Serien - geeignet für Binge Watching

Forum für Dies und Das. Themen, die nicht unbedingt etwas mit Asterix zu tun haben müssen. Smalltalk für angemeldete Mitglieder.

Moderator: Comedix

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5169
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Serien - geeignet für Binge Watching

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo ,
und noch eine Serie mit die Blut die das in den Adern gefrieren lässt ;-)
Being Human
Eine ungewöhnliche Wohngemeinschaft bilden Vampir Aidan (Sam Witwer), Geist Sally (Meaghan Rath) und Werwolf Josh (Sam Huntington). In Boston führen sie ein Doppelleben, in dem sie sich tagsüber als ganz normale Menschen ausgeben. Das wiederum gestaltet sich alles andere als einfach: So muss beispielsweise ein One-Night-Stand, den Aidan aufgegabelt hat, dran glauben, als dieser in einem schwachen Moment das leckere Blut seiner Bettgenossin anzapft.👍👍👍 8)

Die Serie hat 4 Staffeln

:arrow: https://de.wikipedia.org/wiki/Being_Hum ... nsehserie)

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2207
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Serien - geeignet für Binge Watching

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Auf ZDFneo lief gestern Nacht "Unbroken", eine sechsteilige abgeschlossene Miniserie mit u.a. Aylin Tezel (Ex-Dortmund-Tatort und "Die Informantin") - junge Polizistin geht hochschwanger in Mutterschutz, wird entführt - und danach ist der Bauch leer und das Baby weg. Abgesehen, dass ihr niemand so richtig glaubt, weil sie bezüglich Mutterschaft selber nicht wirklich in freudiger Erwartung war, ermittelt sie in eigener Sache... ich hab zwar schon in der zweiten Folge geahnt, wer da mit drinne steckt, aber die Auflösung und der Weg dahin waren trotzdem spannend.

Müsste in der mediathek abrufbar sein und wird sicher noch zigmal wiederholt.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5169
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Serien - geeignet für Binge Watching

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo
schon aufgenommen ;-)

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5934
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Serien - geeignet für Binge Watching

Beitrag: #Beitrag Comedix »

WeissNix hat geschrieben: 3. März 2021 16:46 Müsste in der mediathek abrufbar sein und wird sicher noch zigmal wiederholt.
Unbroken war schon vor Ausstrahlung in der Mediathek verfügbar. Ich fand die Serie sehr spannend und bin noch im Dunklen getappt, als meine andere Hälfte schon das Gefühl hatte, wer dahinter stecken könnte. Ich habe in der Polizistin, ihrem Stil und den stimmungsvollen Bildern aus Duisburg, die unbekannte Tochter von Schimanski erkannt.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2207
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Serien - geeignet für Binge Watching

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Ja, Schimanski sind diverse nichteheliche Abkömmlinge durchaus zuzutrauen... :-D
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5169
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Serien - geeignet für Binge Watching

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo ,
heute will ich mal eine Serie vorstellen die lief schon auf Netflix und nun auf ARTE , als englische Originalserie von Andrew Davies.

House of Cards
Dieser brillante mehrteilige Film spielt im England der nach-Thatcher-Ära. Magret Thatcher ist gerade als Premierministerin zurückgetreten; ein Nachfolger gerade gekürt. In diesen Umbruchzeiten macht sich der Fraktionsvorsitzende Francis Urqhart Hoffnung auf einen Ministerposten unter dem neuen Premier. Dieser übergeht ihn eiskalt und der in seiner Eitelkeit verletzte Urqhart beginnt nach und nach den Premier selber und politische Konkurrenten auszuschalten. Einzig die junge Reporterin Mattie Storin kommt ihm auf die Schliche.
Fabelhaftes Lehrstück, basierend auf dem Bestseller von Michael Dobbs (der selber jahrelang Abgeordneter war), dass zynisch Politik vorführt und als schmutziges Geschäft outet.👍👍👍 8)

:arrow: https://www.arte.tv/de/videos/RC-020451/house-of-cards/

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5169
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Serien - geeignet für Binge Watching

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo ,
ich bin traurig als ich das gelesen habe :
Werden Netflix und Co. bald abgeschaltet?

:arrow: https://www.stern.de/kultur/corona-kris ... 88196.html

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2207
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Serien - geeignet für Binge Watching

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Juckt mich nicht, DVB-T2 schalten Sie als ganz sicher als allerletztes ab... :-D

Ich hatte bei der Überschrift erst vermutet, Netflix lenke die Leute zu sehr vom Arbeiten im Homeoffice ab, aber es liegt wohl doch eher am immer noch deutschen Neuland "Internet", dessen Kapazität und Bandbreite.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5169
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Serien - geeignet für Binge Watching

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo
man weiß es nie deshalb ....

Vampire Diaries

Die Highschool-Schülerin Elena Gilbert hat ihre Eltern bei einem Autounfall verloren. Ihre Tante Jenna Sommers, die jüngere Schwester der Mutter, ist nach Mystic Falls gekommen, um sich um sie und ihren jüngeren Bruder Jeremy zu kümmern. Als der neue Mitschüler Stefan Salvatore auf der Bildfläche erscheint, weckt er sofort Elenas Interesse. Sie ahnt nicht, dass es sich bei Stefan um einen bereits jahrhundertealten Vampir handelt. Als dann noch Stefans älterer Bruder Damon auftaucht, der von Elena ebenfalls angezogen ist, überschlagen sich die Ereignisse. Stefan wird misstrauisch, denn er weiß, dass Damon nichts Gutes im Sinn hat. Elena wird in eine Welt hineingeworfen, von deren Existenz sie bislang nichts geahnt hat. 8)

Die Serie hat 8 Staffel 👍👍👍

:arrow: https://www.netflix.com/de/title/70143860

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5934
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Serien - geeignet für Binge Watching

