Asterix Browser Spiel

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6964
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Asterix Onlinespiel, jetzt testen

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Direkt aus der Presseinformation:

---

"ASTERIX & FRIENDS", DAS ERSTE OFFIZIELLE BROWSERGAME MIT DEN WELTBERÜHMTEN GALLIERN IST ONLINE

Teilnahme an der exklusiven Closed Beta ab sofort möglich

Die Deutsche Telekom AG gibt heute den Startschuss zur Closed Beta ihres neuen Browserspiel-Flaggschiffs, Asterix & Friends. In dem Free2Play-Abenteuer schlüpfen Asterix-Fans und solche, die es werden wollen, in die Rolle eines cleveren Helden, der seiner von den Römern zerstörten Heimat zu neuer Blüte verhelfen muss. Die Closed Beta bietet Spielern die Gelegenheit, ihr eigenes gallisches Dorf in der Welt von Asterix und Obelix zu errichten, Wildschweine zu jagen und ein aktiver Teil der Community zu sein. Diese und noch mehr spannende Features sowie der gallische Widerstand gegen die hinterlistigen Römer warten unter www.asterix-and-friends.de.

Damit der Wiederaufbau des Dorfes gelingt, sind nicht nur verschiedene Rohstoffe zum Bau neuer Häuser und Werkstätten erforderlich, sondern auch Werkzeuge und Materialien. Daraus werden unter anderem Waffen, Rüstungen und Alltagsgegenstände hergestellt, die sich für die Interaktion mit anderen Dorfbewohnern als hilfreich erweisen. Neben den beliebten gallischen Aktivitäten wie Fische fangen, Römer bekämpfen oder Wildschweine jagen bietet die faszinierende und lebendige Welt den Spielern eine Vielzahl spannender und abwechslungsreicher Missionen.

Da das gesamte Dorf von römischen Lagern umzingelt ist, müssen die Spieler auf Freunde und Verbündete zählen. Auch die berühmten Charaktere wie Asterix, Obelix und Idefix haben am täglichen Leben des kleinen Dorfes teil und kämpfen Seite an Seite mit den Spielern. Sind die Römer einmal geschlagen, bedeutet das jedoch nicht, dass diese nicht wieder kommen! Um das zu verhindern, sind Freundschaften und Bündnisse noch immer die besten Waffen. Jedes Dorf kann einem anderen helfen, indem es einen seiner Dorfbewohner ins Gefecht schickt, um seine Nachbarn aus den Fängen der Besatzer zu befreien.

Wer bereit ist, dieses großartige Abenteuer zu bestreiten und Asterix‘ Welt zu bereichern, hat ab sofort die Chance, unter www.asterix-and-friends.de einen exklusiven Zugang zur Closed Beta zu erhalten. Das Spiel ist in allen Flash-basierten Browsern ohne Download und Installation spielbar. Um den Nutzern ein einzigartiges Spielerlebnis zu bieten, wurde das Spiel in enger Zusammenarbeit mit Les Editions Albert René, Inhaber aller Rechte des Asterix-Universums, und SEE Games, einem erfahrenen Spiele-Publisher, entwickelt.

---
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8003
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix Onlinespiel, jetzt testen

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

da dieses neue Browserspiel ja nun groß auf der Comedix-Startseite beworben wird, sah ich mich doch veranlaßt, mir das einmal näher anzusehen. Auf der Seite sind eine Reihe von Screenshots und zwei englischsprachige Gameplay-Filmchen abrufbar. Darin sieht man, daß die Grafik des Browserspiels durchaus ansprechend ist.

Es gibt dort auch ein deutschsprachiges Forum. Innerhalb kürzester Zeit hat sich dort eine rege Aktivität entwickelt, was etwas im Kontrast steht zum Aktivitätsmaß in diesem Forum. Schade eigentlich und vielleicht auch nicht ganz un"gefährlich". So könnte dort ein Konkurrenzforum entstehen, in dem Asterix-Themen diskutiert werden. Das dürfte gerade die jüngere Generation anziehen.

Was das Spiel selbst angeht, kann ich dazu derzeit nicht viel sagen. Ich habe mich dort nicht registriert und das scheint mir auch nur begrenzt reizvoll. Zum einen neigen Browserspiele ja dazu, wahre Zeitfresser zu sein. Zum anderen muß man zur Teilnahme an Closed Betas üblicherweise eine Verschwiegenheitserklärung unterschreiben, so daß man sich über Inhalte (zumindest extern) nicht einmal austauschen dürfte.

