Asterix und Kleopatra / Comic z. Film

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Findefix

Re: Asterix und Kleopatra / Comic z. Film

Beitrag: # 42965Beitrag Findefix
22. September 2012 22:15

Hallo Peter,

ich hatte gerade oben noch das mit dem "Nachdruck 2006" ergänzt, als Du schon geantwortet hast. ;-) - Aber:
Hm, haben denn die übrigen eine vier seitige farbige Dokumentation :?:
Was denn für eine "Dokumentation", - etwa über den Film? :o - Das wäre dann ja ein richtiger Filmbuch-Ersatz (und sicher dort einen Eintrag wert!), .. aber damit dürfte wohl doch etwas anderes gemeint sein, denke ich.

Viele LG,
Andreas

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6959
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix und Kleopatra / Comic z. Film

Beitrag: # 42968Beitrag Erik
22. September 2012 23:16

Hallo,
Findefix hat geschrieben:Was denn für eine "Dokumentation", - etwa über den Film? :o - Das wäre dann ja ein richtiger Filmbuch-Ersatz (und sicher dort einen Eintrag wert!), .. aber damit dürfte wohl doch etwas anderes gemeint sein, denke ich.
das denke ich wohl auch. Es werden die üblichen Vorwortseiten von Horst Berner sein, die in jedem 48-seitigen HC-Band vorne stehen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Findefix

Re: Asterix und Kleopatra / Comic z. Film

Beitrag: # 42971Beitrag Findefix
22. September 2012 23:32

Hallo!
Es werden die üblichen Vorwortseiten von Horst Berner sein, die in jedem 48-seitigen HC-Band vorne stehen.
Na, siehste wohl: - in jedem! .. Damit dürfte sich auch Peter's obige Frage schon geklärt haben. ;-)

Danke, mit
LG Andreas

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6959
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix und Kleopatra / Comic z. Film

Beitrag: # 42973Beitrag Erik
23. September 2012 09:21

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:Na, siehste wohl: - in jedem!
in jedem 48-seitigen, also in fast jedem. ;-) In Bd. 34 sind die Vorseiten nicht drin, weil der Band schon 56 Seiten hat. Und ich nehme mal an mit Bd. 32 wird es ebenso sein (habe ich aber in HC nicht).

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4685
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix und Kleopatra / Comic z. Film

Beitrag: # 42976Beitrag methusalix
23. September 2012 13:15

Hallo,
ich wiederhole :arrow:
Findefix hat geschrieben:In der Tat gibt es diesen HC-Band nicht (wie in meinem verlinkten "Textvorschlag" doch bereits dargelegt!); die entsprechende HC-Ausgabe des betreffenden Erscheinungsjahres sieht nämlich so aus
methusalix hat geschrieben:Und es es gibt ihn doch
Nun es geht doch hier um eine Hardcoverausgabe die a bisher niemand hier kannte und b die auch noch in der Bibliothek unerwähnt ist. Insbesondere da es sich hier um das Cover der Neuauflage von 2002 handelt, welches es somit in HC und SC gibt . Dies müsste Marco noch mit dem entsprechenden nachtragen ;-)

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6959
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix und Kleopatra / Comic z. Film

Beitrag: # 42977Beitrag Erik
23. September 2012 13:26

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Nun es geht doch hier um eine Hardcoverausgabe die a bisher niemand hier kannte und b die auch noch in der Bibliothek unerwähnt ist.
nein, es ging darum, ob es den Band mit Sondercover (auf der Bibliotheksseite zum Band unterstes Bild) auch in HC gibt. Und das ist wohl nicht der Fall, jedenfalls belegt Dein Kauf nichts Entsprechendes.

Dein Band trägt das normale neue Cover, das nunmehr alle SC- und HC-Bände tragen. Es ist auf der Comedix-Bibliotheksseite zum Band an oberster Stelle abgebildet. Im Text steht, daß es "mit der Neuauflage 2002" eingeführt wurde. Das ist also bereits bekannt. Daß dies auf die SC- und die HC-Ausgabe zutrifft, bedarf keiner besonderen Erwähnung, das ist bei Asterix-Alben selbstverständlich.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4685
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix und Kleopatra / Comic z. Film

Beitrag: # 42978Beitrag methusalix
23. September 2012 13:28

Hallo Erik ,
Erik hat geschrieben:das denke ich wohl auch. Es werden die üblichen Vorwortseiten von Horst Berner sein, die in jedem 48-seitigen HC-Band vorne stehen.
Wie immer sehen wir das Du recht hast ;-) .. Habe grade mitgeteil bekommen :arrow:
Es ist das Vorwort "VIS COMICA oder die Kraft der Komik" :!:

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4685
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix und Kleopatra / Comic z. Film

