Gerüchte über ein Projekt eines 5. Asterix-Realfilms

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7121
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Gerüchte über ein Projekt eines 5. Asterix-Realfilms

Beitrag: #Beitrag Erik
11. Juni 2011 11:20

Hallo,

im Blog von "Ptit-Gaulois" zum 2012 kommenden Realfilm "God save Britannia" liest man bereits ein erstes Gerücht über ein Filmprojekt zu einem 5. Asterix-Realfilm - auch von Laurent Tirard:
http://ptit-gaulois.skyrock.com/3007253597-Projet.html

Es ist lediglich eine kurze Meldung, die noch nicht viel offenbart. Es soll sich um die Geschichte "Wie Obelix als kleines Kind in den Zaubertrank geplumpst ist" handeln. Das wäre eine erstaunliche Wahl, denn es wäre nicht nur ein ganz anderes Szaneario, als wir es bislang kennen, betroffen, sondern auch eine Geschichte, die ihrem Inhalt nach sicherlich keinen ganzen Film füllt, also bestenfalls als loser Anhalt dienen kann.

Wie ernst ein solches Projekt genommen werden kann, solange der Regisseur noch am vorigen Film arbeitet, bin ich mir nicht sicher. Zwar wissen wir, daß die Produzenten, Missionnier/Delbosc, mit den Rechten für den 4. Realfilm auch eine Option auf den 5. erworben haben (siehe hier), aber bevor der jetzige Film nicht fertig ist, dürfte es für konkrete Planungen noch zu früh sein. Ob das also mehr, als nur ein Gedankenspiel ist, muß derweil ebenso im Dunkeln bleiben, wie die Frage, wo diese Information eigentlich herkommt.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Findefix

Re: Gerüchte über ein Projekt eines 5. Asterix-Realfilms

Beitrag: #Beitrag Findefix
1. Juli 2011 22:33

Hallo zusammen!

Bezüglich neuer Filmprojekte schreibt der "kleine Gallier" weiters wörtlich: "Pour l'avenir ,le projet d'adaptation de comment obelix.....si le film se fait,se sera avec le meme duo d'acteur a savoir edouard baer et gerard depardieu,en revanche si l'autre projet qui ai en discusion(on parle d'Astérix chez les Helvètes) alors la un nouveau obelix serez a prévoir ..", - wie andernorts bereits von mir erwähnt wurde. :-)

LG, Andreas

Findefix

Re: Gerüchte über ein Projekt eines 5. Asterix-Realfilms

Beitrag: #Beitrag Findefix
2. Juli 2011 09:42

Hallo Erik,

vielleicht könnte man daraus sogar den Schluß zu ziehen wagen, daß die paar Szenen mit Baer/Depardieu in den Erwachsenenrollen von Asterix & Obelix für die Episode "Wie Obelix als kleines Kind ..." beim Dreh zu "God Save Britannia" gleich miterledigt werden würden, was ziemlich ökonomisch wäre, - um sich danach nur mehr auf die Kindheit der beiden konzentrieren zu brauchen :?: - Jedenfalls aber dürfte mit der Erwägung von "Asterix bei den Schweizern" auch feststehen, daß die Kurzgeschichte selbst nicht das eigentliche nächste Realfilmprojekt, für das man die Option hat, sein dürfte. Ich habe auch schon die Vermutung angestellt, daß es sich vielleicht nur um eine Fersehadaption der Erzählung handeln könnte, - um den nächsten (oder übernächsten?) Kinofilm damit zusätzlich zu bewerben..

