dem einen Fall 1:3 und dem anderen Fall 1:3,33. Ich vermute, diese Vorgabe lässt sich jeweils daraus ableiten, was für ein Papierbogen unter der Berücksichtigung welcher Ränder bedruckt werden soll.
Benutzeravatar
Caius_P
AsterIX Established Villager
Beiträge: 119
Registriert: 22. Juli 2008 12:49
Wohnort: Brema

Re: Stripformat / Albumformat

Beitrag: #Beitrag Caius_P »

Ich gehe davon aus, das beim Stripformat das Höhen-Breiten-Verhältnis des Papierbogens keine Rolle spielt. So ein Strip erscheint ja i.d.R. täglich oder wöchentlich einzeln, oft am Fuß einer Seite (wie z.B. die Peanuts). Und für diese Positionierung gibt es wohl ein von den Verlagen erwartetes (flaches) Format.
Will ein Zeichner hingegen ein Album produzieren, ergeben sich aus dem typischen Buchformat etwas höhere Zeilen, damit der bedruckte Bereich harmonisch aussieht (- und nicht, wie bei den neuen Idefix-Bänden).
Da der fleißige Uderzo immer an mehreren Serien gleichzeitig arbeitete, hat er wohl damals auch Strip-Serien gezeichnet und hatte für beide Formate die passenden Rahmenvorlagen. In diesem Fall hatte er wohl in die falsche Schublade gegriffen.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3522
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Stripformat / Albumformat

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Offenbar werden Wortspiele im Forum nicht geschätzt und klammheimlich entfernt.
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1711
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Stripformat / Albumformat

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

WeissNix hat geschrieben: 5. Oktober 2022 14:43 Offenbar werden Wortspiele im Forum nicht geschätzt und klammheimlich entfernt.
Hallo Weissnix,
ich glaube, dass Wortspiele hier im allgemeinen sehr geschätzt werden, insbesondere wenn sie gut sind. Wenn von dir was entfernt wurde würde ich mal davon ausgehen, dass es eher ein unangemessener Kommentar oder Anmerkung war. Vielleicht solltest du einfach mal beim Thema bleiben oder nichts dazu schreiben, wenn es nichts mit dem Ausgangsposting zu tun hat. Ist ja nicht jeder hier angetan von deinem speziellen Humor,
viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3522
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Stripformat / Albumformat

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Kann verstehen, wenn der Admin meint, etwas sei unschön, trifft den eigenen Humor nicht oder es passe nicht zum Thema - dann ist es aber nur redlich, beim Entfernen eine Begründung mitzuliefern.

Aber ich merk mir das, wenn mal wieder um Mitarbeit nachgesucht wird.
Kann mir auch schöneres vorstellen, als ein Album abzutippen.
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6510
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Stripformat / Albumformat

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Ich habe dir, Weissnix, eine PN geschrieben. Bitte kommt wieder zum Thema zurück.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de