Asterix Lexikon 1986 ( Lederoptik) Poster

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Antworten
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 866
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix Lexikon 1986 ( Lederoptik) Poster

Beitrag: # 57677Beitrag WeissNix
26. November 2017 22:29

Comedix hat geschrieben:
26. November 2017 18:57
Nein, sie hätten die Ausgabe lückenlos dokumentiert.
Ach was... ich vermute eher, dass der Horizont-Verlag doch höchst wahrscheinlich als eine 100%ige EHAPA-Tochter mit der Aufgabe, zunächst die Lederausgabe (mutmasslich unter Umgehung der ehapa-Verträge mit dem Buchgrosshandel) in exklusiver Direktvermarktung mit maximalem Gewinn durchziehen zu können, das Licht der Welt erblickt hatte.
Insofern wird das alles nur nebenher gelaufen sein (so ähnlich wie Tchibo mal angefangen hatte, in seinen Shops die nicht genutzte Fläche und das eh vorhandene Personal zu nutzen, um auch Dinge abseits vom Kaffee anzubieten). Für Dokumentationen reichts da nicht...

Hinterm Horizont gehts halt immer weiter... nur sieht mans nicht mehr.
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5169
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Asterix Lexikon 1986 ( Lederoptik) Poster

Beitrag: # 57679Beitrag Comedix
27. November 2017 10:45

Hallo,

in den letzten 30 Jahren ist auch gerade beim Egmont/Ehapa/Horizont-Verlag eine Menge passiert. Nicht nur dass sich seitdem Mitarbeiter schon lange nicht mehr im Unternehmemn befinden, sondern auch die Verlage aufgekauft, zusammengelegt und die Strukturen verändert wurden. Zusätzlich sind komplette Archive von Stuttgart nach Berlin und Köln verlagert worden. Da sind nicht nur im Wissen, sondern auch in der Dokumentation sehr große Lücken vorhanden. Und schon zu Beginn meiner Asterix-Seite, als ich noch sehr engen Kontakt zum Verlag hatte, konnten einige Fragen aufgrund mangelnder Dokumentation nicht beantwortet werden.

Deshalb verlasse ich mich grundsätzlich zuerst an Verlagsangaben. Wenn die nicht vorhanden sind, kommen für mich Aussagen von Händlern oder privaten Verkäufern noch hinter denen von Sammlern, weil die Händler das Durcheinander der Verlage auch nicht zwangsläufig besser durchschauen und ihre eigenen Schlüsse ziehen. Sammler sind für mich nach dem Verlag die beste Quelle, weil sie meist alles aufheben oder zumindest irgendwo dokumentieren.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1430
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Asterix Lexikon 1986 ( Lederoptik) Poster

Beitrag: # 57682Beitrag Maulaf
27. November 2017 11:50

methusalix hat geschrieben:
26. November 2017 16:11
Metusalix hat geschrieben:
26. November 2017 15:50
zweitens die in der Hethke-Sprechblase #75 (30. April 1986, S. 34-39) veröffentlichten Auszüge aus dem Lexikon.
Die habe ich oder auch wir hier , noch nicht zu Gesicht bekommen :roll:
Gruß Peter
Hallo Peter,
hier mal zwei Scans aus der Sprechblase,
viele Grüße
Gregor
Dateianhänge
Image228.jpg
Image228.jpg (200.7 KiB) 5255 mal betrachtet
Image229.jpg
Image229.jpg (251.16 KiB) 5255 mal betrachtet

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4681
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix Lexikon 1986 ( Lederoptik) Poster

Beitrag: # 57683Beitrag methusalix
27. November 2017 12:48

Hallo Gregor ,
danke Dir ,

Ich bin perplex aber nicht ob der Tatsache dass das Lexikon hier erwähnt wird , sondern weil , wie ich sehe kein es kein Abschnitt zum bestellen es gibt oder gab , hab ich da was missverstanden :roll:
Das Textschnipselchen ließt sich so :
"Als einmaliger Sonderband wurde DAS GROSSE ASTERLEXIKON erarbeitet , das als Gratisbuch auf die einmalig schöne , siebenbändige Luxusausgabe der kompletten Asterix Abenteuer aufmerksam machen will , die über Mail-Order bezogen wird ."