Allerdings habe ich im Forum ein wenig herumgelesen und die interessanteste Information auch bald entdeckt. Das Browserspiel ist natürlich ein kommerzielles Produkt, auch wenn es als "free2play" beworben wird. Und so liest man dann dazu auch:
Admin des dortigen Forums hat geschrieben:1. Asterix & Friends ist komplett free2play. In unserem Item-Shop gibt es lediglich Items, die man auch so im Spiel finden kann.

2. Auch die Römer-Helme kannst du im Spiel erbeuten, wenn du Römische Legionen komplett besiegst. Je stärker die Legion ist, desto mehr Römer-Helme kannst du erbeuten. Allerdings gibt es auch hier eine gewisse Wahrscheinlichkeitsrechnung. Außerdem erhälst du bei den ersten Level-ups eine bestimmte Anzahl an Römer-Helmen.
Das ist so das übliche System. Man braucht also "Helme" (in anderen Spielen ist es Gold, Platin oder was auch immer). Die kann man auch im Spiel finden, aber üblicherweise nur in homöopatischen Dosen im Verhältnis zu dem, was man "braucht", um längerfristig Spielfortschritte zu machen. Klar, denn woran sollte die Telekom sonst damit verdienen?

Ich habe schon mal ein (allerdings nichtkommerzielles) Browserspiel gespielt. Bezahlen würde ich dafür nicht. Auch nicht, wenn es um Asterix & Obelix geht. Und daß es ohne Zahlung längerfristigen Spielspaß gibt, bezweifle ich. Auch das ist ein Grund, weshalb ich einer Registrierung in einem fertigen Spiel eher zurückhaltend gegenüberstünde.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6964
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix Onlinespiel, jetzt testen

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo Erik,

natürlich ist das ein Spiel wie viele andere Browserspiele, in dem man auch echtes Geld investieren kann, um schneller voran zu kommen, als der Spieler, der nur durch das Spielgeschehen zu den so genannten Items kommt. Eine Verschwiegenheitserklärung gibt es hier nicht, die Bezeichnung der "Closed Beta" ist eher ein Marketingschachzug, denn prinzipiell kann dort jeder teilnehmen. Es ist nur so, dass es noch Programmfehler geben kann (mir sind bisher noch keine aufgefallen), die Spielbalance noch nicht perfekt justiert ist und es noch keine Items zu kaufen gibt. Du hast auf jeden Fall recht, dass Spiele dieser Art in der Tat Zeitfresser sind und man sich schon sehr disziplinieren muss, auch eine zeitliche Grenze zu definieren.

Das Spiel selbst ist ganz unterhaltsam, grafisch ansehnlich und im Prinzip gut gemacht. Eine Konkurrenz zu unserem Forum hier sehe ich nicht. Es ist klar, dass dort auch allgemein über Asterix diskutiert wird. Das ist auch ein Grund, warum ich dort unterwegs bin und zuerst mit meiner Signatur auf das Asterix-Archiv hinweise. Für mich ist das eine gute Plattform für Werbung in eigener Sache.

Außerdem halte ich es für gut, wenn es mit unserem Forum eine Alternative für mögliche kritische Diskussionen gibt, weil wir hier Objektivität garantieren, die bis zur letzten Konsequenz bei unternehmensabhängigen Spielen meiner Ansicht nach nicht immer gegeben ist.

Ich teste das Spiel weiter und werde im nächsten Newsletter auch darüber berichten.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8003
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix Onlinespiel, jetzt testen

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:Eine Konkurrenz zu unserem Forum hier sehe ich nicht. Es ist klar, dass dort auch allgemein über Asterix diskutiert wird. Das ist auch ein Grund, warum ich dort unterwegs bin und zuerst mit meiner Signatur auf das Asterix-Archiv hinweise. Für mich ist das eine gute Plattform für Werbung in eigener Sache.