LG, Andreas

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7121
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Gerüchte über ein Projekt eines 5. Asterix-Realfilms

Beitrag: #Beitrag Erik
2. Juli 2011 10:57

Halo Andreas,
Findefix hat geschrieben:vielleicht könnte man daraus sogar den Schluß zu ziehen wagen, daß die paar Szenen mit Baer/Depardieu in den Erwachsenenrollen von Asterix & Obelix für die Episode "Wie Obelix als kleines Kind ..." beim Dreh zu "God Save Britannia" gleich miterledigt werden würden, was ziemlich ökonomisch wäre, - um sich danach nur mehr auf die Kindheit der beiden konzentrieren zu brauchen :?:
das wäre dann ökonomisch, wenn das Filmprojekt schon sicher wäre. Ansonsten kosten zusätzliche Drehtage nur Geld und die Kulissen und Kostüme müssten auch zu dem neuen Filmprojekt (das erst in ein paar Jahren angegangen wird) passen. Insofern wäre ich mir da nicht so sicher, ob man das wirklich machen würde. Denkbar ist es aber natürlich schon.
Findefix hat geschrieben:Jedenfalls aber dürfte mit der Erwägung von "Asterix bei den Schweizern" auch feststehen, daß die Kurzgeschichte selbst nicht das eigentliche nächste Realfilmprojekt, für das man die Option hat, sein dürfte.
Auch da wäre ich mir nicht so sicher. Ebenso denkbar wäre, daß es sich um alternative Überlegungen handelt oder daß schon Überlegungen für ein fünftes und ein sechstes Filmprojekt bestehen.

Die Kurzgeschichte selbst taugt natürlich ohnehin nicht zu einem Film, weil sie - wie oben schon erwähnt - viel zu kurz ist. Da müßte noch viel drumherumerfunden werden. Daß es einen richtigen Film über Asterix' und Obelix' Kindheit, in dem auch die Kesselplumpsgeschichte vorkommt, geben wird, halte ich aber für durchaus möglich (wenn auch nicht sehr verlockend).

Ebenfalls vorstellbar - aber natürlich reinste Spekulation - wäre, daß es als Pilotfilm für eine TV-Serie gedacht ist. Man muß bedenken, daß viele andere Figuren von Goscinny, wie Lucky Luke, der Kleine Nick und Isnogud, bereits als Serie produziert wurden. Bei Asterix ist das, soweit ich mal gelesen habe, immer am Widerstand Uderzos gescheitert. Und der hat ja nunmal alle Rechte abgegeben. Zudem ist die Kindheit von Asterix noch ein weitgehend ungeschriebenes Feld, das den nötigen Freiraum bieten würde, und die TV-Serien-Zielgruppe könnte mehr oder minder gezielt angesprochen werden (Kinder werden ja heute ohnehin als Haupt-Zielgruppe für Asterix-Filme gesehen). Der Gedanke wäre also m.E. nicht ganz fernliegend. Die Jugend von Superman wurde ja z.B. auch in Serienform dargeboten. - Begrüßen würde ich das freilich nicht unbedingt.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Findefix

Re: Gerüchte über ein Projekt eines 5. Asterix-Realfilms

Beitrag: #Beitrag Findefix
2. Juli 2011 11:13

Hallo Erik!
Ansonsten kosten zusätzliche Drehtage nur Geld
Aber doch bestimmt weniger, als die Stars und insb. Depardieu nochmals an ein Set zu bekommen.. ;-) - Und man bedenke: was wird nicht alles gedreht ... und wieder herausgeschnitten (siehe "Asterix bei den Olympischen Spielen": die kompletten Esmeralda-Szenen) :!:
Daß es einen richtigen Film über Asterix' und Obelix' Kindheit, in dem auch die Kesselplumpsgeschichte vorkommt, geben wird, halte ich aber für durchaus möglich (wenn auch nicht sehr verlockend).
Stimmt, auch "Lucky Kid" und "Isnoguds Kindheit" sind ja durchaus bekannte Comic-Abenteuer (ob auch für die Fernsehserien verfilmt, weiß ich aber jetzt nicht genau), - und für "Wie Obelix als kleines Kind ..." würde man wohl noch die Kurzgeschichte "35 Jahre vor Julius Cäsar" zur Anreicherung des Stoffs für einen Film dazunehmen können.

- Eine weitere Möglichkeit wäre es aber, die Episode als Sequenz in einen "echten" Asterix-Film einzubauen, quasi als Rückblende, wenn wieder einmal das Gespräch darauf kommt, was Obelix in Kindheitstagen für ein Mißgeschick passiert ist, etwa in der Form, daß diese Geschichte dann wie in der Sonderalben-Vorlage (auch in Bildern) erzählt wird..

