Neu: Der goldene Hinkelstein / Le menhir d'or

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1793
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Neu: Der goldene Hinkelstein / Le menhir d'or

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Da muss ich Comedix zustimmen. Eine recht dünne Geschichte. Ganz nett, aber mehr nicht. Für große Asterix-Fans sicher eine schöne, kleine Ergänzung ihrer Sammlung; Gelegenheitsleser jedoch dürften enttäuscht werden. Fällt meines Erachtens im Vergleich zu anderen illustrierten Alben deutlich ab.
Habe ich übrigens als Softcover-Ausgabe im Supermarkt / Warenhaus erhalten.
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 2310
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)

Re: Neu: Der goldene Hinkelstein / Le menhir d'or

Beitrag: #Beitrag Iwan »

Hallo
Was ich vor allem schade fand, dass sie keine zusätzlichen Illustrationen dazugenommen haben - meinetwegen auch aus schon bestehenden Alben. Aber dann aus den bestehenden Bildern einzelne Szenen auszuschneiden und auf der nächsten Seite nochmals abzudrucken, finde ich zumindest mal fragwürdig.
Aber es ist sicher eine schöne Idee, das rauszubringen. Und den QR-Code, um an das Audio ranzukommen, fand ich noch nett ...
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7585
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Neu: Der goldene Hinkelstein / Le menhir d'or

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Comedix hat geschrieben: 21. Oktober 2020 16:35Freunde des mächtigen Asterix-Kanons müssen ganz stark sein.

Troubadix' Bardenwettstreit findet im Karnutenwald (!) statt und zu gewinnen gibt es einen goldenen Hinkelstein, den es als Preis für den besten Druiden auch im Karnutenwald gibt ...
in der Tat. Aber bei Sonderbänden würde ich es mit dem Kanon nicht so genau nehmen. Was mich mehr stört: Der General hat auf dem Cover braune, in allen anderen Illustrationen des Albums blone Haare.
Comedix hat geschrieben: 21. Oktober 2020 16:35Daraus eine "neue, in Deutschland bisher unveröffentlichte Asterix-Geschichte" zu machen, ist bei weitem übertrieben.
Es ist eine in Deutschland bisher unveröffentlichte Asterix-Geschichte, ganz gleich ob sie gut oder schlecht ist. Qualitativ habe ich nicht viel mehr erwartet; es ist (nur) ein Hörspieltext. Insofern bin ich jedenfalls nicht enttäuscht.
Iwan hat geschrieben: 21. Oktober 2020 18:39Und den QR-Code, um an das Audio ranzukommen, fand ich noch nett ...
Das habe ich nicht ganz verstanden, wie das laufen soll. Soweit ich sehe, kann man da nur die 21 einzelnen Tracks zu je 1,26 € online kaufen. Aber gibt es irgendwo das gesamte Hörspie-Album in einem zu erwerben? Und war nicht mal was von einem Sonderpreis gesagt worden?

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 786
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Neu: Der goldene Hinkelstein / Le menhir d'or

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Erik hat geschrieben: 21. Oktober 2020 22:09 (...) Qualitativ habe ich nicht viel mehr erwartet; es ist (nur) ein Hörspieltext. Insofern bin ich jedenfalls nicht enttäuscht.
Ja, seh ich auch so. Das war so erwartbar. Insofern find ichs auch unangemessen, wenn der Band jetzt verrissen wird, von Leuten, die eine mMn falsche Erwartungshaltung hatten. Insbesondere, wenn diese Leute, offensichtlich von der Materie keine Ahnung haben, wie der Rezensent, der nicht mal weiß, dass Conrad der Zeichner der neuen Alben ist...
Erik hat geschrieben: 21. Oktober 2020 22:09 (...)
Das habe ich nicht ganz verstanden, wie das laufen soll. Soweit ich sehe, kann man da nur die 21 einzelnen Tracks zu je 1,26 € online kaufen. Aber gibt es irgendwo das gesamte Hörspie-Album in einem zu erwerben? Und war nicht mal was von einem Sonderpreis gesagt worden?
Ich hab mich da bis zum iTunes-Store durchgeklickt und hatte da den Eindruck, dass es ALLE Tracks zusammen für 1,26 € gäbe!? Habs aber nicht gekauft. Aus Gründen. Es gibt aber zu jedem ca. eineinhalbminütigem Track eine 30 Sekunden-Hörprobe. Wenn man die hintereinander durchhört, hat man quasi ein Drittel des Hörspiels in Häppchen und kann sich damit ein gutes Bild des Gesamten machen. Das genügt(e) mir dann auch.
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 786
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Neu: Der goldene Hinkelstein / Le menhir d'or

