Ergänzung zu Comixene

Artikelvorschläge für die Comedix-Bibliothek

Moderator: Comedix

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Ergänzung zu Comixene

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
in der Comixene 105 / 2009 19. Jahrgang ist auf Seite 28 , 30 und 31 ein etwa eineinhalb seitiger Bericht zu dem Verhältnis Sylvie Uderzo - Albert Uderzo und Familie erschienen . in dem Bericht werden die Hintergründe des Verkaufs der Anteile von Albert Uderzo an Hachtte beleuchtet . Der Titel des Berichts ist "Die Schlacht um Asterix" . Der Bericht ist von Dr. Anselm Blocher und Martin Jurgeit.
Abbn siehe unten :arrow:


Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Ergänzung zu Comixene

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
in der Comixene 103 18.Jahrgang 2008 ist auf Seite 106 ein 3D Wimmelbild mit dem Titel "ERLANGEN in 3D" in dem neben anderen Comicfiguren auch Asterix und Obelix dargestellt werden ; Siehe untere Abb.
Diese Bilder werden von Bernd Natke aus Hannover in limitierter Auflage hergestellt (70x100 cm 333 ex. / 100x140 cm 33 ex.)
http://www.art333.de/?id=11&motivid=26

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Ergänzung zu Comixene

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
in der Comixene 25 vom Juli/August 1979 ist außer der Fortzetzung der "12 Prüfungen für Asterix" ein Bericht von Hartmut Becker in dem die Comic Underground-Scene beleuchtet wird . In dem zweiseitigen Bericht "Micky Maus zieht Minnie aus" wird zum Schluß auch über die Asterix-Verfälschungen in einem kleinen Beitrag eingegangen . So ist zum Beispiel davon die Rede , das aus dem grade erschienene "Asterix und das Atomkraftwerk" aus den bestehenden 23 Alben die Bildausschnitte zusammen gestellt worden sind.
Abbn. siehe Unten :arrow:


Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6440
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Ergänzung zu Comixene

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

inwiefern ich was in der Bibliothek berücksichtige, habe ich mir noch nicht näher angesehen, zumindest könnte der erste Eintrag eine sinnvolle Ergänzung zu sein. Ich nehme das erst einmal auf die Todo-Liste und entscheide dann später.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Findefix

Re: Ergänzung zu Comixene

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Marco!

Ich würde meinen, beim ersten Beitrag ist es jedenfalls sinnvoll, ihn zu ergänzen, der zweite mit dem gesondert aufgelegten 3D-Wimmelbild zum Comic-Salon in Erlangen ist als Kuriosum bestimmt auch eine Überlegung dazu wert, der dritte hingegen im Rahmen des Artikels "Micky Maus zieht Minnie aus" ist viel zu kurz (hier nur vergrößert dargestellt!) und nicht einmal ein eigenständiger Beitrag.. :-)

LG, Andreas
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Ergänzung zu Comixene

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:der dritte hingegen im Rahmen des Artikels "Micky Maus zieht Minnie aus" ist viel zu kurz (hier nur vergrößert dargestellt!) und nicht einmal ein eigenständiger Beitrag..
Aber immerhin mit mehr Asterix-Inhaltlichen Text als dieser Beitrag ;-) :arrow: viewtopic.php?f=36&t=7400
Findefix hat geschrieben:und nicht einmal ein eigenständiger Beitrag..
Ich find schon das es ein eigenständiger Beitrag ist , da am Anfang auch über Asterix gsprochen wird.