Wobei Mail-Order nach heutigen begriffen wohl der Versandhandel gemeint ist :roll:

Wie das nun beweisen soll das Metusalix damals im April das Heft erhalten hat ist mir total schleierhaft :roll:


Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Metusalix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 362
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Asterix Lexikon 1986 ( Lederoptik) Poster

Beitrag: # 57684Beitrag Metusalix
27. November 2017 13:13

methusalix hat geschrieben:
27. November 2017 12:48
(...) es kein Abschnitt zum bestellen es gibt , oder hab ich da was missverstanden (...)

Wie das nun beweisen soll das Metusalix damals im April das Heft erhalten hat ist mir total schleierhaft :roll: (...)
Hast Du missverstanden: Das ist ein redaktioneller Beitrag des Magazins, der mit Kopien aus dem Lexikon illustriert ist. Also keine Werbe-Anzeige und daher auch kein Bestell-Abschnitt.

Natürlich beweist das NICHT meinen Erhalt des Lexikons, sondern den Erhalt des Lexikons bei Hethke: Denn ohne Lexikon, kann man auch keine Auszüge daraus zum Artikel-illustrieren verwenden. Und da die entsprechende Sprechblasen-Ausgabe Ende April 1986 erschienen ist (damals sechswöchige Erscheinungsweise und jeweils ziemlich pünktlich erschienen), muss das Lexikon vorher da vorgelegen haben. Eher noch früher als bei mir, aber das ist nicht sicher, weil ich nicht weiß, wie knapp vor Erscheinen des Heftes das vorgelegen haben muss, um's noch ins Heft zu schaffen.
Ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden, die sind nicht von hier!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4681
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix Lexikon 1986 ( Lederoptik) Poster

Beitrag: # 57685Beitrag methusalix
27. November 2017 13:33

Metusalix hat geschrieben:
27. November 2017 13:13
.... der mit Kopien aus dem Lexikon illustriert ist
Die gab es auch in anderen Magazinen vorher , dies ist nur ein kleiner Teil daraus um es genau zu sagen : Seite 58 ;-)
Dies ist immer noch nicht der Beweis das dieses Lexikon schon im April da war :-)




Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1430
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Asterix Lexikon 1986 ( Lederoptik) Poster

Beitrag: # 57686Beitrag Maulaf
27. November 2017 13:45

methusalix hat geschrieben:
27. November 2017 13:33
Dies ist immer noch nicht der Beweis das dieses Lexikon schon im April da war :-) Gruß Peter
Hallo Peter,
dann kann man dir halt nicht mehr helfen,
ich persönlich finde die Argumentation von Metusalix nachvollziehbar und mir reicht das als Beweis,
viele Grüße
Gregor

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4681
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix Lexikon 1986 ( Lederoptik) Poster

Beitrag: # 57687Beitrag methusalix
27. November 2017 14:17

Hallo Gregor,
Maulaf hat geschrieben:
27. November 2017 13:45
ich persönlich finde die Argumentation von Metusalix nachvollziehbar und mir reicht das als Beweis,
Dann hätte man es schon früher bestellen können nämlich Januar 1986 umsonst :!:
Also erst umsonst dann nach 7 Monaten später bezahlen und dann wieder umsonst :-D
Also Gregor wo hat das Hand und Fuß :roll:

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1430
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Asterix Lexikon 1986 ( Lederoptik) Poster

Beitrag: # 57688Beitrag Maulaf
27. November 2017 14:42

Hallo Peter,
jetzt drehst du es dir wieder zurecht, erst ging es dir um das Erscheinungsdatum, jetzt gehts es um umsonst / nicht umsonst, wie gesagt, ich gehe davon aus, dass man dir da nicht mehr helfen kann,
viele Grüße
Gregor

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4681
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix Lexikon 1986 ( Lederoptik) Poster