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Erik hat geschrieben: 21. Oktober 2020 22:09(...) Was mich mehr stört: Der General hat auf dem Cover braune, in allen anderen Illustrationen des Albums blone Haare. (...)
Das war im frz. Original aus den 60ern aber auch schon so, wie man auf den beiden Redaktions-Seiten am Ende sehen kann.
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2814
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Neu: Der goldene Hinkelstein / Le menhir d'or

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Nullnullsix hat geschrieben: 21. Oktober 2020 23:36 Das war so erwartbar. Insofern find ichs auch unangemessen, wenn der Band jetzt verrissen wird, von Leuten, die eine mMn falsche Erwartungshaltung hatten.
Er kann noch so mies sein, zumindest das SC werde ich mir zulegen. Ich hab ja auch Gallien in Gefahr. Ausser den allermeissten Filmbüchern und den Dialekt-Übertragungen hab ich ja eigentlich alles. Und wer Band XXXIII (s.o.) hat, der ist vor nix mehr fies... :-D
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1793
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Neu: Der goldene Hinkelstein / Le menhir d'or

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Hallo Nullnullsix,
Nullnullsix hat geschrieben: 21. Oktober 2020 23:36 Ja, seh ich auch so. Das war so erwartbar. Insofern find ichs auch unangemessen, wenn der Band jetzt verrissen wird, von Leuten, die eine mMn falsche Erwartungshaltung hatten. Insbesondere, wenn diese Leute, offensichtlich von der Materie keine Ahnung haben, wie der Rezensent, der nicht mal weiß, dass Conrad der Zeichner der neuen Alben ist...
ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch. Auf welchen Rezensenten beziehst Du Dich denn? Geht es um einen Zeitungsartikel? Oder um eine Amazon-Rezension oder Ähnliches?

Beste Grüße,
Terraix
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7585
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Neu: Der goldene Hinkelstein / Le menhir d'or

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Nullnullsix hat geschrieben: 21. Oktober 2020 23:36Insofern find ichs auch unangemessen, wenn der Band jetzt verrissen wird, von Leuten, die eine mMn falsche Erwartungshaltung hatten.
wobei der Verlag mit seiner doch überschwänglichen bis dick auftragenden Art der Bewerbung allerdings durchaus Mitschuld daran haben dürfte, dass diese Erwartungshaltung überhaupt erst geweckt wurde. Klar, Klappern gehört zum Geschäft. Aber dann sind auch entsprechend enttäuschte Kunden vorprogrammiert, wenn man eben zu lautstark geklappert hat.
Nullnullsix hat geschrieben: 21. Oktober 2020 23:36Ich hab mich da bis zum iTunes-Store durchgeklickt und hatte da den Eindruck, dass es ALLE Tracks zusammen für 1,26 € gäbe!?
Sehe ich derzeit nicht. Da sind immer alle Tracks einzeln aufgelistet und hinter jedem steht 1,26 €. Ich wäre durchaus daran interessiert, das gesamte Hörspiel zu dem Band einmal zu erwerben (wobei ich eine gepresste Scheibe schöner fände). Aber dass es nicht einmal ein Komplettpaket gibt, sondern nur 21 Einzeltracks finde ich für ein Hörspiel kundenunfreundlich. Anders als bei Musik will man das doch üblicherweise durchgängig hören.

