Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1584
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben: 11. Juli 2020 21:55 ja, da ist eine Doppelsite zu der TV-Serie drin. Unter anderem sind die Protagonisten dort abgebildet, jeweils mit kurzer Beschreibung (allerdings teils ohne Namen). Auf einer der beiden Seiten ist eine Lutetia-Karte abgebildet, die derjenigen aus "Lorbeeren" nachempfunden sein und die Handlungsorte der Serienfolgen beinhalten soll. Darunter ist ein Text im Stile des Asterix-Einleitungstextes zu lesen.
danke für die Konkretisierung :-)
Erik hat geschrieben: 11. Juli 2020 21:55 Das würde dann bedeuten, dass er seine Freunde in Lutetia, als er Asterix und Obelix in "Tour" gesehen hat, einfach kurzer Hand zurückgelassen hat, um kurzentschlossen diesen zu folgen. Auch sonderbar, wo er doch sonst einen so loyalen Charakter zu haben scheint.
Vielleicht werden in der Serie seine Beweggründe für seinen Entschluss, Lutetia und seine Freunde zu verlassen, deutlich werden.
Möglicherweise ist er ein Straßenhund, der davon träumt, ein Herrchen zu haben und Obelix scheint ihm dafür gerade richtig zu sein :?: ;-)

Beste Grüße,
Terraix
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 2258
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Iwan »

Es würde ja dem Charakter von Asterix und erst recht dem einer Kinderserie völlig widersprechen, wenn diese Freunde ausgelöscht würden oder irgendwie unwiderbringlich verloren wären, zB nach Rom gebracht oder so. Von da her vermute ich mal eher, Idefix´Bande wird am Ende irgendwie einen für beide Seiten akzeptablen Status Quo erreichen oder so, damit er die Stadt verlassen und Asterix folgen kann. Oder andere Möglichkeit, die ganze Bande folgt ins gallische Dorf, und man sieht das nur nicht ...
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7412
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Iwan hat geschrieben: 12. Juli 2020 10:59Von da her vermute ich mal eher, Idefix´Bande wird am Ende irgendwie einen für beide Seiten akzeptablen Status Quo erreichen oder so, damit er die Stadt verlassen und Asterix folgen kann.
die Frage ist ja, ob es bei einer solchen Serie überhaupt ein "Ende" gibt. Es gibt natürlich Serien, die irgendwann zu einem Ende geführt werden. Viele werden aber auch immer offen gehalten, für den Fall, dass die Serie gut läuft, dass dann immer noch weitere Staffeln produziert werden können. Insofern würde es mich eher wundern, wenn am Ende der 52 Folgen Idefix' Anschluss an Asterix und Obelix stehen würde. Dementsprechend erwarte/befürchte ich auch eher, dass dieses "Problem", dass Idefix seine Freunde einfach zurückgelassen hat, überhaupt nicht thematisiert werden wird, sondern die Serie weitgehend unverbunden mit der später spielenden Asterix-Serie bleiben wird.

Übrigens wird auf der Doppelseite in der "Sichel"-Sonderausgabe auch angedeutet, dass - was ohnehin logisch wäre - einzelne Charaktere aus der Hauptserie auftauchen werden. Was meint Ihr, wer das sein wird? Ich rechne eigentlich am meisten mit Homöopatix und eventuell seiner Frau Gelatine.

Gut vorstellbar wäre auch, dass Ozeanix - der ja schon in einem Zeichentrickfilm aufgetreten ist - und Grautvornix vorkommen. Letzterer wäre dann vielleicht so zwischen 14 und 16 Jahren.

Eventuell könnte auch Talentix, der in Lutetia ja als bester Sichel-Goldschmied eine gewisse Bekanntheit hat, auftaucht. Insoweit ist immerhin bemerkenswert, dass man auf einem der Bilder auf der 3dvf.com-Seite, die Terraix oben verlinkt hat, ein Haus mit einem Schild in Form einer goldenen Sichel sieht. Zwar hatte Talentix' Haus in "Sichel" ein solches Schild nicht. Aber es fällt nicht schwer, sich vorzustellen, dass dies für die Serie entsprechend ergänzt worden ist.

Dementsprechend wäre es natürlich auch vorstellbar, dass die ehemaligen Antagonisten schon aktiv sind. Ist Gracchus Überdruc im Jahr 52 v. Chr. schon Präfekt mit Sitz in Lutetia? Auf den Sonderseiten der aktuellen "Sichel"-Ausgabe ist allerdings von General Labienus als römischem Gegenspieler die Rede - der wohl auch, wie man auf einer anderen Sonderseite erfährt, ein historisches Vorbild haben soll. Freilich legt der Rang General es nahe, dass er eine rein militärische Funktion hat, während Gracchus Überdrus als Präfekt ja wohl eher soetwas wie der örtliche Regierungschef ist. Trotzdem erwarte ich eher nicht, dass Überdrus einen Auftritt haben wird.