Beitrag: # 57689Beitrag methusalix
27. November 2017 15:14

Hallo Gregor,
im Januar 1986 wurde in der damaligen Gong nämlich die Nr. 3/86 18. - 24. eine ganzseitig vorgestelltes Geschenks-Angebot zu diesem Sonderband samt einer rechts davon eingehefteten Gratis-Anforderungskarte abgebildet . Im April will Metusalix sein Lexikon bestellt und bekommen haben :!:
Er hat nicht ausgeführt woher ; Nach seiner Einlassung von ihm , ging ich von der Hethke Seite aus , aber das wurde ja von ihm verneint :roll:
Jetzt frage ich mich wo hat er die siebenbändige Luxusausgabe bestellt , ich glaube er wird sagen aus der Gong Anzeige ;-)
Und wenn er diese dann erhalten hat ohne Bezahlung wurde dann wie es schwarz auf weiß zu lesen ist 4 Monate später das Lexikon für 5,90 DM verkauft , richtig oder ;-)
Dann wiederum wurde das Lexikon wieder bei der Luxusausgabe umsonst dabei gelegt :!:
Also umsonst , bezahlen , umsonst ;-)
Dabei ist nach Aussage mancher Sammler das Lexikon nie richtig umsonst gewesen denn es musste ja erst mal Band 1 bestellt und bezahlt werden , denn wenn man die Bände nicht mehr wollte konnte man das Lexikon zwar zum Schluss behalten hatte aber Band 1 dann bezahlt :!:
Denn in der Abgegebenen Horizont Garantie heißt es :
Garantie :
1.) Das Asterix-Lexikon ist Gratis es ist unverkäuflich und braucht auf keinen Fall von Ihnen bezahlt werden .
2.) Nur wenn wir von Ihnen keine gegenteilige Nachricht erhalten schicken wir Ihnen Band 1 der 7 bändigen Asterix-Luxusausgabe für eine 14 tägige Leseprobe .
3.) Wenn Sie begeistert sind und Band 1 nach gründlicher Prüfung behalten begleichen Sie den Vorzugspreis von nur ...... DM zuzüglich ..... DM für Porto und Verpackung .
Danach erhalten Sie jeden Monat einen weiteren Band zur Ansicht .
5.) Sie sind nicht verpflichtet die (alle?) Bände abzunehmen. Sie können jederzeit aufhören . Eine kurze schriftliche Mitteilung genügt .
6.) Ganz egal wie Sie sich entscheiden das Asterix-Lexikon dürfen Sie auf alle Fälle ohne Berechnung behalten .



Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Metusalix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 362
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Asterix Lexikon 1986 ( Lederoptik) Poster