Zudem steht da etwas von "streamen". Ist das überhaupüt auf einen Download angelegt oder am Ende auf ein einmaliges Hören direkt aus dem Internet? Das wäre dann noch kundenunfreundlicher.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 786
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Neu: Der goldene Hinkelstein / Le menhir d'or

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Terraix hat geschrieben: 22. Oktober 2020 18:08 (...) Auf welchen Rezensenten beziehst Du Dich denn? (...)
Ein Artikel, der im Ehapa-Thread im CF verlinkt und da dann auch kommentiert wurde:

Artikel: https://www.rnd.de/medien/der-goldene-h ... X46HY.html

Posting im CF-Thread, in dem er verlinkt ist, Kommentare dazu dann in den folgenden Posts: https://www.comicforum.de/showthread.ph ... ost5663261
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 786
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Neu: Der goldene Hinkelstein / Le menhir d'or

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Erik hat geschrieben: 22. Oktober 2020 18:43 (...)
Sehe ich derzeit nicht. Da sind immer alle Tracks einzeln aufgelistet und hinter jedem steht 1,26 €. (...)
Kann auch sein. Ich kauf halt nie darüber, kann sein, ich habs falsch verstanden...
Jedenfalls fänd ich 1,26 für das gesamte Hörspiel günstig, für jeden einzelnen Track aber hoffnungslos überteuert.
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1793
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Neu: Der goldene Hinkelstein / Le menhir d'or

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Nullnullsix hat geschrieben: 22. Oktober 2020 20:20
Terraix hat geschrieben: 22. Oktober 2020 18:08 (...) Auf welchen Rezensenten beziehst Du Dich denn? (...)
Ein Artikel, der im Ehapa-Thread im CF verlinkt und da dann auch kommentiert wurde:

Artikel: https://www.rnd.de/medien/der-goldene-h ... X46HY.html

Posting im CF-Thread, in dem er verlinkt ist, Kommentare dazu dann in den folgenden Posts: https://www.comicforum.de/showthread.ph ... ost5663261
Ah, ok danke. Zum Glück wird nun korrekt Didier Conrad als Zeichner angegeben.
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 786
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Neu: Der goldene Hinkelstein / Le menhir d'or

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Ah, da ist man lernfähig und korrigiert 'on the fly'!?! - Damit kann man bei mir dann wieder Pluspunkte sammeln :D

Was natürlich nichts daran ändert, dass ich die Kritik unangemessen finde, weil es eben erwartbar war, dass das was 'Dünnes, maximal Aufgeblasenes' sein würde.
Richtig ist aber natürlich auch, dass -erwartbar hin oder her- Ehapa beim 'Klappern, das zum Handwerk gehört', seinen Beitrag geleistet hat, dass bei 'unbedarfteren' Gemütern, die Erwartungen zu hoch gehen konnten.

Unterm Strich bin ich wieder mal froh, dass ich nur SC-komplett sammel. Der HC-Preis hätte mir bei dem Teil dann doch mehr Schmerzen bereitet...
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2814
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Neu: Der goldene Hinkelstein / Le menhir d'or

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Nullnullsix hat geschrieben: 22. Oktober 2020 23:54 Unterm Strich bin ich wieder mal froh, dass ich nur SC-komplett sammel. Der HC-Preis hätte mir bei dem Teil dann doch mehr Schmerzen bereitet...
Ich hab auch nur SC komplett gesammelt, und die guten, zerlesenen alle mehrmals kaufen müssen. Aber das Problem hatte sich ja ab Band 25 erledigt 8) und da ich das mit den neueren auf gar keinen Fall tun möchte, hab ich ab Band 35 auf HC umgestellt. Die dazwischen laufen keinesfalls Gefahr, zerlesen zu werden... :-D
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6241
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Neu: Der goldene Hinkelstein / Le menhir d'or

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Nullnullsix hat geschrieben: 22. Oktober 2020 23:54Ah, da ist man lernfähig und korrigiert 'on the fly'!?! - Damit kann man bei mir dann wieder Pluspunkte sammeln :D
Ich war so frei und habe dem Autor geschrieben. Das konnte man nicht so stehen lassen. Wahrscheinlich war ich nicht der Einzige.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
agut

Re: Neu: Der goldene Hinkelstein / Le menhir d'or

Beitrag: #Beitrag agut »

Habe heute HC und SC erhalten.........zur Geschichte will ich mich nicht äussern......interessant finde ich, dass auf dem Buchrücken bei der HC-Version das Asterix Logo und die Asterix "Silhouette" nicht mehr rot sind, sondern violett...zumindest so fällt dieser Band auf......