Asterix-Auflagen in Europa

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6438
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Asterix-Auflagen in Europa

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

ich habe mal, vor einigen Jahren, einen Artikel über die unterschiedlich hohen Auflagen in Europa bei Neuerscheinungen gelesen. Daraus ging hervor, dass nach Frankreich und Deutschland die Auflage in Spanien und Italien fast gleich hoch wären, aber nicht so hoch wie in Deutschland. Kann sich jemand an diesen Artikel erinnern oder eine andere Quelle, die darüber berichtet hat?

Gruß
Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 1096
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Asterix-Auflagen in Europa

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Sorry, nein. Ich erinner' nur, mal was gelesen zu haben, dass die deutsche (Start-)Auflage sogar höher war als die französische, aber da weiß ich auch nicht mehr, wo gelesen und auf welchen Band sich das bezog...
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
kyôdai
AsterIX Village Chicken
Beiträge: 7
Registriert: 3. Februar 2022 12:23

Re: Asterix-Auflagen in Europa

Beitrag: #Beitrag kyôdai »

Für Deutschland findet man einige Zahlen im Pressebereich von Egmonts Website.
In der 12-seitigen Pressemappe zum neusten Band 39 ("Asterix und der Greif") spricht Egmont auf Seite 10 von einer internationalen Gesamt-Erstauflage von 5 Millionen Exemplaren, wovon 1,7 Millionen auf Deutschland entfallen.

Beim vorherigen Band 38 sollen es ebenfalls 5 Millionen Exemplare Weltweit gewesen sein. Für Deutschland gab Egmont zuerst 1,5 Millionen, später dann 1,6 Millionen als Erstauflage an.

Vielleicht findet man weitere Zahlen raus, wenn man mal die Pressemitteilungen der ausländischen Verlage durchforstet. :)
kyôdai
AsterIX Village Chicken
Beiträge: 7
Registriert: 3. Februar 2022 12:23

Re: Asterix-Auflagen in Europa

Beitrag: #Beitrag kyôdai »

Auf der Website zum letzten Band (unter "Medien Informationen") wird aufgelistet, wie häufig sich alle Asterix Alben insgesamt bis heute international verkauft haben.

Demnach sind Frankreich und Deutschland die größten Märkte. Dann kommt lange nichts... dann kommen Spanien, UK und die Benelux-Staaten.

Frankreich (und französischsprachige Länder): 145 Millionen
Deutschland (und deutschsprachige Länder): 131 Millionen
Spanien (und spanischsprachige Länder): 25,5 Millionen
Vereinigtes Königreich (und englischsprachige Länder): 26 Millionen
Benelux-Länder: 21 Millionen
Skandinavische Länder: 13 Millionen
Griechenland: 7 Millionen
Italien: 6 Millionen
Portugal: 6 Millionen
Brasilien: 3 Millionen
Polen: 1,5 million

Dass die Auflage in Italien und Spanien gleich sein soll, erscheint anhand dieser Zahlen unwahrscheinlich. Bzw. müsste Italien dann jüngst seine Auflage stark erhöht haben. (Oder gibt es Asterix in Italien noch nicht so lange?)

Ich werde morgen nochmal ein wenig weiter suchen. :-)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3326
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix-Auflagen in Europa

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

kyôdai hat geschrieben: 13. Mai 2022 23:54 Frankreich (und französischsprachige Länder): 145 Millionen
...
Benelux-Länder: 21 Millionen
Wobei Belgien ja auch teilweise ein französischsprachiges Land ist und luxemburgisch allenfalls als Mundart-Band mal auftaucht, weswegen man Luxemburg wohl überwiegend auch als französischsprachiger Kundenkreis (begreifen müsste...

...und für die doch vergleichsweise kleine niederländisch-/flämisch-sprachige Bevölkerung dort finde ich 21 Millionen jetzt durchaus nicht unbeachtlich.
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
kyôdai
AsterIX Village Chicken
Beiträge: 7
Registriert: 3. Februar 2022 12:23

Re: Asterix-Auflagen in Europa

Beitrag: #Beitrag kyôdai »

@WeissNix
Auf der Website gibt es keine näheren Informationen, wie sich diese Zahlen genau zusammensetzen. :-)

-----------------------

Ich habe die französische Pressemappe von Band 39 gefunden.

Dort wird auf Seite 10 eine Erstauflage von 2 Millionen Stück für die französische Ausgabe angegeben.

----------------------

Sorry, wenn es ein wenig viel ist. Aber ich poste hier einfach mal alles an "offiziellen" Zahlen, was ich finden kann.

Hier findet man die 20-seitige, deutsche Pressemappe zum 37. Band ("Asterix in Italien"). Dort wird auf Seite 18 eine deutsche Erstauflage von 1,4 Millionen für das Softcover und 350 Tausend für das Hardcover angegeben.

----------------------

Der Sonderband "Asterix erobert Rom" hatte laut Pressemappe (Archiv-Link) (Seite 3) in Frankreich eine Startauflage von 100.000 Exemplaren.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3326
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix-Auflagen in Europa

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

kyôdai hat geschrieben: 14. Mai 2022 10:25 @WeissNix
Auf der Website gibt es keine näheren Informationen, wie sich diese Zahlen genau zusammensetzen. :-)
War ja auch keine Kritik meinerseits, sonder bloß eine Anmerkung ;-)
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
bdhk
AsterIX Village Elder
Beiträge: 299
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Asterix-Auflagen in Europa

Beitrag: #Beitrag bdhk »

kyôdai hat geschrieben: 13. Mai 2022 23:54 Dass die Auflage in Italien und Spanien gleich sein soll, erscheint anhand dieser Zahlen unwahrscheinlich. Bzw. müsste Italien dann jüngst seine Auflage stark erhöht haben. (Oder gibt es Asterix in Italien noch nicht so lange?)
Spanien ist etwa 10 % der hispanophonen Welt. Insofern finde ich es sehr plausibel, dass etwa ein Viertel der spanischsprachigen Auflage in Spanien veröffentlicht wäre.