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Findefix

Re: Ergänzung zu Comixene

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Peter,

pardon: Textstellen von dieser Länge mit Asterix-Thematik gibt es gerade in der langjährigen Reihe des Comic-Fachmagazins "COMIXENE" zuhauf, diese eine hier einzulisten würde einzig das Herbeiführen einer optischen Schieflage bedeuten und wäre so gesehen alles andere als wünschenswert, da könnte ich nämlich noch viele in der Art nachliefern. ;-) ... Beim Wimmelbild hingegen ist es - wie gesagt - in so mancher Hinsicht aber doch "etwas anders" gelagert, - nimmt es denn auch eine Ganzseite in dem Heft für sich ein :?: - Ein Wimmelbild ist näml. ein einheitliches Ganzes, und daß darin das Gesuchte nur "versteckt" zu finden ist, liegt auch in der Natur der Sache.
Aber immerhin mit mehr Asterix-Inhaltlichen Text als dieser Beitrag :arrow: [...]
Nicht einmal das würde ich so behaupten, denn auch dort geht es ja ausschließlich um (die Traumaschäden in) Asterix. - Und zudem ist dieser Text weit entfernt von auch nur einer Halbseite in Relation zum Gesamteindruck der Seite, was bekanntl. das für eine Berücksichtigung (zumeist) erforderliche Minimum darstellt! ;-)

LG, Andreas
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7751
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Ergänzung zu Comixene

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Findefix hat geschrieben:Ich würde meinen, beim ersten Beitrag ist es jedenfalls sinnvoll, ihn zu ergänzen, der zweite mit dem gesondert aufgelegten 3D-Wimmelbild zum Comic-Salon in Erlangen ist als Kuriosum bestimmt auch eine Überlegung dazu wert, der dritte hingegen im Rahmen des Artikels "Micky Maus zieht Minnie aus" ist viel zu kurz (hier nur vergrößert dargestellt!) und nicht einmal ein eigenständiger Beitrag.. :-)
dem stimme ich im wesentlichen zu. Der Beitrag in Comixene 105 dürfte vom Umfang her jedenfalls ausreichen für eine Ergänzung. Der kurze Abschnitt in Nr. 25 ist hingegen tatsächlich keinen Eintrag wert. Man hätte über eine ergänzende Erwähnung nachdenken können, wenn das Heft ohnehin schon in der Liste stünde. Das ist aber als Einzelheft nicht der Fall, sondern nur als ein Teil der Hefte 25-29, die die "12 Prüfungen"-Kurzgeschichte enthalten. Das Thema mag interessant sein, aber einen gewissen Mindestumfang sollte man wohl trotzdem für eine eigene Erwähnung fordern. Sonst ufert das aus.

Dieses Erlangen-Wimmelbild ist etwas schwierig. Der Asterix-Bezug ist natürlich sehr gering, dennnoch hat es schon einen Wert als Kuriosum, das man mal gesehen haben sollte (hatte ich bis dato ja auch noch nicht, daher an dieser Stelle ein Dankeschön an Peter :-)). Insofern würde ich vorschlagen, daß man das gut in einem Satz außerhalb (d.h. unterhalb) der Auflistung erwähnen könnte. Damit würde deutlich, daß es an sich keine in puncto Asterix-Bezug mit den anderen Ausgaben vergleichbare Nummer ist, aber sie doch etwas Sehenswertes enthält.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6440
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Ergänzung zu Comixene

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Diesen Artikel habe ich jetzt aktualisiert.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7751
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Ergänzung zu Comixene

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:Diesen Artikel habe ich jetzt aktualisiert.
es freut mich, daß es - auch gerade mit den älteren - Einträgen der ToDo-Liste mal wieder weiter geht. :-)

Konkret bin ich mir nicht ganz sicher, ob der "Nicht-Eingeweihte" mit dem Satz "Der Artikel [...] beleuchtet die Hintergründe des Verkaufs der Anteile von Albert Uderzo an Hachtte." viel wird anfangen können. Es wäre vielleicht besser, kurz zu erläutern, um was für "Anteile" es geht (z.B. "Asterix-Anteile" oder "Anteile am Asterix-Verlag Les Éditions Albert/René").

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6440
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Ergänzung zu Comixene

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Danke für den Hinweis, ich habe das noch konkretisiert.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de