Beitrag: # 42979Beitrag methusalix
23. September 2012 13:36

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:Es ist auf der Comedix-Bibliotheksseite zum Band an oberster Stelle abgebildet.
Hier muss ich Dir aus allerschärfste widersprechen ;-) ; Was auf der Comedix-Bibliotheksseite an oberster Stelle abgebildet ist , ist die Softcoverausgabe :!:
Die Hardtcoverausgabe sieht so, aus wo das Ehapa-Logo in der Mitte ist : Abb. unten :arrow:

Gruß Peter
Dateianhänge
ASTERIX UND CLEOPATRA - HARDCOVER.jpg
ASTERIX UND CLEOPATRA - HARDCOVER.jpg (48.21 KiB) 4355 mal betrachtet
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6959
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix und Kleopatra / Comic z. Film

Beitrag: # 42982Beitrag Erik
23. September 2012 15:17

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Hier muss ich Dir aus allerschärfste widersprechen ;-) ; Was auf der Comedix-Bibliotheksseite an oberster Stelle abgebildet ist , ist die Softcoverausgabe :!:
so viel Schärfe für so geringe Abweichungen? ;-) Das ist doch dasselbe (neue) Titelbild, nur die "Rahmengestaltung" mit dem Ehapa-Logo und dem weißen Balken weicht etwas ab. Schau mal auf die anderen Bibliotheksseiten zu den regulären Bänden, da ist auch immer nur eine Version des jeweils aktuellen Covers abgebildet (meist die mit dem weißen Rand oben).

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5174
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Asterix und Kleopatra / Comic z. Film

Beitrag: # 42985Beitrag Comedix
24. September 2012 09:38

Ja, es wäre auch etwas zu viel des Guten, wenn ich jeweils die HC- und die SC-Ausgabe abbilden würde.
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4685
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix und Kleopatra / Comic z. Film

Beitrag: # 42987Beitrag methusalix
24. September 2012 10:49

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:Ja, es wäre auch etwas zu viel des Guten, wenn ich jeweils die HC- und die SC-Ausgabe abbilden würde
Na ja , aber um einige korrigierungen wirst Du wohl nicht herum kommen ;-)

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4685
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix und Kleopatra / Comic z. Film

Beitrag: # 42988Beitrag methusalix
24. September 2012 11:57

Hallo nochmal ,
mir ist grade bei dem Besuch von Michaels HP im Albenbereich aufgefallen das er bei den Stammdaten von Asterix und Kleopatra, Band 2 geschrieben hat : :arrow:
Asterix und Kleopatra, Band 2
Auflagejahr: 2000
Verlagsangabe: EGMONT EHAPA
Preisaufdruck: 7,80 DM (hinten)
Fremdwährungen: A, CH, I, LUX (hinten)
Backlist: 30 Titel, dt. Reihenfolge, Layout 6

Das wäre das Filmalbum ohne den Aufkleber , also der Fehldruck . Wenn seine Daten stimmen wäre der Filmband ja schon im Jahr 2000 , eventuell Anfang 2001 herausgekommen :!:
Da die Abbn. dazu fehlen habe ich sie Ihm grade zugesandt ;-)

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 866
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Asterix und Kleopatra / Comic z. Film

Beitrag: # 42989Beitrag Michael_S.
24. September 2012 19:50

Hallo Peter,

das, was du mir geschickt hast, ist das, was ich eh schon habe: http://www.michael.striewe-online.de/in ... etail=s304

Für den Band von 2000 stehen damit nach wie vor noch Scans aus.

Von dem Hardvocer, das du weiter oben gezeigt hast, könnte ich auch den kompletten Scan gebrauchen. Das habe ich nämlich noch nicht drin!

MfG
Michael

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4685
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix und Kleopatra / Comic z. Film

Beitrag: # 42991Beitrag methusalix
24. September 2012 20:04

Hallo Michael,
da kann irgendwas nicht stimmen , denn der Fehldruck : :arrow:
http://www.michael.striewe-online.de/in ... etail=s304
war doch wohl eher als : http://www.michael.striewe-online.de/in ... detail=s24, oder , und nicht nach der Verbesserung:-? :?:
Michael_S. hat geschrieben:Von dem Hardvocer, das du weiter oben gezeigt hast, könnte ich auch den kompletten Scan gebrauchen. Das habe ich nämlich noch nicht drin!
Wird gemacht sobald mir der Band vorliegt ;-)

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 866
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Asterix und Kleopatra / Comic z. Film

Beitrag: # 42993Beitrag Michael_S.
24. September 2012 21:48

Hallo Peter,

du meinst wegen der Sortierung in der Liste? Die passiert automatisch und kommt da wegen dem Währungswechsel beim Preis durcheinander. Muss ich wohl mal anpassen.

/edit: Und schon erledigt.

Entscheidend ist aber erst einmal, dass die Bände überhaupt erfasst sind. Erscheinungsmonate werden wir ohnehin nie herausbekommen, so dass grundsätzlich eine Zuordnung zum Jahr ausreichend ist.

MfG
Michael

Antworten