LG, Andreas

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7121
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Gerüchte über ein Projekt eines 5. Asterix-Realfilms

Beitrag: #Beitrag Erik
2. Juli 2011 11:37

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:Aber doch bestimmt weniger, als die Stars und insb. Depardieu nochmals an ein Set zu bekommen.. ;-)
wenn man sicher ist, diese Szenen auch verwenden zu können, dann trifft Deine Überlegung zu. Mein "Ansonsten" bezog sich aber ja gerade auf den Fall, daß es - wie es sich auch bei P'tit Gaulois liest - bislang nur ein Gedankenspiel und noch nicht sicher ist, ob es zu diesem Filmprojekt kommen wird. Und das Risiko, jetzt in Szenen für einen Film zu investieren, der dann gar nicht zustande kommt, könnte etwas groß sein.

Im übrigen ginge das nur, wenn es keine gemeinsamen Szenen mit den Hauptdarstellern des künftigen Films geben soll. Denn ansonsten müßte man Depardieu ja so oder so wieder an das neue Set bekommen.
Findefix hat geschrieben:und für "Wie Obelix als kleines Kind ..." würde man wohl noch die Kurzgeschichte "35 Jahre vor Julius Cäsar" zur Anreicherung des Stoffs für einen Film dazunehmen können.
Kann, muß nicht. Wenn es ein Film über die gesamte Entwicklung von Asterix und Obelix werden soll, kann der bei der Geburt anfangen und zum Zaubertrankplumps führen. Ebenso kann aber auch die Handlung nur in einer "Zeitzone" angesiedelt sein, also nur das Grundschulalter, nicht aber die Geburt von Asterix und Obelix darstellen. - Zumal "35 Jahre vor Julius Cäsar" handlungsmäßig auch nicht so sonderlich viel hergibt.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Findefix

Re: Gerüchte über ein Projekt eines 5. Asterix-Realfilms

Beitrag: #Beitrag Findefix
2. Juli 2011 11:42

Hallo Erik!
Im übrigen ginge das nur, wenn es keine gemeinsamen Szenen mit den Hauptdarstellern des künftigen Films geben soll. Denn ansonsten müßte man Depardieu ja so oder so wieder an das neue Set bekommen.
Ich glaube, das kann man wohl ausschließen, daß die Erwachsenen neben sich selbst als Kinder zu sehen wären, desweiteren könnte man die Geschichte ja - wie oben erwähnt - einfach aus der Handlung dieses Films "auskoppeln" und daraus einen eigenen Kurzfilm basteln, ohne daß sie selbst Teil des Films wäre. :idea: - Das wäre dann sogar auf einen Streich "billig" (i. S. von sparsam) produziert :!: - Der Auftritt der beiden Stars könnte sich auch nur in einem einzigen Dialog erschöpfen, und der wäre freilich schnell im Kasten; die schauspielerisch nicht so teuren Kinderszenen hingegen könnten ja ganz unabhängig davon später nachgedreht werden, zumal sie keiner Mitglieder der jetzigen Filmbesetzung mehr bedürfen sollten. - Vielleicht denkt man gerade deshalb nun schon etwas "lauter" über dieses viel einfacher zu realisieren scheinende Projekt nach :?: - Dafür würde zumindest sprechen, daß man schon jetzt von Depardieu's Mitwirkung ausgehen dürfe, - wenn es denn überhaupt zustande kommt.. ;-)

LG, Andreas

Findefix

Re: Gerüchte über ein Projekt eines 5. Asterix-Realfilms

Beitrag: #Beitrag Findefix
2. Juli 2011 14:10

Hallo nochmals!