Beitrag: # 57692Beitrag Metusalix
28. November 2017 02:32

methusalix hat geschrieben:
27. November 2017 15:14
Hallo Gregor,
im Januar 1986 wurde in der damaligen Gong nämlich die Nr. 3/86 18. - 24. eine ganzseitig vorgestelltes Geschenks-Angebot zu diesem Sonderband samt einer rechts davon eingehefteten Gratis-Anforderungskarte abgebildet . Im April will Metusalix sein Lexikon bestellt und bekommen haben :!: (...)
Bekommen haben: Ja. Bestellt hab ich es vorher...
methusalix hat geschrieben:
27. November 2017 15:14
(...) Er hat nicht ausgeführt woher ; Nach seiner Einlassung von ihm , ging ich von der Hethke Seite aus , aber das wurde ja von ihm verneint :roll:
Jetzt frage ich mich wo hat er die siebenbändige Luxusausgabe bestellt , ich glaube er wird sagen aus der Gong Anzeige ;-)
(...)
Ich HABE MEHRMALS(!) ausgeführt, woher: Einer Anzeige WIE im Gong erschienen, aber höchstwahrscheinlich nicht die aus dem Gong, weil wir den Gong nicht hatten, sondern ne andere TV-Zeitschrift. Warum Du von 'der Hethke Seite' ausgegangen bist, weißt nur Du allein: Ich habe, wenn ich von Hethke sprach immer nur gesagt, dass in der besagten Sprechblase ein Artikel war, in dem das Lexikon kurz erwähnt wurde. NIE von einer Anzeige oder Bestellmöglichkeit, die in der Sprechblase zu finden wäre.
methusalix hat geschrieben:
27. November 2017 15:14
(...) Und wenn er diese dann erhalten hat ohne Bezahlung wurde dann wie es schwarz auf weiß zu lesen ist 4 Monate später das Lexikon für 5,90 DM verkauft , richtig oder ;-) (...)
Nein, nicht richtig. Dass das Lexikon schon so früh für 5,90 verkauft wurde, behauptest DU seit ewig (ohne es belegen zu können). MEINE früheste Info für einen Verkauf stammt vom Mitte 1987, also über ein Jahr NACH der 'Verschenk-Aktion' von Anfang 1986.
methusalix hat geschrieben:
27. November 2017 15:14
(...)
Dann wiederum wurde das Lexikon wieder bei der Luxusausgabe umsonst dabei gelegt :!:
Also umsonst , bezahlen , umsonst ;-)
(...)
Wer sagt, denn, dass es nicht auch parallel gelaufen ist? Vielleicht gab es eine Zeit, in der man das Lexikon sowohl als Werbe-Geschenk bekommen konnte als auch für 5,90 DM kaufen. Wir wissen aufgrund der Anzeige, dass es im Januar 1986 im Gong als Werbe-Geschenk angeboten wurde. Wir wissen NICHT, ob dieses Angebot später wiederholt wurde, ob es zeitlich beschränkt war und wenn, für wie lange. UND wir wissen, dass mindestens im Juni 1987 ein Verkaufsangebot annonciert wurde. Wir wissen NICHT, ob dies das früheste war, ob es weitere, spätere gab, ob DAS zeitlich beschränkt war und wenn, auf welchen Zeitraum.
methusalix hat geschrieben:
27. November 2017 15:14
(...) Dabei ist nach Aussage mancher Sammler das Lexikon nie richtig umsonst gewesen denn es musste ja erst mal Band 1 bestellt und bezahlt werden , (...)
Bestellt: ja, bezahlt: nein. Eben entsprechend der Garantie, die Du wie folgt beschreibst:
methusalix hat geschrieben:
27. November 2017 15:14
(...)
Denn in der Abgegebenen Horizont Garantie heißt es :
Garantie :
1.) Das Asterix-Lexikon ist Gratis es ist unverkäuflich und braucht auf keinen Fall von Ihnen bezahlt werden .
2.) Nur wenn wir von Ihnen keine gegenteilige Nachricht erhalten schicken wir Ihnen Band 1 der 7 bändigen Asterix-Luxusausgabe für eine 14 tägige Leseprobe .
3.) Wenn Sie begeistert sind und Band 1 nach gründlicher Prüfung behalten begleichen Sie den Vorzugspreis von nur ...... DM zuzüglich ..... DM für Porto und Verpackung .
Danach erhalten Sie jeden Monat einen weiteren Band zur Ansicht .
5.) Sie sind nicht verpflichtet die (alle?) Bände abzunehmen. Sie können jederzeit aufhören . Eine kurze schriftliche Mitteilung genügt .
6.) Ganz egal wie Sie sich entscheiden das Asterix-Lexikon dürfen Sie auf alle Fälle ohne Berechnung behalten . (...)
Und genau dieser Garantie folgend bekam man ERST das Lexikon und Band 1 und konnte DANN Band 1 behalten und bezahlen ODER Band 1 zurückschicken und NICHT bezahlen. Nochmal: Ehapa ist ein seriöser Verlag. Wenn die eine solche Garantie postulieren, dann halten sie das auch ein.

Ich erinnere nicht mehr, ob ich Lexikon und Band 1 zusammen bekommen habe oder in zwei getrennten Lieferungen, mit zeitlichem Abstand. So wie Du die Garantie hier wieder gibst, liest es sich, als bekäme man ERST das Lexikon, und Band 1 erst SPÄTER, eben NACH Erhalt des Lexikons und bei Ausbleiben einer gegenteiliger Nachricht, dass man Band 1 (nach Erhalt des Lexikons) nicht zur Ansicht haben wolle. Kann sein, dass das so war (würde den Zeitabstand erklären, den meine Rechnungsdatums von Lexikon und Band 1 aufweisen). Kann aber auch sein, dass beides zusammen verschickt wurde (und das spätere Datum auf der Band 1-Rechnung zur Zahlungserinnerung gehört und ich die erste, originale, ursprüngliche Band 1-Rechnung mit dem Band zurück geschickt habe - aufgrund des Zeitabstands könnte auch 'beides' sein: Mitte April: Lexikon-Lieferung (Rechng.-Datum 16.4.1986), 14 Tage später: Band 1-Lieferung mit Rechnung, die ich mit zurück geschickt habe, weitere vier Wochen später: Erhalt der Zahlungserinnerung mit Datum 28.5.1986).