Außerdem halte ich es für gut, wenn es mit unserem Forum eine Alternative für mögliche kritische Diskussionen gibt, weil wir hier Objektivität garantieren, die bis zur letzten Konsequenz bei unternehmensabhängigen Spielen meiner Ansicht nach nicht immer gegeben ist.
es mag schon sein, daß der eine oder andere Asterix-Interessierte über Deine Signatur hierher findet. Aber bislang findet zu dem Spiel hier jedenfalls keine Diskussion statt, dort aber sehr wohl. Solange ein unternehmensabhängiges Forum nicht allzu streng moderiert wird, sich die User also frei fühlen in ihren Äußerungen, wird ein Bedürfnis, auf ein anderes Forum auszuweichen, kaum aufkommen. - Ob das Forum dort sich zur Konkurrenz zu diesem entwickelt, wird man sicherlich ein Stück weit mit Erscheinen des neuen Bandes sehen. Wenn dort dann auch - und vielleicht mehr als hier - "die Post ab geht", dann wird das Comedix.de-Forum zumindest nicht mehr die einzige deutschsprachige Adresse für Asterix-Interessierte sein. Aber noch ist die Entwicklung des dortigen Forums natürlich völlig offen. Kann auch sein, daß es sich ganz wesentlich auf den Austausch über das Spiel selbst konzentrieren wird.
Comedix hat geschrieben:Ich teste das Spiel weiter und werde im nächsten Newsletter auch darüber berichten.
Bis zum nächsten Newsletter sind ja noch ein paar Wochen Zeit. Das dürfte ein guter Zeitraum für einen fundierten Gesamteindruck sein. Auch wenn ich es (zumindest vorerst) nicht selbst spielen werde, bin ich gespannt auf Dein Urteil dazu.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6964
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix Onlinespiel, jetzt testen

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

hier der Text, den ich im aktuellen Newsletter zum Spiel geschrieben habe:

Am 22. April startete die Deutsche Telekom AG eine "Closed Beta" ihres neuen Browserspiels, "Asterix & Friends". In dem Free2Play-Abenteuer schlüpfen Asterix-Fans und solche, die es werden wollen, in die Rolle des cleveren Helden Rumklix, der seiner von den Römern zerstörten Heimat zu neuer Blüte verhelfen muss. Die Closed Beta bietet Spielern die Gelegenheit, ihr eigenes gallisches Dorf in der Welt von Asterix und Obelix zu errichten, Wildschweine zu jagen und ein aktiver Teil der Community zu sein.

Als Spieler startet man mit einem teilweise zerstörten Dorf und es ist die erste Aufgabe des Spielers, den Wiederaufbau des Dorfes voranzutreiben. Hierzu sind nicht nur verschiedene Rohstoffe wie bspw. Holz, Stroh und Steine zum Bau neuer Häuser und Werkstätten erforderlich, sondern auch Werkzeuge und Materialien. Nach und nach ziehen wieder die Bewohner in die wieder errichteten Häuser ein, die dann Rumklix beim Kampf gegen die Römer unterstützen. Außerdem müssen verschiedene Wirtschaftsgebäude errichtet werden, die die Waffen, Rüstungen und Alltagsgegenstände herstellen können.

Ab und zu schauen sogar Asterix und Obelix im Dorf des Spielers vorbei. Es gilt verschiedene Wünsche und Anforderungen der beiden Gallier und der restlichen Bewohner, so genannte Quests, zu erfüllen. Damit und mit den anderen beliebten gallischen Aktivitäten wie Fische fangen, Römer bekämpfen oder Wildschweine jagen steigt der Erfahrungswert des Spielers und es werden neue Aufgaben, Häuser und die Möglichkeit Gegenstände zu produzieren, freigeschaltet.

Diese frühe Closed-Beta-Phase bei der Programmierung eines Spieles mit aktiven Spielern unterstützt die weitere Optimierung des Spielverlaufs. Die Spielbalance, die einen gemächlichen Aufbau des Spieles ermöglicht und den Schwierigkeitsgrad ausgewogen gestaltet, wird so gemeinsam mit den Verbesserungsvorschlägen nach und nach umgesetzt. Einige Programmpunkte, die noch nicht implementiert sind, lassen auf noch größere Möglichkeiten im finalen Spiel hoffen, bspw. kann der Dorfdruide Informatix bislang noch keine Tränke herstellen und einige Bereiche sind noch nicht benutzbar.