In besagtem Blog kommt andererseits aber auch ganz deutlich zur Sprache, daß Wild Bunch ja ohnehin an einer Asterix-Trilogie interssiert sei, - wenn Ptit-Gaulois bezüglich dieser "Zaubertrankplumpsgeschichte" schreibt: "Pour l'instant,ce n'est qu'une rumeur,car le distributeur veut faire une trilogies,mais cette aventure de nos gaulois préférer serait la plus en vue pour une adaptation." :asterix:

LG, Andreas

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7121
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Gerüchte über ein Projekt eines 5. Asterix-Realfilms

Beitrag: #Beitrag Erik
25. August 2011 09:46

Hallo,
Findefix hat geschrieben:Stimmt, auch "Lucky Kid" und "Isnoguds Kindheit" sind ja durchaus bekannte Comic-Abenteuer (ob auch für die Fernsehserien verfilmt, weiß ich aber jetzt nicht genau),
der Vollständigkeit halber sei erwähnt, daß ja auch eine kurze Episode aus der Kinheit von Asterix und Obelix - allerdings in Zeichentrick - bereits verfilmt wurde. Am Beginn des Videos "Die Geschichte einer Freundschaft" findet sich eine kurze filmische Sequenz über einen Streich der (noch) kleinen Gallier (was auch schon in der Comedix-Bibliothek steht). Ich habe mir das gerade kürzlich nochmal angesehen und muß sagen, daß es durchaus liebenswert gemacht ist. So könnte ich mir auch gerne mehr davon vorstellen. Als Realfilm aber eher nicht.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Findefix

Re: Gerüchte über ein Projekt eines 5. Asterix-Realfilms

Beitrag: #Beitrag Findefix
29. Oktober 2011 12:12

Hallo Erik,

... das Projekt ist bereits "gestorben":
http://ptit-gaulois.skyrock.com/photo.h ... a=25554897 :!:

LG, Andreas

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7121
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Gerüchte über ein Projekt eines 5. Asterix-Realfilms

Beitrag: #Beitrag Erik
29. Oktober 2011 19:08

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:... das Projekt ist bereits "gestorben":
http://ptit-gaulois.skyrock.com/photo.h ... a=25554897 :!:
ahja, aber da ist doch zugleich die Rede von der "Geburt" eines neuen Projekts für eine Umsetzung von "Asterix auf Korsika".

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Findefix

Re: Gerüchte über ein Projekt eines 5. Asterix-Realfilms

Beitrag: #Beitrag Findefix
4. April 2012 11:18

Hallo zusammen!

:arrow: .. also, wenn's denn wirklich wieder ein Realfilm nach dem kommenden Trickfilm-Abenteuer (basierend auf "Die Trabantenstadt") sein muß, dann wäre ich schwer für eine Umsetzung von "Asterix erobert Rom" (- einschließlich des Kleopatra-Auftritts :kiss: )! ;-)

LG, Andreas

Findefix

Re: Gerüchte über ein Projekt eines 5. Asterix-Realfilms

Beitrag: #Beitrag Findefix
4. April 2012 11:42

P.S. <at> Marco:
- einschließlich des Kleopatra-Auftritts
Hallo, da fällt mir gerade wieder ein: :arrow: hast Du eigentlich diesen Gastauftritt im Film schon bei "Kleopatra" (im Lexikoneintrag oder aber Themenbereich) irgendwo erwähnt, ... ich kann zumindest auf die Schnelle mit der "Suche" nichts dazu finden :?:

LG, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7121
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Gerüchte über ein Projekt eines 5. Asterix-Realfilms

Beitrag: #Beitrag Erik
4. April 2012 12:27

Halo Andreas,
Findefix hat geschrieben: :arrow: hast Du eigentlich diesen Gastauftritt im Film schon bei "Kleopatra" (im Lexikoneintrag oder aber Themenbereich) irgendwo erwähnt, ... ich kann zumindest auf die Schnelle mit der "Suche" nichts dazu finden :?:
ist doch bereits von Marco zugesagt:
viewtopic.php?p=30946#p30946

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Findefix

Re: Gerüchte über ein Projekt eines 5. Asterix-Realfilms

Beitrag: #Beitrag Findefix
4. April 2012 14:07

Hallo Erik!
ist doch bereits von Marco zugesagt:
viewtopic.php?p=30946#p30946
Zugesagt hatte er es, - ja, :arrow: nur ist das von Dir verlinkte Thema mittlerweile schon "gesperrt", erledigt wurde es aber bisweilen wohl nicht, und auch auf der ToDo-Liste findet sich kein derartiger Vermerk.. :-/

LG, Andreas