Was lest ihr außer Asterix für Comics?

Forum für Dies und Das. Themen, die nicht unbedingt etwas mit Asterix zu tun haben müssen. Smalltalk für angemeldete Mitglieder.

Moderator: Comedix

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 1612
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Was lest ihr außer Asterix für Comics?

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Hedonix hat geschrieben:
17. Mai 2020 12:27
Für die "normalen Durchschnittsbände" kann ich mein Ergebnis aber wohl doch erst einmal stehen lassen.
Definitiv; ich kenn zwar nicht sooo viele, aber vieles ist aus heutiger Erwachsenen-Sicht eher Kinderkram (nicht bös gemeint; als Kind fand ich die reihe recht gut, aber nachdem ich vor einigen Jahren nochmal einige alte Bände gelesen hatte, schreit das nicht nach mehr).

Und zum Kennenlernen der Reihe sind die Spezial-Bände mE gar nicht so gut geeignet, da sie sich eben meisst gar nicht in die normale Reihe integrieren lassen würden. Für sich genommen sind aber einige Perlen darunter. Aber das ist wie mit den Austern: Nicht in jeder findet man eine.
bis repetita non placent! - Nazis soll man Nazis nennen!

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 1612
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Was lest ihr außer Asterix für Comics?

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Eben zu Ende gelesen und schwer begeistert - ein Tipp (nicht nur) für Krimi-Fans:

"Schwarze Seerosen" von Fred Duval (Szenario nach einem Roman von Michel Bussi) und Didier Cassegrain (Zeichnungen), Splitter, teure 35€ (die sich aber lohnen!)

Ein Krimi, der in Giverny spielt, wo Claude Monet seine letzten Jahre gelebt hat, und wo der Teich mit den allbekannten Seerosen liegt. Dreht sich um drei Frauen ganz unterschiedlichen Alters, mehrere Morde und die Auflösung derselben und erzählt in wunderbaren Zeichnungen im impressionistischen Stil Monets - mE ein absolutes Highlight nicht nur für Krimi- und Kunstliebhaber.
bis repetita non placent! - Nazis soll man Nazis nennen!