Wie gesagt: Das erinnere ich nicht mehr. Macht allerdings auch nicht so n großen Unterschied, wie das im Detail war. Jedenfalls gab es Anfang 1986 die Möglichkeit, das Lexikon zu bekommen, ohne etwas dafür zu 'bezahlen' - wenn man mal von dem Bestell- und Zurückschick-Aufwand und den dabei anfallenden (Porto-)Kosten absieht. Das mag später anders gewesen sein (Verkauf 1987, als Werbegeschenk erst zum Ende der Lederband-Lieferungen 1988?,...). Aber ursprünglich war DAS der Weg zum Lexikon. Denn es herrscht ja wohl Einigkeit, dass das Lexikon nicht schon 1985 erschienen ist und angeboten wurde, insoweit muss das Angebot aus dem Gong vom Januar 1986 das frühste, erste Auftauchen des Lexikons sein und die in dieser Anzeige beschriebenen und garantierten Konditionen beschreiben daher den ursprünglichen Vertrieb des Lexikons. Soviel ist sicher. Ab wann es dann weitere, andere Möglichkeiten gab, zum Lexikon zu kommen und ob diese eventuell parallel zum ursprünglichen Vertriebsweg liefen, wissen wir NICHT sicher. Peter behauptet, dass das Lexikon per Anzeige im Stern bereits im September 1986 zum Direkt-Kauf angeboten wurde, dokumentiert ist hier nur die Verkaufs-Anzeige aus Comic Forum vom Juni 1987. Aber egal, ab wann der Verkauf war: Er beweist nicht, dass die Möglichkeit, das Lexikon als Werbe-Prämie zur Lederedition zu bekommen, damit hinfällig war.

Und: Es gibt keinen gesicherten Beweis, ob es einen Zusammenhang gibt, zwischen unterschiedlichen Vertriebswegen und den unterschiedlichen Lexikon-Auflagen (mit/ohne Goscinny-Eintrag). Ich neige dazu, anzunehmen, dass die erste Auflage (ohne Goscinny) nur als Werbe-Prämie und nur 1986 verschickt wurde und die Mit-Goscinny-Auflage entsprechend später. Aber ich halte es auch nicht für ausgeschlossen, dass noch Erstauflagen verschickt wurden als die Mit-Goscinny-Ausgabe bereits in Umlauf war. Weil ich nämlich nicht glaube, dass den unterschiedlichen Auflagen im Lager/Versand irgendwer irgendeine Bedeutung beigemessen hat. Und wenn die neue Auflage schon da war und danach in irgend ner Ecke vom Lager noch n Stoß der Erstauflage wieder zum Vorschein kam, kann die genauso noch raus gegangen sein. Selbst dann, wenn ein Teil der Erstauflage 'vernichtet' worden ist, nachdem die Zweitauflage gedruckt war. Wenn beide äußerlich nicht bis kaum unterscheidbar sind, wird kaum ein Packer vorm Eintüten den Band aufgeschlagen und geprüft haben. - Ich hab schon in diversen Lagern gearbeitet, ich weiß, WIE da gearbeitet wird/wurde... ;-)
Ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden, die sind nicht von hier!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4681
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix Lexikon 1986 ( Lederoptik) Poster

Beitrag: # 57693Beitrag methusalix
28. November 2017 06:15

Hallo ,

gähn

wieder so ellenlange Monologe

Asterix und Obelix Horizont Verlag 8 Bände Kunstleder + Lexikon ...........
mit Goscinny Eintrag
Lieferung Band 1 ? .10.1986
Lieferung Band 2: 08.11.1986
Lieferung Band 3: 18.12.1986
Lieferung Band 4: 31.12.1986
Lieferung Band 5: 21.01.1987
Lieferung Band 6: 20.02.1987
Lieferung Band 7: 19.03.1987
Uderzo Band 8 ?
Hier soll Band 1 mit dem Lexikon und dem Uderzo Band im September 1986 zusammen ausgeliefert sein :roll:

Asterix und Obelix Horizont Verlag 8 Bände Kunstleder + Lexikon
Lexikon : der Eintrag zu Goscinny vorhanden die erste Lieferung war 1988, und das Lexikon kam zum Schluss .....

