Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6422
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo liebe Community,

am 16. Oktober 2017 erscheint das "Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon", das ich nun auch in der Übersicht der Neuerscheinungen und in der Bibliothek ergänzt habe.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7736
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

bedauerlicherweise wird das Buch wenig Chancen haben, für Asterix-Fans und -Freunde das Neuerscheinungshighlight des Jahres zu werden. Aber ein ehrenvoller zweiter Platz ist sicher drin. ;-)

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3283
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Bin gespannt, Marco.

Hast ja einen dem Humor verpflichteten Verlag gefunden - das Postillion-Buch ist ja auch dort erschienen ;-)
Erik hat geschrieben: bedauerlicherweise wird das Buch wenig Chancen haben, für Asterix-Fans und -Freunde das Neuerscheinungshighlight des Jahres zu werden.
Wie war das noch mit der Haut des Wildschweins?
bis repetita non placent!
Es geht nichts über ein einfaches Weltbild. Wenn man weiß, wer der Böse ist, dann hat der Tag Struktur. (Volker Pispers)
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1848
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Na, das klingt ja vielversprechend! Ich freue mich drauf!
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Bard
Beiträge: 1344
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Andy-67 »

Dann werde ich auf jeden Fall Urlaubs Lektüre haben
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6422
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Erik hat geschrieben:bedauerlicherweise wird das Buch wenig Chancen haben, für Asterix-Fans und -Freunde das Neuerscheinungshighlight des Jahres zu werden. Aber ein ehrenvoller zweiter Platz ist sicher drin.
Gegen eine Auflage von 4 Millionen des Asterix-Heftes und der damit verbundenen Presse hätte ich ohnehin keine Chance. Aber dass das Thema "Asterix" dann in der Presse eine gewisse Häufigkeit haben wird, nutzen wir, weil das Buch 3 Tage vorher erscheint. :-)
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3283
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Comedix hat geschrieben:
Erik hat geschrieben:bedauerlicherweise wird das Buch wenig Chancen haben, für Asterix-Fans und -Freunde das Neuerscheinungshighlight des Jahres zu werden. Aber ein ehrenvoller zweiter Platz ist sicher drin.
Gegen eine Auflage von 4 Millionen des Asterix-Heftes...
Na, wer wird denn seine persönliche Rangliste und damit die Kür zum Highlight des Jahres von der Höhe der Auflage abhängig machen? Ich jedenfalls hab andere Kriterien...
bis repetita non placent!
Es geht nichts über ein einfaches Weltbild. Wenn man weiß, wer der Böse ist, dann hat der Tag Struktur. (Volker Pispers)
Donaldix

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Donaldix »

Hallo!

Du hast das Buch allein geschrieben, Marco? Sieht extrem interessant aus, werde es mir höchstwahrscheinlich zulegen! :D

Eine Frage noch: Sind dort auch Bilder enthalten, d. h. hast Du Panels aus den Asterix-Alben entnommen, oder ging das aus rechtlichen Gründen nicht?

Gruß
Finn
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6422
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Donaldix hat geschrieben:Eine Frage noch: Sind dort auch Bilder enthalten, d. h. hast Du Panels aus den Asterix-Alben entnommen, oder ging das aus rechtlichen Gründen nicht?
Genau. Als "inoffizielles" Lexikon kommen wir komplett ohne Lizenzgebühren aus, aber dafür kommen auch keine Zeichnungen aus der Asterix-Serie vor.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7736
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
WeissNix hat geschrieben:Wie war das noch mit der Haut des Wildschweins?
ich hab' noch keinen Schwarzkittel gehäutet, aber egal wie schlecht der neue Asterix-Band inhaltlich auch sein mag - und wenn es ein zweites Latraviata würde -, es bliebe das Neuerscheinungshighlight des Jahres. Neues Originalmaterial bleibt neues Originalmaterial. Da kommt keine Sekundärpublikation mit. Das ist einfach eine andere Kategorie. :-)
Comedix hat geschrieben:Als "inoffizielles" Lexikon kommen wir komplett ohne Lizenzgebühren aus, aber dafür kommen auch keine Zeichnungen aus der Asterix-Serie vor.
Auch nicht als Bildzitate? Das wäre ja auch ohne Lizenzgebühren in gewissen Grenzen legal.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6422
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Erik hat geschrieben:Auch nicht als Bildzitate? Das wäre ja auch ohne Lizenzgebühren in gewissen Grenzen legal.
Sind bisher nicht vorgesehen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3283
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Erik hat geschrieben:...aber egal wie schlecht der neue Asterix-Band inhaltlich auch sein mag - und wenn es ein zweites Latraviata würde -, es bliebe das Neuerscheinungshighlight des Jahres. Neues Originalmaterial bleibt neues Originalmaterial. Da kommt keine Sekundärpublikation mit. Das ist einfach eine andere Kategorie. :-)
Sorry, aber wenn Du weiter oben schreibst:
Erik hat geschrieben: bedauerlicherweise wird das Buch wenig Chancen haben, für Asterix-Fans und -Freunde das Neuerscheinungshighlight des Jahres zu werden.
Für welches Neuerscheinungshighlight des Jahres sich der einzelne Fan entscheidet, musst Du schon jedem einzelnen dieser Fans überlassen.
bis repetita non placent!
Es geht nichts über ein einfaches Weltbild. Wenn man weiß, wer der Böse ist, dann hat der Tag Struktur. (Volker Pispers)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7736
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo WeissNix,
WeissNix hat geschrieben:Für welches Neuerscheinungshighlight des Jahres sich der einzelne Fan entscheidet, musst Du schon jedem einzelnen dieser Fans überlassen.
sieh meine obige Bemerkung als eine Vermutung über die Sichtweise der ganz großen Mehrheit der Asterix-Fans an. Dass ich damit irgendjemandem seine freie Meinung nehmen wollte, kann ich hier doch wohl nicht ernstlich zur Debatte stehen.

Im übrigen kan es mir auch eigentlich mehr auf den zweiten Satz an. Der sollte ausdrücken, wo ich dieses Buch - wenn es gelungen ist - verorte.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
bjrn

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag bjrn »

Was ich mich frage:
Gibt es für mich als begeisterten Leser von Comedix.de einen Mehrwert, den ich habe, wenn ich das Buch kaufe gegenüber der Internetseite?
Du hast irgendwo geschrieben, dass du viele Artikel aus dem Netz ins Buch übernommen hast. Heißt das, man kauft einen Ausdruck der Asterix-Archivs, nur ohne die vielen Bilder?
Ich weiß, Hardcore-Fans kaufen eh alles, was Asterixbezug hat und hier kann man sich wenigstens sicher sein, dass da Sachverstand und gute Kenntnisse dahinterstehen, aber lohnt sich das Buch für mich als Schüler mit leider immer etwas knappen Taschengeld?
(Ganz klar ist natürlich auch, dass sich das Buch sicher u.a. an Gelegenheitsfans richtet, die deine Seite nicht kennen und durch den neuen Asterix-Band wieder auf das Thema aufmerksam werden.)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3283
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

bjrn hat geschrieben:Was ich mich frage:
Gibt es für mich als begeisterten Leser von Comedix.de einen Mehrwert, den ich habe, wenn ich das Buch kaufe gegenüber der Internetseite?
Ein Buch funktioniert auch bei Stromausfall... :-D
bis repetita non placent!
Es geht nichts über ein einfaches Weltbild. Wenn man weiß, wer der Böse ist, dann hat der Tag Struktur. (Volker Pispers)