Doch schon in dieser frühen Testphase macht es schon sehr viel Spaß, zumal im Forum schon ein reger Austausch der Spieler stattfindet. Das Spiel ist komplett kostenlos spielbar, in der aktuellen Spielphase sind noch keine Bezahlmöglichkeiten implementiert. Später soll das Grundspiel weiterhin kostenlos spielbar bleiben, während wie bei solchen Spielen üblich spielbeschleunigende Verbesserungen mit Geld gekauft werden können. Wenn das Asterix-Browserspiel in der finalen Version startet, kann ich mir sehr gut vorstellen, dass es eine treue Spielergemeinde finden wird. Die Suchtgefahr ist groß ...
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
WolfvonHoya

Re: Asterix Onlinespiel, jetzt testen

Beitrag: #Beitrag WolfvonHoya »

Habe heute den neuen Newsletter erhalten und von dem neuen Browsergame erfahren. Natürlich wollte ich mich sofort anmelden. Aber da fing das Grausen an! Die Mail erhielt ich erst knapp 20 Minuten später. Dann verlangte man von mir einen CLOSED BETA CODE. Woher bekommen? Den gibt es anscheinend nur, wenn man FACEBOOK Mitglied ist und dort dieses Spiel liked und einen Gutschein anfordert. Da FB aber für mich das unsicherste und gefährlichste Social Network ist, dass es gibt, bin ich dort schon seit über einem Jahr kein Mitglied mehr und werde dieses selbst für Asterix und Co. nicht ändern.
Des weiteren wurde eine Umfrage angeboten, aus der ganz klar hervorgeht, dass dieses Spiel einmal als wohl sehr kostenintensiv auf den Markt kommen soll. Man wird z. B. gefragt, wieviel Helme man zu kaufen gedenkt, wieviel man für dieses Spiel mindestens bereit wäre zu zahlen und wieviel maximal.
Ausserdem habe ich den Eindruck, dass z. B. das Spiel DIE STÄMME, in dem es die selben Aufgaben (Dorf aufbauen, Rohstoffe besorgen, etc) gibt, wie bei Asterix, um Längen besser und und auch wirklich kostenlos zu spielen ist.
Also für mich ist dieses Spiel in dieser frühen Version uninteressant. Dieses habe ich dem Support auch unmissverständlich mitgeteilt.
Benutzeravatar
JOSO
AsterIX Established Villager
Beiträge: 174
Registriert: 13. Januar 2013 22:34
Wohnort: Baden-Baden

Re: Asterix Onlinespiel, jetzt testen

Beitrag: #Beitrag JOSO »

Also ich bin jetzt Level 28 und es fehlt mit nur noch das Haus von Miraculix.
Jetzt wird es immer schwieriger XP zusammeln.
Weiter Gebäude ausbauen, Römer vermöbeln, Produktionsstätten zurückerobern, Dorfbewohner hoch Leveln, das kann doch nicht alles sein, da muß noch was spannendes kommen.
LG
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6964
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix Onlinespiel, jetzt testen

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Ich gehe davon aus, dass noch einiges dazu kommen wird. In dieser Phase gibt es Bereiche, die noch nicht zugänglich sind, bspw. der Druidenzirkel und den Anleger. Außerdem ist bislang der Druide vollkommen nutzlos. Derzeit geht es um die Spielbalance und Bugs, die nur im laufenden Test behoben werden können. Ich bin bei 33 und habe fast alle Quests erledigt.

Die Umfrage bzgl. der Bezahlmoral der potentiellen Spieler halte ich für vollkommen legitim. Ich bin überzeugt davon, dass das Spiel genauso funktionieren wird wie alle anderen Browsergames: Ohne Geld spielbar aber mit Bargeldeinsatz einfacher und schneller zu bewältigen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
WolfvonHoya

Asterix Browser Spiel

Beitrag: #Beitrag WolfvonHoya »

Da ich hier im Forum laut Anzeige keine ausreichenden Berechtighung habe, um im Thema "Browserspiel" zu posten, stelle ich meine Erfahrungen eben so nach und nach eben hier ein.