Und dann war da noch ein Sammler der eine Subskription Leder-Edition hat :

Asterix Luxus Ausgabe mit original Subskription Urkunde aus 1984
Die ersten Ausgaben, mit der damaligen Subskription sind von 1984 ,die Auslieferung von Band 1 war im November 1984 !
Bei dem 1 Band selber gab es kein Lexikon , das Lexikon ist erst später erschienen ....
Band Nummer 9 und das Asterix Lexikon zusammen ! Welches Lexikon mit Band 9 kam wird noch nachgeschaut ;-)
edit.) Auch hier mit Goscinny Eintrag


Garantie des Abruf-Coupon :
1.) Das Asterix-Lexikon ist Gratis es ist unverkäuflich und braucht auf keinen Fall von Ihnen bezahlt werden .

2.) Nur wenn wir von Ihnen keine gegenteilige Nachricht erhalten schicken wir Ihnen Band 1 der 7 bändigen Asterix-Luxusausgabe für eine 14 tägige Leseprobe .

Also Band 1 bestellen mit der angeforderten Bestellkarte

3.) Wenn Sie begeistert sind und Band 1 nach gründlicher Prüfung behalten begleichen Sie den Vorzugspreis von nur ...... DM zuzüglich ..... DM für Porto und Verpackung .

Und bezahlen

4.) Danach erhalten Sie jeden Monat einen weiteren Band zur Ansicht


5.) Sie sind nicht verpflichtet die (alle?) Bände abzunehmen. Sie können jederzeit aufhören . Eine kurze schriftliche Mitteilung genügt .

6.) Ganz egal wie Sie sich entscheiden das Asterix-Lexikon dürfen Sie auf alle Fälle ohne Berechnung behalten .


Abruf-Coupon und Bestellkarte sind zwei verschiedene Vorgänge :!:

Die eine bekundet das Interesse an dem Angebot , die andere führte zum Kauf .




Gruß Peter
Zuletzt geändert von methusalix am 28. November 2017 10:44, insgesamt 3-mal geändert.
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4681
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix Lexikon 1986 ( Lederoptik) Poster

Beitrag: # 57694Beitrag methusalix
28. November 2017 09:44

Hallo,
hier noch mal die Anfoderungskarte (Abrufkarte) zum Asterix Lexikon :

JA , ich habe die Garantie gelesen und möchte das GROSSE ASTERIX LEXIKON gratis
Dateianhänge
Anforderungskarte zu Asterix Lexikon.jpg
Anforderungskarte zu Asterix Lexikon.jpg (87.86 KiB) 5121 mal betrachtet
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5169
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Asterix Lexikon 1986 ( Lederoptik) Poster

Beitrag: # 58757Beitrag Comedix
2. Juni 2018 22:50

Hallo,

mir wurde folgende Frage zu diesem Lexikon gestellt:

"Für das braune Asterix Lexikon habe ich eine Ausgabe von 1986, darin ist Stichwort Goscinny, aber kein Stichwort Asterix, ist das nun 1. Auflage oder 2. Auflage?"

Leider ist dieses Thema schon so ausführlich, dass ich die Antwort über die Suche nicht gefunden habe. Weiß das jemand aus dem Stegreif?

Gruß Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Metusalix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 362
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Asterix Lexikon 1986 ( Lederoptik) Poster

Beitrag: # 58758Beitrag Metusalix
3. Juni 2018 03:03

Wenn der Goscinny-Eintrag fehlt, ist es erste Auflage.
Wenn der Goscinny-Eintrag drin ist, ist es zweite Auflage.

Soviel ist gewiss. Das Folgende läuft nur noch unter 'glaub ich, ohne nachzugucken':
Der Asterix-Eintrag fehlt in beiden. Er wurde erst im zweibändigen Lexikon aufgenommen. Oder sogar erst in der HC-Version.
Ich habe nichts gegen Fremde. Einige meiner besten Freunde sind Fremde. Aber diese Fremden, die sind nicht von hier!

Antworten