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Peter, auch wenn es zeitlich kaum realistisch klingt, ich gehe davon aus, dass du sehr viele oder sogar alle der hier vorgestellten Serien selbst gesehen und beurteilen kannst. Ich fände es super, wenn du außer dem allgemein zugänglichen Beschreibungtext und einem Link auch eine eigene Meinung dazu schreiben könntest. Das hätte meines Erachtens einen echten Mehrwert. Was meinst du dazu?
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5169
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Serien - geeignet für Binge Watching

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Ich gehe davon aus das Du sowas meinst :arrow:
Eine sehr unterhalsame und spannende Serie die nach mehr schreit 👍👍👍👍👍
Rizzoli & Isles
Die Dramaserie handelt von zwei befreundeten Ermittlerinnen der Mordkommission in Boston. Die Mordkommissarin Jane Rizzoli und die Untersuchungsärztin Maura Isles arbeiten zusammen, um die komplexesten Fälle in Boston zu lösen.

Die Serie hat 7 Staffeln

:arrow: https://de.wikipedia.org/wiki/Rizzoli_%26_Isles

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5934
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Serien - geeignet für Binge Watching

Beitrag: #Beitrag Comedix »

methusalix hat geschrieben: 18. März 2021 08:55 Ich gehe davon aus das Du sowas meinst
Ich hatte mir deutlich mehr erhofft. Komplett selbst geschrieben, in etwa sowas:

Wer den trockenen nordischen Humor mag, wird

Swedish dicks

lieben. Wer hier im ersten Augenblick an nicht jugendfreie Bilder denkt, liegt vollkommen falsch. "Swedish dicks" ist eine schwedisch-amerikanische Serie über zwei Privatdetektive, die zusammenarbeiten und in Hollywood sehr merkwürdigen Spezialfällen nachgehen. Ich habe sie erst jetzt entdeckt, obwohl sie schon aus dem Jahr 2016 stammt und ein Jahr später bei Pro7 im Fernsehen lief. Der Sender war sich aber wohl nicht so sicher, was er damit anfangen sollte und versteckte die Serie in seinem Spartensender Pro Sieben Fun.

Darum geht's: Der frühere Stuntman Ingmar Andersson und der ehemalige DJ Axel Kruse stehen im Mittelpunkt des Geschehens. Die Konkurrenz zu einem anderen Detektiv-Ermittlungsunternehmen belebt zudem das Geschäft. Andersson, gespielt vom wunderbaren Peter Stormare, ist nach einem Unglück mit seinem damaligen Partner aus dem Film-Business ausgestiegen. Die Suche nach dem Mörder seines Partners (in einer Gastrolle: Keanu Reeves!) zieht sich wie ein roter Faden durch die erste Staffel.

Absurder Humor in zwei Staffeln zu je 10 Folgen à 20 Minuten. Läuft derzeit auf Netflix.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2207
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Serien - geeignet für Binge Watching

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Wollte am Samstag Nacht erst mal nur reingucken und dann ggf. den Rest aufnehmen, war aber so gefesselt, dass ich bis zum Morgen gebingt habe (schön übrigens, dass die ÖR jetzt immer öfter Serien nachts in grossen Happen oder bei kleineren diese komplett am Stück anbieten):

Beforeigners - Mörderische Zeiten

Der Serientitel ist nicht von ungefähr ein Wortspiel, zusammengesetzt aus den englischen Wörtern "before" und foreigner"; vor der Küste Norwegens unweit der Hauptstadt Oslo tut sich im Meer ein Zeitloch auf, aus dem mit den Jahren immer mehr Menschen aus vergangenen Epochen von der Steinzeit und ersten Besiedlung des noch eiszeitlichen Norwegens, der Wikingerzeit und des 19. Jahrhunderts auftauchen.

Der Polizist Lars Haaland, der fünf Jahre zuvor den ersten Zeitmigranten aus dem Wasser gezogen hatte, ist inzwischen Kommissar und als solcher mit der Aufklärung der Todesumstände einer toten offensichtlichen Zeitmigrantin beauftragt, die vor Oslo ans Ufer gespült worden ist. Ihm zur Seite gestellt wird Alfhildr Enginnsdottir, eine junge Zeitmigrantin aus der Wikingerzeit, die gerade ihre Polizeiausbildung absolviert hat.

Sehr spannender Mix aus Fantasy- und Krimihandlung, durchaus auch mit Humor, wenn einige der Figuren immer wieder Bemerkungen zu den anachronistischen Umständen fallen lassen oder auch manche Typen aus der Steinzeit sich einfach nicht an Kleidung gewöhnen mögen und auch ihre Ernährung noch sehr, sagen wir mal urtümlich, daherkommt.

Ausserdem bekommt Saga Noren, die toughe Asperger-Polizistin aus der "Brücke - Transit in den Tod", ernsthafte Konkurrenz durch Alfhildr, was den Spitzenplatz der höchst aussergewöhnlichen skandinavischen Polizistinnen angeht.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5934
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Serien - geeignet für Binge Watching

Beitrag: #Beitrag Comedix »

WeissNix hat geschrieben: 18. März 2021 12:17Beforeigners - Mörderische Zeiten
Besten Dank für den guten Tipp! Die ersten 3 Folgen habe ich am Stück verschlungen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2207
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Serien - geeignet für Binge Watching

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Nich dafür ;-)

Die erste Staffel ist zwar in sich rund, endet aber leider (HBO-typisch) trotzdem mit einem bösen Cliffhanger - ich bin schon wahnsinnig gespannt auf die zweite Staffel. Hoffentlich lässt Corona die Wartezeit nicht auf eine ungebührlich lange Bank schieben...
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)