Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Artikelvorschläge für die Comedix-Bibliothek

Moderator: Comedix

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:ein Produkt erst im ganzheitlichen Zusammenhang dazu gemacht wird, haben wir Platz für Interpretationen.
Wie habe ich das jetzt zu verstehen :roll: Ablehnung oder Zustimmung :?:
Ich möchte doch hier einmal gerne an El Viejo Dragóns Figur "Der unbesiegbare Gallier" erinnern , diese hat ja auch nicht einen direktem Bezug zu den Asterix-Artikeln , nur einen inderekten ;-)
Hier aber hat die Bavaria einen direkten Bezug zu Asterix-Artikel hergestellt ; Punkt a : Nennung des Namens "Asterix&Obelix" im Bezug auf den im Filmstadt-Shop erhältlichen Artikeln. Desweiteren ist die bewußte Herstellung zu Asterix auch durch eine bildliche Darstellung belegt, siehe Bild unten. Auch dürfte die Bavaria auch die Vermarktungsrechte von LEA für die Spardosen "Hinkelsteine" haben, um sie im gleichen Kontext als "Asterix-Artikel" zu bewerben und zu verkaufen dürfen.
Also, alles im allen ist hier ein ganzheitlichen Zusammenhang unbedingt zu sehen ;-)


Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7508
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Ablehnung oder Zustimmung :?:
für die Spardose hatte Marco doch ohnehin schon zugesagt und sie steht auch schon auf der ToDo-Liste. Da er mir in seinem letzten Beitrag zustimmt, habe ich das so verstanden, daß - so sich eine verwendbare Abbildung findet - auch die Zaubertrankflasche aufnahmefähig wäre.
methusalix hat geschrieben:Ich möchte doch hier einmal gerne an El Viejo Dragóns Figur "Der unbesiegbare Gallier" erinnern , diese hat ja auch nicht einen direktem Bezug zu den Asterix-Artikeln , nur einen inderekten ;-)
Die ist allerdings schon aus sich heraus deutlich dem ersten Realfilm zuzuordnen. Schließlich trägt der Gallier in Obelix-Hose Gérard Dépardieus Züge. Da ist der Asterix-Bezug schon noch etwas stärker, als bei den Bavaria-Artikeln.
methusalix hat geschrieben:Auch dürfte die Bavaria auch die Vermarktungsrechte von LEA für die Spardosen "Hinkelsteine" haben, um sie im gleichen Kontext als "Asterix-Artikel" zu bewerben und zu verkaufen dürfen.
Das allerdings bezweifle ich. Wenn die auf Grundlage einer Lizenz verkauft würden, stünde da ein Copyrightvermerk für LEAR drauf. Vielmehr scheint mir die Beschränkung auf Hinkelstein und Zaubertrankflasche gerade darauf hinzudeuten, daß man hier gezielt Objekte mit Asterix-Assoziation ausgesucht hat, für die man keine Genehmigung von LEAR braucht. Die wäre nämlich zumindest nicht kostenfrei zu haben. - Aber legale Nicht-Lizenzprodukte können ja bei hinreichendem Asterix-Bezug auch aufnahmefähig sein. Dafür taugt der Vergleich zur El Viejo Dragóns Figur dann wieder. ;-)

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6118
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Die Hinkelsteinspardoese hat nun einen Artikel in der Bibliothek erhalten.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de