Ebenfalls nicht erwarten würde ich mögliche Gastauftritte von Bossix und Stupidus. Es ist zwar vorstellbar, dass die Sichelschieberbande schon 52 v. Chr. aktiv war. Aber das passt in die Idefix-Serie sicherlich weniger gut hinein, zumal er da ja auch nichts verhindern kann (dass Talentix entführt wird, ist ja durch "Sichel" gesetzt). Auszuschließen sind Gastauftritte von ihnen freilich nicht. Naheliegender wäre demgegenüber ein Wiedersehen mit dem "fröhlichen Arverner", der sein Gasthaus 52 v. Chr. ja sicherlich in der Stadt haben wird.

Eher nicht rechnen würde ich auch mit einem Gastauftritt von Schludernix, der rechten Hand von Rentnerix, dem Chef des Stammes der in Lutetia ansässigen Parisier. Zwar soll General Labienus der Bezwinger der Parisier im Gallischen Krieg gewesen sein, so dass zu diesem Stamm mit seinem Auftreten ein gewisser Bezug besteht. Da Schludernix aber nur in einer Kurzgeschichte auftritt, ist er wahrscheinlich nicht "prominent" genug, um mit einem Gastauftritt bedacht zu werden.

Auf der in der "Sichel"-Sonderausgabe abgedruckten Übersichtskarte von Lutetia, die der Serie zugrundeliegen soll, ist ein hölzerner Vorläufer des Eiffelturms - hier sogar mit steinernem Sockel - zu sehen. Damit weicht die Darstellung von derjenigen in der Kurzgeschichte "Olympiade in Olympia" ab. Ob auch der "Eiffelturm" in der Serie ein Taubenschlag ist, lässt sich dem Bild nicht entnehmen. Es wäre aber logisch, da unter Idefix' Freunden ein alter, kriegsversehrter Brieftäuberich ist. Das System der Brieftauben als Kommunikationsmittel wird also offenbar aufgegriffen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Caius_P
AsterIX Village Guard
Beiträge: 85
Registriert: 22. Juli 2008 12:49
Wohnort: Brema

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Caius_P »

Im Vorstellungstext für die Eule (hat die schon einen deutschen Namen - im Original heißt sie Nachtflug) wird geschrieben, dass sie dem Druiden Amnesix gehört, der wird also wohl vorkommen.
Christoph
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7412
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Caius_P hat geschrieben: 12. Juli 2020 12:28Im Vorstellungstext für die Eule (hat die schon einen deutschen Namen - im Original heißt sie Nachtflug) wird geschrieben, dass sie dem Druiden Amnesix gehört, der wird also wohl vorkommen.
von einem Namen der Eule weiß ich nichts. Aber das mit dem Druiden Amnesix hat mich auch sehr gewundert. In "Kampf" sagt Majestix ja, dass er ganz in der Nähe des Dorfes wohne. Und Asterix und Obelix schaffen es auch innerhalb eines Tages zu ihm hin und mit ihm wieder ins Dorf zurück, wobei sie nicht etwa unter Zaubertrankwirkung rennen. Das spricht eigentlich dagegen, dass er in der Nähe von Lutetia wohnt und praktiziert. Es kann natürlich sein, dass er zwischen 52 v. Chr. und der Handlung von "Kampf" von Lutetia in die Nähe des Dorfes umgezogen ist.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1584
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Hallo,
Erik hat geschrieben: 12. Juli 2020 11:42 Gut vorstellbar wäre auch, dass Ozeanix - der ja schon in einem Zeichentrickfilm aufgetreten ist - und Grautvornix vorkommen. Letzterer wäre dann vielleicht so zwischen 14 und 16 Jahren.
dass Grautvornix vorkommen wird, ist so gut wie sicher, da bereits ein entsprechendes Bild veröffentlicht wurde ;-) Siehe hier (Posting von "robinékicoulapix" vom 3. Februar 0:05 Uhr; drittes Foto)
https://www.villageasterix.com/t4641-id ... 020#200177