Das erste, was mir extrem negativ auffällt, ist die Tatsache, dass für dieses Spiel im Hintergrund eine Datei namens "plugin-container.exe" läuft. Diese Datei ist derart gross, dass mein PC unendlich langsam wird. Das Spiel selber zu spielen ist dadurch schon mit extremen Wartezeiten verbunden, weitere Dateien nebenbei zu öffnen und/oder zu bearbeiten ist unmöglich.
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8003
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix Onlinespiel, jetzt testen

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Wolf,
WolfvonHoya hat geschrieben:Da ich hier im Forum laut Anzeige keine ausreichenden Berechtighung habe, um im Thema "Browserspiel" zu posten, stelle ich meine Erfahrungen eben so nach und nach eben hier ein.
dann nehme ich mal an, daß das ein Versehen ist und Marco, der Webmaster, den Bereich "Asterix & Friends" bald für alle Mitglieder öffnen wird. Der macht sonst ja wenig Sinn. Einstweilen habe ich Deinen Thread mal an diesen hier angehängt, denn der ist ja für Testeindrücke schon da. ;-)


Aber woher hast Du denn jetzt eigentlich den Closed Beta-Key bekommen? Oben schriebst Du ja zumindest, daß Du dafür nicht wieder bei Facebook aktiv werden wolltest. Gibt es mittlerweile andere Quellen, an diese Keys zu kommen?

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
WolfvonHoya

Re: Asterix Browser Spiel

Beitrag: #Beitrag WolfvonHoya »

Habe meine Beschwerde auch an: "support@asterix-and-friends.de" geschickt und bekam nur wenige Stunden später folgende Mail:

Hallo Wolfhard,
einen Betakey senden wir dir gerne zu, er lautet: 18A0B-F7CC-F9DD-41EF
Wir wünschen dir viel Spaß mit Asterix and Friends!

Mit freundlichen Grüßen,
Casey

Pandaemonic Customer Support
http://www.pandaemonic.com/
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8003
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix Browser Spiel

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Wolf,
WolfvonHoya hat geschrieben:Habe meine Beschwerde auch an: "support@asterix-and-friends.de" geschickt und bekam nur wenige Stunden später folgende Mail:
ist ja interessant, daß man auch für Facebook-Verweigerer dort ein Herz hat. - Vielleicht mag das ja auch ein Weg für den einen oder anderen sonstigen Interessierten ohne Facebook-Account sein. Danke jedenfalls für die Auskunft.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
ichweißnix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 200
Registriert: 28. Juni 2006 23:00
Wohnort: Berlin

Re: Asterix Browser Spiel

Beitrag: #Beitrag ichweißnix »

WolfvonHoya hat geschrieben: Das erste, was mir extrem negativ auffällt, ist die Tatsache, dass für dieses Spiel im Hintergrund eine Datei namens "plugin-container.exe" läuft. Diese Datei ist derart gross, dass mein PC unendlich langsam wird. Das Spiel selber zu spielen ist dadurch schon mit extremen Wartezeiten verbunden, weitere Dateien nebenbei zu öffnen und/oder zu bearbeiten ist unmöglich.
Hallo Wolf,

diese "plugin-container.exe" ist Bestandteil des Browsers Firefox in dem Programmteile von fremden Anbietern ausgeführt werden.
Ich vermute mal, dass es sich bei dem Browserspiel um Adobe Flash handelt.

Eine Alternative könnte hierbei sein, das Spiel in einem anderen Browser, wie dem Internet Explorer zu versuchen. Vielleicht verhält sich
das Spiel in diesem besser?

Gruß
Christian
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6964
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix Browser Spiel

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,
WolfvonHoya hat geschrieben:Da ich hier im Forum laut Anzeige keine ausreichenden Berechtighung habe, um im Thema "Browserspiel" zu posten
Das erklärt, warum in dem Bereich des Forums nichts geschrieben wird. :D Ich habe die Berechtigungen nun angepasst.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Kikix

Re: Asterix Browser Spiel

Beitrag: #Beitrag Kikix »

Hallo Leute!

Ja, mich gibts es noch , ,usste mich nur erstmal neu registreiren hier, aber das ist 'ne andere Geschichte. ^^
Bin jetzt schon länger bei Asterix & Friends unterwegs, (Mein Dorf heißt Alimina, fals mich wer adden möchte. ^^)
Und bin echt begeistert. Lustiges nebenher-Spiel mit Sucht-Faktor. Bin inzwischen Level 33, wenn also wer Hilfe braucht,
schreibt mich an.

@Comedix: Spielst du garnicht mehr? hatte dich im Spiel angeschreiben, aber keine Antwort erhalten.
Wie dem auch sei, ich halte dir und deinen Galiern den Rücken frei und hoffe auf deine Rückkehr.