Oder direkt hier: https://servimg.com/view/18869338/533

Einen schönen Abend wünscht
Terraix
Freund großzügiger Meerschweinchen
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1584
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Nochmals hallo,
Erik hat geschrieben: 12. Juli 2020 15:11
Caius_P hat geschrieben: 12. Juli 2020 12:28Im Vorstellungstext für die Eule (hat die schon einen deutschen Namen - im Original heißt sie Nachtflug) wird geschrieben, dass sie dem Druiden Amnesix gehört, der wird also wohl vorkommen.
von einem Namen der Eule weiß ich nichts. Aber das mit dem Druiden Amnesix hat mich auch sehr gewundert. In "Kampf" sagt Majestix ja, dass er ganz in der Nähe des Dorfes wohne. Und Asterix und Obelix schaffen es auch innerhalb eines Tages zu ihm hin und mit ihm wieder ins Dorf zurück, wobei sie nicht etwa unter Zaubertrankwirkung rennen. Das spricht eigentlich dagegen, dass er in der Nähe von Lutetia wohnt und praktiziert. Es kann natürlich sein, dass er zwischen 52 v. Chr. und der Handlung von "Kampf" von Lutetia in die Nähe des Dorfes umgezogen ist.
genau, die Eule heißt "Voldenuix": https://servimg.com/view/18869338/542 ("Vol de nuit" --> wie von Caius_P erwähnt "Nachtflug").
Dass Amnesix später umzieht, halte ich für eine plausible Erklrärung.

Gruß,
Terraix
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 2258
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Iwan »

Hallo

Wenn man den Beitrag im village d´Asterix anschaut, taucht nicht nur Grautvornix auf, sondern auch noch der Architekt Quadratus, was mich besonders freut. Denn seine Umsetzung im "Land der Götter" fand ich absolut gelungen. Dort hatte er im Geensatz zum Comic, wie ich fand, nicht nur etwas Bösartiges an sich, sondern auch noch eine gewisse Trotteligkeit, die ihn zumindest sympathischer machte ...
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1584
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Es gibt ein paar neue kleine Infos zum angekündigten Comic "Fluctuat N-Hic !Mergitur" (Achtung Spoiler!).

Demnach soll es um eine rätselhafte Schluckauf-Epidemie gehen, die die Römer dazu veranlasst, ganz Lutetia unter Quarantäne zu stellen. Der Szenarist Matthieu Choquet betont jedoch, dass er die Idee zu dieser Geschichte bereits hatte, bevor die Corona-Pandemie ausbrach. Idefix will nun angesichts dieser Krise den im Wald lebenden Druiden Amnesix zur Hilfe holen. Doch die Römer wollen den Druiden entführen, damit er Monalisa (die Katze des Generals Labienus, Anmerkung Terraix) heilt, die ebenfalls Schluckauf hat.

Diese Geschichte soll außerdem den Anfang der TV-Serie bilden (das heißt, in dieser in animierter Form gezeigt werden).

Das "Hic" im Titel ist wohl dem Schluckauf geschuldet, vermute ich mal :-D


Quelle: https://dis-leur.fr/bd-spin-off-apres-l ... te-idefix/
Google-Übersetzung: https://translate.google.de/translate?s ... -idefix%2F

Einen schönen Sonntag wünscht
Terraix
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 2258
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Iwan »

Super, danke schön für die Inhaltsangabe, hört sich ja nach einem echten Ereignis an :)
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5931
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Comedix »

In Deutschland wird diese Serie - insgesamt 52 Episoden mit jeweils 11 Minuten Länge - ab Ende 2021 von Super RTL ausgestrahlt werden. Dies steht in einem Artikel "Deal mit Hachette: Super RTL wird zum Home of Asterix" von dwdl.de. Insgesamt sei nach diesen Zeilen "eine große Produktwelt für die inzwischen mehrere Generationen übergreifende Fangemeinde der Asterix-Welt, die sowohl klassische Produkte als auch Angebote für Liebhaber umfassen soll", geplant. Ich bin gespannt, was es bedeutet, wenn Super RTL den Ausbau des Asterix-Lizenzgeschäfts im Auge hat.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2201
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Bezahlfernsehen hab ich nicht, und via DVB-T2 sind die ganzen privaten Dauerwerbesender* kostenpflichtig. Für Werbung zahlen, soweit kommts noch!

* mit der Ausnahme "Bibel-TV", aber wer braucht das schon?
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1584
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Danke für diese interessante Meldung, Marco :cervisia: Das freut mich, dass es so schnell schon eine deutsche Synchronfassung geben wird. Ich besitze zwar keinen Fernseher, aber die Serie wird dann ja sicher auch online verfügbar sein.
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5931
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag Comedix »

WeissNix hat geschrieben: 30. Oktober 2020 13:10Bezahlfernsehen hab ich nicht, und via DVB-T2 sind die ganzen privaten Dauerwerbesender* kostenpflichtig. Für Werbung zahlen, soweit kommts noch!
Ja, mache ich genauso. Ich bezahle nur für das, was ich sehen möchte.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5165
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Idefix-Fernsehserie für 2020 im französischen TV angekündigt

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo WeissNix ,
dann mußte halt warten bis Ende 2021 dann kommt das ja auf Super RTL ;-)

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich